Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EDQE
(Burg Feuerstein, Germany)

Eintrag vom 2016-09-13
Name: Lukas
Kontakt...

Bemerkungen: Sehr freundlicher und professioneller Funk, da fühlt man sich direkt willkommen. Der Anflug auf der 08 gerade bei Wind wegen dem Abhang davor nicht ganz ohne, aber durchaus zu machen.

Die Gaststädte war leider kurzfristig geschlossen, was unserem Kaffee-Plan einen Strich durch die Rechnung machte. Doch da lieh man uns kurzerhand unbekannterweise einen Privat-PKW, sodass wir in die Stadt fahren konnten. Wow!

Aufgrund der herausragenden Gastfreundschaft ist der Platz durchaus zu empfehlen! Landschaftlich auch sehr schön und idyllisch, doch ohne die Gaststätte zurzeit nicht viel zu machen. Hoffentlich gibt es bald einen neuen Pächter!

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-08-17
Name: Pascal
Kontakt...

Bemerkungen: Mit einem C42 UL gestern dort gewesen. Platz ist einfach zu finden, mitten auf dem Berg. Die Piste ist im Anflug auf die 26 zuerst ansteigend, dann fallend. Dies bemerkt man aber erst wenn man kurz vorm aufsetzen ist. Sehr, sehr netter Flugleiter der uns mit einem "Willkommen am Flugplatz Feuerstein" begrüßt hat, das habe ich noch nie erlebt. Restaurant nicht getestet, aber gut besucht. Landegebühr 5 Euro für diesen Platz mehr als in Ordnung, Bezahlung aber nicht ganz oben im Turm sondern im 1. Stock. Viel Segelflugbetrieb, F-Schlepp, allgemein höheres Verkehrsaufkommen, also unbedingt raus schauen.

Das Highlight kam beim Abflug: Unaufgefordert gab es QNH (und nach Abflug das brandaktuelle, neue QNH!) und das Wetter den Zielplatz. Wie gut ist das denn bitte? Wer in der Gegend ist oder ein nettes Ziel sucht sollte unbedingt am Feuerstein landen, es lohnt sich!

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-07-30
Name: Hans Hartinger
Kontakt...

Bemerkungen: Dieser Platz ist schon außergewöhnlich, sehr schön gelegen, leicht anzufliegen und große Abstellflächen.
Ein ausgesprochen freundlicher Türmer mit kurzen aber prägnanten Bemerkungen macht es einem einfach.

Vielen Dank für den Service
und wir kommen bei Gelegenheit wieder.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-07
Name: Werner
Kontakt...

Bemerkungen: Trotz Segelflug und-schlepp, M- sowie E-Klasse-Verkehr gab der Türmer stets sachliche und nur notwendige Infos. Platz liegt schön auf der Kuppe und ist leicht zu finden. Restaurant machte einen optisch guten Eindruck, warme Küche gibt´s ab 12 Uhr.
Komme gerne wieder

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-08-22
Name: Raphael
Kontakt...

Bemerkungen: Tankstop auf D-Tour.
Schön gelegner Platz mit schönem Anflug auf abenteurliche Piste.
Nette Leute, gute Preise, sehr schöner Blick.
Wir kommen wieder!

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-10-05
Name: Peter + Bärbel
Kontakt...

Bemerkungen: Macht immer wieder Freude "zum Feuerstein" zu fliegen. Nettes Team auf allen Positionen.
Übernachtungsmöglichkeit wurde organsisiert.
Mitfahrgelegenheiten zur bekannten fränkischen Gastronomie im Tal wurde organsisiert.
Beste Bdingungen für einen Kurzaufenthalt mit Übernachtung.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-08-10
Name: Bob
Kontakt...

Bemerkungen: Schön gelegen auf einem Plateau, sehr interessante Optik beim Anflug auf die 08.
Am Platz ordentlich Betrieb, vor allem auch Segelflug.
Leute rundherum sehr nett und hilfsbereit.
Auf der Terrasse schon fast Biergartenatmosphäre, unter Bäumen mit guter Sicht auf den Flugbetrieb.

Wir kommen wieder!

