Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LFKJ
(AJACCIO CAMPO DELL' ORO, France)

Eintrag vom 2017-06-18
Name: Christoph
Kontakt...

Bemerkungen: Ajaccio funktioniert wunderbar für die GA. Ich bin in einer Woche 2x dort gewesen. Der für die GA verantwortliche Mitarbeiter ist sehr freundlich, Spricht aber wenig englisch.
Er bringt einen mit seinem Bus zumTerminal.
Für den Abflug muss man sich unterhalb des Towers (bei der PKW Zufart zum Vorfeld) melden und wird dann nach der zügigen Sicherheitskontrolle wieder mit dem Bus abgeholt und zum GA Vorfeld gebracht. Bezahlung dann direkt im Bus mit Kreditkarte.
Kosten: 60€ für eine BE36 inkl. einer Übernachtung.
Tanken: AVGAS per BP Carnet am Automaten für derzeit 1,89€/l
Am Flugplatz gibts gleich gegenüber vom Terminal einige Mietwagenanbieter

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-04-17
Name: Ingo
Kontakt...

Bemerkungen: Super ATC, super Platz, ein wunderbares Panorama beim Anflug und alles sehr entspannt und freundlich: wir haben dort vor dem Weiterflug nach Ibiza einen kurzen Tankstopp eingelegt und waren sehr zufrieden. Am coolsten ist weiterhin der ältere Korse in seinem Container, der die Landegebühr kassiert; hier wird jedes Klischee perfekt bedient: als ich zahlen wollte meinte er nur ‚Monsieur, je mange‘ und erledigte erst einmal in Ruhe sein Mittagessen - da muss man einfach lächeln und denkt sich, hierher komm ich wieder. Jet A1 ca. 1,40€/Liter, die Landung für eine DA42 50€.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-08-21
Name: Jan
Kontakt...

Bemerkungen: Schön gelegener Platz mit tollem Anflug. Mit Glück sieht man Canadair-Löschflugzeuge beim Training in der Bucht. Freundliches Handling am Boden. Wichtig (vor allem im Sommer): Möchet man über Nacht bleiben, sollte man min. 24h vorher einen Stellplatz reservieren. Wir haben das versäumt und haben keinen mehr bekommen (es war allerdings auch ein Wochenende in der Hochsaison). Netterweise durfte ich zumindest meinen Passagier absetzen, der den Mietwagen geholt und mich dann am Flugplatz Propriano abgeholt hat. Dafür wurden von Ajaccio keinerlei Gebühren berechnet! Wir haben den Flieger dann in Propriano stehen gelassen und wurden vom Handling Agent in Ajaccio angerufen, als dort Platz frei geworden war. Insgesamt toller Service. Aber: Tanken kann hier (wie an vielen französichen Flughäfen) lange dauern, wenn man keine BP-Karte hat und der Tankwart gerade an den Linienmaschinen beschäftigt ist. Wir mussten 1,5h warten...

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-13
Name: Ingo Ciechowski
Kontakt...

Bemerkungen: Aktuell gibt es eine große Baustelle auf den Taxiways, man wird aber nett zur Tankstelle gelotst. Die Ladegebühr für eine DA40 liegt aktuell bei €32,60

Avgas gibt es mit BP-Carnet zu netto € 1,70

Angenehmer Controller, einwandfreie Abwicklung auch trotzt eines spontanen Rampchecks durch den Zoll. Da wurde offenbar neues Personal eingewiesen...

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-15
Name: Wolfgang
Kontakt...

Bemerkungen: Unverändert empfehlenswert, viele Airliner ohne Nachteile für die GA, auch die Großen brauchen einen Visual auf die 20. Heißt beim Anflug IFR zeitig canceln, dann geht's ohne Holding. Parken mit 1,8to für 4,60 €/Tag und BP Avgas z. Selbsttanken für 2,14 €/l.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-10-06
Name: Dr. Jan Kretschmann
Kontakt...

Bemerkungen: Eine Woche Aufenthalt in Ajaccio. Stadt und Umgebung lohnenswert! Super Service des GAT-Personals. Wurden vom Flieger abgeholt und zur Leihwagen-Firma gebracht. Beim Rückflug der gleiche Service! Betankung durch Tankwart von BP mit Carnet.
Der einzige Minuspunkt: Die Kontrolle der Security, Gepäck raus aus dem Shuttle, durchleuchten und wieder rein in den Shuttle. Was die suchen, ist mir verborgen geblieben - aber das geht mir bei allen diesen Kontrollen so. Der Mann vom GAT hat sich noch halbwegs dafür entschuldigt. Parkgebühr für 2.8T € 9,15/Tag eigentlich nicht erwähnenswert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-10-04
Name: Christian Weidner
Kontakt...

Bemerkungen: Lotsen sehr freundlich und kooperativ, und alles läuft sehr unkompliziert.Wenn man im Anflug tief hinter den Bergen ist und auf der TWR Frequenz keinen erreicht, kann man die Approach Frequenz nutzen, die geht trotzdem. Sprit kostet nicht viel und kann mit Karte oder Bar bezahlt werden.
An- und Abflug sehr sehenswert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-07-29
Name: Ingo
Kontakt...

