Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LIPB
(BOLZANO, Italy)

Eintrag vom 2017-06-06
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Wenig Neues, außer dass es derzeit keinen Linienverkehr mehr gibt. Mietwagen (Europcar, Hertz) weiterhin verfügbar, aber etwas teuer. Sonst alles gut. Landerichtung nach Wunsch. Am Boden alles zügig. Bei Fliegern zwischen 1 und 2 Tonnen MTOW 46 Euro für Landung, 1 Nacht Parken und 2 Pax.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-05-29
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Albrecht Sieber
Kontakt...

Bemerkungen: War mit dem UL aus Samedan (LSZS) in Bozen. Keine Diskussionen über Avanzato/Basico-UL (Flugplan). Im Gegensatz zur AIP ist der Zoll auch am Wochenende ganztägig besetzt. Landegebühr 5,68 Euro.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-05-29
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Albrecht Sieber
Kontakt...

Bemerkungen: War mit dem UL aus Samedan (LSZS) in Bozen. Keine Diskussionen über Avanzato/Basico-UL (Flugplan). Im Gegensatz zur AIP ist der Zoll auch am Wochenende ganztägig besetzt. Landegebühr 5,68 Euro.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-05-29
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Guido
Kontakt...

Bemerkungen: Toller Platz für GA. Waren mit einer PA28 dort. Landegebühr 62 € incl. 3 PAX ist nicht gerade wenig. AVGAS kann man beim AeroClub unkompliziert bekommen. Preis 2,95€. Wer auf dem Gras parkt, wird vom Shuttle abgeholt. Obwohl wir aus Deutschland kamen verbrachten wir fast eine Stunde bei der Einreise beim Zoll.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-04-30
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Für eine technische Landung (nur Zollabfertigung) kostete die Landung in der C172 EUR 12, die Passagiertaxe EUR 10. Achtung: Abstellen auf dem Hartbelag ist teuer, also lieber den Grasparkplatz nehmen und ein paar Schritte weiter gehen. Für einen Zollplatz in Norditalien ist Bozen vergleichsweise sensationell günstig und unkompliziert, da es keinen Linienverkehr mehr gibt. Die Zollbeamten sind permanent vor Ort und müssen deshalb weder vorab avisiert noch separat bezahlt werden. Hoffentlich bleibt das so!

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-02-20
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: ch.ess
Kontakt...

Bemerkungen: Professioneller Platz auf der ganzen Linie. Anflug über Bozen auf die 19 und dann auf dem Gras-Parkplatz abgestellt. Stolze Landegebühr mit 2 Paxen 43 EUR bei MTOW 1400.
Taxi zu/von der Stadt 15/13 EUR.
Departure im "Schwarm" mit 2 Cessnas, aber im Turm alles entspannt abgewickelt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-08-01
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Ingo
Kontakt...

Bemerkungen: Schöner Platz, sehenswerter VFR Anflug von Süden kommend mit Turn über der Stadt auf die 19: das hat einen gewissen Spaßfaktor! Parken auf Gras, Tankwagen kommt zum Flieger. Sprit (Jet A1) kostet ca. 0,70€/Liter, da kommt dann nochmal Freude auf ... Anflug, Parken über Nacht, IFR-Abflug kostet zusammen ca. 30€ für eine DA42. Superfreundliche Leute! Taxi in die Stadt kann man im Terminal rufen lassen, dauert dann 5 Minuten und das Taxi ist da. Die Fahrt in die Stadt kostet ca. 15€. Am Platz kann man auch Mietwagen übernehmen, die üblichen Firmen sind dort vertreten. Als Destination und Platz absolut empfehlenswert für einen Trip nach Südtirol!

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-03-24
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Wieder mal für ein langes Wochenende (Fly & Ski) in Südtirol. Anflug von Norden lohnt sich über das Sarntal. Klassisch wird man vom AFIS zum Höhe abbauen über die Stadt geschickt - schön zum Fotografieren:-). Parken auf Apron 2 (Gras); günstiger und keine Voranmeldung nötig. Sehr freundliches Handling-Personal, kam uns mit Gepäckwagen entgegen. Insgesamt aber ohnehin sehr kurze Wege. Mietwagen gibt's von Hertz und Europcar. Angenehm: die Autos stehen 20 Meter vom Terminalausgang entfernt. Von Bozen fährt man eine halbe Stunde (und keine Minute länger) ins wunderbare Obereggen (Latemar) für bestes Skifahren. Gebühren mit 36€ (2to., 2 Tage, 1 "Pax") sehr i.O. Die Handling-Leute brachten uns und unser Gepäck (obwohl wir eigentlich kein Handling hatten) mit dem Golfcart direkt vor den Flieger! Avgas gibt es, allerdings eher inoffizell (ohne Rechnung) vom Aeroclub; der Hygiene halber muss man es dem Club gegenüber als "Notfall" bezeichnen. Literpreis etwas hoch, aber OK. Insgesamt super!

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-09-15
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Dominik
Kontakt...