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-07-19
Name: Werner
Kontakt...

Bemerkungen: Sehr freundlicher Türmer mit sachlichem Funk, und behielt trotz viel UL- und Segelflugverkehr immer den Überblick. Hilfreich waren seine Ansagen an startwillige infolge der gekrümmten (und am östlichen Ende vom Start nicht einsehbaren) Bahn. Landegebühr wird im 1. Stock des Towers gezahlt, früheres Einwerfen unten ist vorbei. Restaurant zwar mit kleiner Tageskarte aber geschmacklich gut, beide Bedienungen waren sehr freundlich (und hübsch).

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-03-14
Name: Railrunner79
Kontakt...

Bemerkungen: Kurz vor Abflug in LOIJ am späten Nachmittag angerufen und Sunsetstatus erfragt. Türmer sehr freundlich und zwar nicht geglaubt das wir es mit der Breezer schaffen ;) Haben ihn nach nur 1:35 h eines besseren belehrt und das ganze natürlich vor Sunset :) Den Service den wir dann bekamen übertrifft alles. Wurden runter ins Dorf gefahren und eine Hotelübernachtung wurde uns auch noch arrangiert. Kamen Problemlos im Gasthaus Pfitzer mit eigener Brauerei unter. EZ 41€ Inkl. Frühstück. Sehr leckeres Bier und gutes Essen für sehr kleines Geld. Am n. Tag von der Wirtin morgens wieder zum Platz gefahren. Mogas vorhanden. Kleiner Pilotshop in der Flugschule vorhanden. Alles Super freundlich. Ich komme sowas von wieder...

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-07-01
Name: Piet
Kontakt...

Bemerkungen: Die Kneipe ist wieder offen und bietet neben Kuchen auch warme Speisen zu moderaten Preisen.
AVGAS am 30.6.13 2,82 EUR/Ltr.
Landegebühr bis 1200kg unverändert bei 6,- EUR mit erh. Schallschutz.
Der "grummelige" Chef ist übrigens in Rente.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-03-31
Name: Werner
Kontakt...

Bemerkungen: Schön gelegener Platz, in der Platzrunde einfache Orientierung möglich. Netter Türmer mit kurzen prägnanten Infos, prima. Leider ist das Restaurant am Platz wegen Renovierung geschlossen, stand nirgendwo, also bin ich leider umsonst dort gelandet.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-10-23
Name: Klaus
Kontakt...

Bemerkungen: Heute angeflogen, sehr professionelle, trotzdem entspannte Abwicklung am Funk, sehr freundlicher Empfang und keine Umschlagbezahlung, schön gelegen und unendlich viel Platz.
Leider hat das Restaurant geschlossen aber wir wurden zum nächsten Ort in ein brauchbares Lokal und wieder zurück gebracht und hatten zudem noch nette Unterhaltung.
Was will man mehr?

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-08-06
Name: Thomas
Kontakt...

Bemerkungen: Bezahlung im Umschlag ist hier wirklich die Regel. Kontakt zu Piloten ist am Turm anscheinend nicht erwünscht. Das Personal am Turm machte keinen freundlichen Eindruck, als ich persönlich bezahlen wollte. Interessante Landung durch den buckeligen Verlauf der Piste, aber sonst nicht zu empfehlen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-03-21
Name: M.N.
Kontakt...

Bemerkungen: Burg Feuerstein hat ein System wo man Landegebühren unten am Turm in einen Umschlag legen soll. Hat man das Kleingeld nicht parat? Pech. Der Mann am Turm hat keine Wechselkasse und schickt einen in die Kneipe um zu wechseln. Mein Kommentar, der Service könnte besser sein, wurde kommentiert, ich bin durch die Platzrunde gesaust. Ich war 600 Fuss höher. Na Bravo.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-08-27
Name: Barbara
Kontakt...

Bemerkungen: Burg Feuerstein ist ein sehr schön gelegener Platz mit viel Motor- und auch Segelflugbetrieb. Der Anflug auf die Bahn "mit dem Katzenbuckel" ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber bei 800 m Runway kein Problem. Flugleiter gibt kurze und professionelle Infos. Das Lokal am Platz ist absolut spitze und in jedem Fall empfehlenswert!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-07-20
Name: Georg Heine
Kontakt...

