Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz ESMS
(MALMÖ - STURUP, Sweden)

Eintrag vom 2016-02-29
Name: Frank Domnick
Kontakt...

Bemerkungen: Sind nach Malmö geflogen. Einfacher Anflug (IFR) und im Final gefragt worden ob wir Tankwagen brauchen (war auch gleich am GAT, Preis 1,97€)
Ladegebühr und drei Tage parken für Beech Bonanza sollte ca 80€ kosten. Haben uns deswegen für weekly season card für 84€ entschieden. Bus in die Stadt ca 10€ (Da wir zu viert waren haben wir ein Taxi für ca 35€ genommen das uns direkt zu Hotel gebracht hat)
Von ESMS sind wir nach ESVB geflogen. In der Luft wurde uns gesagt das wir dafür einen Flugplan brauchen (Überflug von internationalem Gewässer). Also wieder zurück (Landung umsonst) nach 30min waren wir (mit Flugplan) in der Luft. Kamen am gleichen Tag von ESVB zurück. Somit drei Landungen für 85€. Die Season Card gilt von Ursprünge. 16 Plätze nur noch für 9: Göteborg Landetter, Kiruna, Lulea, Malmö, Ronneby, Stockholm Arlanda, Umea,Visby, Are Ostersund. Malmö ist eine Reise wert, wir sind auch (mit dem Zug) nach Copenhagen gefahren. Der Platz ist teuer aber alles sehr freundlich und gut

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-02-26
Name: Christoph
Kontakt...

Bemerkungen: Für ein paar Tage mit der Bonanza nach Malmö. Weekly Season Card von Svedavia gibts im Terminal nach der Landung. Freie Landungen auf allen angeschlossenen Plätzen 800SEK inkl. Parken für eine Woche. Achtung, die Anzahl der Plätze, wo diese Karte gilt, wird immer geringer. Trotzdem preislich sehr fair! Mit dem VW Bus wird man ins Terminal gebracht und auch wieder zum Flugzeug. Verzurrseile selbst mitbringen, Betonblöcke sind vorhanden.
Mit dem Taxi in die Stadt (ca. 400SEK pauschal) ist bei 3 Personen günstiger als der Bus (ca. 150SEK).
Von der Stadt Malmö aus ist man mit dem Zug in 30 Minuten in Kopenhagen. Malmö selbst ist ein nettes Städtchen mit schönen Restaurants und Kneipen.
Achtung: Bei VFR Flügen nach Gotland ist ein Flugplan notwendig. Ein Air-Filing wurde und s leider nicht genehmigt, als wir davon überrascht wurden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-05
Name: Klaus
Kontakt...

Bemerkungen: Großer Platz mit einigem Airline-Verkehr, trotzdem dank professioneller Controller(innen) keinerlei Probleme mit An- und Abflug. Follow-me. Avgas kommt per Tankwagen, billige 18,57 Kr/l. Zahlen z.B. per Maestro mit PIN. Abstellen auf dem Vorfeld, keine Befestigungsmöglichkeit. Taxi nach Malmö Festpreis 430 Kr., auf der Rückfahrt Festpreis 389 Kr (?!). Flygbussarna fährt recht häufig, Fahrzeit 40 min. Bezahlen am Informationsschalter in der Abflughalle, Wartezeit einplanen. Landung + 4x24h Parken 1050MTOW 1089 Kr. AMEX kein Problem. Briefing-Raum mit Rechner nur (!) für Flugpläne. Ungewöhnlich gründlicher Sicherheitscheck, min. 30‘ einplanen. Mit Warnweste darf man dann zum Flieger laufen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-11-07
Name: Götz Melzer
Kontakt...

Bemerkungen: Weekly Season Card(WSC)Die für Landegebühren(in Schweden Startafgift)von der Swedavia herausgegebene Karte ist in vielen Fällen(z.B.Tankstops auf großen Flugplätzen)sehr hilfreich,da man die hohen Lande-bezw.Startgebühren dadurch spart.Leider sind die auf der Rückseite der WSC aufgeführten Airports nicht mehr richtig.Von den 16 Plätzen gehören jetzt sechs Plätze nicht mehr dazu:Jönköping,Skellefteå,Ängelholm,Karlstad,Örnsköldsvik und bald auch Sundsvall-Härnösund.Man gerät also in eine große finanzielle Falle,da die Swedavia nach neuesten Erfahrungen die Liste der Mitgliedsplätze erst jetzt korrigieren will,obwohl Karlstad schon seit 01.12.2010 nicht mehr zu den Swedavia Airports gehört.


Bewertung: 
Eintrag vom 2012-08-23
Name: Götz Melzer
Kontakt...

