Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EDDI
(Berlin-Tempelhof, Germany)

Eintrag vom 2013-02-04
Name: Markus kolb
Kontakt...

Bemerkungen: Eintrag vom 2008-09-22
EDFM (Mannheim City, Germany

Bemerkungen: War am Freitag in Tempelhof, um den Wochenendfliegern aus dem Weg zu gehen. Trotzdem war auch schon ab 16:00 Uhr recht viel los. Der Anflug war für mich persönlich der erste auf Eddi und einfach super.Ich kenne den Platz noch aus alten Studienzeiten vor 1989 als Nichtflieger, und deshalb war es für mich etwas ganz besonderes mich von meinem Eddi zu verabschieden. Am Samstagmorgen habe ich dann den Groundcontroller völlig ignoriert, was er gar nicht so gut fand und mich zurecht gewiesen hat."Machen Sie das bitte das nächste Mal nicht mehr". Wie denn auch ;-(( ein trauriges Ende



Bewertung: 
Eintrag vom 2010-06-18
Name: Matthias
Kontakt...

Bemerkungen: Nun ist die Mutter aller Airports schon so lange gechlossen,aber in meinem Herzen lebt Tempelhof ewig weiter. Auch ich hatte das große Glück,7 Tage vor dem Ende noch einmal auf der Piste 27L landen zu dürfen. Ein unvergessliches Erlebnis.Was bleibt ist ein selbstgedrehtes Video vom Anflug und der Landung.
Vielen Dank auch an die Herren im Tower, sowie dem Bodenpersonal.Alle haben sich äußerst bemüht und uns alle Wünsche von den Augen abgelesen.
So blieben uns nur noch 2 feuchte Augen beim Abflug nach Essen Mülheim.
Danke Tempelhof.We'll never forget!!!!
In unseren Herzen wirst du immer verweilen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-31
Name: HAT
Kontakt...

Bemerkungen: Nochmals einen letzten Gruß und AUF WIEDERSEHEN TEMPELHOF von der gesamten Crew der C9 1562/65 vom 30.10.08!!! Danke für all die tollen Erlebnisse und Erinnerungen! Ich werde wiederkommen...


Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-31
Name: Ludwig aus Wien
Kontakt...

Bemerkungen: Es ist vollbracht. Die Wiege der Luftfahrt in Europa ist Vergangenheit. Einmal mehr wurde aus mangelnder Weitsicht und Kompetenz der Politik etwas unwiederbringliches zerstört.
Letzte Grüße aus Österreich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-30
Name: Frankie
Kontakt...

Bemerkungen: Heute wird in Tempelhof gefeiert. Eigentlich ist es aber eher ein Grund zum Trauern. So einen Flughafen zu schliessen, zeugt von Dummheit und Arroganz. Super-Wowi sei Dank! Wirklich schade, es war toll bei Euch. Am letzten Tag gibt es noch eine 6-Sterne Wertung ******

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-30
Name: Barbara
Kontakt...

Bemerkungen: Auch wir sind im September 08 nochmals in Tempelhof gelandet. Es war einfach ein unvergessliches Erlebnis! Ein grosses Lob an dieser Stelle an die Controller und die Bodencrew. Sie hatten wirklich alle Hände voll zu tun - und waren trotzdem super freundlich und hilfsbereit. Einfach nur schade, dass es nun zu Ende ist ... wir würden so gerne wieder kommen..

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-29
Name: Matthias
Kontakt...

Bemerkungen: Danke Tempelhof und an Deine Crew. Ich hatte einige schöne Flüge zu Dir - die Fotos davon sind nur sichtbarer Teil, der Rest steckt tief im Herzen. Am 30.10.08 werden wir Dich leider verabschieden müssen - ich werde meinen Unmut darüber vor Deinen Toren bekunden.



Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-26
Name: Frans van Rossum
Kontakt...

Bemerkungen: Tempelhof Tschüss! Waren da im letzten Wochenende. Stimmung bedrückt, gesprochen wird leise und fotografiert wird viel. Draussen hängen Blumen von einem Italienischen Crew. Beim Abschied am Samstag leider weinig Flugverkehr von special VFR. Die verantwortliche Politiker sollten sich schämen - wieso ein Party am 30. Oktober!! Nach vier Besuchen aus Holland ist es jetzt schluss.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-25
Name: R.Grieger
Kontakt...

Bemerkungen: Machs gut Tempelhof !! Du bist und bleibst großartig. Du hast mich am 24.10.2008 nochmal aufgenommen. Schade, dass Du gehen musst.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-25
Name: Lothar Czok
Kontakt...

Bemerkungen: Auch ich sage Danke an die gesamte Mannschaft von EDDI, ob Tower, Tanker oder Zoll. Alle nett, alle umgänglich. Sind am letzten Wochenende 18-19.10.2008 noch einmal in Tempelhof gelandet. Am Sonntag Night-VFR nach Essen-Mülheim zurück und ausnahmsweise von der 27 R. Ein Erlebnis, EDDI hell erleuchtet und funkelnd bei Nacht zu verlassen. Schade, dass Schluß ist. Six stars for "the gateway of freedom".

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-22
Name: Karl-Heinz
Kontakt...

Bemerkungen: Auch wir haben am Montag vorerst Abschied von THF genommen. Anflug erfolgte von Bienenfarm aus.
Eine Schande den Platz zu schließen.
Warum nicht begrenzt offen lassen (Museum, Notfallplatz)??

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-22
Name: Hans-Ulrich Günther
Kontakt...

Bemerkungen: Berlin-Tempelhof- ein unvergessliches Erlebnis: wie viele andere waren wir am letzten Sonntag zu einem Tagesausflug dort. Kompliment an die Tower-Lotsen, die über zwei TWR-Frequenzen den anfliegenden Verkehr kontrollierten und dabei die Ruhe behielten, wie waren mit einigen Vollkreisen vor Whiskey 1 dabei, und erreichten dann im zugeteilten Slot-Fenster die Piste 27 L. Andere konnten auch ohne Slot nach telefonischer Rückfrage (PPR für Sa und So) anfliegen. Auf dem Vorfeld konnte man sich ungestört bewegen, auch ein Tankwagen kam sofort und fragte nach unseren Wünschen. Im GAT-Gebäude trafen wir auf die schon mehrfach erwähnte Warteschlange, aber mit etwas Geduld war auch das gut zu meistern. Beim Abflug waren etwa 30 Minuten Wartezeit zu verbuchen, auch hier unser Kompliment an die Crew der Rollkontrolle, die diesen Ansturm am späten Nachmittag bewälltigt hat. Insgesamt ein schöner Abschied von einem bedeutenten Platz.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-21
Name: Jens Hamann
Kontakt...

Bemerkungen: Abschiedsflug am Sonntag war ein beeindruckendes Erlebnis. Stundenlanges Besichtigen des Vorfeldes und der Hallen auf den markierten Fußwegen entlang des Gebäudes war problemlos möglich. Abfertigung am GAT dauert seine Zeit, die Damen waren aber sehr freundlich, es gab Stempel fürs Flugbuch, alles absolut okay. Am kommenden Samstag droht an dieser Stelle allerdings das große Chaos, sollten 130 Besatzungen mehr oder weniger gleichzeitig abgefertigt werden wollen. Es ist wirklich sehr schade, dass dieser Flughafen mit seiner einmaligen Lage und seinen einmaligen Gebäuden der Fliegerei für immer genommen werden soll.
Ade Tempelhof!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-20
Name: CPT
Kontakt...

Bemerkungen: Tschüss Tempelhof!
Wirklich extrem toller Flughafen, mit spektakulärem Anflug und wirklich professionellem Ablauf! Perfekte Arbeit zwischen Lotsen und Piloten...Hat alles super geklappt. Wenn es möglich wäre, würde ich sagen: gerne wieder!

Tschüss Tempelhof!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-20
Name: D-EETK
Kontakt...

