Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LDPV
(VRSAR, Dalmatia)

Eintrag vom 2017-09-02
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Ina
Kontakt...

Bemerkungen: Kann dem Eintrag unter mir nicht zustimmen, wir haben durchweg positive Erfahrungen gemacht.

Hatten keinerlei Probleme mit dem Funk, nach Übergabe von Pula Radar sofort Funkkontakt gehabt. Auch Einreise aus Slowenien war total unproblematisch.
Taxi wurde auch sofort gerufen und war innerhalb weniger Minuten da (hatten unser Gepäck noch nicht mal ganz aus dem Flieger geräumt) und war preislich mehr als fair (25€ vom Flugplatz bis Poreč inklusive Trinkgeld und mehrere Minuten warten auf uns sowohl am Flieger als auch in Poreč).
Auch die Lande- und Abstellgebühren sind vorab per Whatsapp zu erfragen und liegen unter dem üblichen kroatischen Niveau.
Außerdem sind alle sehr nett und hilfsbereit, man hat uns sogar an einem Wochentag um 7 Uhr morgens nach einem kurzen Anruf den Flugplatz aufgesperrt, damit wir einen Ausflug machen konnten.
Unser Resümee: nach diesem Urlaub kommen wir auch in Zukunft gerne wieder!

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-09-02
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: MB
Kontakt...

Bemerkungen: Funkverbindung nicht besonders gut, über 1h warten auf die Polizeikontrolle (Schengen Kontrolle). Dann wurde für uns und andere Piloten aus der Slowakei ein Taxi gerufen - diese konnten sich in der Landessprache verständigen und wurden bei der Polizei Kontrolle noch vor uns dran genommen obwohl sie später ankamen. Dann wurden sie vom Taxi an ihrem Hotel abgesetzt ohne zu bezahlen. Auf unsere Nachfrage hin hieß es, dass sie sich das mit dem Flugplatzbetreiber ausmachen würden.. bezahlt haben wir dann die ganze Taxifahrt für uns 2 und die 4 Anderen.
Wäre alles nicht so schlimm, doch es hinterließ leider einen bitteren Beigeschmack und wir hätten uns halt gefreut, etwas freundlicher behandelt zu werden.
Umgebung und der Anflug sind echt super schön!
40 Euro für 1 Landung und 2 Nächte im Freien mit einem UL.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-08-03
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Roman A.
Kontakt...

Bemerkungen: Vom 27. bis zum 28. Juli in Vrsar mit einer PA28 gewesen. Funk marginal, erst spät gemeldet und dann die falsche Pistenrichtung, nach dem Durchstarten dann: "the wind has changed" (bei 10kt Rückenwind?) ziemlich heruntergekommen und gegenüber meinem letzten Besuch vor einigen Jahren eher enttäuschend, mit altem, halbkaputten und versifften PKW hat uns dann jemand vom Platz nach Vrsar gebracht. Am nächsten Tag für Landung, parken und Transport dann 40€ bezahlt. Ziemlich über der Schmerzgrenze für den mageren Service.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-08
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: flyvans
Kontakt...

Bemerkungen: 3 tage in vrsar, zwei wochen nach dem red bull air race. der neu geteerte apron macht sich gut ;-)
etwas teuer mit 60€ für 3 nächte und 1 landung < 1 t gemessen am gebotenen. reizender anflug, piste ok und die redbull zeltbar gleich am platz ist nett. hat viel potenzial, welches noch nicht ausgeschöpft wird. z.b. hat's ein bootsanleger gleich am platz, nur fehlt z.b. ein wassertaxi nach rovinj. stattdessen 30min taxi über landstrassen für fast 50€ pro weg. ein günstigerer transfer zurück wurde zwar vom airport versprochen, war dann aber doch nicht verfügbar. wenn's schnell/günstig gehen soll eher in vrsar selber bleiben. auch wenn's auf der karte nach gleich ums eck ausschaut. rovinj sonst ist sehr zu empfehlen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-10-01
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Kroatien hat noch nie zum Schengen-Raum gehört, und deswegen muss man über einen internationalen Platz ein- und ausfliegen. Im unter crocontrol.hr öffentlich verfügbaren VFR Manual steht bei Vrsar/Crljenka INTL O/R. Dazu bei Customs and Immigration 24 HR PPR. Jemanden vorab zu erreichen ist nicht immer einfach, aber wenn es soweit ist, sind die Leute freundlich, zuletzt beim Red Bull Air Race 2014.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-30
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Udo
Kontakt...

