Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LHBP
(BUDAPEST - FERIHEGY, Hungary)

Eintrag vom 2012-05-15
Name: Stoni
Kontakt...

Bemerkungen: Ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen. Wenn´s irgendwie geht LHBP auf jeden Fall meiden. KEIN Avgas und die Landegebühren inkl. Standgebühr für eine Nacht grauslig hoch (ca. 400 Euro). Das Personal war jedoch sehr freundlich - deshalb der 2. Stern

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-11-21
Name: Alexander Pichler
Kontakt...

Bemerkungen: Für Seneca 1999kg alles drum und dran für 390€, Samstag auf Sonntag. 2 crew, 3 PAX und 24 Stunden parken. Fliege sonst immer Tököl oder Gödöllö, aber im Winter bei IMC hat man da keine andere Wahl als LHBP! Wenn es nicht sein muss, dann bitte dort NICHT landen! Aufpassen, Wochenende 15% Preisaufschlag, habe aber mit einer Klage gedroht, da mir dies per Mail nicht mitgeteilt wurde, dann wurden aus den 470€ auf einmal 390€!

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-07-05
Name: Armin Hiss
Kontakt...

Bemerkungen: Handling und Parken unheimlich teuer, 2 Tage (Freitag - Sonntag) für eine 2-Mot (Partenavia) knapp 400 € -es gibt kein Avgas, und auch kein Notam, daß es kein Avgas gibt!Notam vom 28.06.2010: "Avgas not available until 30.06." danach gab es dafür kein Notam mehr!Wir kamen am 2.7.2010 an und wurden gleich mit dieser Info begrüsst, daß es kein Avgas geben würde. Service sehr schlecht!Lieber nach TÖKÖL (LHTL) oder nach BUDAÖRS (LHBS) fliegen, dort gibt es Avgas und das Personal ist sehr freundlich!!Wichtig:Ungarn verlangt auch für VFR-Flüge (z.B. von LHBP (Ferihegy) nach LHTL (Tököl) einen Flugplan!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-01-16
Name: Dr. Klaus Schneider
Kontakt...

Bemerkungen: Professionelle Lotsen und Handling-Agenten. Sehr teuer (189 Eur für Landung, Handling und 3 Tage Parken für eine Jetprop >2t). Jet A1 für 1,95 EUR. Tipp: Flughafentaxi im voraus buchen (www.zonataxi.eu), wesentlich billiger, Geldtausch vermeiden, besser Geldautomat nutzen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-08-21
Name: Friedrich Rehkopf
Kontakt...

Bemerkungen: Heftige Gebühren (für leichte Twin 182,- Euro), Landegeühren 100,-,
Parking 2 Nächte 12,-, Tie Down 20,-, Handling 46,-, Acivity Fee 4,-).
Kein AVGAS (siehe NOTAM). Nettes und effizientes Personal. Vorsicht bei
Taxi in die Stadt: es werden 30,- Euro verlangt, mit eingeschalteten
Taxameter kostet es 13,- bis 15,-.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-08-27
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Wenn man alles zusammenzählt, sind die Gebühren doch ziemlich heftig: Bei uns (4 Personen, Zoll, 2 Nächte Parken) kam das alles auf m.E. übertriebene 120 Euro. Gut, der Service ist O.K., aber ich könnte auch ohne diesen Servie zurechtkommen. Vorsicht auch beim Taxi ins Zentrum. Dies sollte maximal 4500 Forinth, d.h. max. 17-18 Euro kosten. Am GAT biedern sich Leute an, einen für 25 Euro oder mehr zu fahren. Hoteltipp für Budapest: Hotel Baross; liegt zwar nicht diekt im Zentrum, aber mit Bus oder U-Bahn in 5 Minuten zu erreichen. Doppelzimmer ca. 80 Euro. Die Zimmer sind sehr ruhig und bieten allen Komfort.
LHBP bekommt von mir aufgrund der dreisten Gebührenaufsummiererei mit Salami-Taktik aber nur 2 Sterne.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-08-21
Name: Christoph Schneider
Kontakt...

Bemerkungen: Wir waren zum Red Bull Air Race vom 19. bis zum 21. August mit einer SR20 in Budapest. An- und Abflug problemlos. Am Boden wird man freundlich von der Handling-Agentin versorgt. Flugzeug tie down wird von den Airport Mitarbeitern erledigt.

Preise: Landung 20,60 EUR, Security: 3,50 EUR, Passenger fee (p. P.) 13,35 EUR, Parking (2 Tage) 8,72 EUR, Tie down 12,00 EUR, Handling 41,00 EUR

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-07-31
Name: Wolfgang Kerpe
Kontakt...

Bemerkungen: Für einen großen internationalen Arp läuft alles sehr unkompliziert ab. Sehr freundliches Personal, guter Service (man wird vom Flieger abgeholt und hingebracht), modernes Ambiente am GAC. Kosten: EUR 74 EUR für eine PA28. Tipp 1: "Molnar"-Reporting point navigatorisch vorbereiten, wenn man von W anfliegt. Tipp 2: Auf die Frage nach dem FIR-("fire")-Übertrittspunkt am besten Meldepunkte angeben.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-06-28
Name: Reinhard Sablowski
Kontakt...

Bemerkungen: Budapest Ferihegy ist ein großer, einfach anzufliegender Platz mit Flugplanpflicht. Bei moderaten bis hohen Landegebühren (komplett incl. 1 Nacht, Handling einschl. Verzurrservice 60€ für C172) perfekter Service. Highlight beim Abflug war die unaufgefordert von den äußerst freundlichen GAT-Mädels überreichte Profi-Briefing-Mappe für unseren Weiterflug nach Prag, mit allen NOTAMS, Wetter, Flugplankopie und drumherum. Eigener, sehr großer GAT-Bereich. Laßt Euch bei der Taxi-Bestellung im GAT helfen, schont die Urlaubskasse.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...