Bemerkungen: Vielen Dank das ich nochmal in Tempelhof landen durfte um "Tschüß EDDI" zu sagen......
Alle Mitabeiter mit denen ich Kontakt hatte wahren mehr wie nett und sehr bemüht. Auch an Euch ein herzliches Dankeschön!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-14
Name: Georg
Kontakt...

Bemerkungen: Auch wir aus Niederbayern haben uns am Wochende von Tempelhof verabschiedet. Es war sehr beindruckend wie viele Flieger Tempelhof noch einmal angeflogen haben. Die Lotsen am Turm und Ground hatten wirklich alles sehr gut im Griff.Ich kann mich den letzten Einträgen eigentlich nur noch anschliesen.
Ein wirklich toller Flughafen muß leider für immer schliesen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-13
Name: Frank
Kontakt...

Bemerkungen: PIREP als Nachruf, sowas gibt's leider! Tempelhof ist einfach der Flugplatz in Deutschland, klar dass ganz viele grosse und kleine Flieger dort nocheinmal hinwollen. Lotsenservice perfekt, bei riesigem Verkehrsaufkommen und nicht ganz optimalem Wetter braucht man aber für VFR ein bischen Geduld, IFR professionell und gemäß dem aufgegebenen Flugplan. Auch wir können es bei soviel Lob nicht lassen und werden noch einmal in diesem Monat nach THF fliegen zum Tschüss sagen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-12
Name: Jakob
Kontakt...

Bemerkungen: Ob es sich lohnt, noch PIREPS für THF zu schreiben, ist fragwürdig. Aber mir bleibt auch nur zu sagen, dass THF der coolste, interessanteste und freundlichste Verkehrsflughafen ist, den ich je gesehen und beflogen habe. Gibt keine Kritik, lief alles wunderbar, flüssig und mehr als zufriedenstellend. Ein Megaairport, im wahrsten Sinne. Ruhe in Frieden!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-12
Name: HAT
Kontakt...

Bemerkungen: Vielen Dank von der gesamten Crew der "RUS2000" (Rundflug mit D328 EDDI-EDDI am 04. und 11.10.08) für die ausgezeichnete Betreuung und die professionelle Arbeit der Tower- und Groundcrew!!!

Was dort bei diesem hohen Verkehrsaufkommen geboten wurde ist sensationell! Davon können sich andere Airports mehr als nur eine Scheibe abschneiden, die schon bei einem Zehntel der Verkehrsmenge hoffnungslos überfordert sind.

Rundflug über Berlin selbst bei höchstem Verkehrsaufkommen überhaupt kein Problem - weder für uns noch für D-E..., D-K... oder D-M...-Kollegen. Zwar Wartezeiten für Taxi, Take-Off oder Einflug über die Pflichtmeldepunkte, aber einmalig gute Koordination der Lotsen aller drei Kontrollzonen bzw. vor allem von EDDI-Tower und -Ground!

Schade, dass am 30.10. Schluß sein muss - zum Glück darf ich an diesem Tag nochmals EDDI anfliegen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-04
Name: Willi Reisner
Kontakt...

Bemerkungen: War ein toller Anflug auf einen historischen Airport, sehr guter Lotse managt viel Verkehr, für Sprit haben wir fast eine Stunde gewartet, kein Buffet, Internet u. Telefon mehr aber alle waren sehr freundlich. Bald ist leider Schluß.
Symbolträchtig ist der Rosinenbomber DC3.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-27
Name: Frank Kaiser
Kontakt...

Bemerkungen: Super nette controller im anflug und tower. platz gut besucht, aber alles professionell. Ok, mußten zum gat laufen, aber wir wollten ja was von platz sehen. Wartezeit beim zahlen 5 min. Wenn probleme dann durch fliegerkollegen. Das ein controller schimpft, wenn jemand aus langeweile zum abflugpunkt 27r rollt -ohne freigabe, kann ich gut verstehen. O-ton: 'sind sie sicher das sie eine lizenz haben?' aber sowas hält völlig unnötig auf. Alle! Das es zu verzögerungen kommt wenn alle um 1800 los wollen ist denke ich auch klar, kann man auch ground nicht vorwerfen. Ich würde gerne wiederkommen, wenn ich denn dürfte!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-24
Name: MW
Kontakt...

Bemerkungen: Wie immer teuer (70EUR bis 5700 MTOM), aber Anflug und Lage nach wie vor einmalig. Zudem haben wir's genossen, am Sonntag selbstständig nach belieben übers Vorfeld zu spazieren. Kein Warten, weder bei Ankunft noch Abflug. Sehr freundlich. Souvenir-Artikel leider nur per Internet erhältlich. Nach wie vor SEHR eindrücklicher Platz!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-23
Name: Armin
Kontakt...

Bemerkungen: Unser Tempelhof Abschiedsflug am Samstag den 20.09. lief bestens - bis zur GAT Abfertigung. Dort war eine Schlange die uns über 1 Stunde Wartezeit bescherte. Keiner vom Management konnte (oder wollte?) dem einsamen Mitarbeiter helfen. Am Sonntag war es ähnlich. Ein qualvoller Abschied von EDDI.
Schade.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-22
Name: Netfox2
Kontakt...

Bemerkungen: Waren am 20.09.2008 unter den vielen anderen THF Abschiedsfliegern. Es war genauso wie Stefan zuvor beschrieben hat, nur noch viel schlimmer. Tower war absolut professionell und ohne jeden Anlass zum Makel.

Die Mächte des Bösen (und der Bürokratie) entfalten erst nach der Landung ihre volle Wirkung. Nur für das Abgeben der Landemeldung, haben wir 1:15 h gebraucht, die nette Dame verweigerte allen das sofortige bezahlen, weil es dann abends schneller gehen würde. Waren wegen einer bösen Vorahnung schon um 16:00 wieder da und reihten uns dann in die lange Schlange ein. Letzten endlich waren wir um 18:30 h wieder am Flieger. (!) GAT ist extrem langsam und vollkommen überfordert, insbesondere wenn die Maschine zuvor noch nicht in THF gewesen ist. Tanken haben wir dort gelassen und sind stattdessen nach EDOV / Stendal geflogen. Nach dem Anlassen haben wir nochmal 15 Min. auf die Rollfreigabe warten müssen, weil Ground auch wirklichem JEDEM Flieger mit auf den Weg gegegeben hat, das er die CTR nicht über 2500 Fuss zu verlassen hat. Dadurch wurde die Freq. leider ziemlich zugemüllt. :-( Schade das es auf die letzten Tage so zugehen muss und die Verantwortlichen anscheinend nicht auf diesen erheblichen Abschiedstourismus eingestellt sind.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-22
Name: stefan
Kontakt...

Bemerkungen: Achtung an den Abschiedswochenenden. Der Herr der die Landegebühren( immmerhin 71,40€ für 1,1t) abrechnet ist nicht!!! auf einen Ansturm von mehr als 2 Maschinen vorbereitet. U.U. 2h Wartezeit beim Abflug einplanen! So geschehen am Sa. 20.9.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-20
Name: H Meertz
Kontakt...

Bemerkungen: Gestern EDDI angeflogen. Trotz 'Schwemme' von Tempelhof-Abschieds-Fliegern war Tower freundlich-professionell. Mussten ca. 15 min vor W1 kreisen bis wir 'dran kamen. Dann ging's alles sehr schnell mit Whiskey Route und Direktanflug. FollowMe, Tankwagen alle sehr freundlich und authentisch mit 'Berliner Schnauze'.
Crewbus kam wollte uns diverse Male mitnehmen, aber wir wollten ein letzes Mal Tempelhof zu Fuß begegnen.
Schlange an der Abfertigung. War aber okay.

Abflug heute (20.9.) über 09L freundlich und unkompliziert.

Bestes Ranking weil Tower und Ground bei höchstbelastung effizient und freundlicher sind als andere Plätze bei 'Flaute'.

Tempelhof ist sehr empfehlenswert. Nutzt die Möglichkeit solange noch möglich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-19
Name: Matthias Schmidt
Kontakt...

