Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LFLQ
(ANCONE, France)

Eintrag vom 2017-09-22
LFLQ (ANCONE, France)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Haben Montélimar als unkomplizierten Etappenstopp angeflogen. Von Norden kommend muss man beim Einfädeln in die Platzrunde sehr auf die LF-P12 achten. Eher wenig Betrieb am Platz. Beim Funk gut hinhören, denn die Frequenz 123,5 wird von vielen Plätzen verwendet. Daher auch bei jedem Ruf klar "Montélimar" vorweg sagen. Die Graspiste ist sehr lang und breit; im Spätsommer zwar bretthart, aber auch stellenweise leicht steinig und ruppelig. Die 100LL-Tanke hat kein Self-Service-Terminal; man braucht die Hilfe von jemandem vom Club. Preis aktuell: 1,90 Euro (Bezahlung bar oder Karte). Es gibt weiterhin auch UL91. Das am Platz befindliche Restaurant "Air Escale" wird viel gepriesen, ist aber eher nur "ganz normal". Am Platz außerdem das wohl recht beliebte Jagdflugzeugmuseum (wochenends nur nachmittags geöffnet), allerdings 7 Euro Eintritt. In den direkt an den Flugplatz angrenzenden kleinen Ort Ancône kann man zu Fuß gehen. Selbst Montélimar selbst ist nur ca. 2,5 Kilometer entfernt. Wir haben ein Taxi genommen (Tel. 0680735942, weitere Nummern per google), das 10 Euro kostet. Hotel Ibis Styles ist empfehlenswert. Montélimar (37000 EW) ist ein recht nettes, hübsch angelegtes südfranzösisches Städtchen, allerdings ohne besondere Highlights. Für einen Nachmittag absolut OK.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-06-15
LFLQ (ANCONE, France)
Name: Armin
Kontakt...

Bemerkungen: Wir waren schon mehrfach in Montelimar. Auch dieses mal war es wieder eine positive Erfahrung. Beim Aeroclub gibt es AVGAS und UL91, bei den UL-Freunden MOGAS aus dem Kanister. Restaurant und Flugzeugmuseum am Platz. Das Städtchen ist ebenfalls einen Besuch wert. Graspiste, wie gewohnt, in gutem Zustand.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-05-19
LFLQ (ANCONE, France)
Name: Jan Spycher
Kontakt...

Bemerkungen: Super schöner Grasplatz im Rhonetal. Interessantes Museum am Platz, speziell für Dassault - Fans. Piste sehr gut in Schuss. Wurden empfangen wie Freunde. Toll ! Merci Alain.
Montelimar ist ein sehr schönes Städtchen und ebenfalls sehenswert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-08-09
LFLQ (ANCONE, France)
Name: Hermann Innig
Kontakt...

Bemerkungen: Wir sind auf dem Weg nach Mallorca in Montelimar zum Tanken gelandet - super. Keine Landegebühr, Avgas 2,11, freundlicher Service durch den Verein, war allerdings auch an einem Samstag. Zustand der Riesengrasbahn top, An- und Abflug einfach, es empfiehlt sich, die Positionsmeldungen mit dem Flugplatznamen zu verbinden, da die Frequenz an einer Vielzahl von Plätzen in der Umgebung genutzt wird.

Empfehlenswert!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-26
LFLQ (ANCONE, France)
Name: Ute + Wolfgang
Kontakt...

Bemerkungen: Wunderbar gepflegter, riesiger Grasplatz auf halbem Weg zwischen Valence und Avignon direkt an der Rhône gelegen. Wie in Frankreich üblich, auf der Frequenz 123,500 selbständig Positionsmeldungen absetzen. Vorsicht: Unmittelbar nördlich steht unübersehbar ein Kernkraftwerk, das nicht überflogen weden darf. Keine Landegebühren, dafür ein prima Restaurant direkt am Platz. Gleich nebenan ist ein Flugzeugmuseum überwiegend mit alten Militärflugzeugen. Ein idealer Zwischenstopp auf dem Weg ans Mittelmeer.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-10-05
LFLQ (ANCONE, France)
Name: Hans Fuchs
Kontakt...

Bemerkungen: Montélimar (Ancône) ist ein unkontrollierter Grassplatz an der Rhone zwischen Valence und Avignon, der sich für einen Zwischenstop nach Süden geradezu aufdrängt. Landetaxen sind dort völlig unbekannt. Obwohl im Bottlang nicht explizit aufgeführt konnte ich bei verschiedenen Gelegenheiten immer tanken. Die Mitglieder des lokalen Aeroclubs sind dabei sehr hilfsbereit. Direkt am Platz befindet sich ein ganz ausgezeichnetes Restaurant. Um die Mittagszeit ist daher Montélimar in der Region die erste Wahl. Wie in Frankreich üblich teilt der Platz seine Frequenz 123.5 mit vielen andern auch sehr nahegelegenen Plätzen, sodass man bei seinen Blindaustrahlung immer den Flugplatznamen mit nennen muss.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...