Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EG_8
(GIGHA, United Kingdom)

Eintrag vom 2013-07-03
EG_8 (GIGHA, United Kingdom)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Gigha (ausgesprochen: "Gija" mit weichem "j") ist eine sehr hübsche, recht kleine Insel im Südwesten der Hebriden, westlich von Kintyre. Auf der ganzen Insel blüht über weite Teile des Jahres der gelbe Ginster. Auch hier gibt es einen Flugplatz, allerdings ist die Piste Gras (720 Meter) und tendiert (noch mehr als z.B. Glenforsa) dazu, weich zu sein (insbesondere im Frühjahr) und ist auch nicht ganz so gut gepflegt und eben wie z.B. die in Glenforsa. Außerdem hat die 25 am Ende eine deutliche Steigung. Also etwas Vorsicht ist geboten. Der Platz wird vom Gigha Hotel (http://www.gigha.org.uk/accom/index.php) betrieben und dieses bittet um PPR. Allerdings kann das Personal dort oftmals dann doch keine qualifizierten Aussagen über den Bahnzustand machen. Kurzum: Man sollte den Platz nach langen Regenperioden meiden; das Gras wird durch Schafe kurz gehalten. Zustand akzeptabel. Wenn man Glück hat, wird man vom Personal des Hotels vom Platz abgeholt; dieses kassiert auch die Landegebühr (12 Euro für Einmots wenn man Hotelgast ist; sonst 18 Euro). Ultraleichte bezahlen nur 4 Euro. Das Hotel ist eher von der einfachen Art, ist aber auch nicht sehr teuer. Man kann im Restaurant zu Mittag und zu Abend essen. Mit einem geeigneten Flugzeug ist Gigha sehr zu empfehlen.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...