Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LMML
(LUQA, Malta)

Eintrag vom 2018-06-27
LMML (LUQA, Malta)
Name: Hans-Ulrich
Kontakt...

Bemerkungen: Malta Luqa ist ein großer internationaler Flughafen, Handling mandatory, wir waren mit DC Aviation sehr zufrieden. Handling 75€, LDG 30€, Parken 6€/ 24 Std.
GenDec per Email vorab übermittelt, bei der Ankunft wurden wir schon erwartet, in die Parkposition eingewiesen, Verzurren durch versenkte Ösen/ Ringe im Betonboden gut möglich. Tanken zügig organisiert, Transport zum Terminal auf Zuruf, Handling nett und hilfsbereit in allen Fragen. Flug von Sizilien über GOZO, Grand Harbour auf die Piste 31, 2 Vollkreise über dem Hafen wegen anfliegenden Verkehrs. Alternativ wurde die Piste 23 mit mitgeteiltem crosswind von 13 kts offeriert. Funk trotz viel Verkehrs professionell, auch bei Rückfragen ruhig und klar. Gute Vorbereitung der Anflugverfahren und der Rollwege sinnvoll.
Handling legt beim Abflug vorbereiteten Crew Folder vor, mit Kopie des Flugplan, NOTAM etc. Sehr schnelle Abwicklung auch beim Abflug.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-10-29
LMML (LUQA, Malta)
Name: Axel
Kontakt...

Bemerkungen: mit Columbia 400 von Korsika kommend IFR gelandet.Alles entspannt und sehr professionell.
Man muss für alles VIEL Zeit einplanen.Fahrt vom GA Parkposition zum Terminal hat 45 min gedauert. Ampel zur runway Überquerung bei starkem Flugverkehr sehr lange auf rot.
Tanken günstig : Enemed AVGAS 1,635 €/l entweder sofort nach Landung - 1-1,5 Std warten sind normal. Oder morgens vor 9:00 Uhr.Handlinggebühren+Landung und 2 Tage parken: € 203.-

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-06
LMML (LUQA, Malta)
Name: Bernhard T.
Kontakt...

Bemerkungen: DA40D MTOM 1150kg POB2. LDG + 2xÜbernachtung + Handling mit Airmalta 150€, wobei der Großteil der Kosten das Handling waren. Keine Einwinker, keine Verzurrung des Lfzg, über 1 Std warten auf Fuel. Bei Abflug lange warten auf Transfer zum Flieger. Wirkt recht nicht unprofessioniell, aber für die GA nicht gemacht. JET A1 0,5382€/l

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-09-20
LMML (LUQA, Malta)
Name: Hans Schmidt
Kontakt...

Bemerkungen: Landen und parken für 10 Tage waren um die 200€ und Handling durch Malta Air (haben wir nicht aktiv ausgewählt wurde irgendwie bestimmt). Rollen ist die größe Aufgabe am Platz, Transport und bezahlen dauert etwas alles in allem wird man aber auch als kleiner gut abgefertigt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-08-11
LMML (LUQA, Malta)
Name: Matthias Lese
Kontakt...

Bemerkungen: Nach der Landung auf der 13 etwas verwirrend scheinende Rollanweisungen über Hauptapron zurück zum Rollhalt und mit backtrack zum Apron 3, geht bei dem Busyairport auch nicht anders. Dort von Aviaserve mit Preisliste und Telefonnummer erwartet, Tanken nach ca.50 min für 1,62€/l mit Kreditkarte. Rückkehr zum Flieger so schnell wie noch nie (20 min), mit einem Agent durch den Flughafen, draussen in ein Auto, aber jetzt sollte noch die Versicherung und das airworthiness certificate kopiert werden. Hatten wir zufällig mit. Danach bezahlen am Flieger, teurer als Preisliste, 190€ für alles. (3d parken mit Columbia 400) Noch nie so stressfrei durch einen Hauptstadtflughafen gekommen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-06-10
LMML (LUQA, Malta)
Name: Peter
Kontakt...

