Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EKAT
(ANHOLT, Denmark)

Eintrag vom 2015-07-29
EKAT (ANHOLT, Denmark)
Name: Lars Ermlich
Kontakt...

Bemerkungen: Ob der Platz die hohen Gebühren wert ist, muss jeder selbst entscheiden, uns hat es gefallen. Andere dänische Inseln bieten aber Ähnliches für wesentlich weniger DKK und sind daher als erstes dänisches Ziel besser geeignet (z.B. Samsö).

Vor Ort erwartet den Besucher:
Eine etwas unebene Graspiste, die aber mit P68 2 Mots eines dänischen Lufttaxis bedient wird. METAR über Copenhagen Info vom nahen Offshore Windpark. Leihfahrräder am Platz oder Taxi.
Insel ist recht klein und etwas abgelegen, hat aber nettes Ambiente. Unterkunft in Holzhütten bei Anholt Camping direkt am Hafen falls B&B voll. Tolle Strandspaziergänge von dort in nördlicher Richtung. Ausgezeichnetes Essen im Restaurant Molevitten. Nur die wirklich ausgezeichneten Hummer sind 24 Stunden PPR, also bei Bedarf vorher anrufen.
Bewertung erfolgte auf Grund der Kosten.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-21
EKAT (ANHOLT, Denmark)
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Sehr holprige Graspiste. Platzfrequenz 131.5 MHz noch immer nicht im Jeppesen. Flugplanpflicht! Funkverbindung mit Copenhagen Info obligatorisch. Lottrige Hütte ohne Toilette, wo die Landegebühr in einem Umschlag hinterlegt werden muss. €34 unter 1.2t, €68 für 1.2t und mehr. Absolut überrissen. Besser nach Samsø oder Læsø fliegen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-19
EKAT (ANHOLT, Denmark)
Name: Vio
Kontakt...

Bemerkungen: Es ist noch alles so, wie von den anderen beschrieben. Das empfohlene B&B hat uns sehr gut gefallen, Tanja hat uns sogar am Flugplatz mit dem Auto abgeholt.

5 Sterne für das Fliegen in Dänemark – wie wunderbar einfach alles sein kann!
(Stand 9.6.2014)

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-06-22
EKAT (ANHOLT, Denmark)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Anholt (gesprochen: "Enholt") ist die landschaftlich und von den Stränden her wohl schönste aller dänischer Inseln mit (öffentlich nutzbarem) Flugplatz. Sie liegt wahrlich mitten im Kattegat. Es ist kein PPR notwendig, auch für Flüge von Norwegen aus interessiert das (entgegen der AIP) niemanden. Die Platz-Frequenz ist im Jeppesen nicht angegeben. Dennoch ist hier nicht die in solchen Fällen übliche Air/Air Frequenz Dänemarks (129.8) sondern die 131.50 zu verwenden! Wunderschön ist der kurze Rundflug um die Insel, wobei man dabei den Ort Anholt auf keinen Fall überfliegen sollte. Die Piste ist in ordentlichem Zustand, der Untergrund aber eher sandig. Keine Hindernisse in beiden Anflugrichtungen. Der Platz wird privat von einem Taxiflugunternehmen betrieben und das merkt man: Während die Landegebühr für Flieger unter 1,2 Tonnen mit 34 Euro zwar hoch aber gerade noch vertretbar ist, ist sie für Flieger über 1,2 Tonnen (egal wieviel) mit 68 Euro absolut übertrieben. Außerdem sind die vielen Hinweisschilder (tu dies, tu das nicht...) leicht unsympathisch. Das gibt Abzug. Ansonsten sind die Heide- und Dünenlandschaften der Insel sowie die tollen Strände einmalig. Wenn man sich rechtzeitig vorher meldet, kann man direkt am Platz Fahrräder bereitgestellt bekommen (Tel. 0045 86319200). Ansonsten kann man auch zu Fuß in ca. 10 Minuten in den Ort Anholt spazieren. Dort gibt es das einzige (aber nicht minder schöne) Bed'n Breakfast der Insel (http://www.anholt-bb.dk). Darüberhinaus gibt es einen Camping-Platz (Nähe Hafen). Vom Ort bis in den Hafen ist es aber recht weit. Für diese Fälle gibt es ein Taxi auch der Insel (Tel. 20229006). Restaurants gibt es zwei im Ort und zwei am Hafen. Aber: alles ist sehr teuer hier. Dennoch insgesamt ein absolutes Highlight. Aber nicht mit Fliegern >1,2 Tonnen MTOW hinfliegen!

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-07-09
EKAT (ANHOLT, Denmark)
Name: Roland Eisner
Kontakt...

Bemerkungen: Selfservice Grasspiste mit Abstellfläche für ca. 10 Flugzeuge. Toilettenhäuschen mit Waschenbecken und Pilotenhäuschen mit Münzfernsprecher immer offen.
Landegebühr ca. 33€. Fahrräder vor Ort per Anruf gegen Gebühr leihbar. Schöne Rundwanderungen zur südwestl. gelegenen, grün bewachsenen, ca. 60m hohen Düne innerhalb von ca. 2 Std. möglich. Supermarkt und Restaurants im Ort, ca. 20 min zu Fuß.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...