Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LFMP
(PERPIGNAN - RIVESALTES, France)

Eintrag vom 2018-04-09
Name: Rainer
Kontakt...

Bemerkungen: Entspannter Anflug, gutes ATC. Stadt ist sehr sehenswert.

GAT braucht 24h Vorlauf PPR, um eine Rechnung erstellen zu können. Während Linienverkehr gibts keine GAT-Abfertigung. Mitarbeiter extrem unfreundlich. Wartetzeit großzügig einplanen. Wir hatten zum Schluss 55min Verspätung.

Im Terminal kleiner Kiosk. Der Kaffee ist tatsächlich sehr gut!

Taxi kommt nur auf Anforderung zum Flugplatz. Preis in die Stadt ca. 30€.

Die Stadt selbst ist diese Strapazen aber definitiv Wert!

Landegebühr 1250kg SEP ca. 30€.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-09-26
Name: ch.ess
Kontakt...

Bemerkungen: Flugplatz funktioniert wie vorher beschrieben. Trotz zunehmender CAT Frequenz noch recht entspannt.
Security schon etwas genauer als bspw. Montpellier...
Landung und 3 Naechte fuer 33 eur bei 1400MTOW ist sehr fair.
Anbindemoeglichkeit auf dem AG Feld gegeben.
Der Weg klingt lang, ist aber angenehm kurz. (Cannes ist laenger)




Bewertung: 
Eintrag vom 2017-04-18
Name: Markus Vogt
Kontakt...

Bemerkungen: Parken für GA auf dem Vorfeld Nord. Von dort über eine Brücke, dann Schotterweg entlang, durch ein Drehtor über den Parkplatz zur "Landside". Bezahlung der Landegebühr neben der Abflughalle, weißes Gittertor. Dort muss man durch die Security, um zum Bezahlen wieder zur "Airside" zu kommen. Hat uns nicht gestört, da wir mehrere Tage dort waren.
Am Abflugtag also zur Security (die mit Augenmaß agiert), Landegebühr bezahlen (38.- € für P28B für drei Nächte). Mit dem Marshaller fährt man zu einem (anderen) Drehtor, kurzer Fussweg über die Brücke zum Vorfeld Nord.
Von dort zur Tankstelle gerollt, man kann jetzt direkt beim Tankwart bezahlen.

Eine Besonderheit: Ghaddafis Maschine steht auf dem Vorfeld. Wurde nach der Wartung nicht mehr abgeholt. Sei angeblich "günstig" zu erwerben.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-01-01
Name: Stefan Auer
Kontakt...

Bemerkungen: Ich betreibe am Platz Perpignan einen Wartungsbetrieb "AEROSMITH66" nach Part 145.
Wer sich bei mir rechtzeitig anmeldet kann direkt vor unserer Halle parken, welcher direkt neben der Runway 31 liegt. Einfach beim Tower bescheid geben, dass man bei AEROSMITH66 parken will.
Dann spart man sich sich auch die Sicherheitskontrollen und lange Wege. Auf Wunsch können auch die Landegebühren über uns abgerechnet werden.
Falls Starkwinde angesagt sind (Stichwort "Tramontane") können wir bei vorhandener Kapazität auch einen günstigen Hallenplatz besorgen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-09-01
Name: Ludger Feldhaus
Kontakt...

Bemerkungen: waren am 20.08.2016 mit 2 TB 20 da.
Wie schon gesagt lange Wege. Dafür sehr nette Leute am Platz. Übernachtung in Perpignan lohnt sich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-05-09
Name: M. Berck
Kontakt...

Bemerkungen: AVGAS 1,71 Euro recht günstig. Tanken auch mit TOTAL-Card nicht problemlos.Zur Krönung muß man zum Zahlen der 15 E. Landegebühr ins etwa 1 km entfernte Terminal. Die äußerst hilfsbereite ansässige Flugschule hat bereits mehrfach vergeblich angeregt, die Gebühren vom Tankwart einziehen zu lassen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-03-29
Name: Rene Steiner
Kontakt...

Bemerkungen: Einfach anzufliegen, nette Leute. Mietwagen auf dem Platz verfügbar. Zollabfertigung vorhanden. Wir waren an Ostern 2016 mit einer TB 20 dort. Unbedingt zu empfehlen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-10-17
Name: Heinrich Cordes
Kontakt...

Bemerkungen: Netter Platz und freundliche Leute. AVGAS 1,80 Euro/Liter, Landegebühr 24,30 Euro mit einer Übernachtung für eine Mooney TLS.
Peinlich genaue Personenkontrolle wg. Flug nach Marokko, Gepäck wurde nicht kontrolliert (!). Platz ist zu empfehlen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-06-08
Name: Helmut
Kontakt...

Bemerkungen: Netter Platz, nette und hilfsbereite Leute. Empfangsgebäude wird derzeit umgebaut, Tankstelle liegt an einem Ende des Platzes, Abstellfläche am anderen Ende.
Vom Nordparkplatz der GA kann man durch eine enge Drehtür direkt den Platz verlassen. Zur Autovermietung von dort 3 Minuten.
Beim Abflug wird man mit dem Auto zum Parkplatz gefahren, allerdings nicht direkt zum Flugzeug sondern zu einer anderen auch engen Drehtür durch die man mit Gepäck durch muss. Geht bei größeren Gepäckstücken nur, wenn man mindestens zu zweit ist.
AVGAS 1,96 Euro.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-08-14
Name: Christian Böhm
Kontakt...

