Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz ENSG
(SOGNDAL - HAUKASEN, Norway)

Eintrag vom 2015-01-01
Name: fmerz
Kontakt...

Bemerkungen: Mitte Juli 2014 mit C 182 VFR in Sogndal. Anflug in der Tat interessant, beim Anflug über den Fjord auf Hochspannungsleitungen achten! Sehr nettes Personal, vollkommen unkomplizierte Abfertigung. Maschine für 4 Tage abgestellt, zwei kleine Überraschungen am geplanten Abflugtag: im Juli sind die Öffnungszeiten reduziert, wir konnten aber wenigstens eine Stunde vor der Öffnung (16.00 Uhr LT) an die Maschine und unser Gepäck einschl. 2 Falträder verladen. Zweite Überraschung: Es gab nur noch rund 100 Liter AVGAS. Also immer Öffnungszeiten und Verfügbarkeit Sprit nachfragen wenn AVGAS benötigt wird. Ansonsten alles bestens in einem ohnehin wunderschönen Land.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-10
Name: Michael
Kontakt...

Bemerkungen: Anflug sieht auf den Bilder spektakulärer aus als er ist. Wir haben nur einen low-approach gemacht, da der Platz am Samstag geschlossen ist und auch sonst nur spärliche Öffnungszeiten hat. Außer dem Platz gibt es dort nichts.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-07-17
Name: E.W.O. & S.O.
Kontakt...

Bemerkungen: Erst einen Rundflug über der Gletscherlandschaft des Jostedalsbreen und dann auf das ILS der 24. Der Flugplatz in dieser grandiosen Landschaft wurde 500m über dem Sognefjorden direkt an den Berghang gebaut. Tagesausflug mit dem Leihwagen über Hafslo, Gaupne und Gjerde zum Nigardsbreen Gletscher. Auch ohne Gletschertour sehr empfehlenswert. AVGAS praktisch privat für 16,50 NOK der Liter (etwa 2,10 Euro), so teuer wie nirgends in Norge. Auch wenn die freundlichen Leute einem die Take-off charge erlassen, bezahlt trotzdem!!! AVINOR, der Flugplatzbetreiber von Norge schickt eine Rechnung und die soll dann aus einem Euro-Land in NOK beglichen werden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-05-16
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Sogndal liegt wunderschön an der Nordflanke des Sognefjords, dem längsten und größten Fjord Norwegens, ca. 1 Flugstunde nordwestlich von Bergen. 30 Meilen nördlich des Platzes liegt Norwegens größter Gletscher. Beim Anflug muß man rechtzeitig Höhe abbauen, da in der Umgebung hohes Terrain liegt und der Platz selbst etwas tiefer im Fjord drin liegt. Am Platz selbst oder in näherer Umgebung gibt es eigentlich nichts zu tun, ausser den wunderbaren Ausblick auf die Fjordlandschaft zu geniessen; dennoch lohnt sich das Hinfliegen allein aufgrund des wunderschönen Anflugs, allerdings sollte das Wetter aufgrund der anspruchsvollen Topographie nahezu CAVOK sein. Es gibt für Spezialisten aber auch ein LOC-DME Anflug. Wenn man tanken will, besser vorher anrufen bezüglich der Verfügbarkeit von Sprit. Die Tankanlage fasst nämlich nur 900 Liter! Ferner ist der Sprit auch hier deutlich teurer als z.b. in Bergen (ca. 1,50 pro Liter). Die Landegebühr liegt bis 1,5 Tonnen bei landesüblichen 25 Euro (in Kronen zu entrichten). Alternative: Die "Weekly Season Card", mit der man eine Woche auf fast allen norwegischen Plätzen landen kann. Kosten: 86 Euro. Lohnt sich somit ab ca. 4 Landungen. Fazit: Super-Ausflugsziel, fliegerisch zu 100%, touristisch etwas weniger.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...