Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EPKG
(KOLOBRZEG/BAGICZ, Poland)

Eintrag vom 2017-10-04
Name: Martin Wurm-Reithmayer
Kontakt...

Bemerkungen: Platz wieder geöffnet (Jun-Sep, 0900 - 1700 UTC), wenig Verkehr (eine TBM D-F* stand u.a. dort), neuer Betreiber (Telefonnummer im polnischem AIP zu finden), Landegebühr unter 2t 50 PLN, eine Nacht abstellen weitere 50 PLN (also zusammen ca. 23 €), herrlicher Anflug direkt parallel zum Sandstrand, Piste okay, einzige Abrollbahn Gras, Flug 05/06.08.2017 mit Scheibe Falke SF25, Funk gutes englisch, sehr freundlicher Türmer, kostenlose Erdanker in begrenzter Anzahl vorhanden (Flugzeug gut vertauen, da meist stärkerer Wind als im Landesinneren), keine Hangarierung möglich, ansonsten sehr einfach gehaltener Platz (lediglich ein Container für den Flugleiter sowie anscheinend eine Schlafmöglichkeit für den Wachmann), deutschsprachiger Campingplatz mit Apartments fußläufig (~35 Minuten) im angrenzenden Badeort im Endanflug Piste 25 (Dom Meridian), 2018 fliegen wir bestimmt wieder hin

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-09-20
Name: Hans Schmidt
Kontakt...

Bemerkungen: Vorher durch einen polisch sprechenden Piloten angefragt wie nun der Stand der Dinge ist. Angeblich ist kein PPR nötig und kein Funk am Platz vorhanden. Praktisch war keiner am Funk, aber jemand zu kassieren am Boden 13€ für eine 172 direkt an der Ostsee war völlig OK. Militärgebiete an der Küste sollte man beachten wenn aktiv!

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-08-14
Name: JB
Kontakt...

Bemerkungen: niemand am Funk, auch wenn Leute am Platz sind - wir haben englische Blindmeldungen abgesetzt - da aber am Boden niemand Englisch sprach hat dies sicher auch nur wenig genutzt. Kaum Infrastruktur. Ca. 200 -300m zum recht verlassenen Sandstrand.
Die Piste ist eine alte aber noch recht solide Militärbahn. Lohnt sich auf jeden Fall, weil man einfacher nicht an die Ostsee kommt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-06-26
Name: Jacek Szydlo
Kontakt...

Bemerkungen: Flugplatz EPKG Bagicz- Klobrzeg(Kolberg)
ab heute 26-06-15 wieder in Betrieb

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-05-19
Name: Jacek Szydlo
Kontakt...

Bemerkungen: Laut Betreiber Flugplatz geschloßen von 01-04-15 bis 16-06-15

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-03-31
Name: Jacek Szydlo
Kontakt...

Bemerkungen: Laut Betreiber Flugplatz geschloßen von 01-04-15 bis 15-05-15
NOTAMN
B1713/15
Q) EPWW/QFALC/IV/NBO/A/000/999/5412N01541E005
A) EPKG B) 1504010800 C) 1505151600
E) AD CLOSED

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-08-24
Name: Jan C172
Kontakt...

Bemerkungen: heftige €50 (bzw. 200 Slotty) für einen Kurzaufenthalt von 1Std. Auf unser Stirnrunzeln wurde eine Preisliste gezeigt - also kein Mißverständnis.

Keine Infrastrucktur, verbliebene 900m Betonplattenbahn im guten Zustand - der Rest wird gerade geschreddert. Direkter 6min Zugang zum tollen weißen feinsandigen Naturstrand, wenn man über das 1,5m hohe Tor am Trampelpfad klettert.

Für uns zukünftig ein no-go, weil das Abzockgefühl bleibt

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-07-07
Name: Hartmut Beil
Kontakt...

Bemerkungen: Landeplatz ohne Infrastruktur.
1. Anflug: Die polnischen Piloten fliegen in der Gegend teilweise 10 Meter über dem Wasser! Plötzliches Auftauchen aus dem Nichts ist also möglich. Von der Küste wird plötzlich auf die Piste geschwenkt. Augen auf, denn am Funk geschieht nicht viel.
2. Landung: Platz ist zwar PPR, aber Anruf vorher nur sinnvoll, wenn man polnisch spricht. Auch der Funkverkehr wird nur polnisch verstanden, dennoch rate ich wegen der möglichen tieffliegenden Flugzeuge so oft wie möglich Positionsmeldungen abzugeben.
3. Service: Allesamt ist man freundlich und zuvorkommend. Aber es gibt nur die Chemietoilette und kein Wasser am Platz.
Als Übernachtungsmöglichkeit wurde uns das Gebaüde mit der Aufschrift Terminal für €10 angeboten. Dort gibt einen Raum mit Tisch und Stühlen - keine Betten, Klo geht nicht und die Küche hat kein Wasser. Zelten auf dem Platz möglich.
4. Preise: €12.50 Landen, €12.50 Starten, €25 Parkgebühr für eine Nacht.Preis & Leistung in keinem Verhältni

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-05-11
Name: Igor
Kontakt...

