Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LGSM
(SAMOS, Greece)

Eintrag vom 2017-08-06
LGSM (SAMOS, Greece)
Name: Frank
Kontakt...

Bemerkungen: Tankstop auf dem Weg vom LGHI nach LGPL, Mietwagen vor der Tür für eine Stadtbesichtigung.
Gute freundlicher Goldair Service.
All in 93€
Gesamte Rundreise:
EDSB-LDPZ-LDDU-LGMG-LGSY-LGHI-LGPL-LGST-LWSK-LDZD-LIDO-EDSB


Bewertung: 
Eintrag vom 2015-08-11
LGSM (SAMOS, Greece)
Name: Matthias Leske
Kontakt...

Bemerkungen: PPR eine Woche vorher per e-Mail beantragt, geantwortet wurde erst nach telefonischer Rückfrage, AVGAS bestätigt. Visual von Norden angeflogen um die Berge und die halbe Insel herum, in 1000 ft direkt hinter einem Felsen im Queranflug auf die 09 im ansteigenden Gelände, war dann schon etwas sportlicher, zumindest nicht gewohnt. Goldair als Handler angegeben, haben sich um alles gekümmert inkl. dem Riesenbus zum Terminal. Zum Abflug hat es etwas länger gedauert bis alle Stempel auf den Zetteln waren (40 min). AOPA Card verbilligt das Handling auf 20 €, Zollkontrolle 35 €, Landung dann bei der CAA mit 14 €. Landegebühr zahlt man angeblich in Griechenland nur einmal pro Tag egal wo und wie oft man landet. Tanken ging zügig mit BP Card, AVGAS 2,86/l, vom Handler organisiert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-07-20
LGSM (SAMOS, Greece)
Name: Claus F. Buhrmann
Kontakt...

Bemerkungen: Landet here with P28R, coming from Chios LGHI for refuelling. Landing fee 24€, fuel 2,85€. Very nice and polite controller. Easy to land here. AOPA membership is a must, otherwise the fees more than doubles.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-06-13
LGSM (SAMOS, Greece)
Name: Roman A.
Kontakt...

Bemerkungen: am 14. Mai 2013 hier gelandet, schöner ruhiger Platz und kaum Verkehr um diese Zeit, Flugplanaufgabe wie in Griechenland üblich ganz persönlich beim Controller am Tower, das Highlight beim Abflug, wir hatten ein kleines technisches Problem und mussten auf ein Ersatzteil warten dass am nächsten Tag per Flieger aus der Heimat kam. Keine Werft am Platz, aber die Leute vom Groundhandling haben alles in Bewegung gesetzt um uns aus der Patsche zu helfen sodass wir mit deren Hilfe wieder flott wurden, excellente griechische Hilfsbereitschaft, der Chefmechaniker sagte: "we got the permission and order to help you as much as we can" und ließ sich nicht ein einmal die Bremsflüssigkeit bezahlen die wir nachfüllen mussten.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-05-30
LGSM (SAMOS, Greece)
Name: Heinz-Herbert Berger
Kontakt...

Bemerkungen: Freundliche Leute, netter Türmer - also genau das Gegenteil von Rhodos. AVGAS am Platz, Handlingsgebühr aber 57,-- EURO, keine Landegebühr, wenn AOPA Mitglied. Die Insel ist sehenswert und man findet "Spuren von Phytagoras".


Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-17
LGSM (SAMOS, Greece)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Samos liegt in der ödtlichen Agäis, nur wenige Meilen vom türkischen Festland entfernt. Es ist wie für fast alle griechischen Plätze ein schriftliches PPR notwendig. Die Öffnungszeiten sind allerdings - zumindest in der Saison - sehr großzügig. Der Anflug ist sehr schön. Der IFR-Approach ist interessant, es kann aber bei gutem Wetter auch immer ein Visual geflogen werden. Es ist immer die 09 in Betrieb, d.h. der hier stets recht starke Wind kann interessant werden. Die GA parkt im östlichen Teil des Vorfelds. Kuriosität: Avgas wird hier noch mit einer Handpumpe gepumpt. Der genaue Preis ist mir noch nicht bekannt, da Bezahlung mit BP-Carnet, soll aber bei knapp drei
Euro liegen. Es ist glücklicherweise kein Handling notwendig und auch kein Crewtransport zum Terminal, d.h. man kann, wenn man will die 120 Meter zu Fuß gehen. Die Bürokratie im Airport Office dauert bei Ankunft nur ca. 5 Minuten, alles sehr freundlich. Allerdings durchwühlt eine Dame vom Zoll die Reisetaschen. Flugpläne macht man wie immer in Griechenland direkt beim Tower. Samos ist ein schöne Insel; von dem Trubel wie auf Mykonos und Santorini ist nichts zu spüren, hier kann man gut ein paar Tage ausspannen. Insbesondere zu empfehlen ist der nur 3 Kilometer östlich des Flugplatzes gelgegene Ort Pythagorio (Taxi 8 Euro). Hier hat man alles was man braucht, dennoch ist es ruhig und entspannend. Preisniveau günstig. Interessant ist der lange, zwischen Ort und Flugplatz gelegene Kieselstrand, da man hier im Liegestuhl liegend sehr gut die startenden Maschinen beobachten kann - es startet allerdings nur etwa 1 Maschine pro Stunde, so dass es auf keinen Fall nervig wird. Bei Abflug dauert die Bürokratie schon etwas länger. Für Rechnung, GENDEC, Trafffic-Statistic etc. braucht es ca. 20 Minuten. Da es kein Handling gibt, sind die Gebühren sehr moderat; insebsondere die Parkgebühren. Je nach Anzahl der Paxen und der Registrierung des Fliegers (EU-reg kostet in Griechenland weniger, non EU-reg koster mehr) muss man mit zwischen 15 und 35 Euro rechnen. Alles in Allem sehr zu empfehlen.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...