Bemerkungen: Problemloser Anflug aus Norden kommend direkt auf die Graspiste, da die Asphaltpiste derzeit gesperrt ist (27.08). Tolle Infrastruktur am Platz aber kein einziger Verkehr. Hoffentlich verliert man diesen Platz nicht, also Anfliegen! Perfekt für einen Ausflug nach Südtirol!

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-18
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Zeno
Kontakt...

Bemerkungen: Genialer Anflug vom Brenner her, auch wenn man am Schluss eher steil anfliegen muss. Netter, hilfsbereiter Lotse, auch am Boden freundliche Leute. Leider zur Zeit kein Avgas. Wegen Grasparking hatten wir am nächsten Tage unzählige Ameisen, die mitfliegen wollten. Das Städtchen ist wirklich eine Reise wert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-06
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Thomas S.
Kontakt...

Bemerkungen: Am Wochenende haben wir Bozen für einen wetterbedingten Zwischenstop angeflogen. Erste Verwirrung gab es im Anflug, da der Meldepunkt CASTELLETTO (E) nicht auf der aktuellen Avioportelano-Karte angegeben ist. Wir hatten aber als Reserve noch die leider nicht mehr aktualisierte Jeppesen-Karte dabei, deshalb kein Problem. Die Ausstattung des Flughafens ist primär auf die bis vor kurzem noch stattfindenden Linienflüge ausgerichtet und daher sowohl quantitativ wie qualitativ hochwertig (Zoll, Öffnungszeiten, Mietwagenschalter, Checkin-Counter etc.). Die General Aviation hat man allerdings wohl weniger im Focus. AVGAS gibt es z.B. keins vom Flughafen. Und wärend die Landegebür an sich noch moderat ist, schlägt jeder Passagier mit 15 EUR zu Buche! So haben wir für einen eigentlich ungeplanten Stopover ohne Tankmöglichkeit für eine Familie knapp 50 EUR hingelegt, was ungerechtfertigt hoch ist. Der Service am Flughafen ist allerdings gut, inkl. top Hotelempfehlung (hotelwerth.com).

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-04-22
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Daniel Mandl
Kontakt...

Bemerkungen: Ein genialer Anflug erwartet einen vom Norden über den Brenner im Tal entlang um ins schöne Südtirol zu gelangen. Infratruktur ist perfekt - vom Terminal nach links ca. 5 Minuten bis zur Bushaltestelle. Für 1,50€ kommt man mit der Linie 10A direkt ins Zentrum. Landegebühr 6€ unter 1 to - aber Passagiergebühr 15€ (am besten 2x Crew angeben, dann bleibts bei 6€). Alles gut organisiert - Funk gut verständlich. Advanced UL interessiert auch keinen. Es gibt kein AVGAS - aber bei 3,50€ pro Liter was der Saft hier normal kostet, bietet sich ohnehin ein Tankstop in Österreich an. Zurück ins GA-Gate gehts nur mit Pilotenschein - wer den vergisst, muss umständlich ein Formular ausfüllen um den Flugschein vom Flieger holen zu dürfen. Der bisher beste Platz in Italien - günstige Landegebühr, freundliche Leute, gut organisiert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-10-31
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Oskar
Kontakt...

Bemerkungen: Bozen hat jetzt die GA + C Point sehr gut organisiert.Keine langen Wege mehr.C mit PC direkt am GA Parkplatz.Sehr freundliches,hilfsbereites Personal.Am Funk gutes Englisch.Leider hohe Landegebühr (bis 1.000KG € 27,44)Fußweg bis zum Bus ca.5-10min.€ 1,50 ins Centrum.Vorsicht Fahrer nimmt kein Geld,nur genau die Münzen für den Automaten im Bus bereithalten.Schade,daß Bozen nicht mehr von Privaten angeflogen wird.


Bewertung: 
Eintrag vom 2014-10-27
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Wenn man low-level von Norden anfliegt, kommt Funkkontakt erst bei oder gar erst kurz hinter "November" zustande. Vorsicht, denn während IFR-Betriebs darf kein anderes Lfz in die ATZ rein! Parken auf Gras ist und bleibt günstiger, da dann kein Handling. (Für Parken auf Asphalt sollte man sich voranmelden, da Platz eher knapp.) Vom Grass Parking darf man zu Fuß gehen. Wer das erste Mal da ist, muss am GA-Desk zwei kurze Formulare ausfüllen; ist aber halb so wild. Im Terminal gibt's Mietautos und eine Bar. Tipp: Mittagessen in der www.haselburg.it, einer Burg mit gutem Restaurant. Schöner Blick über Bozen! Taxi dorthin aber wohl nicht unter 20€. Sicherheitskontrolle am Platz geht schnell; Bezahlung auch. Leider wird auch hier bei z.B. 2x Crew stets 1x Pax-Gebühr (10€) berechnet, auch bei IFR-Flug. Da es aber insgesamt (2to., kein Zoll, 3h Parken) nur 27€ waren, war es trotzdem OK. Avgas gibt es offiziell nicht; wer "for safety" welches benötigt, wende sich vertraulich an den Aeroclub...