Bemerkungen: Ich kann die Meinung der letzten beiden Einträge nicht unwidersprochen stehen lassen.
Was ist denn typisch "Deutsch"? Doch hoffentlich nicht das Anspruchsdenken, das hier deutlich wird. Uns Flieger geht es doch ums Fliegen und nicht ums Bedientwerden. Wenn mein Arbeitsplatz in wenigen Wochen wegfällt, wäre ich auch nicht mehr besonders motiviert.
Ich werde jedenfalls noch einmal diesen einmaligen Flughafen anfliegen , das Flair genießen und alle "Unannehmlichkeiten" gerne in Kauf nehmen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-18
Name: Marc Bauer
Kontakt...

Bemerkungen: Leider ist es momentan wirklich so wie Uwe schreibt. Ground und Tower sind super nett doch sobald man ausgestiegen ist beginnt das Grauen, welches ich noch nie auf einem Flughafen, wenn man EDDI überhaupt noch so nennen kann, erlebt habe. Schlechter Service (Tankwagen selbst auf dem Vorfeld suchen und winken), Crewbus nicht auffindbar, also 500m zum Flieger laufen, unfreundliche Dame am Schalter des GAT. Schade schade, aber typisch "Deutsch" wenn´s zu Ende geht.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-15
Name: Uwe
Kontakt...

Bemerkungen: Waren gestern in Tempelhof. Wer noch vor hat hinzufliegen, sollte die NOTAMs lesen, da die Towerfrequenz derzeit geändert ist. Anflug wurde vom Tower sehr freundlich und profesinell gehandelt. Sobald man in Tempelhof allerdings gelandet ist, beginnt der Alptraum. Ausfüllen von unsinnigen Formularen, demotiviertes, burokratisches Mitarbeiter. Der Crewbus ignoriert die Crews gekonnt. Wer tanken will muss genug Zeit und vorallem Bargeld mitbringen. Tanken kann man nämlich nur bar oder mit Diner's Card.
Fazit: Hier hat man meiner Meinung nach absichtlich "abschreckendes, unmotiviertes" Personal abgestellt um auch den Service und Spass am Flughafen sterben zu lassen. Noch ein dickes minus für das Abschaffen des Wetterterminals. Das ist unsinnig, verantwortungslos und gefährlich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-08-02
Name: Matthias Schmidt
Kontakt...

Bemerkungen: Am 30.07. zum ersten und leider wohl auch letzten Mal in Tempelhof gelandet; ein tolles positives Erlebnis,
sehr freundlicher Controler mit amerikanischem Slang, nettes Personal am Boden und schöne Kontakte mit anderen Fliegerkollegen. Schade, dass das zerstört werden soll, aber ein Hoffnungsschimmer bleibt : Eintrag auf www.tempelhof-weltkulturerbe.de/cgi-bin/entry.pl
Freunde, Kollegen, fliegt noch mal hin, es lohnt sich und bleibt unvergesslich !

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-07-25
Name: Christoph Sandstede
Kontakt...

Bemerkungen: Waren Do/Fr zum ersten und leider wohl letzten Mal mit unserer HK 36 in Tempelfhof. Anflug über die Whiskey-Route, kurz vor W2 als Nr. 2 zum Direktanflug auf die 09L. Vom Controller über Follow Me, GAT-Mitarbeiter alle sehr nett. Alles in allem eine super Erfahrung. Wie die Vorredner schon sagten: Kein Internetanschluss, nur aktuelles Platzwetter, nicht mehr. Das einzige Internetterminal im Hauptgebäude nur zum Surfen geeignet, lässt Einloggen in pc_met nicht zu... Also vorher woanders Wettervorbereitung durchführen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-07-05
Name: JG
Kontakt...

Bemerkungen: Viel traffic (etwa 20 Lears auf dem Vorfeld) am Platz bei miesem Wetter. Wie immer sehr nettes Personal und Controller. ACHTUNG : Seit kurzen gibt es auf dem Verkehrflughafen Berlin-Temelhof keinen Flugvorbereitungsraum geschweige denn Wetterauskünfte. Hat bei meiner Landung gestern insbesondere bei den ausländischen Gästen für totale Verwirrung gesorgt. Kommentar des Flughafen : Wieso, ist doch per Notams veröffentlicht. Daher 2 Sterne Abzug für diese von oben verordnerte Gefährdung des Luftverkehrs.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-06-29
Name: didi411
Kontakt...

Bemerkungen: Am Dienstag den 24.6.08 waren
wir wohl zum letzten Mal in
Tempelhof.Ein schöner Zweieinhalbstunden Flug und ein unkomplizierter Anflug von Westen.Sehr freundliche hilfsbereite Leute die ihre Arbeit professionell verrichten.Schade um den schönen Flughafen.Eine Schande für die Politiker.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-22
Name: Michael
Kontakt...

Bemerkungen: Über Tempelhof zu schreiben, den An- und Abflug über die Whiskey-Route u. den netten Lotsen, der uns sogar die Wahl der Landepiste überließ (Piper28), käme einer traurigen Geschichte gleich, da wir dauernd an das völlig unsinnige und künstlich erzwungene Ende dieses grandiosen Flughafens denken mussten.
Wir waren da! Und haben den im Sterben liegenden Platz geniessen dürfen! Danke an das gesamte, überaus freundliche Personal. Wir würden liebend gerne wiederkommen...

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-06
Name: Andreas
Kontakt...

Bemerkungen: Waren am Freitag den 2.5.08 mit 5 UL zur Zwischenlandung in Tempelhof um den Trubel zum Wochenende zu umgehen. Landung als Vormation kein Problem. Einflug von Whiskey2 mit Ehrenrunde um den Platz und Landung auf die 27R, schon beeindruckend. Dann Follow-Me über das ganze Vorfeld zum Abstellplatz, tanken mit Tankwagen und überall freundiches Personal, spitze. Dann aber der Schock beim Bezahlen am GAT. Für unsere 5 Maschinen hat der gute Mann 1h 15min gebraucht, unglaublich. Eigentlich wollten wir uns den Flughafen etwas ansehen. Naja, also nur Tanken, Bezahlen und wieder los.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-06
Name: Dr. Joachim Musehold
Kontakt...

Bemerkungen: Tempelhof nocheinmal. Ich kann dem "Vorredner" nur zustimmen. Massenweise Flieger zu gleicher Zeit. Tolles Management durch den Turm. Der Platz ein Schmuckstück unter den Flughäfen. Die Schließung wäre nur vergleichbar mit der Sprengung des Stadtschlosses Ende der Vierziger in Berlin. Schande über solche Pläne und die die sie befürworten. Ein großartiges Stück Vergangenheit und ein gewaltiges Stück Zukunft gingen verloren.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-06
Name: Thomas Endriß
Kontakt...

Bemerkungen: Aufgrund des vorherigen Eintrags muß ich hier auch noch meinen Senf dazugeben.

Bekanntermaßen war am 03./04.05.2008 das Tempelhof Fly-In der Aktion rettet-tempelhof.de in Zusammenarbeit mit der ICAT. Da waren insgesamt so ca. 300 Maschinen der E-, K-, M- und I-Klasse da. Alle mußten abgefertigt werden, was logischerweise etwas dauert. Man kann als anfliegender Pilot an einem solchen Tag nicht erwarten, sofort und als erster an der Reihe zu sein. Klar ist der Verwaltungsaufwand etwas übertrieben, das haben sich aber bestimmt nicht die Damen am GAT einfallen lassen, um uns zu ärgern. Ich habe während des 03.05.08 ebenfalls meine Landemeldung dort abgegeben und festgestellt, daß alles relativ schnell ging, wenn man kooperiert. Dazu gehört unter Anderem auch einfach ein wenig Freundlichkeit. Leider mußte ich mit ansehen, wie viele meiner Pilotenkollegen sich in geradezu unsäglich arroganter und "chefiger" Art und Weise gegenüber den Damen am GAT verhalten haben. Da braucht man dann auch keine schnelle Abfertigung erwarten... Da war ein Gemotze und Gefrotzele in der Warteschlange, daß es schlimmer nicht mehr ging! Leute, greift Euch mal an die eigene Nase, versetzt Euch in die Situation Eurer Gegenüber, vielleicht tickt Ihr dann auch etwas anders!
Ich habe das gesamte Personal in EDDI als äußerst freundlich, locker und hilfsbereit erlebt. Ich hatte beim Abflug am 04.05.08 Tränen in den Augen, als ich daran denken mußte, daß EDDI wohl für immer verloren sein wird! Am Personal dort liegt das aber bestimmt nicht!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-06
Name: Oliver
Kontakt...

