Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz ENBR
(BERGEN - FLESLAND, Norway)

Eintrag vom 2016-07-27
Name: Michael
Kontakt...

Bemerkungen: Mit SEP (unter 1000kg) als Zwischenstopp zum tanken genutzt. Platz ist durchaus busy, aber Norweger sind super freundlich, professionell und Kleinfliegern absolut positiv eingestellt. Also 5 min kreisen und dann schnell dazwischen - kein Problem! Abrollen über A4, B zum GA Aera führt zur SB-Tankstelle, die mit Mastercard und Geheimzahl funktioniert (leider kein Beleg verfügbar). Landegebühren mit Weekly Season Card (https://avinor.no/en/corporate/services/takeoff-charge-and-plane-parking/) und nach :50 min ging es weiter. An- und Abflugkarten hier aus EDDH.de Equipment. Toller Platz, auch für kleine Flieger!

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-07-18
Name: flyvans
Kontakt...

Bemerkungen: bergen als ausgangspunkt für südnorwegen ist ideal gelegen. met reports und prognosen waren durchs band viel optimistischer als dann effektiv angetroffen. (bkn war mehr ein ovc) nette und hilfreiche atc. anflug und piste sonst unkompliziert. als privatflieger eher "geduldet". wurden parkiert im hintersten eck, dann aber beide male von einem mürrischen fahrer mit passagierbus für 200pax zu und dann wieder vom terminal gekarrt.
bergen als stadt empfanden wir overrated. und auch sonst sind ganz generell die preise - selbst für schweizer verhältnisse - auf sehr hohem niveau, wobei gleichzeitig service und qualität leider zu oft nicht mithalten vermögen. der hausberg mount floyen ist aber wirklich ganz nett. sonst haben wir noch eine "norway in a nutshell" tour via fjord und flambanen gemacht. die war dann eher wieder teuer, zwar ganz nett aber für landschaftlich verwöhnte schweizer doch weniger imposant als erwartet...

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-16
Name: Johann
Kontakt...

Bemerkungen: Internationaler Flughafen mit (für norwegische Verhältnisse) viel Airliner Traffic. VFR An- und Abflug problemlos (Cave: Flugplanpflicht auch bei Inlandsflügen), Weekly Season Card wird akzeptiert, Avgas mit Kreditkarte. Beim Tankautomaten nicht abschrecken lassen von der Eingabe der gewünschten Literzahl: ihr bezahlt nur was ihr dann auch tankt. Negativ: Nervige Security beim Abflug - wussten mit Privatfliegern wenig anzufangen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-08-07
Name: Airppc
Kontakt...

Bemerkungen: Sehr frequentierter Platz, viel Helikopter-Verkehr; Anflug unproblematisch, Transfer ins und vom Terminal nur mit Marshaller, unkomplizierte (keine) Sicherheitskontrolle, AVGAS mit Kreditkarte am Automaten verfügbar, AVINOR-Service im Terminal sehr hilfsbereit.
Takeoff Charge über Weekly Season Card abgerechnet.


Bewertung: 
Eintrag vom 2015-06-26
Name: Flugheuer
Kontakt...

Bemerkungen: Achtung! Jetzt auch VFR mit Flugplan (auch domestic flights).
Ansonsten siehe Vorberichte.
Alles bestens. Sprit günstig, Leute freundlich und hilfsbereit - weekly season card unbedingt kaufen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-07-11
Name: Sebastian Reis
Kontakt...

Bemerkungen: Norwegens zweitgrößter Airport ist Slot-Reguliert für IFR GA. Slotrequest wurde per Email aber innerhalb von 30 Minuten positiv und freundlich beantwortet. Nette ATC welche uns zwischen den Linienverkehr aufs ILS geschickt hat. Avgas gegen Kreditkarte an der Self-Service Tankstelle. Nach Ankunft wurden wir beim Festzurren unterstützt und direkt danach zum Terminal gefahren ohne Wartezeiten. Beim Abflug konnten wir nach kurzer Anmeldung am Avinor-Schalter im Terminal ohne Security-Quatsch direkt wieder zum Flugzeug. In die Stadt Bergen kommt man problemlos und günstig in etwa 30 Minuten mit den alle 15 Minuten verkehrenden Flybussen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-07-03
Name: E.W.O.
Kontakt...

Bemerkungen: Nur als Tankstop genutzt. Hatte im FPL gleich RMK/REQUEST AVGAS angegeben. Wurden auch sofort mit dem Follow me zur Tankstelle geführt, die liegt weit nördlich vom Terminal. AVGAS mit Kreditkarte / PIN in Selbstbedienung, ca. 1,86 EUR der Liter. Es besteht die Möglichkeit, beim Verlassen von Norge, also "International" drücken, einen steuerfreien ? Literpreis zu erhalten. In einer Stunde waren wir wieder in der Luft. Take-off Charge durch die vorhandene Weekly Season Card.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-05-24
Name: Max
Kontakt...