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-09
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Gio
Kontakt...

Bemerkungen: Einflug vom Reschenpass über W. Moderner Platz mit guter Infrastruktur; das Gelände in der Umgebung ist jedoch anspruchsvoll. ATC problemlos in gutem Englisch. Viel Bürokratie inkl. Sicherheitskontrolle. Gebühren für Landung mit 1-Mot 1630kg, 5Personen und 1 Nacht Parken eher hoch. Insgesamt 71€. Kein Avgas.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-01
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Leo
Kontakt...

Bemerkungen: Gute Erfahrung. Controller hat uns zwischen IFR Approaches starten lassen. Personal sehr freundlich. Kosten für Ldg/Zoll und übernacht im Gras parken C172 EUR 43. Taxi in die Stadt EUR15. Bus ein paar hundert Meter von Terminal für EUR 1.50

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-09-24
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Bozen
Kontakt...

Bemerkungen: War am 23.09 von Samedan aus mit der FK12(UL) wegen Zoll in Bozen. Völlig problemloser Anflug, keine Frage nach "advanced UL" oder "permission number" wie in Trento. Parken im Gras vor dem Aeroclub, Abholung mit dem Golfcart. Keine Handlingsgebühren, Landegebühren 6,94 !

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-05-13
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Bernd Mehl
Kontakt...

Bemerkungen: Ausweichlandung mit PA28 4 Personen - 1 Stunde am Boden - Kosten EUR 45,95 - Mit Passagieren sollte man diesen Platz meiden

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-03-02
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Jan
Kontakt...

Bemerkungen: Ich war gestern 01.03.13 mit einer DA20 in Bozen, Landetaxen für 800kg MTOM und ca. 5h parken auf Gras kosteten 24 Euro. Der Flugplatz ist für einen Einflug aus der Schweiz praktisch, da es vor Ort eine besetzte Zollstelle hat. Beim abfliegen muss man durch einen Sicherheitscheck wie man es von grösseren Airports her kennt, unbedingt Fluglizenz dabei haben! Beim Abflug kontrollierte der Zoll noch wie viel Bargeld wir dabei hatten, bei uns Schweizern weiss man ja nie… Sehr nette Leute vor Ort am Flugplatz (Handling, Sicherheitscheck, Info Schalter, Zoll usw.) In 10min ist man mit dem Taxi für rund 10-15 Euro mitten in der schönen Altstadt von Bozen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-10-01
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Frank Hessing
Kontakt...

Bemerkungen: Waren im September mit einer Mooney in Bozen. Sehr nettes Personal. Keine übertriebenen Landegebühren. Waren sehr angenehm überrascht.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-09-20
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Lucas
Kontakt...

Bemerkungen: Heute bei schönstem Wetter in Bolzano gelandet. Freundlich Info, strait in auf die 19. Nette begrüssung und für DR40 €32 bezahlt. Grenzer wollten unsere ID's sehen da wir ja aus der CH kamen. Etwas kleines gegessen und sehr guten lokalen Apfelsaft getrunken. Um durch die Security zu gehen musste uns jemand vom Flughafen begleiten, auch zum Flugzeug gings nur mit Begleitung... aussteigen und ins Terminal durften wir alleine.... kann halt so viel mehr beim rausgehen passieren ... Gerne wieder, vor allem wenns im Norden kälter wird.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-08-19
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Michael Ruess
Kontakt...

Bemerkungen: Gestern bei bestem CAVOK Wetter Bozen angeflogen. Innsbruck Radar schickt einen gleich auf die Frequenz von Bozen weiter, den Tower konnten wir aber erst kurz vor Echo erreichen. Dann problemloser Direkt-Anflug auf die 19. Abstellen auf Gras, 34 Euro für eine C172. Taxi kann man sich am Ticketschalter am Ausgang rufen lassen. 15 Euro bis ins Zentrum. Alles prima, kommen gerne wieder!

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-12-29
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Thomas
Kontakt...

Bemerkungen: VFR mit C172 in Bozen. Hat wieder Spaß gemacht. Zu wissen: Kein VFR Verkehr in der CTR während ein IFR Flieger abgewickelt wird -> Holding oder Warten. Es ist aber nicht viel los. Kein AVGAS (auch nicht vom Aeroclub solange man kein Mitglied ist) bis min März. Einflug über die Brennerroute und Echo. Tipp: Ab Bressano die Rauschunterdrückung abschalten, und immer wieder Kontakt zum Turm versuchen. Irgendwann (5 bis 10 min vor Echo) hört man den Turm endlich. (Bei Anflug über Meran klappt es früher) Bekam direkt die 19 für die Landung und die 01 für den Abflug = keine Platzrunde. Wenn Platzrunde: bitte die unterschiedlichen Altitudes für Gegenanflug 01 und 19 aus den Notams beachten. Bei direktem Abflug über die 01 nach Norden muss der Steigleistung des Fliegers besondere Beachtung (Motor, Temp, Druck etc) geschenkt werden. Zur "Not" nochmal um eine Platzrunde zum Steigen bitten. (Hört sich jetzt dramatischer an, als es ist. Ist halt sicherer). Platzrunden in Bozen (immer im Westen) bieten einen spektakulären Ausblick über das Tal. GAT sehr nett und in deutsch. Landung, "Handling" und 6h parken im Gras kosten €22,-. Wenn das Gras zu Nass, bittet um einen Platz auf Beton.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-09-10
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Charles
Kontakt...

