Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz GMME
(SALE, Morocco)

Eintrag vom 2017-07-04
GMME (SALE, Morocco)
Name: Horst Ramsenthaler/Heike Käferle
Kontakt...

Bemerkungen: Vielleicht lag es ja am Ramadan. Die Kommunikation zwischen Turm und Ground klappt gar nicht. Wir mussten 90 Minuten auf Avgas und einen Standplatz zum Verzurren warten. Abgesehen davon waren Ankunft und Abflug recht problemlos. Wir wurden zum Tower gefahren zur FPL-Aufgabe und bekamen auch eine gute Wetterberatung. Landegebühren vernachlässigbar. Allerdings der einzige Platz in Marokko, auf dem wir eine Passagiergebühr entrichten mussten. Hervorzuheben ist das gut funktionierende WLAN. Keine Handling erforderlich!

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-08-10
GMME (SALE, Morocco)
Name: Gerry
Kontakt...

Bemerkungen: Der Flugplatz Rabat-Salé ist ein toller Platz. Sehr gut zur Ausreise aus Marokko geeignet. Wir wurden (kostenlos) zum Tower gefahren. Dort angekommen, gab es ein ausführliches Weiterflug-Briefing vom Controller. Ein Wetterbriefing gibt es hier auch. Dann werden die Ausreiseformalitäten im Flughafengebäude erledigt (kann etwas dauern!!!) und noch die Landegebühren bei C bezahlt. Für eine C172 waren es 25,00 MAD (ca. 2,23 €). AvGas 2,29 € / Liter. NOTAM beachten, es kann zu Verzögerungen kommen, falls der König in der Gegend ist!

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-05-17
GMME (SALE, Morocco)
Name: Werner
Kontakt...

Bemerkungen: Die Aussagen der vorherigen Beiträge gelten immer noch.
Lande- und Abstellgebühr 6,50 €. Avgas 2,50 €. Taxi zur Stadt 150 Dirham (14 €).

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-23
GMME (SALE, Morocco)
Name: Axel Boorberg
Kontakt...

Bemerkungen: Rabat / Marokko, Anflug wie bereits beschrieben über ANIBI und SBI, dafür dann aber auch Direktanflug auf RWY22. Unser Zwischenstopp geriet leider etwas länger, weil die Bauarbeiter am Platz die Stromleitung für die Tankstelle gekappt hatten und die Reparatur Zeit kostete. Tanken beim Aeroclub nur gegen Bargeld (Dhirham oder zur Not (!) auch Euro). Wir hatten Glück und trafen den örtlichen Fluglehrer, der auf Burg Feuerstein geflogen ist und gut Deutsch sprach. Er half uns, den Tankvorgang ein wenig zu beschleunigen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-05-16
GMME (SALE, Morocco)
Name: Juri Oberholzer
Kontakt...

Bemerkungen: Grosser Flughafen mit wenig Verkehr. VFR-Anflug muss via die Pflichtmeldepunkte ANIBI und SBI erfolgen. Personal allesamt freundlich, aber sehr langsam und bürokratisch (Stempel hier, Stempel dort...). Wichtig: Geduld haben und freundlich bleiben - dann klappt alles. Am Funk wird Englisch gesprochen, am Boden hingegen kommt man praktisch nur mit Französisch weiter. Flugplanaufgabe ist beim Tower möglich, welcher sich aber einen Kilometer weit vom C-Büro entfernt befindet (man wird mit einem Fahrzeug rübergefahren). Alles in allem ein guter Zollflugplatz, welcher immer Avgas zur Verfügung hat. Auch ist die Stadt Rabat absolut sehens- und erlebenswert. Tipp: Medina von Rabat!

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...