PIREPs


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Erfahrungen und Tipps von Piloten für Piloten

zurück zur Übersicht...Neuer Pireps-Eintrag...

Die Einträge der letzten 8 Tage:

Eintrag vom 2024-05-24
ICAO:   EGSU (DUXFORD, (United Kingdom)
Name: Armin
Kontakt...
Bemerkungen: Duxford ist eines der Ziele in England welches einen Eintrag in das Flugbuch verdient. Bitte daran denken, dass sich seit BREXIT die Einreisebedingungen verschärft haben. Näheres findet man hier: https://www.gov.uk/government/publications/general-aviation-operators-and-pilots-notification-of-flights/general-aviation-report-guidance-accessible Also GAR ausfüllen und PPR mit Grenzabfertigung bei Duxford Ops anmelden, dann läuft die Einreise fast wie von selbst.
Wegen des zeitweise regen Flugbetriebs von Spitfire, Hurricane und Co. das auf der Webseite publizierte Anflugverfahren beachten. Da AFIS gute Verkehrshinweise gibt, ist die Lage trotz viel Verkehr entspannt. Parken auf Gras gegenüber dem Turm ist kostenlos, auf dem betonierten Vorfeld sind Gebühren fälig. Wenn man ausserhalb der Öffnungszeiten des Museums auf das Flugplatzgelände will, muss man den Personaleingang nehmen (ca. 250m vom Museumseingang entfernt).
Das Museum ist einzigartig. Hierfür sollte man mindestens einen vollen Tag einplanen. Alle Leute am Platz waren sehr freundlich und hilfsbereit. Danke an das Duxford Team für das tolle Erlebnis!
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-23
ICAO:   LDRI (RIJEKA, (Dalmatia)
Name: Christopher Döring
Kontakt...
Bemerkungen: Mitte Mai mit einer Bristell besucht. Anflug unkompliziert, wenn auch über das Gebirge aus Osten kommend dank Bora wirklich bockig. Wenig bis kein anderer Verkehr trotz bestem Wetter. Betonblöcke und Bodenösen zum Verzurren vorhanden. Zwei Nächte abstellen und Landung ca. 55 EUR, für einen Verkehrsflughafen völlig im Rahmen und preislich damit ähnlich zur Alternative Losinj LDLO. Abflug entspannt, vom Flughafeneingang zum Flieger inklusive Security, Bezahlung und Transfer innerhalb von 15 Minuten.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-23
ICAO:   LOKW (WOLFSBERG, (Austria)
Name: Christopher Döring
Kontakt...
Bemerkungen: Mitte Mai im Rahmen einer Kroatientour als Zwischenstop zum Auftanken mit einer Bristell in Wolfsberg gewesen. Malerisch gelegen, Anflug über ein Hallendach gewöhnungsbedürftig aber gut machbar. Mogas und Landung nicht ganz günstig, aber solange es dem tollen Flugplatz zu Gute kommt völlig akzeptabel. Vom Türmer einen guten Hoteltipp bekommen und dort auch abgesetzt worden, danke nochmal. Abflug am nächsten Morgen unkompliziert ohne FL möglich. Wir kommen wieder!
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-23
ICAO:   EVRS (RIGA-SPILVE, (Latvia)
Name: Walter
Kontakt...
Bemerkungen: Leider wurden die Regeln um den ehemaligen Rigaer Flughafen aus Sowjet - Zeiten mit den Jahren immer strenger “gestrickt“: Hier noch einmal die Erklärung zu den umfangreichen „offiziellen“ Vorschriften der AIS in Kurzform zum besseren Verständnis:
