Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EDAK
(Grossenhain, Germany)

Eintrag vom 2017-06-04
Name: skynoheaven
Kontakt...

Bemerkungen: Wäre dieser Platz doch bloß in der Nähe Münchens o.ä. Metropolen, gar nicht auszudenken. Fliegerisch alles da: Lange Asphalt/Betonbahn, sehr gepflegte Grasbahn, Sprit, freundliches Sachsenvolk, das fliegende Museum ( ins Abseits geraten?) der rührigen Kochfamilie. Aber sonst? Nüscht. Wem das Fliegen um des Fliegens Willen genügt: perfekt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-07-28
Name: Rheinflieger
Kontakt...

Bemerkungen: Haben am 19.07.2016 hier 'nen Tankstop mit unsrer PA 28 aufm Trip nach Wroclaw EPWR gemacht, telefonisch MOGAS reservieren lassen, alles prima,supernetten
Flugleiter und Leute vorgefunden.
Landegeb.12,86!! Vielleicht wegen der riesiglangen RWY:-)

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-10-13
Name: Andi
Kontakt...

Bemerkungen: Für mich als Wessi ein absoluter Traum!!
Bin mit Kunden und Tragschrauber 3 Tage zum Einweisen da gewesen. Völlig tiefenendspannter immer hilfsbereiter Türmer,nie einen Wunsch ausgeschlagen!riesen Landebahn,mega Rollwege,MOGAS/AVGAS aus dem Container,wenig Betrieb. einfach klasse.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-19
Name: Jan
Kontakt...

Bemerkungen: Riesenplatz mit leicht morbidem DDR-Charme. Nette Leute, denen unter der Woche mehr Verkehr am Platz zu wünschen wäre. Beton- und Grasbahn, Grasbahn bei Start 29 wellig. Sprit mit 2,78 sehr teuer (Strausberg einen Tag später 2,54...)
Übernachtung am Platz im "Richthofen's" für günstige 20€ inkl. Frühstück durchaus empfehlenswert. Zimmer einfach aber sehr sauber, Dusche/WC auf dem Flur. Nette Wirtsleute - aber um ist 15:00h Schluss (war auf Wochentag dort), dann keine Gastronomie mehr am Platz und es heisst 30 Minuten Fußmarsch (one way) in die Stadt auf sich zu nehmen.
Mich haben die sehr netten Flieger/innen vom am Platz ansässigen Fliegenden Museum (mal googeln) sehr freundlich und unkompliziert aufgenommen mit Kaffee, after landing beer(s), Schnitzelessen und WM-Live. Das war gelebte Fliegerkameradschaft, danke dafür. Flugzeuge des Fliegenden Museums sehenswert, können auch selbst pilotiert werden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-10-04
Name: Marcus
Kontakt...

Bemerkungen: Am 03.10. passend zur Einheit in EDAK gewesen. Riesiger Platz mit günstigen Gebühren (3.90€)für eine Katana. Mogas ist auch vorhanden und der Türmer ist -wie alle dort -ausgesprochen freundlich und hilfsbereit.
Übernachtung im Hotel Kupferberg zu empfehlen. Zu Fuss ca. 45 min und mit dem Taxi 12 €.

Wir kommen gerne wieder.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-08-31
Name: Simon
Kontakt...

Bemerkungen: Auf dem Weg nach Tschechien haben wir einen kurzen Tankstopp in Großenhain eingelegt. Der alte, riesige Militärplatz ist auch bei schlechterer Sicht gut zu finden. Er war an diesem Tag bis auf den Flugleiter komplett verlassen, Restaurant geschlossen. Der Platz und die Gebäude selbst sind ziemlich verkommen, kein Wunder, wer soll so einen Platz unterhalten? Die Bahnen in gutem Zustand, nach knappen 30 Minuten waren wir wieder weg.
FAZIT: Platz gut geeignet für einen kurzen Tankstopp zu moderaten Preisen (2,15€ Mogas), für längere Aufenthalte würde ich eine etwas schönere Atmosphäre bevorzugen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-08-28
Name: RH
Kontakt...