Bemerkungen: Neu: trotz anderslautender AIP und ohne klarem Hinweis in den NOTAMs, ist Vrsar nun kein Schengen Entry mehr, man muss Polizei 24 h im Voraus bestellen, und das natürlich gegen Gebühr.
Diese Regelung ist mindestens für den "Winter" gültig.


Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-03
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Daniel Mandl
Kontakt...

Bemerkungen: Vrsar ist allein schon von der Lage eine Reise wert. Südlich die für meine Begriffe schönste Stadt in Istrien (Rovinj), nördlich davon der Ferienort Novigrad. Der Anflug auf die 36 ist atemberaubend schön über den Lim-Fjord (Drehort der Winnetou-Filme). Der Platz an sich ist alt, die Piste jedoch in gutem Zustand. Man findet dort ein kleines "Museum" mit alten Fliegerskeletten (Antonov, etc.), eine Bar die noch vom Red-Bull Airrace übrig ist und einen Türmer, der schon vor 20 Jahren das Rentenalter überschritten hat - und genau so benimmt er sich auch. Erst heißt es Piste 18 - wir rollen zur 18 und melden Abflugbereitschaft - dann war es plötzlich wieder Piste 36, worauf wir wieder zurück rollen mussten. Es war zwar kein Wind, aber trotzdem war die 18 nicht gut für den Start meinte der Greis. Vorher hat es schon geheißen wir dürfen starten, er würde das mit der Polizei (Zoll etc.) erledigen. Motor läuft, Startfreigabe eingeholt hieß es dann zurück in den Turm und Polizeitformalitäten.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-08-01
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Jan Spycher
Kontakt...

Bemerkungen: Vrsar ist ein Ausflug wert. Tagestrip zum Hafenort Vrsar. Der Barman an der Skybar bestellt das Taxi (10 EUR oder 70 Kunas) nach Vrsar. Toller Platz mit Flugzeugschrott rund um die Bar. 1 Ldg 25 EUR der nette aber wortkarge Flpl- Chef nimmt nur EURO ! Bei der ersten Ldg ist auch eine allfällige Übernachtung mitdabei. Infrastruktur etwas minimal für den Preis.
Für Campingfans empfehle ich Kamp Porte Sole.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-09-22
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Matthias Hink
Kontakt...

Bemerkungen: Im September eine Woche in Vrsar gewesen: Landegebühr nach wie vor 25 Euro. Abstellplätze ausreichend vorhanden. Kostet 10 Euro pro Tag. Achtung: Bezahlung nur in bar. Entweder Euro oder Kuna. Wechselgeld (angeblich) nie vorhanden. Musste so ca 10 Euro mehr bezahlen, als vorgesehen. Avgas gibt es nicht mehr. Vorteil von LDPV ist die Funktion des Airport of Entry von April bis November (AiP beachten). Und es gibt ein knuffiges Restaurant mit netten Leuten direkt am Platz.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-07-31
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Anders Rangevall
Kontakt...

Bemerkungen: Airport will not sell AVGAS.

Unfriendly staff in "tower". We got yelled at for following the marshaller instructions when taxing to parking area. Very unprofessional.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-05-02
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Peter
Kontakt...

Bemerkungen: Unkomplizierter Anflug wie auch der Flugplatzchef. Sein Cousin betreibt Rest./Pension, der uns die Fischplatte des Lebens zubereitete. Sehr empfehlenswert & preiswert. LDG 25 Euro/C172

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-08-31
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Michael Holtz
Kontakt...

Bemerkungen: guter Anlaufpunkt für die Westküste von Istrien, gerade für Freunde unkontrollierter Plätze. Alles sehr provisorisch und etwas heruntergekommen, aber brauchbar. Landegebühren (25 € für 1,2 to) und Avgas teuer, aber vorhanden. Internationaler Einflug per Notam veröffentlicht.
- TANKEN lieber in Portoroz!! Dort ist es günstiger!!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-07-21
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Rolf Stuber
Kontakt...

Bemerkungen: Landetaxen (MTOW 750 kg) 20 Euro, nighttax 10 Euro.
Sehr sympathischer kleiner Flugplatz mit Zoll für Einreise in Non-Schengen. Flugplatzchef Rajko Tomasic empfing uns freundlich und organisierte gleich Kollegen, der uns nach Vrsar führte. Uebernachtungsmöglichkeit in Appartement eines lokalen Piloten (Marko).
Vrsar ist geeignet für Ferien am Meer, ob kurz oder länger.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-05-31
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Wolfgang
Kontakt...

