Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LILC
(CALCINATE DEL PESCE, Italy)

Eintrag vom 2016-10-01
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Es hat sich in den letzen paar Jahren nicht viel geändert. Nach wie vor versteht man sich als "Privatplatz zum Zwecke des Segelflugs". Es ist quasi *das* Segelflugmekka Norditaliens. Man muss immer noch um das PPR auf Ausnahmebasis betteln. Tipp: den "Direttore" direkt anrufen (siehe hier: https://acao.it/organigramma). Italienisch kann da natürlich nicht schaden. Außerdem gibt es weiterhin, um "Kaffeeflieger" fern zu halten, die hohe Landegebühr von 50 Euro. Lohnt sich trotzdem mal; vom Anflug und vom Ambiente her schlicht einer der schönsten Flugplätze Italiens. Viel Segelflugbetrieb (Schlepp) dem man sich als Gast etwas unterordnen muss. Das Restaurant ("Volo a Vela") ist weiterhin ganz fantastisch; dazu erstaunlich zivile Preise und dieser Blick von der erhöhten Terasse auf den Flugbetrieb und den See. Großartig! Für den Start kann der Asphaltstreifen (nur Richtung Westen) genutzt werden; Landung nur auf Gras.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-06-11
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Wirklich einer der schönsten Flugplätze in Norditalien. Leider versteht sich der Aeroclub ganz klar als reiner Segelflugclub und möchte daher nicht so häufig motorfliegende Gäste haben. Daher kann es beim PPR-Anruf schon etwas schwierig werden, an die Genehmigung zu kommen, insbesondere, wenn man kein Italienisch spricht. Landegebühr außerdem weiterhin 50(!) Euro; ist allerdings immerhin eine Tagespauschale, d.h. es ist egal wieviele Landungen man macht. Außerdem durften wir in den clubeigenen Pool springen. Das Restaurant ist nach wie vor sehr gut; der Blick von der Terrasse über die Piste und den Lago di Varese ist traumhaft.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-05-26
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Der Platz liegt wunderschön direkt am Lago di Varese und ist auch näher an der Stadt dran als Varese-Venegono. Es ist allerdings ein nobler Privatplatz und PPR. Diese Regelung gilt aber nur, um telefonisch daraufhinzuweisen, dass die Landegebühr 50 Euro(!) beträgt. Ansonsten ist der Platz von Mittwoch bis Sonntag besetzt. Funken kann man zur Not auch auf Englisch, besser ist Italienisch. Die Grasbahn ist in Ordnung, ansonsten kann auf Anfrage auch der 400m lange asphaltierte Rollweg verwendet werden. Der Start in Richtung 10 ist verboten. Sehr gutes fischlastiges Restaurant mit schöner erhobener Terasse am Platz. Avgas-Tanke vorhanden, allerdings dürfen italienische Aeroclubs in der Regel an Fremde keinen Sprit verkaufen. Mit viel Betteln bekommt man allerings schon mal 50 oder 100 Liter, Kosten ca. 2 Euro. Ordentliches und bezahlbares Hotel "Mariuccia" ca. einen knappen Kilometer vom Platz entfernt. Trotz der hohen Gebühren ist es dieser Platz absolut mal wert!

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...