Bemerkungen: Ein netter Flugplatz, der nicht allzu weit vom Stadtzentrum entfernt liegt. Unkomplizierte Abwicklung und freundliches Personal.AVGAS ist nur für Mitglieder des dortigen Aero-Clubs erhältlich.Wichtiger Rat an alle Kollegen, die diesen Platz VFR anfliegen wollen: wenn nicht wirklich recht gute Wetterbedingungen vorherrschen, bitte n i c h t dort hinfliegen. Es könnte böse enden, da das Gelände keine Gnade kennt...

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-08-16
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Guido Eichenlaub
Kontakt...

Bemerkungen: Unproblematischer Anflug, abstellen auf Gras erbitten, da Gebühren günstiger sind. Terminal noch nicht fertig. Landung und parken für 5 Stunden mit zwei Pax ca. 32 Euro. Taxi zur Altstadt Bozen 10 Euro. Wer einen anspruchsvollen Anflug üben möchte, kann ja mal den visuel Approach mit VOR studieren.;))

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-03-24
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Armin
Kontakt...

Bemerkungen: VFR Flug mit TB20 von EDFZ nach LIPB. Tower mit gut verständlichem Englisch und hilfreicher Kommunikation. Flugplan schliessen und öffnen erfolgte jeweils "automatisch" Kostengünstiges Parken auf APRON 3 funktionierte wie von den Kollegen vorgeschlagen..
Das GAT Team war sehr freundlich und hilfsbereit. Taxibestellung, Hotel, Reservierung und Restaurantempfehlungen, alles kompetent und unkompliziert.
Alle Menschen mit denen wir zu tun hatten waren freundlich und hilfsbereit - und das nicht nur am Flugplatz. Taxipersonal, Hotelpersonal, Restaurantservice - alles TOP. Unsere Empfehlung: Hotel LUNA-Mondschein (Via Piave), sowie die Restaurants Vögele (Nähe Obstmarkt) und CORONA (Dr. Streitergasse 21). Der Corona Wirt Angelo ist ein Super-Typ und sein Team serviert leckere mediterrane Fischgerichte. Insgesamt - Bozen ist eine Reise wert.


Bewertung: 
Eintrag vom 2010-07-26
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Alex
Kontakt...

Bemerkungen: Unkomplizierter An/Abflug mit super Englisch. Günstigers "gras-parking" (=APRON 3) wird ohne Probleme akzeptiert. Zur Zeit herrscht Baustelle für neues Terminal: Man muss "exit"-Glastür finden, um aus Flugplatzgelände und dann wieder in´s Terminal zu gelangen, wo man Gebühren zahlen und im Bistro essen/trinken kann.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-11-10
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Speziell beim Anflug von Norden ist es völlig normal, dass man erst bei Echo oder gar erst etwas später Funkkontakt mit Bolzano AFIS herstellen kann. Nach der Landung sollte man dann Parken auf der Grasfläche ("Apron 3") erbitten; so spart man sich jegliche Handling- bzw. Marshallinggebühr (wird bei Parken auf dem Hauptvorfeld fällig). Nach dem Abstellen auf Apron 3 kann man dann ohne Begleitung zu Fuß zum Terminaleingang gehen. Landegebührendame freundlich; es werden allerdings ohne Nachfrage Pax-Gebühren abgerechnet. Ist man also mit Zwei-Mann-Crew unterwegs (die Rede ist nicht von Schulung) muss man darauf hinweisen. Landegebühr für einen Zweitonner ist 10 Euro, Pax-Gebühr 9(!) Euro. Avgs gibt es wie schon gesagt vom Aeroclub, daher Mittagspause und Montag beachten; besser noch ist es, sich für Avgas vorab kurz telefonisch beim Aeroclub anzumelden. Das Airport-Bistro ist ein bisschen mickrig und uncharmant. Stattdessen sollte man (soweit geöffnet) lieber in die kleine Kneipe in der Hütte neben dem Aeroclub gehen. Abflugprocedure unproblematisch und zügig; Privatflieger müssen sich keiner Kontrollen unterziehen und können wiederum zu Fuß zum Flieger gehen. Funk auf Englisch nicht immer 100%ig verständlich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-08-21
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Claus F. Buhrmann
Kontakt...

Bemerkungen: Zwischenlandung zum Tanken mit einer EUROPA XS. Preise kan man nicht diskutieren - da muss man eben bezahlen, sonst muss man zu Hause bleiben. Einfacher Anflug, netter Empfang, schnelle Bedienung sowohl in der Gebührenabteilung als bei den 'Flugplan Leuten'.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-08-13
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Sven
Kontakt...