Bemerkungen: von Haßfurt zurück nach Vilshofen über EDQE,toller Anflug, lange RW, wenn man über die 26 R anfliegt wird die Bahn optische kürzer weil die Bahn einen Buckel hat, toller Platz, Biergarten sehr gut, freundliches aber bestimtes Towerpersonal,komme mit Sicherheit wieder.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-07-07
Name: Oliver
Kontakt...

Bemerkungen: Burg Feuerstein ist ein netter Platz mitten in der landschaftlich wunderschönen Fränkischen Schweiz.

Die Piste ist mit "Katzenbuckel" gut beschrieben - komischerweise findet sich dazu kein Hinweis im AIP oder Bottlang.

Viel Segelflug am Platz.

6,00 EUR Landegebühr für eine DA40 (1150 kg MTOW) finde ich o.k. - nochmals 6,00 EUR für eine Nacht auf der Wiese finde ich etwas zu teuer.

Dass der Platz sogar im Hochsommer um 18:00 h loc. dicht macht, ist schade.

Die Gaststätte ist absolut spitze. Super abwechslungsreiche fränkische Küche (täglich eine neue Karte) zu Preisen wie vor 15 Jahren.

Wer übernachten möchte, findet unten in den Ortschaften viele kleine Gasthäuser - beispielsweise Gasthaus Brehm in Niedermirsberg (19,- EUR pro Nacht inkl. reichhaltigem Frühstück).

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-05-02
Name: Axel
Kontakt...

Bemerkungen: Hallo allerseits! War am 1.5.05 in Burg Feuerstein, einem wirklich schönen Flugplätzchen mitten in der herrlichen Fränkischen Schweiz. Landegebühr für eine PA28 6,00 Euro ist wirklich günstig und die Flugleitung kompetent. Das Restaurant hat eine kleine Grill-Station, welche ab 14.00 Uhr geöffnet ist und leckere Steaks und Rote grillt. Die Flugplatzkneipe selbst bietet leckere Speisen zu günstigen Preisen. Beim Anflug auf die 08 sollte man allerdings auf Leewind gefaßt sein.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-10-14
Name: Anton Müller
Kontakt...

Bemerkungen: Hab gestern diesen Platz angeflogen: freundlicher und professioneller BFL und ein echt interessanter Anflug! Leider ist die Gaststätte seit neuestem immer erst ab 16.00 Uhr geöffnet! Schade! Deswegen nur 3 Sterne!
Gruß aus Stuttgart!

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-08-10
Name: Johannes Wunderle
Kontakt...

Bemerkungen: Burg Feuerstein.

Auf einem Hochplateau wunderschön gelegener Platz. Die Landebahn ist wegen ihres „Katzenbuckels“ etwas gewöhnungsbedürftig aber mit über 800m Länge kein Problem. Die ganze Anlage hat eine tolle Ausstattung und bietet von moderner Tankstelle über Wetterbrifing, Campmöglichkeiten, großer Abstellfläche und netter Kneipe mit gutem Essen zu moderaten Preisen alles was das Fliegerherz begehrt. Der BFL Peter hinterlässt einen professionellen Eindruck und die etwas über 5€ Landegebühr (Mose/UL) erscheinen für diesen gut ausgebauten Platz gerechtfertigt.
Wenn man jedoch von einem griesgrämigen Herr fortgeschrittenen Alters beim kassieren der Gebühren unqualifiziert und unfreundlich von der Seite anquatscht wird (als Chef sind da anscheinend die ULs sein Steckenpferd – siehe http://www.fffeuerstein.de/personal.htm ) ,dann vergisst dieser nur, dass seine Katanas und Falken voll getankt und doppelsitzig oftmals wirklich strukturell und nicht nur gesetzlich überladen sind. Ganz im Gegensatz zu einsitzig geflogenen modernen ULs. Also diesen Zeitgenossen einfach ausblenden, auch wenn man momentan sein Geld lieber woanders hinfliegen möchte, aber alles Andere ist jeden Cent wert!!!


Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...