Bemerkungen: Alles entspricht dem Voreintrag. Wichtig ist die Wahl des Handlingagenten. Der erste verlangt 150 € und Malta Air verlangt incl. Landegebühr € 75. Avgas € 1,65

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
LMML (LUQA, Malta)
Name: Florian
Kontakt...

Bemerkungen: Kann mich den Vorposten nur anschliessen:
Großer, etwas unübersichtlicher Flughafen (Taxi-Chart lesen und vor sich haben!) mit sehr professionellen Controllern. Selbst ohne große Verzögerungen hatten wir über 20 Minuten Taxi-Time. Air Malta Ground handling gut und mit etwas über 70 EUR incl. Landung und Parken für eine Nacht sogar sehr günstig (1800kg). Avgas ist sehr billig. Allerdings haben wir 20 Minuten auf den Tank-Truck gewartet (obwohl wir sowohl beim Handling-Request also auch 5 Minuten vor Landung auf der Handling Frequenz bescheid gesagt haben). Der (wegen der Wartezeit auch genervte) Air Malta Handling Agent hat aber alles unternommen, um den Vorgang zu beschleunigen. Achtung: Zumindest bei uns hat der Tankwart nur Bargeld oder Visa-Karte akzeptiert (keine Mastercard oder andere). Crew-Lounge oder so gibt es keine und die Sanitätanlagen des Handlers haben "lokalen Standard".


Bewertung: 
Eintrag vom 2014-07-06
LMML (LUQA, Malta)
Name: Uwe
Kontakt...

Bemerkungen: Anflug auf malta wunderschön. Wir kamen aus Dubrovnik. ATC problemlos. Handling via AIR MALTA GROUND SERVICES gemacht. Kostet 50 EUR. Mit ldg gebühren usw war es dann für eine Nacht ca 72 EUR. Beim Abflug in Depature Hall gehen aussen Links in Flightplan Büro. Klingel drücken, es wird einem geöffnet. Flugplan schreiben - liegt alles bereit und auf vorhandenem FAX gerät versenden. Dann warten bis Anruf kommt und bestätigt wird. Anschliessend zum Info Schalter auf der andern Seite und Bescheid geben das man privat fliegt und AIR MALTA als Handling Agenten hat. Es kommt dann jemand der einen dann durchschleust. Sprit 1,89 EUR bei Ankunft getankt, über Ground Freq. angefragt, mussten aber erneut über Air Malta anfragen, ca 20 minuten gewartet, also besser dem Handling agenten vorab Bescheid geben das man bei Ankunft tanken will.
Start up freigabe auch bei VFR nötig !. Taxing von App.2 RWY 05 war für mich ein wenig verwirrend weil Backtrack auf 05 obwohl Taxiwege direkt dort hinführen.
AIP gut durchlesen da diverse Anflugverfahren.
Wichtig: in FPL bei An und Abflug muss in Feld der entsprechende Sektor stehen:
North/West/South/East ARR/DEP, ist aber wunderbar in der AIP erklärt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-17
LMML (LUQA, Malta)
Name: Lothar
Kontakt...

Bemerkungen: Am 10.6.2014 in Malta gelandet. Truppe bestand aus 9 Flugzeugen. Wir wurden als einzige zum Apron 3 geleitet, die anderen zum Apron 2. Alle Flugzeuge auf Apron 2 wurden zügig betankt und dann machte das Tankfahrzeug 3 Stunden Pause. Meine Frau und mich ließ mann in dieser Zeit in der Sonne braten (kein Schatten) ohne Getränke und ohne Toilette. Der Handlingagent kam seiner Aufgabe zur Betreuung in keinster Weise nach, verlangte aber ohne Gnade seine volle Gebühr und war auf entsprechende Hinweise extrem unhöflich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-05-15
LMML (LUQA, Malta)
Name: M&E
Kontakt...

