Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LFCB
(BAGNERES DE LUCHON, France)

Eintrag vom 2017-08-25
Name: Bernhard
Kontakt...

Bemerkungen: Die veröffentlichen Beiträge sind immer noch aktuell, zwei Youtube-Filme waren ganz hilfreich bei der mentalen Vorbereitung, zumal das Endteil auf die 01 relativ kurz ist.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-28
Name: Tom
Kontakt...

Bemerkungen: tatsächlich nur bei gutem Wetter anfliegen und im Zweifel die letzte Entscheidung bei CIERP treffen, denn dort ist auch für schnellere Flugzeuge das Tal zum Umkehren breit genug. Ausweichplatz St Girons weniger geeignet, weil man dort kaum wegkommt. Tarbes bietet Mietwagen allerdings für 80€/Tag. So kann man sich aber auch noch Lourdes ansehen. Ansonsten kann auch für dieses Jahr das Vorhergesagte bestätigt werden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-22
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Sensationell schöner Platz mitten in den französischen Pyrenäen; der einzige Flugplatz dort, der nicht als Altiport o.ä. klassifiziert ist. Leider gibt es seit Kurzem ein NOTAM, das besagt, dass nur dort beheimatete Piloten, Mountain-Piloten und Fluglehrer dort anfliegen dürfen. Die sehr netten Leute vom Aeroclub haben uns aber gesagt, dass jeder - solange er keinen Bruch macht - willkommen ist und man sicher keine Schwierigkeiten mache. Man kann sich aber wohl auch ein paar Tage vorher an den Club wenden und sich "offiziell" genehmigen lassen. Anflug von Norden via Cierp. Positionsmeldungen soll man auf der 123.5 abgeben (nicht veröffentlicht). Meistens herrscht etwas Nordwind und die 01 ist in Betrieb (bei Südwind sollte man den Platz meiden). Platzrunde geländebedingt recht eng, aber letztlich nicht sehr anspruchsvoll. Dafür wunderschön; erinnert ein wenig an Saanen. Piste in sehr gutem Zustand, 775 Meter lang und "nur" auf 2000 Fuß MSL gelegen, also auch im Sommer kein Problem.
Avgas 100LL ist vorhanden. Keinerlei Gebühren. Wie gesagt, sehr freundlicher Empfang. Der Platz liegt direkt am Rand der Stadt, man kann auch mit leichtem Gepäck problemlos (1km) in den Ortskern gehen (was auch gut ist, denn Taxis sind rar). Hübscher, etwas morbider Badeort. Gut gegessen im Le Glacier und im Café del la Pays auf der Hauptstraße. Sehr gutes und trotzdem sehr günstiges 4-Sterne-Hotel: Altihotel (über dem Cafe de la Pays). Die Therme ist eher enttäuschend. Dafür gibt es einen wunderhübschen 9-Loch Golfplatz, der ebenfalls fußläufig erreichbar ist. Five stars.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-08-13
Name: David
Kontakt...

Bemerkungen: Bagnères-de-Luchon in den Pyrenäen: relativ lange und gepflegte Graspiste, die auch für unsere TB10 ausgereicht hat. Beim Einflugpunkt "Cierp" nochmal das Wetter in Richtung Süden verifizieren, das Tal ist recht eng und die letzte Kurve zur Landung ein wenig anspruchsvoll. Keine Landegebühren, Sprit nur gegen Cash und wunderschönes traditionelles Spa-Örtchen praktisch an der Platzgrenze.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...