Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EKVD
(VAMDRUP, Denmark)

Eintrag vom 2016-12-22
EKVD (VAMDRUP, Denmark)
Name: Christian Weidner
Kontakt...

Bemerkungen: Der Platz ist in gutem Zustand und auch nachts und nach IFR anzufliegen. Außerhalb der AFIS Zeiten evtl. PPR.
Zoll auch kurzfristig verfügbar.
Landegebühr wurde uns wegen des Werftbesuchs beim Vamdrup Air Service erlassen. Unser im System verschwundener Flugplan wurde vom AFIS Mitarbeiter kurzerhand über Funk aufgenommen und weitergeleitet.
Toll, daß es in DK so gute Infrastruktur für die GA gibt! Ist ein idealer Zoll- und Tankstopp, drumherum scheint allerdings nicht viel los zu sein.


Bewertung: 
Eintrag vom 2013-07-10
EKVD (VAMDRUP, Denmark)
Name: Uwe K.
Kontakt...

Bemerkungen: Platz wurde uns zum Tanken empfohlen. Waren am 09.07.2013 dort. Platz normal und für dänische Verhältnise lange mit Flugleiter besetzt. Dieser war nett aber auch sehr entspannt was ein wenig beim warten auf die Tankrechnung nervte. Sonst Platz gut, ordentliche Asphaltbahn und gekreuzte Grasbahn. AVGAS kam 2,64€/l (mit Euro bezahlt). Landegebühr 100 DKK (~12€).

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-10-26
EKVD (VAMDRUP, Denmark)
Name: Oliver
Kontakt...

Bemerkungen: War am 26.10.12 in Kolding - Vamdrup beim dortigen LTB. Platz ist geöffnet, hat auch eine hauptamtliche (aber sehr entspannte) Flugleitung (AFIS). AVGAS vorhanden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-02-13
EKVD (VAMDRUP, Denmark)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Kolding-Vamdrup liegt auf dem südöstlichen Festland Dänemarks, ca. 10 Meilen nördlich von Skydstrup und somit eine weitere Tankalternative zu Maribo, Sonderborg und Tonder. Eigentlich kaum Betrieb dort, dafür aber 1000m Asphalt, NDB-DME-Approaches und ständig besetzt durch AFIS, somit auch Airport of Entry. Wie immer in Dänemark netter Flugleiter, sonst am Platz aber nicht viel los. Kaffee und Snacks werden angeboten. Es gibt Jet und Avgas (Statoil-Carnet). Avgas kostet umgerechnet 1,15 Euro. Die Zapfsäule ist aber von der alten Sorte; wenn man 200 Liter tankt, dauert das gute 10 Minuten (kalt war's!). Landegebühr 10 Euro.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...