Bemerkungen: Bei unserem Ausflug zum Flugplatz Bagisz hat sich die Information der Vorredner bestätigt. Die Landegebühr beträgt 20 Zloty für UL C42 plus erfreulicherweise eine überwachte Abstellung 24h (50 Zloty), equivalent insgesamt etwa 17 Euro. Etwa 700m Fussmarsch nach Osten von der uhrsprünglichen östlichen Schwelle befindet sich ein Campingplatz mit üblichen Leisungen und Internetzugang per WLAN. Da jedoch der Abstellplatz eher auf der westlichen Seite sich befindet, sollten das Gepäck und die Passagiere vor der Abstellung entsprechend transportiert werden. Am Platz selbst ist weder Sprit, noch Restaurant oder Transport außer Taxi (Kolobrzeg 50 Zt.) vorhanden, Busverkehr nach Kolobrzeg auf der Straße [11]. In der woche wurde Tiefflig im Bereich des Platzes unmittelbar nach Sunset beobachtet, vermutlich Su-22, AUP auf PANSA-Seite vorher prüfen: http://www.amc.pansa.pl/aup.php Der Flugleiter spricht ein kleines bisschen Englisch. Zugang zum Strand ist uneingeschränkt. Wir kommen gern wieder!

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-04-14
Name: miri
Kontakt...

Bemerkungen: Dank der Tipps der Vorschreiber klappte es mit dem FPL. Die Piste ist tatsächlich nur im mittleren Drittel nutzbar und zugelassen. Im polnischen AIP gibt es Karten, bei Jeppesen noch nicht. Die Kreuze auf den unbenutzbaren Pistenteilen sind verblichen, dafür wurden HolzSchilder aufgestellt, die man sonst unter Tapeziertischen findet. Wenn ein Platz keine Infrastruktur hat, dieser Platz hat noch weniger. Nur eine Dixi-Toilette, zu der man am kläffenden Hund vorbei muss, Shelter einsturzgefährdet, Personal spricht nur polnisch, kann keine Landemeldung abgeben, hat sich aber sonst dem üblichen Preis-Standard angepasst. Eine Landung bei MTOM 1500 kostet € 20, eine Frechheit.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-06-19
Name: Vio
Kontakt...

Bemerkungen: PPR über Tel. +48604078879 genehmigt auf deutsch. Gut zu finden, direkt hinter dem bewaldeten Dünengürtel parallel zum Strand. Von der ehemals 2,5km langen Piste ist ca. das mittlere Drittel als Landebahn markiert (das wären dann weniger als die angegebenen 1300m). Rollweg zum Abrollen ca. auf der Hälfte beim Windsack durchs Gras gemäht zum parallelen Rollweg hin, daneben abstellen im Gras, keine Festbindemöglichkeit, auch sonst nix außer Windsack. Der Flugplatz ist frei zugänglich, wird aber von einem Paar mit Hund bewacht (umzäunter Container). Beide sprechen weder deutsch noch englisch. Landegebühr wurde nicht verlangt. Beim Abflug englischer Funk.

1936-1945 als Kolberg-Bodenhagen bekannt, die alte Landebahn ist noch zu sehen. Später von den Russen genutzt, Flugzeugbunker z.T. noch da, verfallen. (Stand 8.6.2012)

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-08-23
Name: Martin Berck
Kontakt...

Bemerkungen: Schöner Strand 200 Meter von der Runway entfernt, wo gibt es das sonst? Die Bahn ist mehr als 2 Kilometer lang und in gutem Zustand. Wegen angrenzenden Wohnhäusern soll möglichst im mittleren Drittel gelandet werden, dafür wurden neue Markierungen aufgemalt.
Aktuelle Frequenz 118,825. Flugplatz wird privat betrieben, steht noch nicht in der AIP, vorher anrufen ist nicht unbedingt erforderlich, wird jedoch empfohlen. Director Herr Kaminski 0048-665472660. Verständigung schwierig, doch eine Anmeldung zur Landung wird verstanden. Alle sind freundlich und unkompliziert. Landung für C182 50 Zloty oder 10 Euro. Kein Fuel.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-08-11
Name: Frank Hübenthal
Kontakt...

Bemerkungen: Beim Flugplan nicht das ICAO Kürzel EPKG sondern DST/Bagic verwenden. EPKG scheint beim polnischen AIS unbekannt zu sein.
Der Platz ist zum Baden in der Ostsee ideal, aber relativ weit von Kolberg weg. Zu Fuss ist kein Restaurant oder Geschaeft zu erreichen. Niemand spricht englisch.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-07-27
Name: R. Grieger
Kontakt...

Bemerkungen: Ideal für einen Badetrip an die polnische Ostseeküste. PPR-Platz unmittelbar am Strand. Nette Leute dort, aber kein Avgas. Platz ist noch nicht im AIP veröffentlicht. Stadt Kolobrzeg (Kolberg) 4 nm westlich sehenswert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-05-08
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Der Platz liegt an der polnischen Ostseeküste zwischen Heringsdorf unf Danzig, nah an der geschichtsträchtigen Stadt Kolberg. Der er nicht offiziell genehmigt ist, findet man ihn nicht in der AIP, Flugpläne dorthin werden aber problemlos angenommen. Von der geschätzt 2,5km langen Betonbahn sind nur die östlichen 1300m freigebgeben (ganz ordentlicher Zustand). Betrieben wird er von einem kleinen Verein (Aeroclub Baltycki), dessen netter Präsident Herr Krolikowski nur ein paar Brocken Deutsch und Englisch spricht. Dennoch vorher irgendwie anmelden, Tel. 0048 604 078879. Die Bahn wird regelmässig von Fahrradfahrern genutzt, daher ist ein voriger Überflug zu empfehlen. Natürlich gibt es weder Sprit, noch Grenzpolizei etc. Wenn man über Nacht bleiben will, organisiert der Präsident für 30 Euro die "Bewachung" des Flugzeugs im Freien (die Hangars sind für die meisten Flugzeuge zu klein un der Platz ist frei zugänglich). Sonst keine Gebühren. Mit dem Taxi kommt man in 10 Minuten nach Kolberg. Kolberg hat einen sehr schönen Sandstrand und ist touristisch erschlossen.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...