Spilve Downwind wird ausschließlich! für Touch'n Go's oder Go Arounds verwendet. Von CLUB oder BRIDGE fliegt man direkt in den jeweiligen Queranflug ohne Downwind. Also rechtzeitig von den 1000 ft runter, da der Queranflug extrem kurz ist. Nicht vergessen, die PPR-Nummern rechtzeitig 12 Std. im Voraus zu erhalten. Die Nr. muss in Feld 18 stehen „RMK/PPR APPROVED XXXX“. Hier auch den WPT eintragen, je nach aktiver Piste. Jeder! Ein- oder Ausflug benötigt eine eigene PPR Nr. und diese muss immer in den verpflichtenden Flugplan, auch wenn es nur ein kurzer Rundflug ist. Die niedrigen Kosten und der kurze Weg in die Stadt sind natürlich attraktiv und das scheint dem großen Bruder EVRA nicht zu gefallen. Trotz des morbiden Charmes 4 Pünkte.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-23
ICAO:   EEPU (PARNU, (Estonia)
Name: Walter
Kontakt...
Bemerkungen: Der Platz ist mittlerweile „runderneuert“. Er verfügt über ein neues Terminal, freundliches und hilfsbereites Personal und vor allem eine fast 2000 m lange Piste mit allem Drum und Dran. Wird wohl teilweise vom Militär mitgenutzt. Deswegen stehen leider keine Hangarplätze mehr zur Verfügung. Sonst alles Top.
Ergänzung: 550 kg WT9: Landung+2xÜ = 12,27€, Abgas 2,55€zzgl. VAT = 3,11 € / L
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-23
ICAO:   EDCV (Pasewalk, (Germany)
Name: JanC172
Kontakt...
Bemerkungen: Aus Bayern kommend, am So, 19:30 LT kurzfristig PPR erhalten. Wir durften vor dem Vereinsheim der "Ueckerfalken" abstellen. Ein herzliches Willkommen durch die anwesenden Segelclubmitglieder mit einem Landebier, guten Infos (u.a. Hotel Villa Knobelsdorff) und einem Transport in die Stadt.
Nochmals einen ganz herzlichen Dank!
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-23
ICAO:   EDDH (Hamburg, (Germany)
Name: Marvin
Kontakt...
Bemerkungen: Sind aus der Schweiz IFR nach EDDH mit einer DA40. Controller im Anfug und am Boden sehr gut. Material zum Verzurren direkt beim Marshaller geliehen. Fuel kam nach 3 min und WC direkt auf dem Appron verfügbar. Für 2 Nächte parken und IFR An/Abflug inkl. jeweils einem Transfer haben wir total ca. 180€ bezahlt, was ich an einem grossen Platz nicht unangemessen finde. Werde Hamburg sicher wieder anfliegen!
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-23
Name: Joachim
Kontakt...
Bemerkungen: Außergewöhlich gut gepflegter Platz mit ausreichend langer Bahn, hindernisfrei anzufliegen. Aber ein Sonderlandeplatz im Privatbesitz, die Anwohner sind lärmempfindlich und wollen „touristischen Flugverkehr“ weitestgehend vermeiden. Der Betreiber nutzt den Platz primär für seine eigenen Rundflugaktivitäten und öffnet tpisch nur 2-3h am Tag, was sehr schade ist. Trotzdem unbedingte Empfehlung.. Besucht Fehrmarn und schauts Euch mal an (Tanken im nahen Grube möglich,)
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-22
ICAO:   ETHF (Fritzlar, (Germany)
Name: Joachim Hofmann
Kontakt...
Bemerkungen: lt. AIP (2024) PPR - eine Anfrage an flugberatungfritzlar(at)bundeswehr.org wurde allerdings so beantwortet:
leider müssen wir Sie an den Flughafen Kassel Calden verweisen.
Eine private Nutzung des Heeresflugplatz Fritzlar ist nicht möglich
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-22
ICAO:   LSZU (BUTTWIL, (Switzerland)
Name: Frans
Kontakt...
Bemerkungen: Toller und sehr idyllischer Flugplatz, gelegen auf einem Hang, mit durchgehende Öffnungszeiten. Dazu kein PPR (ausser im Winter) und ein sehr freundlicher Gastgeber.