Bemerkungen: Unverändert guter Anlaufpunkt für die Westküste von Istrien, gerade für Freunde unkontrollierter Plätze. Alles sehr provisorisch und etwas heruntergekommen, aber brauchbar. Landegebühren (25 € für 1,8 to) und Avgas (2,20 €/l) teuer, aber vorhanden. Internationaler Einflug per Notam veröffentlicht.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-01
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Heinz-Herbert Berger
Kontakt...

Bemerkungen: Wir waren am 30. und 31.8.08 mit einer C182 in Vrsar. Der Flug von Schärding (LOLS) über Rasta, Arnos, Ronchi, Vicki und Portoroz dauert ca. 1h 40 Min. Vrsar liegt landschaftlich sehr schön an dem Lim Fjord und hat einige vorgelagerte schöne Inselchen. Der Türmer war etwas nervös, aber sehr freundlich in verständlichem Englisch. Da wir keine Reservierung für die Übernachtung hatten, hat er sich gleich bemüht und Marco empfohlen. In einer Minute hatten wir ein Zimmer, in 30 Sekunden war Zoll erledigt und bis der Flieger verzurrt war, war Marco schon zur Stelle.
Er hat für meine Frau und mich zusammen für 90 EURO angeboten: den Transfer, 1 Übernachtung im Dozi, ein Abendessen und das Frühstück. Obwohl für kroatische Verhältnisse nicht gerade billig, haben wir angenommen. Das saubere Zimmer war in dritter Reihe hinter dem Ortszentrum, aber mit Meeresblick und schönen Blick auf die Kirche und die Buchten. Das Abendessen war spitze. Wir bekamen eine riesige Goldbrasse und wahrscheinlich die beste unseres Lebens.
Die Landschaft ist aus dem Flugzeug einmalig schön, von unten aber voll mit tausenden deutschen Camping Touristen, die die betonierten Strände bevölkern. Wir haben dann versucht mit dem Fahrrad die Umgebung zu erkunden, da es markierte Radwege gibt. Aber das ist auf den staubigen Wegen anstrengend, weil es zu viele Hügel gibt und keinen Zugang zum Wasser. Das kleine Städtchen Vrsar liegt auf einem Hügel und hat schöne, verträumte Gassen und immer wieder Ausblicke auf das Meer.
Für die Landung und eine Nacht parken zahlten wir dann 30 EURO. Nicht gerade ein Schnäppchen, aber Kroatien hat nun mal EU Standard bei den Preisen erreicht und die Zeit der günstigen Preise beim z.B. beim Tanken ist vorbei. Es gibt übrigens gar kein Avgas in Vrsar mehr.


Bewertung: 
Eintrag vom 2008-08-06
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Oliver Hohnhold
Kontakt...

Bemerkungen: Der Platz bittet ein perfektes Service. Wir wurden sehr freundlich begrüßt und bestens betreut. Ich muß sagen jederzeit wieder. Absolut perfekt. Strand ist in 5 bis 15 Minuten zu erreichen und die Stadt in 30 Minuten (zu Fuß).

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-12-27
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Michael Müller
Kontakt...

Bemerkungen: War im September 2007 mit meinem Trike in LDPV. Sehr freundliches und zuvorkommendes Service. Gebühren 20,- pro Tag (Abstellen incl. aller Landungen, auch T&G)

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-06-14
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Uwe Küchler
Kontakt...

Bemerkungen: War am 7.6. in Vrsar und habe festgestellt, daß die Landegebühren zwar hoch sind, dafür aber Service ganz groß geschrieben wird. Noch an der Flugzeugtür Briefing über alles Wissenswerte zum Platz, Zoll unerwartet freundlich und unkompliziert, und unsere Freunde bekamen auch gleich technische Unterstützung. Eine Flasche Slivovitz gab es auch noch pro Maschine! Wegen Landegebühr und Spritpreis "nur" 4 Sterne, aber ich komme wieder!