Bemerkungen: Tankprobleme,wie von den früheren Berichten zu entnehmen,gab es nicht.Wichtig,da häufig erster Landeplatz in Schweden,die Frage nach der weekly season card(WSC) für die Lande-bezw.Startgebühr.Die in Malmö verkaufte WSC gilt nur auf von der Swedavia betriebenen Plätzen !!Die Swedavia unterhält in Schweden nur 11 große oder größere Flugplätze(Stockholm-Arlanda,Stockholm-Bromma,Luleå,Åre Östersund,Ronneby,Sundsvall Härnösand,Göteborg Landvetter,Malmö,Umeå,Visby und Kiruna.Wer auf den vorgenannten PPlätzen landen und tanken will ist mit der WSC gut bedient.Auf den vielen anderen großen und kleineren Flugplätzen gilt die WSC nicht ! Also reichlich Kronenvorrat oder Kreditkarte mtbringen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-08-05
Name: Horst Riediger
Kontakt...

Bemerkungen: am 01.08.2011 zum tanken auf dem Weg nach Stockholm in Malmö Sturup gelandet. ILS 35 out of service. Wir mussten am Flugzeug warten, bis wir von der Security abgeholt wurden. Dauerte, nach zweimaligem Nachfragen und nochmaliger Bitte unsererseits ca. 1/2 Stunde. War nicht schlimm, weil der Tankwagen, obwohl wir die einzige Maschine waren, auch ca. 20 Minuten benötigte und niemand dringend zur Toilette musste. Bezahlen am Infoschalter schnell und perfekt. Zurück zum Flugzeug eine ähnliche Prozedur mit der Security, die einfach nicht anwesend war und wieder wurde eine halbe Stunde vertrödelt. Also, möglicherweise für den Besuch in Malmö geeignet, aber als Zwischenstop nicht zu empfehlen. Tower und Sweden Control okay.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-06-24
Name: Hans Grassl
Kontakt...

Bemerkungen: Waren bei unserer Schweden-Reise im Juni 2011 zwei Mal in Malmö Sturup. Haben dort die Weekly Season Card und eine Surf-Karte fürs Internet gekauft. Großflughafen-Flair mit Holdings beim Anflug. Alle waren, wie überall in Schweden, sehr nett und hilfsbereit. AVGAS-Tanken kann dauern, wenn die Tankwagen-Fahrer gerade viel zu tun haben. Wenn man ins Terminal will, muss man dem Tower Bescheid sagen, dann wird man von der Security abgeholt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-07-29
Name: Eckhard Wolf
Kontakt...

Bemerkungen: Mit einer WA54 am 26. Juli dort gewesen. Alles sehr entspannt und ohne große Zeitverzögerungen erledigt: Tanken, Transport zum/vom Terminal, FPL Aufgabe und Gebühren beglichen. AVGAS zu 184 €/l.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-07-12
Name: Oliver
Kontakt...

Bemerkungen: Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen.
War auf meinem Schwedentrip 2x dort zum tanken. Das erste mal war Midsommar und wusste nicht dass ab 15:00 loc "Ausnahmezustand" in Schweden ist = keine Tankstelle mehr offen. Es wurde kurz rumtelefoniert und es kam jemand extra vorbei wegen 100l LL100.
Auf dem Rückflug vorher angerufen und der Tankwart wartete schon eine Stunde auf mich da ich wegen Schlechtwetter und Gegenwind Verspätung hatte. Alles kein Problem, dazu noch Hilfe bei FPL-Aufgabe

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-08-09
Name: kuhnek
Kontakt...

Bemerkungen: Update zur Malmoe-Abwicklung: Gestern von Damme über EDDH dct Malmoe. Problemlose Abfertigung von Kopenhagen und Sweden-Controll. Parken an erwähnter Position 15. Seile selbst mitbringen. AVGAS 100LL im Aug. 09 umger. 1,45€! Netter Service vom Fuelling bis zum Crewbus, der einen am Kofferband absetzt. Bezahlen am Infostand: 51€ für eine C182 inkl. 24h Parken. Zum Ablufg einfach zum Gate mit den übrigen Touries einchecken. Bei der Gepäckdurchleuchtung Lizenz vorzeigen. Wenn man "Verbotenes" bei sich hat wird man von einem persönlichen Security-Mann mitsamt des Gepäcks zufuß zum Vogel geleitet.... Zu empfehlen: Das Best-Western-Sturup-Airport-Hotel mit Aussen-Pool in 4 Gehminuten entfernt für ca 100€/Nacht im DZ.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-08-09
Name: Ingo
Kontakt...