Bemerkungen: Freitag, 3.5.2008: Anflug, Türmerin sehr nett und entspannt obwohl viel los war. Followme sehr spaßig. Also bis dahin alles bestens. Aber dann: >1h (!) in der Schlange stehen um Landegebühr bezahlen zu können kann ja wohl echt nicht sein. Wozu muss das Lärmzeugnis 2x mit einem kaputten Kopierer kopiert werden und 3 Formulare ausgefüllt werden und dann alles nochmal in den PC eingetragen werden? Ich vermute das ist so Absicht um den Verkehr fernzuhalten von EDDI.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-06
Name: Heinrich
Kontakt...

Bemerkungen: Am letzten Wochenende FlyIn 'Rettet Tempelhof'. Trotz viel Verkehr sofortiger Einflug und direkte Landung von Whiskey2 auf die 09R. Ein unvergeßliches Erlebnis. Problemlos hinter dem Follow-Me über das volle Vorfeld. Flughafen-Personal durchweg sehr nett. Türkischer Imbiß hinter dem Platz der Luftbrücke zu empfehlen. Beim Abflug Glück gehabt, nur zwei Maschinen vor uns. Vielen Dank an Sundus Rifaat und das Team für die Organisation des FlyIn.
Wer noch nicht da war: Unbedingt hinfliegen bevor geschlossen wird, und versuchen an einer Führung teilzunehmen, die nur noch für Gruppen durchgeführt werden!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-04-29
Name: L.Verclas
Kontakt...

Bemerkungen: War am Weekend als Pax das erstemal in EDDI mit einer Z43.Funk und Gruond sehr relaxt.Der Typ vom Follow Me
war sehr locker drauf.Schade das die abstimmung in die Hose gegangen ist.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-03-01
Name: Kurt Jaster
Kontakt...

Bemerkungen: Hoffentlich bleibt dieser Flughafen erhalten. In den Debatten geht es gerade in diesen Tagen hoch her. Landgebühr und 1 Tag Abstellen für C210 73€. Der Flughafen wirkt etwas verlassen allerdings werden immer noch Flugplatzslots verlangt. Die leicht frustrierten Flughafenangestellten erklärten uns dass der Hauptgegener Wowereit EDDI regelmässig nutzt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-01-04
Name: Marc Hansen
Kontakt...

Bemerkungen: Mein alter Heimatflughafen - Tempelhof. Auch dieser Platz war kurz vor Weihnachten ein Ziel während der IFR-Ausbildung. Die Turbo Arrow hat hier für eine Nacht 70 Euro gekostet. Abgestellt habe ich den Flieger bei den Tempelhof Aviators, die sehr hilfebereit sind. Tempelhof muss offen bleiben. Ich hoffe auf Demokratie und Verstand.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-09-20
Name: R. Grieger
Kontakt...

Bemerkungen: Was soll ich sagen...? Einmaliger Anflug über die Stadt, Abflug im Norden der Bahn über die Echo-Route, super Sicht, das muss man im Fliegerleben einmal gemacht haben, also hin, bevor es zu spät ist...

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-09-18
Name: Andreas Thielmann
Kontakt...

Bemerkungen: Es wundert mich, dass ich der Erste sein soll, der hier nach dem Tempelhof Fly-In einen PIREP verfasst. Egal, es war ein hervorragendes Handling mit professioneller Abwicklung durch EDDI-TWR. Sundus Rifaat sei dank, so viele Einmots hat Tempelhof lange nicht gesehen. Auch der Abflug war den Umständen entsprechend noch geordnet und halbwegs zügig durchführbar. Wir kommen noch mal wieder...

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-09-02
Name: H. Hackenberg
Kontakt...

Bemerkungen: Tempelhof besuchen, solange er noch steht - eigentlich würde der Flughafen eine Behandlung als historisches Denkmal verdienen. Ein fliegerisches ist er allemal und auch wir waren davon tief beeindruckt. Auch die Freundlichkeit des Personals ist überdurchschnittlich. Dass es angesichts geschmalzener Gebühren im GAT nicht einmal für einen PC mit Internet Anschluß reicht ist aber schlichtweg skandalös. Schade dass sich dort niemand findet der (wenigestens für ein paar Euro pro Zugriff) auf Eigeninitiative einen Briefing PC zur Verfügung stellt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-08-28
Name: Dr. Oliver Brock
Kontakt...

Bemerkungen: Einmal noch nach Tempelhof.. das klang gut und war auch gut. Direktanflug von Süden über Schönefeld mit Midfield Crossing und Paralellanflug mit DC-23, das hatte was. Ebenso die wunderschöne Fassade des Flughafens luftseitig. Landegebühr f. Piper Archer und 3h Abstellen 62.- €. Benzin-Bezahlen mit BP-Carnet war kein Problem. Leider wird offensichtlich, dass die Stadt den Flughafen regelrecht ausbluten lässt und nichts mehr investiert, wie unverständlich und schade. Leute (ATC + GAT)alle nett, Essen gegenüber vom Platz der Luftbrücke im Imbiss günstig. HINFLIEGEN, solange es noch geht, das ist unser Rat.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-08-27
Name:
Kontakt...

Bemerkungen: Als absoluter Tempelhof-Fan war es am WE wieder eine Freude dort zu landen: diesmal nachts mit Traumanflug über die Stadt - unvergesslich!
Aber jetzt auch mal Kritik: am GA-Counter hängt dick und fett die Auszeichnung des Aerokurier "GAT of the year 2007" .. schön, aber bitte, wo ist das GAT? Ein Counter mit meist wirklich netten und hilfsbereiten Leuten, die egal ob UL oder 6 to Flieger 71,- EUR abrechnen, kanns ja wohl nicht gewesen sein.
Das Selfbriefingterminal wurde abgebaut (mangels Nachfrage wie ein ausgelegter Schrieb der DFS informiert), Flugplanungsraum Fehlanzeige, einen PC fürs Wetter gibt’s nicht, WLAN ist nicht, Kaffee nur in der großen Halle … grad eben noch eine Toilette. Und das wars!
Jeder Verkehrslandeplatz in der Provinz hat da mehr zu bieten - für Dreieurofünfzig pro Einschlag.
Bitte liebe Tempelhofer, Ehre wem Ehre gebührt aber dieser Orden hängt eindeutig zu hoch.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-08-23
Name: Bärbel
Kontakt...

Bemerkungen: Berlin ist eine Reise wert!
Auch mit einem UL ist Tempelhof problemlos anzufliegen. Der Anflug über die Stadt mit Blick auf den Alex genial, Funken stressfrei; Bodenpersonal sehr hilfsbereit. So lange es noch möglich ist, sollte man da hin!


Bewertung: 
Eintrag vom 2007-08-06
Name: Wilhelm
Kontakt...

Bemerkungen: Der Anflug ist die Reise wert!!
Die Tower-Besatzung ist sehr freundlich und perfekt/umsichtig - das Bodenpersonal sehr freundlich!
Die Tankgesellschaften nehmen ihre Kunden leider nicht erst -
Dinnersclub-Karte oder Bargeld ertönt es - keine normalen Kreditkarten bitte !!!
und das an einem International-Airport mitten in Europa - im Jahre 2007 !!!



Bewertung: 
Eintrag vom 2007-08-05
Name: Matthias Schmidt
Kontakt...

Bemerkungen: Fliegt hin bevor es zu spät ist! Ein toller Anflug über die Dächer der Stadt, sehr kooperationsbereite Controller bezüglich Anfragen nach Rundflügen und Tiefanflügen und die Möglichkeit, in aller Ruhe die 1200 m Terminalgebäude abzugehen. TOLL!

