Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LFBE
(BERGERAC - ROUMANIERE, France)

Eintrag vom 2018-05-28
Name: Thomas
Kontakt...

Bemerkungen: Problemloser Anflug "request direct long final" - approved, report final. Request fuel - Expect 1 hour due to commercial flight !! Tankwart kam dann doch nach 5 Minuten, hatte wohl Erbarmen, mit Total-Card hätte man auch selbst tanken können (wie immer in Frankreich dringend zu empfehlen). Von Hand zum Abstellplatz gezogen (mit Lotse geklärt). Der nette Security-Mann fragt dann woher, und wir sagen das falsche: nicht aus Frankreich, sondern aus Spanien. Dann muss er telefonieren, es kommt der Gendarm, der sich entrüstet was er hier soll, dann kommt der Zoll, und der checkt unsere Ausweise und unser Gepäck in der Sonne auf dem Boden vor dem Security-Container, und zwar gründlich. Soviel zu Schengen und EU-Zollfreiheit. Es gehe um Geld und Wertsachen - die werde ich wohl über einen kontrollierten Platz mit Douane einführen! Möglicherweise wie unten angeführt das Problem: gleichzeitig kamen zwie B737 mit Engländern und Holländern an! Das gab dann auch längere (!) Wartezeiten bei Taxi resp. Mietwagenverleih. Also Ankunftszeiten checken!! Abflug völlig entspannt: Vol Privee, am Detektor vorbei, Lizenz und Perso, von Gendarm an die Tür zum Vorfeld und Au Revoir. Kosten: Bisher keine.
Bis auf den Zoll-Empfang rundum wohlfühl

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-09
Name: Kurt Jaster
Kontakt...

Bemerkungen: Pirep von 2007 noch tlw. gültig. Tanken Jet vom Tanker sehr schnell, Fahrer akzeptiert Total Carnet und alle Kreditkarten. Verlassen des Platzes über Aeroclub Tor. Öffnungszeiten des Platzes beachten denn Zugang über das Terminal, und das ist außerhalb Öffnungszeiten verschlossen. Landegebühren kommen per Rechnung irgendwann.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-09-18
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Haben Bergerac diesmal nur als Tankstopp auf dem Weg nach Portugal genutzt. Lotsen sind absolut in Ordnung, außerdem ein sehr freundlicher Tankwart, den man explizit anfordern muss, wenn man kein Total-Carnet hat. Preis für Avgas im normalen französischen Rahmen. Achtung: Beim Verlassen des Airports unbedingt Lizenz mitnehmen, sonst kommt man nicht mehr rein. Das Bistro taugt leider nicht viel; dient nur zur schnellen Abspeisung der (zumeist englischen) Ryanair-Touris. Kurz vor Abflug einer Ryanair leider viel Hektik beim Personal; man muss sich in der Schlange bei der Sicherheitskontrolle vordrängeln (vol privé!), um seinen Slot nicht zu verpassen. Positiv: wenn man nur eine Stunde bleibt, keinerlei Landegebühr. Daher auch als reinen Tankstopp zu empfehlen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-09-06
Name: Horst Ramsenthaler/Heike Käferle
Kontakt...

Bemerkungen: Angenehmer Platz. Ausgesprochen nette Controller. Sehr gut auch mit UL anzufliegen. Unter einer Tonne keine Landegebühren. Ein Besuch in Bergerac und dem gesamten Périgord lohnt sich auch wegen Trüffel, Foie Gras und Wein. Unbedingt empfehlenswert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-08-15
Name: Joe Pfeffer
Kontakt...

Bemerkungen: War mit Familie und Arrow zwei Wochen in Bergerac bei Muttern im Urlaub. Alle Flughafenleute extrem freundlich und hilfsbereit. Security mal sehr locker wenn nix los ist, oder streng aber stets freundlich, wenn gerade von der Linie eine Engländer-Invasion ein- oder ausgeflogen wird :-). Avgas Ende Juli 1,67 EUR. Wer keine Mami in Bergerac hat, findet am Flugplatz alles: ein kleines Bistro, diverse Mietwagen-Firmen und natürlich eine schnucklige Stadt an der Dordogne. :-)

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-06-10
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Bergerac ist ein kleines schönes Städtchen an der Dordogne, ca. 70 km östlich von Bordeaux und berühmt für seinen Rotwein. Der kleine Regionalflughafen wird auch von der Linie (Flybee) bedient, aber auch die GA ist sehr willkommen. Anflug und ATC problemlos mit gutem Englisch, der Platz hat alles was man braucht: AVGAS (ca. 1,55 Euro pro Liter), großzügige Abstellflächen, eigenes Met-Büro und die Landegebühr beträgt ganze 3,77 Euro! Das Taxi in die sympatische Stadt kostet gute 10 Euro. Nichts auszusetzen.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...