Bemerkungen: Malmö ist eigentlich weniger kompliziert, als es in den letzten Pireps dargestellt wird. Die Frequenz von Sturup Handling 131,55 muss man eben wissen, dann läuft alles problemlos. Dort bestellt man nach dem Parken auf Stand 15 den Tankwagen und gleichzeitig den Crew Transport. Der Tankwagenfahrer nimmt nur Cash, dafür aber auch Euro. Die Weekly Season Card kauft man im Terminal am Info-Schalter für 450 SEK und der Briefing Raum ist auch gleich um die Ecke. Auf dem Rückweg zum Flieger bestellen die Sicherheitsleute an der Personenschleuse für Touris den Crew Transport (in unserem Fall wahrscheinlich weil wir ein Taschenmesser dabei hatten). 1,5 h sollte man für einen Aufenthalt jedoch einplanen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-05-19
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Nachtrag zu ESMS: Die Landegebühr betrug ca. 34 Euro; allerdings wird zur Bezahlung eine Auslandsüberweisung fällig, daher effektiv ein paar Euro mehr. Das Avgas kostete 94 cent pro Liter.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-04-03
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Hier noch mal eine "Anleitung" für Malmö: Wenn man nur kurz bleibt, wird man nicht zum General Aviation Parking gelotst sondern zur Position 15, am Kopfende des langen gelben Terminals. Der Weg ins Terminal muss aber dennoch mit dem Crewbus gemacht werden; diesen ruhig, auch wenn man noch nicht ganz fertig ist, sofort rufen (bei Sturup Handling auf 131.55), da man sich Zeit lässt. Am Terminal angekommen wird man in die Haupthalle entlassen. Dort liegt zentral ein Infoschalter, bei dem man für die Gebühren seine Adressdaten hinterlässt. Die Rechnung kann nur zugeschickt werden (natürlich nur falls man keine weekly season card hat). Hier auch den Weg zum "Briefing" erfragen. Dort gibt es einen Raum mit Karten und PC mit Internet für WX und FPL. Daneben liegt der Desk von Sturup Handling. Von denen wurden wir allerdings nicht zum Flieger gebracht, sondern mit den Touris durch die "normale" Seurity geschickt. Dann das Terminal ganz bis zum Ende durchgehen (Gate 30). Dort kann man die Security telefonisch rufen und man muss seine Lizenz auf einen Leser legen und schon geht die Tür auf. Dann konnten wir die paar Schritte zur Position 15 zu Fuß gehen. Geschafft! Ansonsten: Avgas tanken war zügig und problemlos (es kommt auf Anfrage ein Tankwagen). Bezahlung am besten mit Statoil-Carnet. Das Flughafenrestuarant ist einfach aber auch recht günstig (Kreditkarte möglich). Verkehrstechnisch ist zu mancher Tagezeit am Platz stundenlang völlig tote Hose. ATC war O.K. Insgesamt knappe 3 Sterne.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-07-01
Name: Marcel Warmerdam
Kontakt...

Bemerkungen: Was Tony Hoornweg sagt, kan ich nicht unterschreiben.
Ich bin da in May und Juni dreimal angeflogen. Dreimal kein Problem. Man soll warten bis man mit ein taxi abgeholt wird am Flugzeug. Dann wird alles bequem.
Man soll sich melden an die Information und bekommt alles was man haben möchte.
Das Essen ist gut.
Mann ist sehr hilfsbereit.
Spritt ist sehr billig.
Landung kostet fuer eine Beech Bonanza 1600 Kg ca. € 30,=, aber mit eine Weekly Seasoncard ist es sehr billig, wenn man auch noch andere Flughaefen anfliegt. So eine Karte kostet € 50,=, und man kann dann auf viele Flughaefen frei landen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-10-02
Name: Tony Hoornweg
Kontakt...

Bemerkungen: Die Lotsen waren sehr freundlich, nur eine Minute Holding in der West-Area und auf zur Landung Richtung Nord-West. Nach der Landung allerdings interresierte sich niemanden mehr für uns: Es gibt keine Klötze, Seile zum anbinden auch bitte mitbringen, Transport zum Terminal? Fehlanzeige! Also: Polizei zugewunken und Mitfahrt gesichert! Wo zahlt man hier Landegebühren? Einen Tag später das gleiche Spiel: wie kommen wir hier weg? Antwort: Zum Main Terminal fahren, und an der Info rechts in der Halle die Landemeldung ausfüllen, Rechnung wird zugeschickt. Dann weiter geradeaus wo ein Briefingroom
ist. Der Handlingagent SAS hilft zwar ungerne, aber Fuel wurde dann geordert: Cash only oder mit Fuelcarnet. ( Richtig billig hier also voll tanken.) Von hier aus zu den Gates laufen( Inland),durch die Sicherheitskontrolle und hoffen, dass ein Bussfahrer am Gate euch sieht!!!!! Ein Flughafen so groß wie NUE aber ohne Flugzeuge, und ohne Service! Hier stand tatsächlich nur eine MD80, das war alles. Schade, denn der Flughafen liegt sehr günstig, ist preiswert und modern. Die Stadt ist auf jeden Fall eine Reise wert

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-09-17
Name: Thomas Endriß
Kontakt...

Bemerkungen: Malmö Sturup ist zwar internationaler Flughafen, aber viel lost ist nicht. Also keine Angst, hier kann auch bestens VFR geflogen werden. Die Controller sind sehr zuvorkommend, das Ground Handling problemlos. Für SEK 350,- (ca. 39 Euro) kann man eine weekly Season Card kaufen und damit in Malmö und noch einigen weiteren staatseigenen Flughäfen Schwedens nach Herzenslust landen und parken, denn das ist alles mit den SEK 350 abgegolten. Avgas ist spottbillig mit etwa 69 Cent pro Liter. Von Malmö aus ist man mit einer PA 28 in direkter Linie in ca. 45 Minuten in Rügen....

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...