Wie beschrieben hat der Flugplatz zwei Platzrunden. Da meistens Piste 34 in Betrieb ist, hat man mit der östliche (rechte) Platzrunde das nachsehen bei viel Verkehr. Der Anflug auf Piste 34 ist einerseits Gewöhnungsbedürftig, anderseits echt lässig so tief über die Bäumen.

Die Piste war leider nicht in so guten Zustand, noch weniger der Grasrollweg. Man musste gut aufpassen. Der Parkplatz und die teils asphaltierte Rollwege waren dafür 1A. Auch die Begrüssung war sehr herzlich und das Restaurant war am Pfingstmontag voll. Tolle Stimmung und schöne Ausblicke über das Tal Richtung Muri.

Beachte, dass Buttwil die gleiche Frequenz als Bex (LSGB) hat und man deshalb auch recht viel Französisch im Funk hört. Nicht so toll gelöst, da Bex eine Piste 33 hat, wo die Verwechslung mit 34 sehr gross ist. Daher Flugplatznamen stets im Funk nennen und sich nicht ablenken lassen.

Landegebühr 20 CHF, ab der zweite Landung nur noch 10 CHF pro Stück. Coole Aktion. Vom Flugplatz aus kann man auch tolle Wanderungen unternehmen, oder ins Dorf laufen und von dort per Bus weiterreisen. Gerne wieder! Ein Stern Abzug für die Piste.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-22
ICAO:   LSZN (HAUSEN, (Switzerland)
Name: Frans
Kontakt...
Bemerkungen: Hausen ist ein sogenannter PPR "Restricted" Flugplatz, daher ist eine Ausnahmebewilligung für auswertige Piloten erforderlich. Das nimmt der Betreiber wohl auch sehr ernst, daher bekommt man ein PDF als PPR-Genehmigung per E-Mail zugeschickt die man mitführen soll.

Der Flugplatz liegt recht idyllisch und ein wenig versteckt im Zürcher Albis-Gebiet. Anflug sowie Abflug ein wenig anspruchsvoll, aber gut machbar. Sie bietet eine sehr gut gepflegte Aspahltpiste, Rollwege und Parkplatz. Auch eine Graspiste für Segelflieger ist vorhanden. Das ist hier wohl auch kein Luxus, sondern es sind gleich drei Motorflug- und nochmals drei Segelfluggruppen am Platz beheimatet.

Es gibt kein Restaurant am Platz, aber im C-Büro befindet sich ein nettes Selbstbedienungskiosk, wo es für kleines Geld was zum trinken und snacken gibt. Wer dennoch ein Restaurant aufsuchen will, kann in 15-20 min ins benachbarte Dorf Rifferswil laufen. Leider ist der Weg nicht ausgeschildert, aber SwissTopo macht zum Glück die Navigation einfach.

Landegebühr für Gäste beträgt pauschal 25 CHF, über Nacht parkieren 15 CHF. Eine Zollabfertigung ist für Gäste leider nicht möglich. Ein wenig seltsam ist die nahezu unscheinbare Flugplatzufahrt mit Fahrverbot, alsob es ein Geheimort sein soll.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-21
ICAO:   LSGB (BEX, (Switzerland)
Name: Frans
Kontakt...
Bemerkungen: Ein schöner Grasflugplatz im Schweizerischen Rhonetal, auf der Grenze zum Wallis. Der Anflug über Montreux ist einfach und wäre auch für wenig geübte Gebirgsflieger machbar. Nur bei Föhn ist zusätzlichen Vorsicht geboten.

Im Endanflug stehen - wie von Philipp beschrieben - weiterhin einige Hindernisse und die Piste 33 steigt im mittleren Teil doch recht spürbar an, daher nicht ganz trivial, aber gut machbar.

PPR sollte im Vorfeld mittels ein Online-Formular eingeholt werden. Die Erlaubnis kam innerhalb von wenigen Minuten per E-Mail. Top!

Graspiste und Rollwege waren im guten Zustand. Trotzdem ist etwas vorsicht geboten. Englisch im Funk wird nicht geschätzt, daher auf Französisch gewechselt. In Frankreich verständlich, für die Schweiz... naja... nicht so kollegial. Einmal am Boden hielt sich auch die Freundlichkeit der Fliegerkammeraden sehr im Grenzen. Schade.

