Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LIRU
(ROME URBE, Italy)

Eintrag vom 2017-06-24
Name: Foxtrott Sierra
Kontakt...

Bemerkungen: Genaue Flugplanung ist zwingend: Wer genau der VFR-Route mit den vielen Checkpoints folgt und die zahlreichen Controller-Anfragen nach "Estimated Time over next reporting point" brav beantwortet, kommt gut durch dien engen Luftraum. Roma Information und Urbe Tower nehmen es genau und sind hilfreich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-06-05
Name: Peter
Kontakt...

Bemerkungen: IFR nach LIRU. Auch bei uns frühes IFR-Canceln. Weiterer Anflug (und auch Abflug) wegen Luftraumstruktur und Kommunikationsgeschick von ATC anspruchsvoll. Platz selber absolut ok. Sehr entspannt. An der Zahlstelle war nach der Landung niemand mehr, Formular ausfüllen, in den Kasten werfen und fertig. Wurden allerdings (stichprobenartig) von der Grenzpolizei kontrolliert. Aber auch das durchaus höflich und kooperativ. Achtung Super-GAU Tanken: Die Tankstelle befindet sich jenseits der RWY. Nach Ankunft dort bis zum ersten Tropfen aus der Zapfpistole vergingen exakt 35min. Grund: Man muss ein umfangreiches Formular ausfüllen (mit den gleichen Daten wie beim Formular nach der Landung), welches dann vom Tankwart per Hand in sein Tablet eingetippt wird. Durch offensichtliche Überforderung hier leider großer Zeitverlust. Komplizierter geht's nicht.
Anbindung an die City gut, Taxi 28€.
Landung Mooney plus 2 Übernachtungen 26,05€, AVGAS 2,67€

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-04-17
Name: Ingo
Kontakt...

Bemerkungen: Der Anflug tief über die Landschaft ist schön, im Final 34 geht’s über die Stadt Rom. Leider hat ATC uns sehr früh aus dem IFR-Plan geworfen und der Luftraum mit vielen restricted areas macht es einem nicht leicht, clear zu bleiben. Unklar, warum ATC die VRPs nicht als RUN4, RUN3 etc. bezeichnet, sondern in Italo-Englisch lange Routenerklärungen gibt. Die beste Strategie: einfach die vielen ‚Ähhhm‘ ignorieren und die eigenen Intentions durchzugeben. Zu den Kosten: DA42 Landung und Parken für eine Nacht 54€. Jet A1 ca. 1,30€ der Liter, hier muss man beim Zahlen per Kreditkarte zur Sicherheit vor dem Tankvorgang genügend Bargeld nachweisen, damit man überhaupt bedient wird. Taxi zum Kolosseum 30€. Das Personal am Platz ist unfreundlich und ziemlich inkompetent, niemand war in der Lage, das Verfahren bis zum IFR-Pickup zu erklären, weder sprachlich noch verfahrenstechnisch. Fazit: ja, die Nähe zur Stadt ist gut, die Leistungen des Platzes sind indes mangelhaft.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-07-03
Name: Michael
Kontakt...

Bemerkungen: Toller GA Platz. IFR von Deutschland aus, landen, tanken (2,55€ Avgas) abstellen. Noch kurz ein Formular (dort wird Landung und Abflug vermerkt) ausgefüllt und ab in die Stadt. Landung und 4Nächte parken für über 2 Tonnen €80. Abflug und IFR Pick up problemlos. Super Platz für die ewige Stadt

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-20
Name: ak
Kontakt...

Bemerkungen: Schöner GA Platz für Rom. Wir kamen IFR aus Cannes über die Küste rein. Schon früh bekamen wir den Hinweis, dass wir wegen zuviel traffic nicht über OST wie gefiled fliegen sollen. Wir gaben dem Cotroller den Hinweis, dass wir mit der Umgebung nicht vertraut sind und bekamen ab da Pflegestufe 3. Für die letzten paar fixe bekamen wir eine andere Route und durften bis URB IFR fliegen. Soz. vectors to final. Der Abflug erfolgte ebenfalls mit größtem Servicelevel. Von Ground bekamen wir eine Routenempfehlung zum ersten IFR fix und die Radarfrequenzen. Avgas war verfügbar, was man in den Notams aber immer gegenchecken sollte. Ca. 2,50/L, Landegebühr SR22 + 2 Nächte parken ca. 45€. Wir kommen wieder!