Bemerkungen: Da auf dem Weg von Stavanger das Wetter sehr schlecht wurde IFR Pickup, der sehr unkompliziert möglich war, die Dame auf der Radarfrequenz war wie immer in Norwegen sehr hilfsbereit. ILS Anflug ohne gröbere Verzögerung obwohl 3 Airliner im Anflug waren. FollowMe brachte uns zur Parkposition am "Technical Apron" und dann zum Terminal. Es ist möglich (zumindest Jet A1) mit Kreditkarte zu bezahlen. Der Herr mit dem Tankwagen musste nur noch einmal zu seiner Basis zurückfahren um das Lesegerät zu holen (5 min Wartezeit). Warum das Gerät nicht gleich im Auto ist kann ich mir nicht erklären. Bzgl. Abflug: Im Gegensatz zu den anderen PIREPS hatten wir einen der unkompliziertesten Abflüge die ich je erlebt habe auf einem Platz dieser Größe: Im Terminal zum Avinor-Schalter gehn und die Lage erklären. Daraufhin griff ein sehr netter Herr zum Telefon und 10min später wurden wir (wie in Stavanger) vor dem Terminal abgeholt und DIREKT zum Flugzeug gebracht. Also einfach fragen!

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-05-25
Name: Günter
Kontakt...

Bemerkungen: In Bergen kann man sehr wohl mit Karte bezahlen. Der Shell-
Beauftragte muss nur seinen
Kartenleser mitbringen und man benötigt Zeit ca 45 Minuten. Beim Abflug den Handgepäcksausgang im 1. Stock benützen. Hat aber den Nachteit, dass alle Flüssigkeiten über 100 ml entsorgt werden, auch wenn sie ganz normal im Koffer verpackt sind.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-04-14
Name: Dirk Lehmann
Kontakt...

Bemerkungen: Freundlicher, unkomplizierter Funk, einfacher Anflug.
Tanken 100LL nur mit Shell oder Statoil Karte und PIN. Kreditkarten oder Bares NICHT möglich. das wurde aber erst nach 1h warten klar.
Komplizierte Prozedur zur Zahlung der Startgebühr, 3 Sicherheitskontrollen nötig. Zugang zum Flieger nur über Avinor Shuttle, unbedingt deren TelNr. bei Ankunft geben lassen. Wartezeit auf Shuttle 30 Min!

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-07-13
Name: Jan Ahlers
Kontakt...

Bemerkungen: Wir sind auf unserer Reise zweimal durch Bergen gekommen, mit unterschiedlichen Erfahrungen. Fazit: es hängt wohl von den Leuten ab, die Dienst haben! Insgesamt waren aber alle sehr hilfsbereit und bemüht, nur anscheinend unterschiedlich in der Auslegung ihrer Vorschriften. Pro: Professionell, "Chauffeur-Service" vom/zum Flieger, gutes Self-Briefing, "Flybus" in die Stadt (ca. EUR 15 Return). Contra: Kaum Tie Down Vorrichtungen, lange Wege, Sicherheitskontrolle im Terminal (ABER: beim zweiten Mal durften wir durch die Crew-Kontrolle auf der linken Seite, dort kürzere Wartezeit und nach Vorzeigen der Lizenz alles wesentlich einfacher; am besten höflich fragen). Insgesamt sollte man etwas mehr Zeit und Geduld mitbringen. Auf jeden Fall ein spannender, toll gelegener Airport.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-06-29
Name: Axel Herbst
Kontakt...

Bemerkungen: Bergen, ist ein interessantes Ziel. wir landeten im strömenden Regen. Wurden nett per Follow Me empfangen der uns auch Sprit organisierte den wir per Shell Carnet bezahlten.
Der Abflug ist etwas komplex da man die normalen Passagier Kontrollen passieren muss, danach den Briefingraum finden muss wo man ziemlich auf sich alleine gestellt ist.
Kosten sind ok.
Da man lange Wege die viel Zeit in Anspruch nehmen zurücklegen muss gibt es nur 3 Sterne.
Ansonsten netter Service

Crew D-EFRK, M20J

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-30
Name: Rolf
Kontakt...