Das Restaurant am Platz war dafür sehr gut und bietet eine tolle Terrasse. Das "Menu de Jour" mit Salatbuffet, Hauptspeise und Dessert war üppig, lecker und für CH-Verhältnisse sensationell günstig (23 CHF).

Landegebühr 15 CHF ebenso mehr als fair, und noch besser, keine Zollgebühren für Flüge aus oder ins Ausland! Bezahlt wird weiterhin in der britischen Telefonzelle, oder modern per AeroPS.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-21
ICAO:   EGKA (SHOREHAM, (United Kingdom)
Name: Andreas
Kontakt...
Bemerkungen: Für britischen GA-Platz grosszügige Öffnungszeiten inkl. Betankung (rasche Bedienung) mit Avgas oder Jet A-1, und auch sonst vernünftiger Service, z.B. PPR wohlwollend behandelt für mehrere Flieger mit einer E-Mail statt jeden einzeln das Online-Formular ausfüllen zu lassen. Auf der Website datumsgenaue Liste der Tower-Verfügbarkeit falls für IFR benötigt. C-Büro ist airside bei der Feuerwehr an der Westseite des charmanten Art Déco Terminals. Café mit Terrasse aufs Vorfeld. Uber ins Zentrum von Brighton braucht 20 Minuten. Bus wie unten beschrieben Fussmarsch via Long Salts Farm Road zur Haltestelle "Longshore". Zugang zum Vorfeld via Tor unmittelbar östlich des Terminals. Service, Charme und Lage haben ihren Preis: Landegebühr 1-1.5t GBP 35.70, Übernachtung GBP 18, IFR-Anflug 28.74
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-21
ICAO:   LSZJ (COURTELARY, (Switzerland)
Name: Frans
Kontakt...
Bemerkungen: Ein echter Schweizer Gebirgsflugplatz, aber nicht in den Alpen, sondern im Juragebirge. Spektakulairer Anflug über dem Chasseral ins Sankt-Immer-Tal. Platzrunde nah am Hang und sehr kurzen Endanflug. Höhe entsprechend früh abbauen, da max. Landestrecke nur 450 m. Freundlicher Empfang nach der Landung!

Obwohl der Flugplatz besonders als Segelfluggelände genutzt wird, sind auch Motorflugzeugen herzlich Willkommen. PPR-Antrag per Webformular wurde innerhalb von 20 Minuten bewilligt. Vorbildlich!

Besonders am Flugplatz ist die gelebte Zweisprachigkeit, dank zwei Segelfluggruppen: Courtelary (Französisch) und Biel (Deutsch). Die Segelflieger kooperieren vorbildlich mit dem wenigen Motorverkehr. Gefunkt wird auf Englisch.

Die Graspiste war recht gut in Schuss. Ideal sind die 140 m lange Asphaltstreifen zum beschleunigen vor der jeweilige Schwelle. Die Piste ist mit gesamt 560 m recht kurz und bei einer Höhe von 2247ft MSL, wird Dichtehöhe im Sommer sicher ein Thema sein.

Landegebühr Pauschal 20 CHF, 24 Std parken 10 CHF. Für CH-Verhältnisse absolut angemessen. Leider gibt es kein Wanderweg am Flugplatz, somit muss man zum Bahnhof und Restaurant im nächsten Dorf am Strassenrand einer recht stark befahrene Hauptstrasse entlang laufen. Daher ein Stern Abzug, ansonsten gerne wieder!
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-21
ICAO:   LQSA (SARAJEVO, (Bosnia-Herzegovina)
Name: ch.ess
Kontakt...
Bemerkungen: Sarajevo hat inzwiscven etwas mehr Platz auf dem Apron für GA. Die Flieger werden nicht mehr zwischen Räumfahrzeuge und Schrott geschoben ;-) sondern ordentlich aufgestellt.
Anflug ist recht steil wg der Kessellage. Abflug mit Tailwind, da man für CAT nicht umdrehen wollte - 2 der Bahnlänge unproblematisch.
72€ für LDG, PKG 2 Nächte, MTOW1400 und 2 Crew. Für Abflug bei Info melden. Ca 30min inkl. Abechnung und Shuttle zum Apron
Taxi ca 20€ in die Stadt.
Kein Avgas.

Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-21
ICAO:   LOWK (KLAGENFURT, (Austria)
Name: Carl Philipp
Kontakt...
Bemerkungen: Sehr angenehm und unkompliziert für GA. Landen und zwei Nächte parken mit einer TB10 (1 Pax) für 53 Euro. Alle großen Mietwagenanbieter am Platz, aber am Wochenende sollte man besser vorher buchen. Es gibt auch einen Bus in die Stadt, dieser wurde aber nicht benutzt.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-21
ICAO:   LFGZ (NUITS-ST GEORGES, (France)
Name: Laurent
Kontakt...
Bemerkungen: Sehr gepflegter Grasplatz mit netten Leuten. Der Platz ist einfach anzufliegen. Avgas 100LL beim Aeroclub erhältlich (am Besten vorher anmelden), aber nur gegen Barzahlung. Keine Landegebühren.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-21
ICAO:   LDPL (PULA, (Dalmatia)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: Das Problem mit dem Park-PPR geht 2024 unverändert weiter. Wer anfragt, bekommt per copy&paste meist erst mal eine Standardablehnung, mit Verweis auf Medulin. Man muss diskutieren und ggf. flexibel sein, um letztlich irgendwie doch eine Genehmigung zu bekommen. Ätzend. Wer Istrien besuchen und erkunden möchte, kann ggf. auf Portoroz ausweichen. Dank app2drive ist man selbst in Rovinj in weniger als einer Stunde. Allerdings muss man sagen, dass in Pula die Parkgebühren deutlich geringer sind und auch die Mietwagen kosten dort deutlich weniger als app2drive in Portoroz.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-21
ICAO:   LJPZ (PORTOROZ, (Slovenia)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: Wer IFR von Osten kommt, wird in der Regel für die STAR FORJO1A gecleart, überfliegt dabei den Endanflug und kommt dann für den RNP approach über eine Rechtskurve wieder rein. Das Final führt dann in 1500 Fuß knapp östlich an Piran vorbei, dann geht es runter auf das Minimum (590 Fuß MSL bei LPV). Macht Spaß! Die drei app2drive Fahrzeuge am Platz scheinen mittlerweile (zumindest an den Sommerwochenenden) recht gut gebucht zu sein. Solange ein Fahrzeug noch gebucht ist, lässt sich keine Nachfolgebuchung vornehmen. Man kann dann aber bei der Hotline anrufen und sich quasi vormerken lassen. Hat dann gut geklappt. Seit dem Schengen-Beitritt Kroatiens gibt es auch keine Staus mehr an der Grenzstelle. Wir waren in 35 Minuten in Porec, wohl einer der schönsten Orte in Istrien. Novigrad ist auch ganz nett. Umag scheint nicht so toll zu sein. Auf slowenischer Seite ist und bleibt Piran das Highlight, Izola und Koper sind nicht soo toll. Die Gebühren in LJPZ sind bekanntlich v.a. für das Parken gestiegen. Eine C182 mit 2 Nächten: 115€ (ohne Shuttles o.ä.)! Daher jetzt tatsächlich nur noch 4 Sterne. Service sonst aber weiterhin sehr gut.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-21
ICAO:   EDFA (Anspach/Ts., (Germany)
Name: Roland Schmidt
Kontakt...
Bemerkungen: Netter Flugplatz vorwiegend mit Segelflugbetrieb in idyllischer Lage und mit netten Leuten. Landebahn für einen Grasplatz ganz okay, allerdings war die Abstellfläche südlich so weich, dass man trotz vorherigen Vorziehens des Flugzeugs vor dem Anlassen fast nur mit Vollgas wieder weg kahm. PPR wurde kurzfristig per E-Mail bestätigt, Landegebühr allerdings mit 16 EUR (mit AEROPS zahlbar) für 622 kg MTOM doch etwas hoch.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-20