Bemerkungen: Haben auf dem Hin-und Rückweg nach Polen mit einer PA-18 in Großenhain Station gemacht. Die Betonbahn ist in gutem Zustand, die Rollwege leicht holprig (Betonplatten). Noch viele Gebäude aus Sowjetzeit. Mogas und Verzurrösen vorhanden. Sehr nettes und hilfsbereites Personal (Gepäcktransport, Taxiruf, Wetter und Flugplan). Taxi in die nahe Stadt (Hotel Kupferberg ist zu empfehlen)war schnell da. Auch Übernachtungsmöglichkeiten am Platz vorhanden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-03-18
Name: M. Lange
Kontakt...

Bemerkungen: Nach einem Besuch in Chemnitz einen Abstecher nach Grossenhain gemacht. Die Betonbahn ist in Betrieb und gut nutzbar. Auf den Rollwegen sollte man lieber vorsichtig rollen. Hier gibt es einige Risse und Löcher. ACHTUNG: Vor der Tankstelle stehen einige Betonplatten sehr hoch. Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Am Platz kann man auch Mietwagen bekommen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-05-06
Name: JB
Kontakt...

Bemerkungen: Riesiger ehemaliger Miltitärplatz, dessen Asphaltpiste momentan geschlossen ist. Gras geht aber - und ist allerdings ein wenig holprig. Sprit kein Problem. Da weht noch der Hauch der Geschichte...

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-08-12
Name: Ingo
Kontakt...

Bemerkungen: Am 06.03.2007 habe ich den Platz zum ersten Mal angesteuert. Obwohl ich mich über Funk angemeldet hatte, wurden mir ohne Ankündigung PPR-Gebühren von 13€ aufgeschlagen. Ich kann den Platz nicht empfehlen!

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-07-12
Name: Lerch
Kontakt...

Bemerkungen: Gute telefonische Auskunft und Beratung betreffend Durchflug durch Luftraum Dresden bei relativ schlechter Sicht. (Das vorgeschlagene telefonische PPR bringt die Bewilligung). Netter Empfang und gute Meteo-Beratung. Das C-Büro verkauft auch günstig Getränke, Eis am Stiel und Sandwiches. Am Platz können wir Gleitschirmwindenstarts bewundern.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-09-16
Name: Andreas Waldbrenner
Kontakt...

Bemerkungen: war am Wochenende für 2 Übernachtungen in Meissen und es stellte sich die Frage: Grossenhain oder Dresden?

Da das Wetter easy war, habe ich mich für EDAK entschieden.

Und die ENtscheidung war goldrichtig. Wir landeten am Sonntag Abend gegen 18 Uhr, der Herr im Tower rief uns ein Taxi und als er hörte, dass wir 2 Nächte bleiben sagte er noch über Funk: Lassen Sie die Schleppstange am Flieger und ich schiebe sie für die 2 Tage in die Halle.

Und so waren wir ruck-zuck an unserem Ziel und die Mooney in ihrem "Stall". 2 Tage später holten wir sie aus der Halle und zahlten nun:
2 Tage Halle Abstellplatz
1 Landegebühr 1243 kg

weniger als 15 Euro...
dafür kann man in Dresden höchstens mal ne RUnde mit dem Follow-Me mitfahren ;-)

Dresden wird mich nur wieder sehen, wenn die Bedingungen in EDAK nicht für eine Landung ausreichend sind.
Es geht mir hier auch nicht ums Geld, sondern um die Art und Weise wie man abgefertigt wird und auch die Gegenleistung hierfür.

Bin dann dirket von EDAK nach EDLW (Dortmund) und dort bekommt man ein ILS, einen FOllw-Me, extrem freundliches und hilfsbereites Personal (welches von sich aus die Maschinen wegen des WIndes festgezurrt hatte) und ich vermisse dort ausser dem Burger KIng nichts was Dresden hat.
Und Dortmund war mit 23 Euro auch OK!



Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...