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-07-09
Name: Klaus Griebitzsch
Kontakt...

Bemerkungen: 7.7.07
Faszinierender Anflug und eine leichte Landung durch klare kompetente Controller. Freundlicher Service. Die Gebüren natürlich viel zu hoch, aber das interessiert sowieso Niemanden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-06-11
Name: Joe Pfeffer
Kontakt...

Bemerkungen: Auf dem Weg nach Schönhagen noch eine Stippvisite in Tempelhof. Wie von den anderen PIREPs zu erwarten war: Super Erlebnis mit super Service. Landung (VFR) und 2h parken mit Arrow III: 62 EUR. Komme gerne für längeren Besuch wieder.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-05-21
Name: Lothar Lucks
Kontakt...

Bemerkungen: Landete am 18.5.07 gegen Mittag in Tempelhof. Super Anflug auf die 27L. Lotsen und vor allem Bodenpersonal sehr hilfsbereit. Allerdings sollte niemand am Wochenende ein Motorproblem bekommen, wie ich es hatte. Trotz umfangreicher Hilfe durch die Luftaufsicht war kein LTB aus Berlin und Umgebung bereit, zu kommen und zu helfen. Mein Problem konnte ich lediglich durch Ferndiagnose meines über alle Maße hilfsbereiten LTB aus Aschaffenburg lösen. Trotz allem ist Tempelhof ein wunderbarer Platz, der nicht geschlossen werden sollte.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-05-13
Name: HF
Kontakt...

Bemerkungen: Super Platz, super Lage, super nette Lotsen, super freundliches Bodenpersonal, sau schlechte Gebührenpolitik: TB20, 3 POB, Landegebühren, Abstellgebühren für 3 Std, etc insgesamt über 100 Euro!!!! Das macht vorübergehend schlechte Laune.....

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-05-04
Name: Ruedi
Kontakt...

Bemerkungen: Service, Ambiente und Turm 5 Sterne, wohlverdient, wie immer - allein die Betreiber bekämen bei mir keinen Stern; letztes Jahr im November mit einer C172 incl Parken 1 Nacht 48€, heute mit einer DR40 volle 72€... Da ist sogar Stuttgart billiger...

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-05-02
Name: D-EAPT
Kontakt...

Bemerkungen: Kurz und knapp: Einfach gigantisch. Das muss man wirklich erlebt haben. Danke an alle für den Super-Service !!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-04-30
Name: René
Kontakt...

Bemerkungen: Was gesagt ist, ist gesagt - Tempelhof muss man erlebt haben! Super super easy, ein Traum von einem Controller, der super relaxt mit schnoddriger Berliner Schnauze unsere VFR-Formation in den IFR-Traffic einreiht, ohne dass einer zu kurz kommt. Ich komm wieder, wegen Tempelhof und um diesen Controller wieder zu hören :-) Die DMR Formation

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-04-14
Name: Flying T-Man
Kontakt...

Bemerkungen: Super geiler Anflug über das Häusermeer von Berlin...nette Controllerin von W2 dirket in den Final 09R..mit Follow Me abgeholt...Leute am GAT sehr freundlich...kann mich meinen Vorrednern nur anschließen...HINFLIEGEN, solange es noch geht!!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-04-10
Name: Winfried Berthold
Kontakt...

Bemerkungen: Zum Tanken in Tempelhof unbedingt genügend Bargeld mitnehmen. Der Tankwagen akzeptiert ansonsten nur Diners Club-Karten.
Im übrigen kann ich mich den anderen PIREPS nur anschliessen. Tempelhof ist Fliegerromantik und -historie pur. Tempelhof darf nicht sterben.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-04-09
Name: Speedbird
Kontakt...

Bemerkungen: -perfekte Lage
-perfekter Service
-perfekter Controller.

Für ein UL (C 42) nimmt man einem Studenten 71,40 Euro ab. Tempelhof wird abgemelkt. Helft mit, dass dieser Platz nicht geschlossen wird. Für die zu hohen Gebühren gibts einen Stern Abzug.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-03-26
Name: Benedikt
Kontakt...

Bemerkungen: am 25.03.07 kurz von Bonn nach Tempelhof und einen kleinen Kaffee geflogen. ;-)) Der Service an diesem Platz und die Atmosphäre ihn anzufliegen sind einfach immerwieder unbeschreiblich. Langer Training-ILS-Anflug auf die 09R mit strammen 18kn von vorn in gusts dann auch mal 26kn. Da kann es schon mal ein bißchen hoppeln im Anflug so knapp über den Häusern...;-) Nach der Landung wie hier üblich vom Follow me in Enpfang genommen und ins GAT begleitet. Nette Leute wohin man schaut! Hoffentlich wird dieser einmalige Platz nicht einfach so dicht gemacht, es würde einer der spektakulärsten Anflüge Deutschlands und eine unbeschreibliche Atmosphäre verloren gehen!
Nebenbei: die Gebühren sind absolut im Rahmen (MTOW 1500kg, nen bißchen abstellen ca. 60€; bei dem gebotenen mehr als fair im Verlgeich zu anderen internationalen Flughäfen in Deutschland)

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-03-22
Name: Michael
Kontakt...

Bemerkungen: Hallo - ich war am 13.03.07 in EDDI - immer wieder ein Erlebnis. Kämpft um diesen Platz!!! Zum Geschäftstermin mit dem Taxi - 172 kostet: kann ích nicht sagen, es kommt eine Rechnung ins Haus. Superfreundliches Personal, sowohl im Tower als auch am GAT.
Müsste man eigentlich jede Woche anfliegen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-03-16
Name: Matthias
Kontakt...

Bemerkungen: Waren letzte Woche in Tempelhof - muss sagen einer der spektakulärsten Anflüge in Deutschland. Super nette Lotsen und hilfsbereites Bodenpersonal. Für unsere C-172 haben wir für 3 Nächte und 1 Landung 90 Euronen bezahlt und der Sprit war günstige 1,66 pro Liter Avgas. Das einzige was zu bemängeln war ist die Tatsache dass der Flugvorbereitungsraum aufgelöst worden ist und wir somit für den Abflug Infos wie Wetter, Karten, usw. andersweitig beschaffen mussten. Somit 4 Sterne - Echt schade. Lasst doch diesen wunderschönen und einzigartigen Flughafen offen !!!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-03-12
Name: Andreas
Kontakt...

Bemerkungen: Immer ein Erlebnis ! Controller und GAT Personal ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. U-Bahn vor der "Tür". Immer wiede r gerne. Aktuelle Landegebühren Samstag auf Sonntag für eine TB10 EUR 71,40. War es mir wert !!! Hoffentlich bleibt Tempelhof erhalten.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-02-24
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Die Bemühungen, den Platz offen zu halten, dürfen jetzt nicht aufhören! Freundlichkeit und Service waren auch heute wie immer top - dazu ist schon alles gesagt. Die Gebühren wurden leider zum neuen Jahr wieder angehoben: Kostete 2006 die Landung inkl. tagsüber Parken ca. 38 Euro, so sind es jetzt 61 Euro - Schmerzgrenze, aber na gut. Im Übrigen muss man mal hinfliegen, um die tolle Klassikerflotte der Tempelhof Flyers gesehen haben, ein fliegendes Museum! Tempelhof bleibt zu empfehlen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-12-15
Name: Matthias
Kontakt...

Bemerkungen: Die Mehrheit der hier zu lesenden Erfahrungen sind durchweg positiv und deren Schreiber wünschen sich , dass uns Tempelhof erhalten bleibt. Die Frage nach dem Volksbegehren meines Vorposters kann ich beantworten.
Die Unterschriftenliste zum Volksbegehren kann unter der folgenden Adresse heruntergeladen werden:
http://www.volksbegehren-tempelhof.de/


Allerdings gilt es leider nur für in Berlin gemeldete Personen.

Lieber Gruß
Matthias

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-12-07
Name: Wolfgang König
Kontakt...

