Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EDSG
(Grabenstetten, Germany)

Eintrag vom 2010-10-31
Name: Jörn
Kontakt...

Bemerkungen: Ich war heute in Grabenstetten, habe ca. 2h zuvor angerufen um zu klären, ob sie Gäste aufnehmen. War überhaupt kein Porblem. Nur sollte man beachten, dass im Winter (dieses Jahr ab dem 02.November) keine Flugleitereinteilung an den Wochenenden vorgesehen ist, man aber im Winterzeitraum trotzdem jederzeit nachfragen kann, ob ein Flugleiter zur Verfügung steht. Freundliche Fliegerkameraden und es gibt sogar ein kleines Restaurant und heute waren viele Besucher da, das gibts nur selten an solchen "kleinen" Flugplätzen.
Fazit: Werde nicht das letzte Mal dort gewesen sein :).

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-06-07
Name: Georg
Kontakt...

Bemerkungen: Wir waren am Sonntag mit einer DR-400 in Grabensstetten. Einer der wenigen Plätze im Raum Stuttgart, den man Sonntags anfliegen darf (allein dafür gibts schon 3 Punkte). Toller Anflug und netten Leuten. Die Piste ist unendlich lang, aber leider etwas holprig. Landegebühr 5 Euro.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-06-07
Name: Klaus
Kontakt...

Bemerkungen: Wir waren am Samstag 05.06.10 in EDSG. Alles gut geklappt. Leute sehr freundlich und hilfsbereit. Lange Bahn, etwas holprig.
Sprit Liter € 1,70.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-07-19
Name: Folko
Kontakt...

Bemerkungen: Grabenstetten ist von einem sehr netten und herzlichen Verein bevölkert - hauptsächlich Segelflug. Wir sind mit einigen Maschinen (3x PA 28, 1 x Aquila A210) dort hingeflogen, um einen Passagier aufzunehmen, saßen aber z.T. wetterbedingt für eine Nacht fest. Man hat uns ein warmes Nachtlager angeboten, uns mit allem freundlichst versorgt inkl. einem Top-VW-Bus, um abends die Gegend zu erkunden (danke Hardy!), einfach phänomenal. Am Platz gibt es ein Restaurant/Vereinsheim mit allem was man braucht. Wer den Platz anfliegt muß beachten, daß dies ein reiner PPR-Platz ist. Die Piste ist lang, aber kein Golfrasen - vorsicht beim Rollen: neben der Piste sind Pflöcke, die man leicht übersehen kann und dann mit der Fläche kollidieren könnte. Es ist unumgänglich ein wenig in die Piste hereinzuragen, damit die Pflöcke nicht berührt werden. Auch sollte man gegebenfalls sorgfältig den Segelflugbetrieb in der Luft und am Boden im Auge behalten. Mogas gibt's auch am Platz.

Uns hat es bestens gefallen, und vielen Dank noch einmal für alles!

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...