Bemerkungen: Waren wieder einmal mit dem Motorsegler in Bolzano. Ist immer noch alles sehr unkompliziert und günstig, AVGAS gibt es leider wie vor zwei Jahren noch nur beim Aeroclub zu haben (am besten vorher anrufen wenn man auf AVGAS angewiesen ist). Zum Tanken ist daher auf der Durchreise durch die Alpen immer Trento (LIDT) ein paar Kilometer südlich mein Favorit. Ansonsten top, ein Besuch der Stadt ist nur zu empfehlen. Taxi kostet ein Weg ca. 15€, geht jedoch mit dem Bus für den unschlagbaren Preis von 1€ genauso (kann im Bus bezahlt werden). Bushaltestelle lediglich ca. 400m Fußweg in Richtung Bolzano vom Flughafen weg (Beschreibung auf Flughafen-Homepage).

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-06-14
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Michael
Kontakt...

Bemerkungen: Freundliche "Türmer", ermöglichen auch vereinfachte Abflüge. Sehr nette und hilfreiche Damen am GA; lassen einen auch schnell für ein Wetterbriefing an den PC.
Landegebühr für eine 172 mit Pilot und 2 Passagieren (danach richten sich dort die Gebühren)28,96€. Avgas muss man vom örtlichen AERO-Club beziehen (2,30€ pro Liter; aber Eurocard möglich). Hatten Glück, dass der angestellte Club-Monteur irgendwann wieder von seiner Mittagspause (meist von 13.00 - 15.00 Uhr)zurückkam. Das könnte am Wochenende zu Problemen führen. Wegen der schlechten AVGAS-Versorgung nur 3*
Touriinfo: Ein Leihwagen der örtlichen Agentur (schräggegenüber der GA) kostet 42,00€ pro Tag. Damit zum Kalterer See gefahren, Wein gekauft, gut gegessen und mal kurz im See gebadet. Taxifahrt hätte einfach 40,00 € gekostet.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-08-29
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Maddin
Kontakt...

Bemerkungen: Waren vor kurzem in Bozen gewesen, Landegebühr und Abstellgebühr für G 109 B sehr human (Landung und 24 Std. Parken insgesamt runde 6,- €! Die Damen vom Schalter der GA waren wohl genau so überrascht wie wir, als wir den Betrag hörten und mehrmals versuchten klarzumachen, wir wären auch über Nacht geblieben! "Was 6,-€? Und die Abstellgebühr?").
Ansonsten netter Türmer, mit starkem Slang im Funk, und gutem Nervenkostüm ("say again"). Sonst schöner Platz mit netten Leuten am Aeroclub, der leider kein MoGas hat.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-08-06
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Ray
Kontakt...

Bemerkungen: Kurz vor den Alpen noch kurz in Bolzano gewesen, Funk freundlich, Tower für Flugplan und Wetterinfo auch, 16 EUR für 5 Stunden, Pilot+Pax. AVGAS zu 2,75 EUR getankt, nach gut 30 Minuten Wartezeit! Türmerin denkt mit (hat von selbst auf Flugverbotszone Brixen wegen Papstbesuch hingewiesen) - Alles in allem echt ok

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-08
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Manuel Wimmer
Kontakt...

Bemerkungen: Waren am 5. Mai in Bozen. Einflug ECHO über die Stadt. Sehr netter Controller - da kein Wind haben wir direkt die 19 anfliegen dürfen, obwohl die 01 offen war. Englisch im Süden immer so eine Sache, aber der Tower wurde auch nicht sauer, wenn wir öfters nochmals nachfragten (say again...). GA Terminal wird aufgrund Renovierungen von den netten Damen der AirApls gemacht. Wollten die Landegebühr erst am nächsten Tag haben. Sie haben uns auch super nett ein Taxi in die Stadt gerufen, also wirklich ein top Service. Für PA28 € 20,09, Maschine war über Nacht abgestellt. Super Platz, ich komme auf alle Fälle wieder! Übrigens nennen die Damen am Schalten einen "Kommandante"! Und da ich leider wohl niemals ein Militärdiktator auf irgend einer Karibik Insel werden kann, ist das schon ziemlich cool :-)!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-03-21
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: wingpilot
Kontakt...

