Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LIVD
(DOBBIACO, Italy)

Eintrag vom 2015-09-22
Name: Günter W. Zagel
Kontakt...

Bemerkungen: Runway: 10/28
700 m offiziell, 1.000 inoffiziell
Gras
Elev. 1.240 m

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-09-22
Name: Günter W. Zagel
Kontakt...

Bemerkungen: Derzeit nicht von Auswärtigen anfliegbar. Da Militärplatz, hat neuer Major Platz für Fremde gesperrt. Es gibt zwar einen neuen Militärhangar, aber keinen Flieger!
Für 2016 hat der Aero Club Toblach in Mailand Antrag gestellt, dass Anflüge wenigstens mit Voranmeldung gemacht werden können. Aber, Anmeldung bis spätestens Donnerstag für Wochenende. Rückmeldung/Genehmigung aus Mailand kommt dann erst Freitag.
Trotz den Schwierigkeiten einen Ausflug wert!


Bewertung: 
Eintrag vom 2014-05-05
Name: Fabi
Kontakt...

Bemerkungen: Schöner Platz im schönen Pustertal. Piste im hervorragenden Zustand. Keine Landegebühren, freiwillige Spende erwünscht. Nette Leute. Gute Gastronomie in unmittelbarer Umgebung.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-08-30
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Der militärische Flugplatz von Dobbiaco (Toblach) im Pustertal, vor kurz der Grenze zu Österreich, ist seit 2006 auch zivil nutzbar (allerdings nur am Wochenende). Leider ist der Platz weder in den Luftfahrtkarten eingezeichnet, noch gibt es offizielle Anflugkarten o.ä. Es ist u.a. deshalb telefonisch eine kurze Anmeldung beim Aeroclub notwendig (Kontaktdaten unter www.aeroclub-pusteria.it). Der Anflug entlang des wunderschönen Pustertals macht Freude. Es kann natürlich auch auf Deutsch gefunkt werden, man ist ja schließlich in Südtirol :-) Die Platzrunde liegt aus Lärmschutzgründen südlich des Platzes, obwohl dort das Granit deutlich näher ist, daher ist sie besser recht eng zu fliegen. Die gepflegte Graspiste ist 1000 Meter lang; dennoch ist im Sommer beim Start etwas Kalkül geboten, schließlich liegt der Platz auf deutlich über 1000 Metern MSL! Es gibt keinen Hangar und keinen Sprit. Meist ist der sehr freundliche Präsident des Clubs, Robert Fuchs, vor Ort und versorgt Gäste gerne mit einem Cafè. Ansonsten gibt's 300 Meter vom Platz eine Pizzeria (ist zwar nicht so sehr typisch tirolerisch, aber die Pizza ist trotzdem sehr gut). Alternativ ist auch der Ortskern von Toblach nur drei Gehminuten vom Platz entfernt; dort gibt es reichlich Cafés und Restaurants. Fazit: Eine schöne, idyllische Alternative zum klassischen Ausflug nach Bozen. Von hier kann man auch sehr schöne Flüge in die direkt südlich angrenzenden Dolomiten machen; dann allerdings unbedingt die Mindesthöhen in den Nationalparkgebieten beachten!

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...