Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EPKP
(POBIEDNIK WIELKI, Poland)

Eintrag vom 2016-05-18
Name: Michael Röbbig
Kontakt...

Bemerkungen: Letztes Jahr unser erster Besuch in Polen mit dem UL. Toller Grasplatz, als wir ankamen keinerlei Antwort am Funk - am Ende erbarmte sich einer von der Springertruppe und bestätigte die Landebahn. Ansonsten alles sehr relaxt, Kanister nicht vergessen, man kann mit dem UL recht nah an die Tankstelle nebenan rollen. Krakau ist unbedingt einen Besuch (trotz der vielen ausländischen Sauftouristen) Wert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-08-14
Name: JB
Kontakt...

Bemerkungen: Ist genauso weit nach Krakau wie vom Verkehrsflughafen - aber sicher deutlich cooler. 50 Sloty Landegebühr. Sprit haben wir an der 50 meter entfernten PKW Tankstelle bezogen - mit einem geliehenen Kanister vom Aeroklub mit Schlauch - Klasse. Graspiste etwas unruhig aber gut. Im Norden 09L/27R wurden Gleitschirmflieger mit der Winde gezogen - da aufpassen auch weil die Kontrollzone Krakau knapp an der Schwelle zur 09R liegt. Taxi 60-70 Sloty - ist aber auch 25-30min Fahrt - Krakau ist ne Wucht. Wer es noch nicht kennt - unbedingt hin. Tipp: Segway Tour buchen für 4 Stunden und man sieht in kurzer Zeit ganz viel...

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-19
Name: Thomas
Kontakt...

Bemerkungen: Wunderbarer Grasplatz, ideal für eine Reise nach Krakau. Die Piste ist gepflegt. Für eine BE36 haben wir für eine Übernachtung € 15 inkl Landung bezahlt. Mit dem Taxi in die Stadt kostet weiterhin 100 Zloty, zurück war es dann mit 75 Zloty billiger. Alle am Platz waren nett, und die Stimmung entspannt. Nähere Infos unter http://www.aeroklubkrakowski.pl/ inkl Auszug aus AIP.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-06
Name: Thomas
Kontakt...

Bemerkungen: Idealer Platz für den Besuch von Krakau. Von Südwesten (Ostrava) kommend wird man von FIS über die Meldepunkte R, S und E unter dem TMA von Balice zum Platz gelotst.
War am Wochenende ohne Voranmeldung dort. Funk in Englisch ohne Probleme. Lange und etwas holprige Grasbahn und reger Fallschirmsprungbetrieb. Die Leute vom Aeroklub organisieren ein Taxi in die Stadt. Festpreis 100 Zloty. Für die Rückfahrt nach Taxameter 56 Zloty.
Fürs Abstellen über Nacht berechnet der Aeroklub 50 Zloty, Landegebühren wurden nicht berechnet.
Leider gibt es immer noch keine Möglichkeit zu tanken. Vor Ort wurde mir zum Tanken (Avgas) Czestochowa (EPRU) empfohlen. Kann dazu aber nichts sagen, da ich dann doch Brno-Turany als sichere Alternative gewählt hatte.
Kurz gesagt: Super Platz, nette und hilfsbereite Leute. Mit Sprit wären es 5 Sterne. Allerdings soll in wenigen Wochen mit neuem Partner die Avgastankstelle auch für Platzfremde nutzbar sein - mal sehen...

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-05-19
Name: Niggi
Kontakt...

Bemerkungen: Gepflegte Graspiste, war auch nach starken Niederschlägen nicht aufgeweicht. Kein Fuel verfügbar, kollegiale Atmosphäre, unkompliziert und effizient. Grossraumtaxi in die Stadt 100 Zloty.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-07-29
Name: JPR
Kontakt...

Bemerkungen: Eher durch Zufall (wegen Notam für EPKK) nach Pobiednik gekommen. Platz leicht zu finden mit relativ langer und gepflegter Graspiste. Sitz des Krakauer Aeroclubs, welcher entgegen anderslautender Informationen keine Lizenz zum Avgas-Verkauf an Nicht-Mitglieder des Clubs hat. Nach längerem Hick-Hack mit anwesenden Flugschülern kam schliesslich eine Sekretärin des Clubs vorbei und eröffnete uns, dass der riesige Avgastank mehrere Kammern hätte und ein Teil dieser Kammern Privatpersonen gehöre, die gegebenenfalls eine Abtretung machen könnten. Letztlich haben wir dann 150 L ergattert, gegen Cash und Quittung mit dem Stempel des Clubs... Das möge dann jemand anderes verstehen. In jedem Falle haben wir jede Menge freundliche Leute vor Ort getroffen. Ein Schild verweist auf ein Taxi, das für 80 Zloti (etwa 20€) bis ins Zentrum fährt, da ist die Strassenbahn wahrscheinlich kaum günstiger, da das Taxi sowieso kommen muss, um bis zur etwa drei Kilometer entfernten Endhaltestelle zu kommen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-07-23
Name: Thomas
Kontakt...

Bemerkungen: Eine sehr günstig Alternative zu Krakau International. Mitte Juli war auch unter der Woche einiges los, u.a. waren die Segelflieger aktiv.
Aeroprak ULs werden aus der Ukraine zu diesem Platz geliefert und vor Ort zusammengebaut.
Keine Landegebühr, keine Abstellgebühr!
500 Meter zur Bushaltestelle, dann zwei Stationen und man kann mit der Tramlinie 10 in 35 min direkt in die Altstadt von Krakau fahren, eine einmalige Stadt!!
Anwesende Piloten sind auch gerne bereit, einen zur ca. 3 km entfernten Endhaltestelle der Tram zu fahren.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...