Bemerkungen: Ende März IFR von Mailand nach Bozen. Netter Streckenlotse. Direct nach Forer bekommen. Wie üblich IFR bereits in FL 140 gecancelt. Freundlicher und hilfsbereiter Tower-Lotse mit Verkehrsinformationen. Nach der Landung 100 m zur Parkposition mit Follow-Me. Voheriger Anruf bei Europcar am Platz mit der Bitte 5 min. zu warten: negativ. Mittagspause: 1200-1400. Zwei Stunden warten im netten, freundlichen Flughafen-Bistro mit leckeren Gerichten. Bezahlung Landgebühren nach Landung nicht möglich. 1400 Europcar Mitarbeiterin begibt sich ins Bistro und dann gemütlich zum Schalter. Kreditkarten (beide an diesem Tag schon benutzt) angeblich nicht gültig. Lange Diskussionen, nach 1/2 Stunde Mietwagen erhalten. Außerhalb des Airports Südtirol pur, herrliche Landschaft und freundlichste Menschen. Landegebühren am Abflugtag bezahlt. Handlingbebühren fallen grundsätzlich bei Lfz. > 2,0 to. an. Dennoch Kosten in der Summe moderat. Der Service bestand aus der Tanken-Frage, mein Gepäck durfte ich selber zum Terminal tragen. Abflug, wie immer, hilfsbereit, etwas chaotisch. Wer sich auskennt, kein Problem, wer nicht, kann, je nach Wetter, ein Problem haben. Also Bistro top, Handling bezahlen ohne Service, aber Schalter sehr freundlich, hilfsbereiter Tower, beharrlich bleiben, dann klappts, Autovermieter: Es gibt Alternativen zu o.g.. Daher Bozen dennoch immer wieder gerne.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-08-15
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Tiroler
Kontakt...

Bemerkungen: Super Controller, extrem schnelle Abwicklung, Landegebühren 8€ für die Katana.
Ich werd öfter kommen!

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-02-24
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Sven
Kontakt...

Bemerkungen: Schön gelegener Platz, problemlose Abfertigung, freundliches Personal, schöner anflug entlang der Berge

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-11-06
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Stefan
Kontakt...

Bemerkungen: Im Oktober 06 werktags eine Zwischenlandung für Einflugzoll gemacht. Absolut unkomliziert und freundlich, und erst noch günstig. Was will man mehr?

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-09-06
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: pfitscher markus
Kontakt...

Bemerkungen: die bozner flugplatzverwaltung will wieder einen weiteren ausbau,z.b
verlängerung der start und landebahn auf 1900 meter länge,dass heißt das 350 meter verlängert wird.!

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-12-10
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Jan Schupp
Kontakt...

Bemerkungen: Bolzano: Toller Flughafen und ebenfalls aussergewöhnlicher Anflug. Vom IFR Minimum FL 150 runter auf ~ 800 Fuß QnH, das hat echt was :-)
Landegebühren waren mit 22 Euro für ne TB21 auch recht human.
Flughafen ist topgepflegt und sehr freundliches Personal.
Echt ne Reise wert daher 5 Sterne

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-06-14
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: H. Lösch
Kontakt...

Bemerkungen: Auch ich kann nur positives vom Flugplatz Bozen berichten. Wir sind am Donnerstag in Bozen gelandet. Der Anflug war problemlos. Die Abfertigung vollkommen unkompliziert. Am Sonntag vor dem Rückflug habe ich dann noch im Tower den Flugplan aufgegeben. Der Lotse hat dann unaufgefordert am PC das Wetter von Innsbruck und München abgerufen. Also ich kann Bozen nur empfehlen und werde sicherlich wieder hinfliegen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-04-24
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: phoebus
Kontakt...

Bemerkungen: Unkomplizierter Service;rasch,effektiv und günstig.2 nette Damen am Turm,auch das aktuellste Wetter wurde unaufgefordert zur Verfügung gestellt.Das einzige Problem ist angesichts der Berge die rechtzeitige Kontaktaufnahme per Funk;dafür kann aber der Airport nichts.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-04-18
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: pfitscher markus
Kontakt...

Bemerkungen: Jetzt ist die Landebahn des Bozner Flughafens um + 150 meter länger geworden.
Totale Länge ab Freitag: 1550 Meter.

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-09-11
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Dr. Walter Altendorfer
Kontakt...

Bemerkungen: Von Fliegerkameraden wurde mir von Bozen abgeraten-hat sich aber wohl doch deutlich gebessert. Sehr nettes Personal, völlig unkompliziert und hilfsbereit!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-09-10
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Simon E.
Kontakt...

Bemerkungen: War angenehm überrascht von Bozen.
Landegebühr (H36-Dimona) ca. € 5,- und weitere € 5,- für den Passagier. Ich habe kein Handling, Follow me, etc. in Anspruch genommen. Es geht auch so. Taxi in die Stadt: € 10 und € 7,50 zurück.

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-09-01
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Hans Pohl
Kontakt...

Bemerkungen: Bemerkungen: Habe am 08.08.2003 einen VFR- Kurztrip von Eggenfelden nach Bozen und zurück über einige Pässe unternommen.War angenehm überrascht über die Freundlichkeit, mit der wir empfangen wurden. Bei der Abfertigung hat das Eingeben der Flugzeugdaten in den Computer (Gewicht,Eigner mit Adresse und Pilot) mit dem Einfingersuchsystem am längsten gedauert, sonst wollte niemand von uns was wissen. Bei der Flugplanaufgabe für den Rückflug hat man uns ohne Aufforderung auch gleich das Wetter für die Rückflugroute gegeben.
Kosten für unsere PA 28 R/201 (-2t MTOW):
Landegebühren u. Handling (Abholung durch Follow-me) 20,49 €

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-08-28
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Klaus Goebel
Kontakt...