Bemerkungen: Ich war übers Wochenende in Berlin und habe Tempelhof angesteuert. Prima Platz! Mitten im Herzen Berlins! Superfreundliche und unkomplizierte Besatzung incl. Security und BGS! (hatte Lizenz im Flieger vergessen - peinlich :-)) Preislich kein Schnäppchen aber für die Hauptstadt ok. Komme gerne wieder! Wo kann man fürs Volksbegehren unterschreiben? Grüsse

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-11-10
Name: Ruedi
Kontakt...

Bemerkungen: Wie schon am 5.9.2005: Top Service, auch in der Rush-Hour flott und problemlos; bis zum nächsten Jahr - so es Tempelhof dann noch gibt!

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-10-25
Name: Kurt Jaster
Kontakt...

Bemerkungen: Tempelhof ist der Flughafen für die GA in Berlin. Landung und Übernachtung für C210 46,10€ incl. ILS. Service ist gut, Tankwagen kommt.
Zur U-Bahn 5 Minuten, dann für 2,50€ zu jeder Adresse in Berlin.
Jede Landung dort hilft EDDI zu erhalten so hoffe ich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-10-14
Name: Bjoern
Kontakt...

Bemerkungen: Personal super freundlich und hilfsbereit. Anflug war auch für jemanden, der sonst eher auf Segelflugplätzen unterwegs ist dank des netten Kontrollers kein Problem. Größte Herausforderung war, dem FollowMe zu folgen. Der hatte ein tolles Tempo drauf. Hatte schon überlegt, hinterher zu fliegen ;-). U-Bahnstation "Platz der Luftbrücke" etwa 5 Minuten zu Fuß (nach Verlassen des Gebäudes der Hauptstrasse nach rechts folgen). Tickets gibts am Bahnsteig per Automat auch mit EC-Karte. Gebühren für Landung, Handling und Abstellen für drei Nächte zusammen 65,-- EURO war o.k. und entspricht dem gebotenen Service. Mein Flugzeugtyp: Schlepp-Morane Rallye 180 mit erhöhtem Lärmschutz. Ich komme bestimmt wieder. Hoffentlich bleibt der Platz noch etwas geöffnet.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-09-18
Name: kapsi
Kontakt...

Bemerkungen: Als alter Luftbrückenfan lange vorgenommen und nun endlich gemacht: Mit dem Mose (G109b) nach Tempelhof!

Alles absolut kein Problem, solange man nicht versucht, mit dem Follow Me mitzuhalten :-). Sehr netter und unkomplizierter Service am Boden und in der Luft.

Beim Abflug zum Fotografieren eine extra Platzrunde mit Low Approach requested und problemlos bekommen.

Wollen wir hoffen, dass dieses Juwel uns erhalten bleibt. Im Moment gibt's ja wieder Licht am Horizont (Flugbereitschaft der Bundeswehr).

PS: Ach ja, Landegebühr inkl. 24h abstellen und erhöhtem Lärmschutz 46 EUR.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-08-16
Name: JG
Kontakt...

Bemerkungen: Berlin, Berlin wir fliegen nach Berlin ;=) Service, Freundlichkeit etc. wie immer super. Landegebühr: Halber Stern Abzug.Als ich allerdings kurz vor dem Eingang feststellte, dass ich mein Handy vergessen hatte war der Follow Me leider schon wieder unterwegs. Also zu Fuß zum Flieger (In Tempelhof noch möglich und angesichts dieses Flugplatzes immer ein Erlebnis)und Handy eingepackt. Keine 5 m gegangen stand ein Auto der Luftaufsicht neben mir. Als Dauergeschädigter aus dem Bereich der RP Münsters ging ich geistig schon mal alles durch.: Papiere, Flugvorbereitung, einmal um das Flugzeug schnüffeln und vorallen mind. 20 min Zeitverlust für nix (denn als IFR Flieger habe ich eh alles erledigt). Aber zu meiner großen Überraschung wurde ich von einem äußerst freundlichen Herrn gefragt, ob er mich denn zum GAT bringen dürfte, es würde doch regnen. Ihr glaubt gar nicht, wie das gut tut, auch mal vernünftige Menschen ..... Eigentlich ein Sonderstern wert !

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-07-12
Name: Georg Winkler
Kontakt...

Bemerkungen: Puhhh ... am Finaltag der Fußball-WM nach Tempelhof zu fliegen ... wer kommt bloß auf diese Idee? ICH !!
Zusammen mit knapp 700 anderen Maschinen, die die gleiche Idee hatten, geriet das Landen und Rollen zum Geduldsspiel!Ein Riesenkompliment an das gesamte Personal von Tempelhof, professioneller ging es einfach nicht.
Nachdem wir unsere Arrow einmal mehr in der Halle 3 (Berlin Aviators) verstaut hatten, gings zum GAT, das vor Menschen aus allen Nähten platzte.
Am Montag nach dem Finale wollten wir nach Rügen, allerdings waren wir Nr.643 für den Abflug, so daß wir uns entschlossen, erstmal kurz Rudi Völler zu begrüssen, der auf seinen Piloten wartete (ich bot mich zwar als Ersatz an, das wurde aber nicht wirklich ernst genommen ... ein netter und freundlicher Mann, der Ruuudi)... dann gings nach Kreuzberg frühstücken und zum Stadtbummel ins Zentrum.
Dienstag früh war der Spuk dann vorbei und es ging nach Rügen (siehe nächste PIREP).
5 Sterne an EDDI und Berin Aviators!!


Bewertung: 
Eintrag vom 2006-06-21
Name: David
Kontakt...

Bemerkungen: Auch mitten während der FIFA Fußball Weltmeisterschaft ein hochprofessioneller Service. Ohne Probleme wurden wir für Low-Pass und Sightseeing gecleared (natürlich nicht direkt über dem Regierungsviertel) und auch die Abfertigung verdient ein volles Lob. Dieser Platz darf einfach nicht sterben!!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-06-11
Name: Lothar Czok
Kontakt...

Bemerkungen: Was war das? Am 05.06. in Tempelhof gewesen und noch auf keinem Verkehrsflughafen so freundlich behandelt, so hilfsbereit bedient worden wie hier. Vom Tower im Landeanflug ("Ich mache Ihnen mal alles an Licht an, was ich habe, damit Sie uns sehen"), über den Follow-Me-Fahrer ("Lassen Sie sich ruhig Zeit mit dem Einpacken, ich komm gleich noch mal vorbei") über den Tankwagenfahrer bis hin zum Zöllner - alle super nett und hilfsbereit. Der Preis für alles drum und dran von 46,00 € dafür voll angemessen. So einen Platz will man zumachen? Unvorstellbar. Was wird aus diesen serviceorientierten Menschen? Wenn´s sechs Sterne gäbe, EDDI hätte sie wegen seiner Leute vor Ort verdient. Das Areal, die Gebäude, die Historie sowieso. Ich komme garantiert wieder. So oft ich kann.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-05-27
Name: Dirk Mersmann
Kontakt...

Bemerkungen: Wir sind am 22.5. in Tempelhof gelandet. Sehr freundlicher Service des Towers und der Berlin-Aviatiors. PPR-Nummer wegen Red-Bull-Air-Race haben wir auch kurzfristig noch bekommen. Auch ein Hallenplatz wegen Kaltfrontaufzug war problemlos möglich, schlug allerdings mit 30 EURO zu Buche.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-02-28
Name: Georg Winkler
Kontakt...

Bemerkungen: War vom 24.02. bis 26.02. wieder in meiner Berliner Stadtwohnung. Landung, wie immer, in Tempelhof. Service, wie immer, PERFEKT.
Abstellen über Berlin Aviators in Halle 3 für 30 Euronen pro Nacht, dafür in beheizter Halle mit Ein-und Aushallservice durch den Chef Thomas Schüttoff persönlich.
Konnte bei der Gelegenheit gleich mal in der nagelneuen Columbia 400"probesitzen" ... Waaaahnsinnsgerät!
Landung und Service 37 Euronen für meine Arrow!
Ich bin inzwischen ein Teil von Tempelhof, daher ist wiederkommen kein Thema!