Bemerkungen: Wer Bergen nur zum Tanken anfliegt, sollte überlegen, den Flugplan für den Weiterflug schon vorher aufgegeben zu haben oder vom Flugzeug aus aufzugeben, dann spart man sich das 2 Pireps zuvor geschilderte Drama, unvorbereitet (mit allen Nagelfeilen der Co in ihrer Handtasche) durch die Security inlusive Schlange-Stehen zu müssen.(Wo der Briefingraum ist, ist 2 Pireps zuvor beschrieben)
Fuel (zumindest Jetfuel) kann nicht (mehr?) mit Kreditkarte bezahlt werden.
Nicht auf der Aerodromchart, sondern auf der Dockingchart für die Airliner-Parkpositionen (http://www.ippc.no/norway_aip/current/AIP/AD/ENBR/enbr.html) kann man versteckt unter etwa 30 Geopositionen der Pakrpositionen des Haupt- und Heliterminals ganz leicht folgenden Satz übersehen "DEPARTING TFC SHALL OBTAIN START UP APPROVAL FM GND".
Wenn man dann den Initialcall bei GND ganz hinten abseits auf der einsamen Asphaltfläche des GATs mit der rieseigen DA40 ohne "Request Startup" beginnt und der gleiche Kalfaktor bei Ground Dienst tut wie bei uns, fühlt man sich nicht in Norwegen. Der Kerl hat uns zuerst garnicht geantwortet, dann auf möglicherweise norwegisch was genuschelt - was wir nicht verstanden, keine anstalten englisch zu sprechen - , dann ein Felow-me Auto bis auf 100 Meter auf die einsame GAT-Fläche zu uns heran vorbeigeschickt (wohl um sehen zu lassen, dass wir den Motor schon an hatten) und auf weitere Requests weiter allenfalls mit gebrummel reagiert, bis uns da so ein Verdacht auf einen Oberlehrerhaften Psychopathen kam und nochmal die Karten durchschauten. Also mal mit Request Start up probiert - und oh Wunder, in bestem englisch sofort "Startup approved". Danach ging es bis auf noch ein zynisches "Have you finished your Warmup ?" ohne Probleme mit dem Kerl - Hatte ja auch nur die Rollanweisung und den Wechsel zum Turm.
Für die Tatsache, dass sowas noch Dienst tut, zusammen mit der überflüssigen Ablieferung ausserhalb des Security - Bereiches kann ich nur einen Punkt geben.
Ansonsten ist auch in Bergen Tower und Approach mit 5 Punkten gewesen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-09
Name: Sunflyer
Kontakt...

Bemerkungen: Ein toller Flugplatz, super Service, nette freundliche Leute. Gebühren leider unbekannt. Wer was für Hubschrauber übrig hat ist dort genau richtig; der Großteil der Ölplattform-Großraumhubis ist dort gebased. Gerne wieder

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-07-19
Name: Ralf Rabas
Kontakt...

Bemerkungen: Anflug und Controlling auch bei schlechtem Wetter, tief hängenden Wolken und viel Verkehr ohne Hektik und Aufregung – wie überall in Skandinavien. „Are you familiar with the VFR-routes?“ „Do you have field in sight?“ Super Service des Towers mit viel Fürsorge und Hilfestellungen. Das Gleiche gilt für den Abflug.

Aber Bergen ist ein internationaler Flughafen, d.h. Abholung mit Kleinbus am Flugzeug und Ablieferung am Terminal. Dann steht man in der Terminalhalle und ist wie andere Fluggäste auf die Hilfestellung einer etwas lustlosen Mitarbeiterin am Informationsschalter angewiesen, die sich bei der Hotelsuche dann aber viel Mühe gab.
Beim Abflug zuerst im OG Weekly Season Karte kaufen (ca. 110,-- EUR, lohnt ab 3 Landungen in Norwegen innerhalb einer Woche) Flugplanaufgabe, Wetter. Auch hier sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter. Kreditkarten werden akzeptiert.
Die üblichen Sicherheitschecks bitte nicht filmen, das gab Probleme. Per Bustransfer geht’s dann wieder zum Flugzeug.
Die Stadt Bergen selbst ist ein lohnendes touristisches Ziel. Taxi ins Zentrum ca. 40,-- EUR, Bus pro Person ca. 9,-- EUR. Norwegen ist für Deutsche extrem teuer!


Bewertung: 
Eintrag vom 2005-05-16
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Bergen ist die zweitgrößte Stadt und liegt an der südlichen Westküste Norwegens. Der Platz Bergen-Flesland ist ein großer internationaler Verkehrsflughafen mit viel Jet-Traffic. Trotzdem ist die GA mehr als willkommen. Der Anflug ist sowohl IFR als auch VFR problemlos. Die Landegebühr unter 1,5 Tonnen liegt inklusive 24h parken bei 30 Euro. Avgas sehr günstig mit ca. 1,05 Euro. Im Gegensatz zu Sogndal kann man auch mit Kreditkarte oder Statoil-Carnet bezahlen. Die Stadt ist sehenswert und mit dem Bus zu erreichen. Ansonsten ist im Terminal ein durchschnittliches Self-Service-Restaurant.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...