Bemerkungen: Hallo Fliegerfreunde,
nach meinen schlechten Erfahrungen im August 2002 kann ich nur von einer positiven Veränderung am Flugplatz Bozen berichten. Sehr freundliches Personal, völlig problemlose Abfertigung und moderate Preise. Einziger Negativpunkt: es gibt kein Benzin (100LL) am Platz. Die neue Flughafenleitung hat offensichtlich wieder ein Herz für die GA und die Südtiroler ein Herz für die Liebhaber Ihres Landes und der Berge. 2002 hab ich "gemeckert" und in diesem Jahr werde ich mich gerne bedanken. Bozen ist wieder eine Reise wert und die neue Tankstelle ist immerhin bereits geplant.
Danke für Eure vielen Mails, ich werde auch in Zukunft alle beantworten.

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-08-22
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Christian Haeckl
Kontakt...

Bemerkungen: Hinweis:
Beachtet meinen Eintrag für LIDT, Trento - Trient!!!
AVGAS in Bozen meist nicht verfügbar, normalerweise nur SONNTAGS !!! Lt. tel. Auskunft Bozen.

Mit Fliegergrüßen
Chris

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-08-09
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Roland Rupprechter
Kontakt...

Bemerkungen: Hier eine Reaktion auf meinen PIREP-Eintrag direkt von der Flughafen-Direktion Bozen:

Sehr geehrter Herr Rupprechtre Es freut uns, dass Sie Ihren Aufenthalt in Bozen als angenehm empfunden haben und dies auf diesem Wege bekannt machen. Wir hätten da noch ein par Kleinigkeiten und Informationen:

Ab 10 August ist der "Flollow Me" Service so wie jede andere Handlingleistung "On Request" und wird nur mehr auf Anfrage bezahlt (you pay what you ordered).

Nur auf dem Concrete-Apron (Nr.1) ist marshalling-pflicht wegen des limitierten Platzangebotes und dem Linien- / Charterverkehr, bzw Maschinen über 2 Ton.

Das Wort "Diritti" steht für Steuer (Lande, Abflug, Passagier und Parking), Steuern welche die Flughafenbetriebsgesellschaft für den Staat einhebt und an diesen abführt.

Für nächstes Jahr haben wir noch einige Neuigkeiten im Programm wie einen Fahrradverleih, WIFI, Benzin 100LL (zollfrei), Flugvorbereitung im Parterre unter dem Tower und sonst noch einige Verbesserungen.

Bereits heute sind wir im Internet präsent, wenn auch nur in italienischer Sprache; aber so bald als möglich werden wir sukzessive auf Deutsch und English ausweiten und einen spezifischen "Pilot's Corner" anhängen.

Ich hoffe Ihnen mit diesen Informationen gedient zu haben und würde mich freuen, Sie wieder an unserem Platz zu sehen und wünsche Ihnen viel Spass am fliegen.

Mit freundlichen Grüßen
Mirko KOPFSGUTER ABD-Airport AG Direktor

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-08-07
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Roland Rupprechtre
Kontakt...

Bemerkungen: Bin gerade zurück von einem (VFR) Kurztrip Bozen (7. August 2003) mit meiner Frau und kann erfreulicherweise von einem reibungslosen Ablauf berichten. Der Anflug erfolgte via Route Oskar direkt über die Stadt auf Runway 19 (right base). Unmittelbar nach der Landung wartete „Follow Me“ und leitete uns über den Taxiway direkt in das angrenzende Grün. Zu meinem Erstaunen ganz nahe zum Tower. Nach dem Parken brachte uns der „Follow Me“ mit seinem Wagen zum hinteren Eingang des Flughafens. Die Treppe hoch, erste Türe rechts wartete eine sehr (hübsche und) nette Dame in der Administration auf uns. Da Sie bereits Daten vom Flugplan übernommen hatte, musste nur noch der Flugzeugeigner, der Pilotenname und die Aufenthaltsdauer angegeben werden. Die Rechnung für MTOW 2 betrug: 2 Passagiere = EUR 5,01; Minibus (Follow Me) = EUR 7,75; Marshalling = EUR 5,16; Diritti Approdo Partenza Comunitari (vermutlich Steuer) = EUR 10,32; Diritti Sosta = EUR 0,48. Macht Gesamt EUR 28,72, was nicht gerade billig ist. Aber wie gesagt, sehr hübsche Dame (Patrizia del Faria), da fällt das Zahlen etwas leichter. Danach ging es gerade über den Flur zur Zollabfertigung. Nach Beantwortung der Herkunft (OE) musste weder ein Ausweis, noch das Gepäck gezeigt werden. Nach nichteinmal zehn Minuten konnten wir schon in ein Taxi (Taxihalt direkt vor dem Haupteingang) Richtung Bozen City einsteigen, was 10 EUR kostete. Zurück von der Einkaufstour gab ich noch beim Tower (vom Haupteingang rechts die Hausfront Richtung Norden entlang, dann ums Eck zur einzigen Türe, dort auf der oberen Klingel läuten) den Flugplan für den Rückflug eine halbe Stunde vor dem Start auf. Danach gingen wir (ohne Begleitung) durch den Hinterausgang direkt zum Flugzeug. Nach Request Taxi ging es von Holding Bay 19 auf Rwy 19. Von dort starteten wir und flogen via Route Oscar über den Reschen und Arlberg nach LOIH. Zurück in LOIH bekam ich noch von meiner Begleitung ein liebes Bussi für den schönen Flug, besser geht es nicht…

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-04-19
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Holger Dell
Kontakt...

