Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LI11
(ALI di CLASSE, Italy)

Eintrag vom 2017-05-23
Name: Frank Bauer
Kontakt...

Bemerkungen: angeflogen mit Super Dimona, Durchflug der CTR von Forli auf dem Weg dorthin kein Problem, wie bereits beschrieben ein Aviosuperficie, der hauptsächlich von UL-Fliegern benutzt wird. Alle freundlich und unkompliziert. Haben im zu Fuß erreichbaren B&B Ca'Barbona übernachtet. Die Besitzerin spricht gutes Englisch, Fahrräder im Doppelzimmerpreis von 70 EUR inklusive; Abendessen im Agriturismo La Casina auf halbem Weg zum Strand ebenfalls top. Insgesamt ideal für einen Strandtag in Lido di Classe.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-28
Name: Lars Ermlich
Kontakt...

Bemerkungen: UL Szene, E-Flieger sind eher exotisch aber willkommen. Wir wurden direkt zu Meeresfrüchten und Aperitif eingeladen, durften nicht Landegebühren bezahlt werden.
Bitte vorab die Luftbilder studieren: im Umfeld gibt sind längere Wiesen und der Platz ist nicht leicht zu identizieren. Eine sehr gute Orientierungshilfe ist die Flussschleife im Norden des Platzes. Der Endanflug auf die 15 geht es in eine recht enge Schneise ziwschen die Bäume. Piste ist sehr gepflegt und eben. Autosuper/Diesel gibt es nahe 24/7.
Wir haben in Lido die Classe die Restaurants "Jamaica Beach" (Fischgerichte direkt auf dem Strand) und "Piscina" (tolle Atmosphäre - nomen es omen) zu schätzen gelernt. Beim Baden ist der Weg durch den Pinienwald zu einem Strandabschnitt im Norden von Lido zu empfehlen, der Hauptstrand ist doch sehr belebt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-06-10
Name: Roland
Kontakt...

Bemerkungen: Wirklich ein klasse Platz... sehr lebendig und eine tolle Infrastruktur. Direkt am Platz gute Fahrräder ausgeliehen. Ein Clubmitglied hat uns dann beim nur wenige hundert Meter rechts der Hauotstrasse entlang liegenden kleinen Bed & Breakfast Ca'Barbona ein Zimmer organisiert. Die super freundliche Vermieterin hat sofort mit dem Auto unser Gepäck abgeholt. Sehr nett und familiär dort. (Doppelzimmer mit Frühstück 65 EUR). In wenigen Minuten ist man mit dem Fahrrad auf dem Radweg entlang am Strand. Abends waren wir in einem sehr empfehlenswerten Agriturismo essen. Das liegt vom Flugplatz aus Richtung Strand radelnd auf ca. Halber Strecke auf der linken Seite. Gute Weinauswahl und schöne regionale Spezialitäten, wie z.B. Schinken vom eigenen schwarzen Schwein...

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-05-31
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Erneut Ausflug an die Adria zum Megastrandort Milano Maritima: Vorabanruf ist nicht unbedingt notwendig. Neue Webadresse: http://www.solinfonet.net/alidiclasse/pista.asp (leider nach wie vor nur in Italienisch). Platzrunde immer westlich des Platzes. Korrektur zum vorigen Pirep: Die Piste ist genau gesagt 660 Meter lang, allerdings in gutem Zustand und fest. Beim Abrollen Aufpassen, da zwischen Piste und Vorfeld ein Graben verläuft und dieser nur an einigen Stellen unterbrochen ist. Parken nördlich der grünen Hangars. Um ins Zentrum von Milano Marittima zu kommen, kann man unter 0544/973737 problemlos ein Taxi bestellen, kommt in ca. 10 Minuten; Kosten: 20 Euro. Für die Landung und das Parken keinerlei Gebühren oder Bürokratie.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-08-19
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Das Aviosuperficie "Ali di classe" in der Provinz Ravenna ist ein ideales Ausflugsziel für einen Strandtag oder ein Strandwochenende an der italienischen Adria. Infos zum Platz leider nur bei avioportolano.it und nicht im Bottlang, stattdessen aber auch unter http://www.alidiclasse.info/portale/.
Voranmeldung unter den auf der Website angegebenen Tel.nummern ist erwünscht. Die Graspiste ist in gutem Zustand, topfeben und 700m lang. An der Schwelle zur 33 ist wegen der direkt angrenzenden Strasse in ca. 3-4m Höhe eine gut markierte Leine gespannt. Typische unkompliziertes Sportfliegerambiente am Platz, keine Landebeühren. Von dort kommt man entlang der Strasse entweder zu Fuß oder per Fahrrad (kann umsonst am Platz geliehen werden) nach nur gut 1km zum Standort Lido di Classe, an dessen Nordrand es schöne kostenlose nicht-zugebaute Strände gibt. Ansonsten liegt ca. 4km südlich davon der bekannte Strandort Milano Marittima mit der üblichen Massentourismus-Infrastruktur und viel Nightlife. Wem die insgesamt 5km dorthin per Fahrrad zuviel sind, kann per 0544973737 am Platz auch ein Taxi bestellen. Direkt neben dem Platz ist auch ein kleines Agritursimo, siehe http://www.cabarbona.com/.


Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...