Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LIBF
(FOGGIA, Italy)

Eintrag vom 2017-05-08
LIBF (FOGGIA, Italy)
Name: Beat
Kontakt...

Bemerkungen: IFR Platz mit AVGAS €2.85 und kein Verkehr. Landung mit M20T und 3 PAX für Fuelstop €70 und Zoll von der Schweiz €170.
Mail: supervisorifog@aeroportidipuglia.it

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-08-02
LIBF (FOGGIA, Italy)
Name: Paul Rhyn
Kontakt...

Bemerkungen: Platz ist völlig ohne Verkehr (2015 knapp 1000 Flugbewegungen). Es bestehen Pläne für eine Pistenverlängerung, was den Flughafen retten könnte. Personal freundlich. Keine Verpflegungsmöglichkeit am Platz. Landetaxe für C172 (1066kg) €30.66. Avgas €2.85.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-09-23
LIBF (FOGGIA, Italy)
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Seit sich Darwin zurückgezogen hat, gibt es keine Linienverbindungen mehr. Die vielen Angestellten sind geblieben und seeehr gelangweilt. Das Taxi braucht für die Anfahrt ca. 20 Minuten, also rechtzeitig anrufen: +390881721600. Das Beste an Foggia ist der Heliflug nach San Domino/Isole Tremiti. Alidaunia bedient die Strecke im doppelten Tagesrand (9 Uhr und 17 Uhr Lokalzeit) mit einer neuwertigen Agusta 139 in der Konfiguration 2+3*5 (3 Reihen à 5 Plätze für Pax). Der Flug dauert pro Weg 20 Minuten und kostet hin und zurück inkl. aller Taxen im Sommer (Mitte Juni bis Mitte September) EUR 136, während der restlichen Zeit gar nur EUR 79. Diese Tarife sind natürlich bei weitem nicht kostendeckend und nur dank grosszügiger staatlicher Subventionen möglich. Letztere ermöglichten auch den Bau der beiden neuen Heliports auf der Insel und dem Festland. Alles vom Feinsten.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-09-23
LIBF (FOGGIA, Italy)
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Der alte Hangar der Alidaunia steht zwar noch neben dem Flughafenterminal, aber die Helis operieren ab dem neuen Heliport, der mehrere Kilometer entfernt ist, also nur mit Taxi oder Mietwagen erreichbar (Gratis-Parkplätze). Heliport nicht ausgeschildert, Koordinaten N 41° 25.367' E 015° 32.059'. Öffnet erst 30 min vor Abflug. Flugreservation am besten via Internet; das Telefon wird selten bedient. Die Insel San Domino ist etwas verwahrlost und verwildert, aber trotzdem einen Besuch wert. Von den Hotels ist nur das Gabbiano empfehlenswert, brauchbar Rossana (Hafen), Tramontana (Piazza) und San Domino (Heliport). Gute Übersicht auf lecinqueisole.it; auf booking.com nur ganz wenige Unterkünfte auf der Insel.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-10-16
LIBF (FOGGIA, Italy)
Name: Frank
Kontakt...

Bemerkungen: Wer in die Gegend zwischen Pescara und Bari will, ist in Foggia gut aufgehoben. Im Gegensatz zu den Plätzen Pescara und Bari kein Handling, kurze Wege und preiswert. Landen und eine Woche parken (direkt vor dem Terminal) EUR 60,00 für 2 To. Wie schon angeführt, sollte man zumindest rudimentär Italienisch verstehen. IFR wird man in gutem Englisch von Amendola Control zum Platz geführt, auch die Tower Lotsin sprach ausreichend Englisch, aber sobald man am Boden ist reicht das nicht. Taxi nach Foggia Centrum ca. EUR 12,00, bei der Abreise konnten wir den Mietwagen einfach am Flugplatz stehen lassen. Die Rechnungsstellung dauert allerdings eine Weile, aber da haben wir z.B. in Turin Caselle schon schlechtere Erlebnisse gehabt. Hier ist man in Süditalien, da geht alles ein bisschen langsam.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-08-09
LIBF (FOGGIA, Italy)
Name: Claus F. Buhrmann
Kontakt...

Bemerkungen: Wegen 'thunderstorm' in Pescara in Foggia 'Aeroporti di Puglia' gelandet. Und welch ein Empfang - nette Flugleiterin, das Gleiche gilt dem Marshaller und dem Herrn im office! Da auch hier der thunderstorm einrollte, wurde das Tor vom Aeroclub geöffnet, und für meinen Flieger (Europa XS) Platz gemacht. Nette Leute vom Club fanden ein herrliches B&B in der Stadt, fuhren uns auch noch dahin! Besser geht so etwas gar nicht. Sprit ist überall teuer, und in Italien sehr teuer. Hier gabs aber auch noch einen guten Espresso vom Tankwart.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-07-28
LIBF (FOGGIA, Italy)
Name: Flavio
Kontakt...