Bemerkungen: Im April 03 war ich in Bolzano LIPB. Von Klaus Goebels PIREP ausgehend, hatte ich keine großen Erwartungen. Aber anscheinend hat sich die Situation dort gebessert.
Der Anflug erfolgte VFR. Nach der Landung rollten wir ohne Follow Me zum Abstellplatz, meine Passagiere wurden ohne große Überprüfung abgefertigt, da aus einem Schengen Staat. Die Flugplanaufgabe beim freundlichen Towermensch verlief reibungslos. Lande- Abfertigungsgebühr für den 2,3to Flieger 61Euro. Auch das Austellen der Rechnung lief zügig und beim Abflug wollte keiner der Grenzer irgendwas von uns sehen.
Einziger Wehrmutstropfen, es gab wieder mal kein AVGAS, was aber per NOTAM angekündigt war.
Offensichtlich hat Klaus Goebels Beschwerde etwas genützt!


Bewertung: 
Eintrag vom 2002-08-09
LIPB (BOLZANO, Italy)
Name: Klaus Goebel
Kontakt...

Bemerkungen: Bozen - Südtirol: das perfekte Chaos ! Hinflug IFR von EDFE an einem Samstag, in FL150 gibt Padua Control "cleared to land"... das war der Anfang. Der Platz ist inzwischen modern ausgebaut, es gibt einen Handling Agent. Auf dem Vorfeld geht ohne Follow Me gar nichts, es gelten strenge Parkvorschriften (ich war die einzige GA Maschine). Mein Wunsch zu tanken konnte nicht erfüllt werden, die Tankstelle / 100LL wird vom örtlichen Aeroclub betrieben - Auskunft: versuchen Sie es Sonntag. Schiwerig wenn man nicht direkt in Bozen wohnt. Sonntag zum Platz, rollen zur Tankstelle, nicht ohne Follow Me, ca. 200 m bis zu einem Gras - Taxiway mit fachmännischer Begleitung, dann muß / darf man plötzlich die nächsten 50 m alleine rollen, oder es kostet 15 €. Die Jungs vom Aeroclub sind o.k., nur Kreditkarten und Carnets akzeptieren sie nicht - bar zahlen ist angesagt. Wer hat schon Bargeld für 200 Liter Sprit dabei..., ich folge dem Hubschrauberpiloten zum Automaten in der Haupthalle. Das geht natürlich nicht ohne zweimalige Kontrolle der Carabinieri ab (die sprechen übrigens nur Italienisch). Nach dem Tanken wieder zurück zum Parkplatz (wieder mit Follow Me). Vorsicht nicht in den weißen Feldern Parken, da darf man nur mit Sondererlaubnis stehen (ich bin immer noch das einige GA Flugzeug).
Montag: Rückflug - Flugplan und Wetter im Tower sehr nette Leute (Südtiroler). Vorsicht nicht der üblichen Beschilderung C folgen. In den Tower gelangt man nur über den Büroeingang außerhalb des Flugplatzgeländes (da wir schon drin waren 2 x Kontrolle der Carabinieri). Diese haben auch das gesamte Gepäck öffnen lassen: 2 Erwachsene, 2 Kinder, 1 Hund. Am Flugzeug die nächste Überraschung: die Beech steht inzwischen in einem weißen Feld! Mr. Follow Me ist ratlos, da in diesem Feld der Motor nicht angelassen werden darf - Vorschrift. Er fährt zu seinem Chef um eine Genehmigung einzuholen, negativ. Wir ziehen die Beech 10 m vor aus dem weißen Feld. Das folgende IFR Abflugverfahren ist nur für eingewiesene Piloten erlaubt (hab ich nicht). Wie kommt man raus - fliegen Sie einfach das Verfahren ab sagte der Towerlotse, das machen Alle so...
Kosten für 2 1/2 Tage parken und Handling für eine V35 = 55 €, bei dem Service....
Die Jungs vom Aeroclub hatten den richtigen Kommentar: "warum glauben Sie kommt keiner mehr zu uns, seit wir eine Italienische Verwaltung haben herrscht das Chaos, schreiben SIe doch mal an das Touristikbüro Bozen..." Das werde ich tun.
Ich wünsche jedem Piloten in Bozen gute Nerven und viel Zeit, genießt das schöne Südtirol aber kämpft für bessere Bedingungen an diesem Platz.
P.S. Der Mietwagenservice von EUROPCAR ist ebenfalls bescheiden organisiert, wer mehr wissen will schicke mir eine Email: kgoebel@goebel-laser.de


Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...