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-02-27
Name: JG
Kontakt...

Bemerkungen: Tja, leider ist seit meinem letzten Eintrag wohl niemand in Tempelhof gewesen? ;=) Es hat sich nicht viel geändert. Alle, wie immer, super nett und das Taxi zur alten Mitte von Berlin, Potsdamer Platz, kostet 8 Euro ! Da Nebensaison ,sind die Hotel sehr preiswert derzeit (www.hrs.de). Leider war auch in Berlin Karneval, aber trotzdem : Berlin ist immer eine Reise wert ! Ach so : Landung und Abstellung für 2 Tage (P210) 55 Euronen. OK, denke ich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-02-27
Name: Andreas Rudolph
Kontakt...

Bemerkungen: Ich bin gestern Nacht zum NVFR-LIC von EDDH nach EDDI geflogen. Es ist mit Sicherheit ein Highlight eines Fliegerlebens, dort nachts anzufliegen. Ohne Probleme konnten wir sogar einen sim ILS 09R bekommen. Sensationell. An die sehr hilfsbereiten und freundlichen Controller ein großes Danke. Mit 37 EUR Aufschlaggebühr auch noch in Ordnung. Ich komme gern wieder.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-09-29
Name: JG
Kontakt...

Bemerkungen: Tja, was soll man noch zu Tempelhof sagen. Hinfliegen ! In low IFR angeflogen und 35 Euro plus Anflug (DFS) ist für eine P210 an einem international Airport voll OK.GAT sehr, sehr nett. Zugegeben ich bin aus historischen Gründen ein wenig beeinflusst, aber EDDI it´s a MUST, so lange die Rot Roten uns noch lassen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-09-05
Name: Ruedi
Kontakt...

Bemerkungen: Kann die letzten Einträge nur bestätigen: Superfreundliche Kontroller, perfektes Handling, und Landung + Abstellen über Nacht auf dem Vorfeld für € 40 für eine C172 sind für diesen Platz und diesen Service völlig in Ordnung - sowas macht man ja auch nicht alle Tage... :)

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-09-03
Name: Georg Wnkler
Kontakt...

Bemerkungen: Nachdem meine Vorredner Tempelhof schon in den höchsten Tönen gelobt hatten, bin ich mit meiner Frau am 2.09.05 auf diesem historischen Platz gelandet.
Zusammenfassend kann ich sagen: PERFEKT!!
Schon der Anflug aus Westen entlang der Havel eine wahre Auenweide!
Dann die Landung auf der 09L über die Häuser auf das riesige Rundell ... WOW!
Die Controller waren alle superfreundlich.
Da ich einen Hallenplatz gemietet hatte, brachte mich der Follow-me direkt zur Halle 6 und wartete dann geduldig darauf, dass ich den Ankunftsbogen ausfülle.
Vorsicht nur bei den Hallenplätzen: Es gibt welche, aber trau schau wem!!
Die TAG Aviation, der Handling-Agent will für eine PA28 stolze 77(!)EUR pro Nacht.
Wesentlich preisgünstiger geht es bei Windrose Air (Hr.Schulz), nämlich für 30 EUR ... ist zwar auch noch ein stolzer Preis, aber dafür bekommt man einen Ein-/Aushallservice und hat die Maschine geschützt vor etwaigen Gewittern und Hagel!
Landegebühr/Handling knapp 35 EUR ... alles in allem sehr akzeptabel.
Lärmschutzzeugnis und Pilotenschein unbedingt mitnehmen, da man sonst nur schwierig wieder ans Flugzeug kommt!!
Übrigens: Vom Beschränkungsgebiet über Berlin habe ich gar nichts mitbekommen.
Berlin ist immer eine Reise wert (vor allem, wenn man hier einen Zweitwohnsitz hat).

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-08-09
Name: M. Schumacher
Kontakt...

Bemerkungen: Eine Herzlichkeit, wie ich sie selten erlebt habe, vom Tower über den Follow-Me Fahrer bis zum Bearbeiter am GAT, nur die Sicherheitskontrolle beim Abflug erscheint mir übertrieben.
Ein wundervoller Flughafen mit einem tollen Flair. Leider sehr wenig Verkehr, nach Aussage der GAT-Leute besonders jetzt nach der Einführung des ED-R146.
An- und Abflüge sowie Besichtigungen aus der Luft außerhalb der ED-R sind weiter problemlos möglich, man wird z.T. aber so zur Piste bzw. den Meldepunkten geführt, dass in das ED-R nicht eingeflogen wird.
Gebühren für MoSe (ohne DFS) 55 Euro für 2 Nächte Abstellen, haben sich mehr als gelohnt.
Die nächste U-Bahn-Station vom GAT zu Fuß 5-10 min, sehr kurze Taktzeiten, so dass man innerhalb kürzester Zeit im Zentrum ist. Berlin ist eine sehenswerte Stadt, aber das ist eine andere Geschichte......


Bewertung: 
Eintrag vom 2005-07-26
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Für alle, die es noch nicht wissen sei es noch einmal gesagt: In Berlin-Tempelhof wurden die Gebühren spürbar gesenkt! Alle Flugzeuge bis max. 2 Tonnen MTOW bezahlen (Lärmschutz allerdings vorausgesetzt) für Landung inkl. 3 Stunden parken jetzt nur noch ca. 37 Euro. Pro Nacht kommen ca. 9 Euro Abstellentgelt hinzu. Ebenso ggf. geringfügige Passagiergebühren. Ich war am 25./26. Juli dort und recht zufrieden. Das Personal ist freundlich, das Bezahlen dauert nicht ewig und die Sicherheitkontrolle beim Abflug bleibt im normalen Rahmen. Fazit: Auch wenn Tempelhof immer noch kein Schnäppchen ist, sage ich: Auf ins Herz der Hauptstadt!

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-07-19
Name: grony
Kontakt...

Bemerkungen: Immer wieder ein Erlebnis : Tempelhof. Nette Controller, ein Flughafengebäude, welches Seinesgleichen sucht oder um es mit Sir Norman Foster zu sagen : "The mother of all airports". Wenn die 50 Euro Landegebühr für eine C-172 nicht wären, würde ich täglich kommen. Tempelhof : Where history comes from !

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-06-13
Name: Marc
Kontakt...

Bemerkungen: Auch ich war als Urberliner in Tempelhof. Nach zwei Stunden Flug aus Reichelsheim, wurde ich schnell und unkompliziert zur 27R geleitet. Ein tolles Erlebnis! Auch der anchließende Rundflug geht völlig problemlos. Sonntags mittags ist es am ruhigsten. Komme gerne wieder. Super Service und nette Leute.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-04-25
Name: tiger
Kontakt...

Bemerkungen: Wie Lord Norman Foster, (Architekt) vor einiger Zeit bemerkt hat:
"Tempelhof is the mother of all airports". Dieses Statement kann man definitiv so stehen lassen. Dieser Flugplatz strahlt etwas ganz besonderes aus. Allein der Anflug bietet schon einen grandiosen Anblick. Ausgezeichnetes Verhalten der Tower Lotsen & des Bodenpersonals.

*** AN ALLE: DIE DER MEINUNG SIND, DAS TEMPELHOF ALS FLUGPLATZ ERHALTEN BLEIBEN SOLL, BITTE UNTERSTÜTZT DIE INITIATIVE ICAT! www.icat.de ***

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-01-08
Name: Lothar Czok
Kontakt...