ICAO:   EYKS (KAUNAS ALEKSOTOS, (Lithuania)
Name: Rudy C. Meidl
Kontakt...
Bemerkungen: Alles ziemlich entspannt in Kaunas! Waren am 13.5.24 mit C172 dort. Wenig Verkehr. Anflug mit max. 1200 MSL. 10€ Landegebühr. 10€ fürs Parken. AVGAS wird von externem Anbieter (Paulius) organisiert. Telefonnummer gibt es von der Flugleitung und dann möglichst frühzeitig (1 Tag) Termin vereinbaren. Bar oder Rechnung (3,20 €/Liter).
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-19
ICAO:   EKRN (BORNHOLM -RÖNNE, (Denmark)
Name: Rudy C. Meidl
Kontakt...
Bemerkungen: Am 11.5.24 mit einer C172 auf Bornholm gewesen. Im Grunde alles so wie bereits beschrieben. Allerdings ist ein Spritpreis von 5,64 €/l (42,20 DKK) brutto für AVGAS schon ein ziemlicher Hammer! Günstig hingegen An/Abflug ca. 9 € und Parken für 5 € ...
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-19
ICAO:   LDPL (PULA, (Dalmatia)
Name: ch.ess
Kontakt...
Bemerkungen: PPR nach kleiner email Rückfrage erhalten, unproblematische Ankunft. Chocks, Gurte, Transport zum/vom Terminal, durch Security beim Pfingstrush, Tanken (2.70/L), alles bestens. LDG, PKG, Handling 55€ für 1400MTOW. OK.
Man möchte eine Militärfläche zu GA Parking umwidmen aber stösst wohl auf Widerstand. Schade, Pula ist eine Reise / einen Stopp wert.
Shuttlebus zum Busbahnhof 6€/Person, Taxi freche 40€ für 7km. Retour 20€ ;-)
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-19
ICAO:   EISG (SLIGO, (Ireland)
Name: Andreas
Kontakt...
Bemerkungen: Super Platz für den irischen Nordwesten. Kein Linienverkehr, daher simple Prozesse am Boden. Landetaxe SEP bis 1.5t EUR 15. Keine Starts/Landungen von 1230LT bis 1315. Avgas und Jet A-1 tanken auch in der Mittagspause. Flugplanpflicht. Café mit Mittagessen ab 1230LT, z.B. mit gutem Reuben Sandwich.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-18
ICAO:   EGHE (ST MARY'S, (United Kingdom)
Name: Andreas
Kontakt...
Bemerkungen: PPR wird wohlwollend behandelt. Viel Linienverkehr. Parkplatz im Gras östlich der Pistenschwelle 14. Bezahlen per Banküberweisung. Landetaxe GBP 38.73. Keine Parking Fee für kurzen Stopp. Additional Landing GBP 19.37. Wer zum Terminal will umläuft den Platz in 10 Min. auf der Straße im Norden. Dort Café u.a. mit homemade Panini. Keinen 5. Stern mangels Fuel, Avgas und Jet A-1 aber in Land's End.
Bewertung: 
Eintrag vom 2024-05-17
ICAO:   LZPP (PIESTANY, (Slovakia)
Name: Martin
Kontakt...
Bemerkungen: 10 Jahre nach dem letzten Pirep wieder einmal ein Update. Preise beziehen sich auf Schulflüge, mögen aber auch für Privatflüge als Anhaltspunkt dienen. Landung EUR 4.60 pro angefangene Tonne, Abstellen EUR 0.40 pro Stunde und angefangene Tonne, Handling EUR 20 ist obligatorisch, Jet A1 EUR 1.72 inklusive Taxen. Der Platz hat am Wochenende geschlossen. Wenn man bis Freitagmittag anfragt, machen sie auf Wunsch auf. Das kostet dann aber mindestens EUR 300 zusätzlich. Handling Mobil: +421 948 789 249
Bewertung: 

zurück zur Übersicht...Neuer Pireps-Eintrag...


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...




to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...