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-06-03
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Wie bekannt sehr schön gelegener Platz. Der Zoll ist permanent am Platz, allerdings vom Umgang sehr "hoheitlich" - muss man den Leuten nachsehen, denn sie haben es nicht anders gelernt. Im Gegensatz zu früher gibt es Avgas, allerdings wie schon bemerkt teurer (ca. 1,60) als an den anderen kroatischen Plätzen (ca. 1 Euro). Ordentliches kleines Retaurant am Platz, sonst ist der Platz ein bisschen lieblos. Landegebühr 25 Euro. Der Ort Vrsar ist auch eher kein großes Highlight, kaum richtige Strände in der Nähe.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-10-04
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Stoni
Kontakt...

Bemerkungen: Hallo, war am 29.09.2006 in LDPV. Der Platz ist sehr schön gelegen. Das Personal am Flugplatz ist sehr freundlich und die Zollabferigung kein Problem. Das Resti am Flugplatz schließt mit 01.10. zu, (Saisonende). Nur die Landegebühren sind ein wenig hoch: Mit einem VLA inkl. 2 Stunden parken...€20.-

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-09-05
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Michael Haesslich
Kontakt...

Bemerkungen: Service ist sehr gut. Allerdings Vorsicht bei Spritpreis für AVGAS, hier werden satte EUR 1,50 pro Liter verlangt, im nahegelegenen Pula (LDPL) kann man für knapp 90 cent tanken.Wegen Sprit nur 3 Sterne

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-07-29
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Helmut Velder
Kontakt...

Bemerkungen: Wir waren gerade 10 Tage in Vrsar. Die Landegebühr von € 25,- für den ersten Tag ist evtl. etwas hoch (jeder weitere Tag € 5,-) dafür ist aber der Service spitze. Während wir die Zollformalitäten erledigten wurde unser Flugzeug verzurrt, ein Zimmer besorgt und ein Mitarbeiter hat uns anschließend zum Hotel gefahren. Das nenne ich Service!! Avgas war kein Problem und auch Rundflüge wurden unkonventionell abgewickelt. Beim Abflug lag auch das Wetter für unseren Rückflug nach EDKB vor.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-06-24
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Jepp
Kontakt...

Bemerkungen: Recht verschlafener Platz. Anflug vom Südosten ein Traum. Zoll am Platz; kein Avgas; Langegebühr mit Zoll, Handling,... 22,50 € + 5€ Parken pro Tag. Restaurant ist ganz nett.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-05-29
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Thomas Kamsker
Kontakt...

Bemerkungen: Wir waren am 27.5.2005 dort und haben 25€ für Landung u 1 Nacht bezahlt. Der Platzwart wahr sehr freundlich. Kein Wort über UNJE ;)- Uns wurde eine Pension empfohlen die ausgesprochen gutes Essen hatte und uns vom Flughafen abgeholt und wieder hingebracht hatte.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-09-05
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Georg Fischer
Kontakt...

Bemerkungen: Waren mit einer C182 am 04.09.dort. Der Platzwart war sehr freundlich. Landegebühr incl. 4 Pers/1Nacht, €25,00. Hat uns auch auf den Platz UNIJE verwiesen, sind aber dort nicht hin. Wetterabruf über PC/Internet vor Ort ist möglich.
Taxikosten nach VRSAR Zentrum €10,00 Strecke ca. 5 km.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-02-04
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: Ralf Mohr
Kontakt...

Bemerkungen: Ich kann nur gutes über diesen Platz berichten. Wir sind ohne weitere Gebühren vom Platzwart zum Meer gefahren worden (ca. 5 Min.), er hat uns dann noch seine Handynummer gegeben und gemeint, wenn wir wieder zurück wollen holt er uns wieder ab. Wir werden bestimmt wieder zum baden dort hinfliegen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-08-02
LDPV (VRSAR, Dalmatia)
Name: G Z H
Kontakt...

Bemerkungen: Achtung: VRSAR in Kroatien!!!
Der dortige Flugplatzbetreiber hält sich nicht an die in der AIP publizierten Landegebühren und verlangt von Luftfahrzeugen mit deutschem Kennzeichen wesentlich mehr an Landegebühren. Bis zu € 36,- für einen Viersitzer! Vorsicht auch bei "Einladungen" auf den No-Name-Flugplatz auf der Insel UNIJE! Auch dort funktioniert dasselbe Spiel. Zuerst wird einem eine günstige Landegebühr versprochen und dann verlangt man dort das Deifache. Die Insel ist für ein Flugzeug außerdem nicht empfehlenswert, da dort relativ viele Steine herumliegen und das den Propeller beschädigen kann!


Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...