Bemerkungen: Ich kenne Italien sehr gut und kann mich meinem Vorredner nicht anschliessen (ausser evt. bezüglich AVGAS). Foggia ist für einen IFR-Flug nach Süditalien optimal: Die Leute sind äusserst freundlich. Die Landetaxen etc. schnell bezahlt (Gebühren für eine Mooney: € 51.50). Parking fee € 0.14/h. Zoll habe ich mittels Fax angemeldet, aber erst nach einem Anruf eine Bestätigung erhalten. Zöllner habe ich weder bei der Ein- noch Ausreise gesehen. Auftanken geht rasant (AVGAS-Preis € 3.26). Aufgrund der Tatsache, dass in Süditalien nur noch wenige Möglichkeiten zum AVGAS-Bezug bestehen, lassen die sich das wohl bezahlen. Seitdem kein Linienflugverkehr mehr stattfindet, gibt es leider keine Autovermietung mehr am Flughafen. Wir mussten also mit dem Taxi (ca. € 12) in die Stadt, um dort das Auto für den Ausflug an eine der schönsten Regionen der Adria in Italien (Gargano) abzuholen. Absolut empfehlenswerte Region und unterstützungswürdiger Flugplatz!

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-10-11
LIBF (FOGGIA, Italy)
Name: flyvans
Kontakt...

Bemerkungen: Katastrophale performance von Foggia.
Avgas abzocke mit 3.01€/l!!!
Personal war freundlich, aber brauchte 1h! um eine rechnung über 20€ (landung und "marshalling") zu drucken und einzukassieren. Zollabfertigung (einflug aus CH) klappte nicht, trotz mehrfacher avisierung per telefon und email. Durften zum glück ohne drama weiterfliegen. Jeder platz in griechenland war um längen besser. Werden nur noch via Kroatien planen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-07-03
LIBF (FOGGIA, Italy)
Name: Felshart
Kontakt...

Bemerkungen: Freunlicher Empfang, schnelle Abfertigung, empfehlenswerter Platz mit kurzen Wegen, Avgas leider teuer.
Landegebühr als technische Landung mit 1 Pax €42 Avgas €2,95

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-05-19
LIBF (FOGGIA, Italy)
Name: Frank Naumann
Kontakt...

Bemerkungen: Gemütlicher Regionalflughafen, die derzeit einzige AVGAS-Tankstelle in Apulien liegt etwas versteckt am Taxiway zur RWY 33, ist auf der Flugplatzkarte nicht eingezeichnet. Der Schlauch wird durch ein Loch im Zaun geführt. Die Leute sind überwiegend freundlich und bemüht, aber bis auf den Towerlotsen kaum des Englischen mächtig. Achtung: zwischen 13:00 und 15:00 Uhr LT gibt es keinen Treibstoff (Siesta), sonst großzügige Öffnungszeiten bis 22:00 Uhr. Der Mann im Handlingbüro brauchte für das Erstellen der Rechnung unbedingt eine MWSt.-Nummer ("VAT number") und konnte es nicht fassen, daß ausländische Aeroclubs mehrwertsteuerbefreit sind. Ich habe das Problem dadurch lösen können, daß ich ihm meine private Einkommenssteuer-Nummer gegeben habe. Irgendeine sehr lange Zahl hätte es vermutlich auch getan :-)
AVGAS 2,60 €/l, kann mit Kreditkarte (Amex, Mastercard) bezahlt werden, Landung mit PA34 und 5 Pax 90 €. Im Terminal gibt es ein kleines Bistro, das Büro der Autovermietung (AVIS, Europcar) ist normalerweise nur bei Ankunft der wenigen Linienflüge besetzt, bei vorheriger Anmeldung aber auch außer der Reihe. Einen Piloten-/Briefingraum habe ich nicht gesehen, allerdings auch nicht danach gefragt. Sicherheitskontrollen bei Privatflügen wie in den guten alten Zeiten: ein Flughafenmitarbeiter öffnet einfach die Tür zum Rollfeld. Insgesamt ein durchaus brauchbarer GA-Flugplatz.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-08-06
LIBF (FOGGIA, Italy)
Name: Oliver Hohnhold
Kontakt...

Bemerkungen: Netter Flugplatz, die Leute sind sehr bemüht. Flugplanaufgabe und MET sind aber nicht brauchbar. Ebenso hat man es mit Englisch sehr schwer. Achtung !, nur JET-A1 verfügbar

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...