Bemerkungen: So ein toller Platz und so verschlafen. Kaum Flugbewegungen, kaum Menschen in der großen Haupthalle, fast alle Büros geschlossen. Dieser Flughafen muss endlich reaktiviert werden durch Firmen und Flüge und Gäste, die mal kurz für zwei Tage nach Berlin kommen. Eine Schande für uns alle, wenn der Platz geschlossen werden sollte. Das wäre so, als wenn die New Yorker sagen: Wir reißen die Freiheitsstatue ab, weil ihr Unterhalt zu teuer ist. Temepelhof ist unser Symbol der Freiheit. Und wenn wir schon eine "Infrastrukturabgabe" zusätzlich zu den Landegebühren zahlen, dann diese auch bitte in die Infrastruktur und den Fortbestand des Platzes stecken. Also: Alle Flieger nach EDDI. Für meine Freunde und mich steht nach diesem Kurztrip in dieser Woche fest, wir kommen wieder, auch, weil wir diese perfekt und rasant schnell sprechenden Arrival- und Towerlotsen endlich ganz und gar verstehen wollen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-09-18
Name: Skacel Martin
Kontakt...

Bemerkungen: EDDI Berlin Tempelhof. Ich flog am Wochenende mit einer Pa18 aus LOXZ über EPWR kommend nach EDDI. Der Anflug über ECHO-Route in 1700ft ist grandios. Am Funk und Boden trotz Gedränges alles freundlich, professionell unkompliziert. Berlin Stadt und Platz Tempelhof ist ein MUSS! Ausflug über W-Route alles problemlos auch ohne Transponder. Ein Traum. Kosten: Man tut es ja nicht jeden Tag.
Heimflug: Oschatz: keiner da obwohl telef. angemeldet. Zwickau: Lärmmittagspause, keine Landung möglich, aber Einheimische dürfen. Auerbach: Platz vorübergehend geschlossen, obwohl einheimischer Betrieb!
So flog ich weiter nach dem "guten alten Westen" Weiden.
Bewertung für Berlin: siehe unten, den Rest vergesse ich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-08-23
Name: Axel Pawlik
Kontakt...

Bemerkungen: Wochenend-Ausflug von Lelystad nach Tempelhof, solange es noch steht :-/. Nach Uebernachtung in EDAY direkt nach EDDI, sehr freundlicher Empfang durch FollowMe und GAT-Personal. Uebers Landegeld sprechen wir nicht, die grosse Stadt wars wert. Hoffentlich gehts doch noch weiter nach Oktober...

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-07-19
Name: Georg Heine
Kontakt...

Bemerkungen: am samstag war es endlich soweit, von EDMV nach EDDI.
Einfach suoer, Tower, Follow me
car, sehr freundlich. nach whiskey eins eine kurze anfrage wegen rundflug über berlin : avus, funkturm, kudamm brandennburger tor, reichstag ,alex und landung in tempelhof.
kein problem. muss aber auch dazu sagen das das wetter am 17.07.2004 fantastisch war. hat eben einfach alles gepasst. es ist schade wenn man die möglichkeit berlin über tempelhof anzufliegen nicht war nimmt.
wenn es meine zeit zu lässt werde ich auf jeden fall dieses jahr nochmal nach tempelhof fliegen,
€ 70,70 für ein pa 28 über nacht ist zwar nicht preiswert, aber wenn man zu viert fliegt relativiert sich das ganze auf ein erträgliches maß. georg heine

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-07-07
Name: Andreas Waldbrenner
Kontakt...

Bemerkungen: Tempelhof konnte ich mir natürlich "kurz vor der Schliessung??" nicht entgehen lassen (War schon öfters dort).
Wie immer freundliche,schnelle und professionelle Abwicklung.
Die ca 70EUR Landegebühr (IFR Flug mit 1243kg MTOW) sind zwar deftig aber im Vergleich zu Tegel erduldbar. Ich musste ins Airport Buereau Center Tegel um dort einen Geschäftstermin wahrzunehmen.
Dort möchte man GA Flugzeuge nicht haben, denn nur so erklären sich die 202 EUR !Landegebühr.
Also war EDDI plus 2x20EUR Taxifahrt immer noch günstiger.

Wenn der neue Superflugplatz dann weit ausserhalb der Stadt ist werden wir eine ähnliche Situation wie in München haben:
Man fährt besser mit dem Zug, denn der Zeitvorteil ist dahin.

EDDI muss bleiben!

Andi


Bewertung: 
Eintrag vom 2004-06-15
Name: Kathrin Diederich
Kontakt...

Bemerkungen: Tempelhof soll geschlossen werden, weil sich der Flughafen nicht rechnet. Aber so wie es aussieht, sorgen die Behörden selbst dafür, dass es so ist. Wir sind mit einem Experimental dort gelandet und der arme Mensch im GAT traute sich gar nicht, uns die Höhe der Landegebühren zu nennen, da wir noch kein Lärmzeugnis haben... So mussten wir in unserem Fall für ein Flugzeug mit einem MTOW von 500 kg und 62 dB (leider noch nicht schriftlich festgehalten) den Höchstsatz von 186 EUR zahlen - was den Gebühren für ein MTOW von 12 t entspricht. Da überlegt man sich schon, ob man noch ein zweites Mal dort landet. Aber wahrscheinlich ist dies gerade die Absicht der Politiker!!! Trotzdem gibt es noch 4 Sterne, denn man muss die Atmosphäre von Tempelhof einfach erlebt haben. Hoffentlich haben wir noch lange die Gelegenheit dazu!

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-06-13
Name: marc
Kontakt...

Bemerkungen: Super genialer Flughafen und super nettes Ground Personal. Selbst für Flugschüler wie mir machte es sehr viel Spass in Tempelhof zu landen. Wir wurden mit dem Follow-Me- Wagen zum Terminal gefahren. Mit der U-Linie 6 ist man schnell für 2,30 € in der Innenstadt . Tempelhof darf nicht geschlossen werden !!!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-06-11
Name: Herbert Einhaus
Kontakt...

Bemerkungen: Ich bin am Sonntag 6.6.04 mit einem C-Falken von Nordhorn-Lingen nach Tempelhof geflogen.
Ich kann auch Motorsegelerpiloten nur empfehlen sich das Erlebniss, diesen traditionsreichen Flughafen anzufliegen nicht entgehen zu lassen.Den freundlichen Controllern ist bekannt das ein Falke nicht der schnellste ist ist und man wird entsprechend "einsortiert".Das ist nicht überall so. Service auch am Boden perfekt. Rundflüge über der Stadt außerhalb der Anflugrouten kein Problem.Dieser Flug war die auf jeden Fall hohe die Landegebühr wert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-06-04
Name: Elmar Bresser
Kontakt...

Bemerkungen: Tempelhof ist ein ganz malerischer Flughafen. Der Anflug auf Tempelhof ist faszinierend, die Lotsen im Turm sind sehr nett. Man hat bei An- und Abflug einen traumhaften Blick auf Berlin. Dieser Flughafen darf nicht geschlossen werden!!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-04-06
Name: Lars
Kontakt...

Bemerkungen: Immer wieder toll von oben anzusehen, immer nette Controller, die einem auch gerne mal einen "low-approach" genehmigen - kurz: Anfliegen, solange es ihn noch gibt.
Worauf man allerdings achten sollte: Es gibt drei CTRs über Berlin, bei Flügen die "Strasse des 17. Juni" hinunter (Alexanderplatz / Funkturm) aufpassen, daß man nicht in die Tegel CTR reinrutscht.

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-11-11
Name: Christoph Schneider
Kontakt...

Bemerkungen: Tempelhof bei Nacht: Der Flughafen ist bis 22:00 Lokalzeit ohne Aufpreis geöffnet und läd damit zu einem NVFR-Ausflug ein. Controller sind wie immer sehr koooperativ.
Hoffentlich bleibt Tempelhof noch lange geöffnet!

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-09-26
Name: Werner
Kontakt...

Bemerkungen: Tempelhof ist wirklich eine Reise wert, wenn auch ein bißchen teuer. Dafür ist man mitten in Berlin, mit U-Bhf.-Anschluß und schönem, eigenem Terminal, der unmittelbar am großen grenzt. Wie auch bei Schönefeld erwähnt, wird ziemlich viel gegönnt, inklusive direktem Einflug oder Wahl der Piste, wenn kein Verkehr. Super-überdachtes Vorfeld, eindrucksvolles Gebäude, bester Service. Schnell zupacken!

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...