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-12
Name: ThomasW
Kontakt...

Bemerkungen: Alles sehr entspannt. AVGAS 2,71 €. Anflug/Abflug via VFR Routen kein Problem.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-05-18
Name: Angela
Kontakt...

Bemerkungen: 15.05.2015. LIRU Rom Urbe, freitags schließt der Flugplatz um 13.00 Uhr (laut AIP Öffnungszeiten Mo - Fr 6.00 bis 21.00 Uhr).
Zum Glück haben wir vorher angerufen...

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-05-04
Name: Thomas
Kontakt...

Bemerkungen: toller stadtnaher Platz. Tanken prompt (Querung der Piste via W zur Tankstelle) Ground bietet Vorverlegung des FPL an. Landung und 1 Nacht C182 31,-- Euro. IFR Pickup beim Abflug bemüht, aber ein Erlebnis....

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-08-09
Name: André
Kontakt...

Bemerkungen: Für Anflug/Abflug die standard VFR Routes und Meldepunkte sich gut merken, dann gibt es keine Schwierigkeiten. Freundlicher Tower. Es gab viel freie Abstellplätze. Wir wollten den Bus nehmen, ein freundlicher Pilot der uns auf dem Weg zur Busstation sah hat uns in die Stadt mitgenommen. Beim Abflug um 8.30 war das Büro geschlossen, wir haben also wie auf der Tür aufgefordert eine Fluganmeldung in den Briefkasten geworfen und keine Landetaxe zahlen müssen. PPR gilt übrigens nur ausserhalb Zoll / Polizei Anwesenheit für Flüge in/aus Ausland, siehe AIP. Taxi vom Hauptbahnhof war 15 Euro / 20 Minuten. Eine Bar soll jetzt im kleinen Terminal öffnen, sonst ist nicht viel los. Kein WiFi.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-21
Name: Johann
Kontakt...

Bemerkungen: Roma Urbe ist wirklich stadtnah. Mit Taxi 25-30 EUR in 20 min ins Zentrum! Der Anflug in Ameisenkniehöhe mit häufigen Frequenzwechseln und einem Rudel VRP's ist relativ stressig aber machbar. Viel Zeit zum Tanken einplanen, weil nicht nur der Tanker, sondern auch die Feuerwehr zum Flieger kommen muss ?!? DA40 Pilot + 1 PAX 1x Übernachten 52 EUR

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-07-21
Name: Capt. Waldo Pepper
Kontakt...

Bemerkungen: Am 18.7.2013 meldet stefan, dass in Urbe PPR nötig sei. Er sei abgewiesen worden und habe nach Ciampino ausweichen müssen. Gibt es Bestätigungen?

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-07-07
Name: Christoph Moldaschl
Kontakt...

Bemerkungen: Vom 03.07.-05.07.2012 in Rom gewesen mit PA28T. LIRU liegt optimal für eine Stadtbesuch. Mehrfach wird man vom Controller auf die Roma CTR hingewiesen. VFR-Meldepunkte am besten vorher alle einprogrammieren, da doch etwas umfangreich. Die Einreise aus Kroatien war unkompliziert. Beim Abflug unbedingt alles vorher schon ausdrucken was man braucht. Briefing Raum ist nicht vorhanden und auch kein WiFi. Landegebühren inkl. Parken 29 EUR. Als Tankstop aber Italien besser auslassen, da AVGAS wie Gold gehandelt wird. Taxi in die Stadtmitte ca. 25 EUR. Hotelempfehlung: "Little Queen - luxury rooms" - Via Florida. Restaurantempfehlung: "Ripa 12" - Stadtteil Trastevere. Vergesst, was im trip advisor steht. Das Essen ist toll - weil das Personal nur italienisch spricht sind vielleicht manche Touristen "beleidigt".

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-09-24
Name: Thilo Langer
Kontakt...

Bemerkungen: Können die positiven Aussagen der Vorgänger nur bestätigen. Gebühren mit Abstellen für 2 Nächte 19,70 EUR. Sprit verfügbar. Hier aber aufpassen, weil die Tankuhr nicht in Ordnung ist. Direkt vor dem Flugplatz hält der Bus Linie 135 (alle paar Minuten). Von dessen Endstation "Tiburtina" hat man Anschluss an die Metro "B" und ist dadurch mit unter einer Stunde Fahrzeit für 1 EUR an jedem Punkt der Innenstadt. Das Taxi ist auch nicht schneller. Das Tagesticket für alle öffentlichen Verkehrsmittel in Rom kostet 4 EUR. Empfehlenswert ist sich ein Hotel nähe Tiburtina zu suchen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-07-26
Name: Sven
Kontakt...