Bemerkungen: Tankstop in Ajaccio. Wundervoller Approach entlang der korsischen Küstenlinie, von der Szenerie kaum zu toppen. Allein das liefert gute Bewertungen. Landung SR22 32€, sicher nicht günstig, aber der Spritpreis mit etwa 2,20€ ist dann ganz ok. Und: BP-Card wird am Automaten akzeptiert! Ansonsten werden Klischees bedient: zwei älteren Herren im GAT-Container sitzen bei Rotwein und Weißbrot da, alles entspannt, Zeit für ein Schwätzchen muss sein, dennoch eine zügige Abfertigung und eben freundlicher Service.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-07-21
Name: Kurt Jaster
Kontakt...

Bemerkungen: Ajaccio ist gut zur GA. Es gibt eine spezielle Parkingarea für die GA. Dort stehen 2 in die Jahre gekommene Container für die Abfertigung mit freundlichen Personal bereit. Ein kleiner Bus bringt zum Ausgang über den man auch wieder in den Flughafen nach Kontrolle hineinkommt. Wird dort vom Bus abgeholt. Landegebühr in dem o.g. Container zahlen. LDG plus 2 Tage Abstellen für 1800 Kilo 47,00 Euro Bustransfer incl.
Alles geht sehr flott.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-08-25
Name: JPR
Kontakt...

Bemerkungen: Nach Jahren mal wieder Ajaccio. Der Flughafen hat beträchtlich aufgerüstet, was die Sicherheitsbestimmungen anbelangt. Schon am Taxiway zum GA-Parking findet sich ein nagelneues Schild mit dem Hinweis, dass jegliche Fussmärsche selbstverständlich untersagt sind. Ob der den Korsen sprichwörtlich nachgesagten Nachlässigkeit konnte man auf das Schlimmste gefasst sein: In Wahrheit hat alles perfekt funktioniert, auf Anruf kam der Crewbus innerhalb von Minuten, AVGAS ist vorhanden und die Gebühren für einen Flughafen dieses Kalibers sind ebenfalls erträglich: (30 EUR für die Landung (2T) und das Handling, 4,50 für's Parken pro Tag)
Ajaccio als Stadt hat sich gehörig herausgeputzt seit unserem letzten Aufenthalt. Sehr lohnenswert und viel Flair.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-10-09
Name: Tim Slomp
Kontakt...

Bemerkungen: Empfehlenswert! Gebühren komplett €33.- inklusive 4 Übernachtungen und Bus zum Terminal. AVGAS €2.00. (Oktober 2008) Moderne Flughafen, kurze Laufwege. Hotels am besten vorab im Internet buchen.

Achtung IFR Flieger, DME Arc, und oft circling to land!

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-08-08
Name: Hansjörg Arnold
Kontakt...

Bemerkungen: Sehr problemloser Platz im Südwesten Korsikas und dennoch mit der vollen landseitigen Infrastruktur. Kurzer Weg nach Ajaccio. Stressfeier Funkverkehr in gutem Englisch, schöner Anflug. Der "GAT"-Container steht etwas verloren auf dem Vorfeld, die Besatzung ist aber nett und hilfsbereit. Avgas an der Tankstelle vor dem GA-Vorfeld verfügbar. Die GROUND-Frequenz ist für das GA-Vorfeld nicht mehr zuständig: Also erst parken/tanken und dann zum Container gehen.

Die Querbahn 10/28 ist geschlossen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-06-27
Name: Tomas Hrycej
Kontakt...

Bemerkungen: Trotz Linienverkehrs ein ruhiger, angenehmer Platz mit guter Infrastruktur (Flughafenbus 4,50 €, Auto- und Motorradvermietung). Sehr schöner Anflug entlang beider Seiten der Ajaccio-Bucht, klare Meldepunkte. Kein Funk-Stress. Großer Parkplatz im Windschatten, Avgas 1,76 €, Landung+Handling+2 Nächte 40 €.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-09-09
Name: Igor
Kontakt...

Bemerkungen: Sehr schöner Airport, wird von der Air France auch mit der 747 bei 2400m Runway(!) angeflogen. Taxi in die Stadt kostet ca 20 €. Aber es fährt auch ein Bus. GAT ist eher ein kleiner Durchgang. Dafür kann man sich im Tower gut briefen und die Flugplanung durchführen. Haben bei einer netten alten Dame inmitten der Stadt übernachtet - 45 € für 2 Personen. Infobroschüren am Flughafen erhältlich. Besuch allemal wert !

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-08-02
Name: Kurt Jaster
Kontakt...

Bemerkungen: Der Flughafen von Ajaccio Korsika ist für die GA gut gerüstet. Ein kleines einfaches GAT mit einem sehr freundlichen Mitarbeiter erartet den ankommenden Privatflieger. Von dort geht es direkt aus dem Flugplatz hinaus ohne die üblichen langatmigen mediterranen Formalitäten, so der Flieger aus Schengen-Staaten kommt.
Landung und 2 Tage Abstellen kosteten für eine C210 29 Euro.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...