Bemerkungen: Super angenehmer Platz.
15 EUR Landegebühr recht günstig.
Nach der Landung sollte man gleich sagen, dass man Tanken muss und einen Tankwart benötigt der die Säule frei gibt. Bezahlung direkt beim Tankwart - AVGAS 2,12 EUR/L. Zum Bezahlen der Landegebühr muss man (mit Freigabe) zur Abstellfläche rollen und im Terminal (mittig links neben der Treppe)durch die einfach gehaltene Sicherheitskontrolle.
Zurück gehts mit einem Ramptrasfer (kostenfrei). Alles in Allem ein super Platz - lediglich die Wege sind etwas lang und undurchsichtig.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-04
Name: Hermann Sandner
Kontakt...

Bemerkungen: Als Tankstop immer wieder gerne in Perpignan
trotz ewig langer Rollwege zur Tankstelle und zur Abstellfläche. Nach bezahlen der Ldgfee
(15.-€ für eine C182) wurden wir mit dem Auto zum Flieger zurückgebracht. Netter kostenloser Service! Avgas 2.09.-€, Keine übermäßigen Kontrollen!

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-05-20
Name: Michael Hermann
Kontakt...

Bemerkungen: Summe aus mehreren Aufenthalten 2008-2013: Der Platz ist für einen Verkehrsflughafen nahezu ohne Betrieb. Daher Büros manchmal nicht besetzt (betrifft Aufgabe FPL und Gebühren). Außerdem sehr lange Wege, für einen reinen Tankstopp eher nicht zu empfehlen.
Dafür bisher nur hilfsbereites Personal angetroffen, ein bisschen Französischkenntnisse sind am Boden hilfreich, um die etwas versteckt liegenden Büros zu erfragen. Achtung Änderung seit 2012: Öffnungszeiten für GA reduziert, AIP beachten.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-05-26
Name: Michael Hermann
Kontakt...

Bemerkungen: Ausserhalb der seltenen Linienflüge pro Tag extrem ruhiger Platz (Erfahrung aus inzwischen fünf Aufenthalten). Wenn man einen frühen Abflug vor 0830 plant, dann bezahlt man Gebühren besser schon am Vortag und gibt ggf. auch schon den Flugplan auf, weil so früh die Büros noch nicht besetzt sind. Tanken mit Kreditkarte möglich. Personal (2010 und 2012) sehr entspannt und hilfsbereit.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-03-16
Name: M&E
Kontakt...

Bemerkungen: Nichts negatives, alle sehr freundlich, aber wenn man nur zum Auftanken kommt weite Wege. Sowohl zum rollen als auch zu Fuß. Als Tankstop ist LFMU praktischer.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-06-20
Name: Michel Jacquemai
Kontakt...

Bemerkungen: War Ende Mai 2006 dort. Bemerkungen zur pingeligen Abfertigung (es sind halt französische Beamte) kann nur bestätigt werden. Betr. dem abgelegenen GA-Parking und Gepäck: Ueber Funk Transportbus bestellen! Er ist in den Landegebühren beinhaltet. Bei Mistral unbedingt kürzere Landepiste RWY 33 ist Auge fassen, dann hat man den Wind genau von Vorne nicht wie bei der grösseren RWY 31. Falls ihr Glück habt wie wir, wird man Zeuge vom Landetraining der A380 aus Toulouse. Die machen nämlich des öfteren Touch-and-Goes in Perpignan... Wie bereits erwähnt ist die Stadt als solches nichts Spezielles.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-07-19
Name: tobik
Kontakt...

Bemerkungen: Freundlicher Platz an der Grenze zu Spanien. Landung 450kg 5,50 EUR. Die Abstellfläche GA liegt relativ weit ab hinter dem Autoparkplatz.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-06-10
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Perpigan liegt an der südlichen Mittelmeerküste Frankreichs, ca. 50 km von der spanischen Grenze, ca. 20 km vom Meer entfernt. Der Flughafen ist ein mittelgroßer Regionalflughafen mit ILS etc. Anflug auch VFR sehr easy, es herrscht nicht viel Verkehr und der Controller spricht gutes Englisch. Leider ist die GA-Abstellfläche ein paar hundert Meter von Terminal weg und man muß zu Fuß gehen; mit Gepäck recht nervig. Es geht in dieser Ecke Frankreichs permanent ein starker Wind und an den Abstellflächen sind nur Ringe eingelassen, d.h. Seile muß man unbedingt selbst mitbringen. Mietwagen gibt es nur mit Reservierung. Die Stadt Perpignan fanden wir ganz nett aber nichts berauschendes. Selbiges gilt für die zig Kilometer langen Sandstrände des Roussilion. Landegebühr bezahlt man am Infoschalter im Terminal, inkl. 2 Tage Parken nur 12 Euro. Wetter und Flugplan macht man unterhalb des Towers, wo man nur übers Vorfeld hinkommt. Daher zunächst nervige und pingelige Sicherheitskontrolle von ungelockertem Personal. Dann wieder zurück um die Paxen zu holen und das ganze noch mal. Das ATC-Personal war beim Abflug wieder gelockert und kompetent, so dass es insgesamt 3 Sterne gibt.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...