Bemerkungen: Super gelegener Flugplatz mit ständig verfügbarem AVGAS (2,74€/l). Alles geht schnell von statten, keine unnötigen langen Formulare. Modernes Terminal bietet noch ein kleines Café. Trotz vollem Apron wurde für uns das Parken noch ermöglicht (nicht selbstverständlich in Italien!). Mit 2 Nächten parken für 1 Tonne 19,90€. Taxi in die Stadt um die 20€. Top!

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-05-25
Name: Rene
Kontakt...

Bemerkungen: Unproblematisch. Die vorgegebenen VFR-Routen werden je nach Verkehrslage auch dem an-/abfliegenden Verkehr vom Tower angepasst. Aktuelle Preise: Landung 1200 kg mit 2 Paxen und 2 Tage abstellen E 55; Avgas E 2,70 - Tipp: es werden in einem 4sitzer auch 4 Crewmitglieder akzeptiert ;-) Taxi ins Zentrum sollte nicht mehr wie E 20 machen - ein Taxifahrer wollte mit Phantasie noch irgendwelche Extras berechnen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-05-05
Name: Peter
Kontakt...

Bemerkungen: AD mit Charme eines Vereinsplatzes. Alles überschaubar und wenig Aktion. Tiefer Anflug in den Großraum Rom und kurze Wege in die ewige Stadt. Taxi ca. 15 Euro. LDG 18 Euro/C172

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-10-05
Name: Andreas Scheerer
Kontakt...

Bemerkungen: Schneller Service und guter Zugang nach Rom; Taxi in die Innenstadt ca. 20 EUR, AVGAS EUR 2,41; nagelneues GA-Terminal mit schöner Bar.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-06-26
Name: Hans-Ulrich Günther
Kontakt...

Bemerkungen: Urbe ist wirklich ein super Platz- bei guter Vorbereitung (Anflug über die VFR-Routen) sind auch die zahlreichen Punkte kein Problem, die An- und Abflug- Procedures sind sehr schön farbig in der AIP Italia dargestellt. Im Vergleich zu 2001 neues Empfangsgebäude, preiswerter Imbiß, klimatisiert, GenDec und Polizei-Stempel obligat.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-06-20
Name: Andreas Kollmann
Kontakt...

Bemerkungen: Freundlicher Empfang, bekamen über Funk bereits Parkposition 8 zugewiesen, Einreisedokument ausfüllen (Pilotenschein), Polizei braucht trotz Schengen und Anflug aus LOWL auch einen Personalausweis.

Bei IFR-Approach via Y-Flugplan rechtzeitig aus FL110 sinken, Roma CTR Maximum 2000ft.

Laut Aero-Club AVGAS von 08:00 - 20:00 Uhr verfügbar, aktueller Preis 2,40.- €/lit.

Kein Restaurant am Flughafen, nur Getränkeautomat.

IFR-Pickup bei Abflug kompliziert, Rom-Info verliert schnell Funkverbindung.

Als günstige Alternative zu den beiden Verkehrsflughäfen unbedingt zu empfehlen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-05-06
Name: Wolfgang
Kontakt...

Bemerkungen: Jaja, die Bürokratie, da gibt es nix hinzuzufügen. Trotzdem: am 1. Maiwochenende war da richtig was los, da sind's schnell mal 60/80 Flieger aus ganz Europa. Und: IFR-Anflug auf Ciampino/LIRA, ausbrechen und dann VFR über die Stadt zum LIRU machen die Controller schon noch mit. Ist allemal besser, als in max 3 oder 5 kft durch die Suppe zu stochern...;-))

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-04-29
Name: Frank Naumann
Kontakt...

Bemerkungen: Der Bericht von Philipp Thiemann ist auch nach 5 Jahren noch aktuell - in Urbe dauert alles etwas länger...

Trotzdem freundlicher Empfang, wenig Flugbetrieb, Gebühren für PA34 mit 3 Tagen Parken 58 Euro, Taxi in die Innenstadt 22 Euro (mit Taxameter), AVGAS mit Kreditkarte ca. 2,40/Liter.

Achtung IFR-Piloten: Die im AIP Italia veröffentlichten Verfahren für Y/Z-Flüge (von/bis URB NDB, IFR-Pickup in 3000 ft) kennt in Rom Urbe niemand, werden vielleicht zu selten nachgefragt. Auf den umliegenden Airways liegt das Radar-Minimum durchgehend um FL100, bei 8/8 Bewölkung legal kaum zu erreichen.

Bei schönem Wetter alles in allem eine gute Alternative zu Rom Ciampino, würde wieder hinfliegen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-12-03
Name: Dirk Steiner
Kontakt...

Bemerkungen: War im Mai 2008 dort mit einer C172. 2,80 €/L Avgas. Landegeb. + 2 Tage Abstellen 46,15 €. Formalitäten ohne Probleme. Taxi bis Zentrum ca. 20 € (unbedingt Taxi mit Taxameter nehmen). Auf dem Rückweg wollte der Fahrer das doppelte, habe ihm einfach 25 € gegeben und ausgestiegen, ging auch. Durch die Nähe ans Zentrum ideal.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-08-17
Name: alexander Kluge
Kontakt...

Bemerkungen: 23.7.2008, Fantastischer Anflug auf Rom, aufgrund der Nähe der beiden anderen grossen Flughäfen in Rom empfiehlt sich die Einhaltung und die entsprechende Vorbereitung auf die Pflichtmeldepunkte und das erlaubt ein problemloses Landen und Starten. Im Anflug grossartiger Blick auf Rom. Landegebühren für Robin DR460 (1000kg) 6.16 für eine Nacht + 11.90 Euro Feuerwehrzuschlag. Notwendiger Stempel durch die Polizei auf einem Abflugformular war sehr schnell erledigt. AVGAS 3.15 Euro/l mit Kreditkarte. Taxi zur spanischen Treppe 30 Euro, flat rate, dh ohne Zähler, ob das billiger ist, wissen wir nicht. Bushaltestelle für Linie 235 alle 20 Minuten indie Stadt: vom Flughafen zur Hauptstrasse und dann rechts (http://www.atac.roma.it/).

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-07-08
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Roma Urbe ist der alte GA-Stadtflugplatz von Rom im Norden der Stadt. Es gibt keine Instrumentenanflüge und der VFR-Anflug ist sehr kompliziert, mitunter weichen dann die Funkanweisungen vom Tower noch von den veröffentlichten Verfahren ab. Beim Anflug von Südosten kommt man erst über die Sommerresidenz des Papstes (Castel-Gandolfo) und dann sehr nah an Rom-Ciampino (LIRA) vorbei, wobei sehr viel Verkehr herrscht. Auf jeden Fall bekommt man beim Anflug nette Blicke auf Rom. Die Bahn ist maximal 1080 m lang mit beiderseits versetzten Schwellen. Vor allem der Groundcontroller macht sich unheimlich wichtig, ohne Freigabe darf man sich keinen Zentimeter bewegen! Die Regelungswut ist fürchterlich. Mitunter ein Grund dafür ist, dass die italienischen Piloten sich freuen und sich "wichtig" fühlen wenn sie sich für wirlich alles Stempel und Genemigungen ("autorizzazioni") holen können und Formulare ausfüllen müssen. Erst dann wird ja fliegen anspruchsvoll! Auch in Rom muß man zum Tanken auf die Öffnungszeiten der Tankstelle achten. AVGAS kostet ca. 1,80 pro Liter. Auch zum Verzurren gibt es nichts. Ins Stadtzenrum kommt man praktisch nur mit Taxi, Kosten ca. 20 Euro. Der Spaß geht erst richtig los am Tag des Abflugs: Nach dem Ausfüllen weiterer Formulare muß man mit diesem zur Polizeistelle gehen, Ausweise vorzeigen und sich das Formular abstempeln lassen. Das alles für einen privaten Inlandsflug!!! Kurzum: Es dauert, bis man im Flieger sitzt. Landegebühr betrug für 1,3 Tonnen und 2 Nächte 25 Euro. Trotz der Unannehmlichkeiten aber ein schöner alter GA-Stadtflugplatz, auch wenn der Flugbetreib aufgrund der Bürokratie langsam gegen Null geht!

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...