Bemerkungen: Wir haben uns m Vorfeld per Mail angemeldet und bekamen die Info, dass ein "basic handling" notwendig ist, d.h. Marshaller und Transport vom und zum Flieger. 2 Handler wurden genannt, die Preise extrem verschieden (150 zu 50€). Wir haben also Air Malta Ground Services genommen und für Handling (inkl. Fueltruck holen), Transport (kleines Auto, kein Bus), Landen und Parken (4 Tage, M20K) 75€ bezahlt. Alles ging extrem schnell, nicht mal LFZ-Dokumente mussten wir vorlegen. Apron 3 mit guter Verzurrmöglichkeit.
AVGAS superbillig, 1,99€/l!
Malta lohnt sich, wir kommen wieder!

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-07-17
LMML (LUQA, Malta)
Name: aa5flyer
Kontakt...

Bemerkungen: Malta (LMML):
AVGAS 2,10 €, andere Daten nicht aussagekräftig, da für uns Rally Konditionen galten. Allerdings braucht man wegen der Bürokratie viel Zeit um an den Flieger zu kommen. Als Zwischenlandeplatz (mit AVGAS) ist Pantelleria geeignet (NOTAMS dort ganz wichtig)


Bewertung: 
Eintrag vom 2012-05-22
LMML (LUQA, Malta)
Name: Roman Aschl
Kontakt...

Bemerkungen: am 12.5.2012 gelandet, über VFR Punkte leicht anzufliegender Platz, vier GA Aprons, am Apron 4 gibt es keine Verankerungsmöglichkeit, bei Übernachtung und starken Winden unbedingt auf Apron mit Verzurrmöglichkeit bestehen, beim Abflug kümmert sich ein Mitarbeiter am Infodesk persönlich um Flugplan und Papierkrieg,für
2 Nächte/Tage 67 Euro für DA20 incl. Landung, zuzügl.
100 Euro für Transportbus (hat sich bei uns durch vier geteilt da vier Flugzeuge)
Avgas 2,00EUR/Liter
Malta kann man wirklich empfehlen


Bewertung: 
Eintrag vom 2008-09-16
LMML (LUQA, Malta)
Name: Stefan Bl.
Kontakt...

Bemerkungen: Den Handling Agent erst mal in die Flucht schlagen, ist nämlich NICHT verpflichtend. Dafür hat man zwar etwas rennerei und Diskussionen, das aber spart bares Geld (stand Aug. 07). Wer sich die Insel anschauen will, der speichert sich besser die Meldepunkte der VFR Sektoren ins GPS, denn von der Luft sind diese sehr schwer auszumachen, und die Controller nehmens genau.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-06-09
LMML (LUQA, Malta)
Name: Dr. Wolfgang Pieper
Kontakt...

Bemerkungen: Am 03.06.08: AVGAS 1,10 €; Landegebühr + Handling für eine C182: 60,00 €. (Parken: ?).
Freundlich und nicht ganz so umständlich wie Italien!

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-06-10
LMML (LUQA, Malta)
Name: Werner Dupp
Kontakt...

Bemerkungen: Das mit den Kosten ist so eine Sache. Wir haben für 2 UL`s ca 65 € Handling bezahlt. Dafür wurden wir mit einem 100 Personen Bus gefahren. Die Landegebühr betrug sage und schreibe 0,92 €. Ist zwar insgesamt viel aber es hat sich gelohnt. Wir kommen sicher wieder um länger als 1 Nacht zu bleiben.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-10-14
LMML (LUQA, Malta)
Name: Dieter Oppel
Kontakt...

Bemerkungen: Einziger Verkehrsflugplatz auf der sehenswerten Insel Malta. Da viel Betrieb ist, sollte der Funksprech schon gut sitzen. Die Handlingagentur ist kompetent und sehr freundlich, verlangt aber gigantische 134.--€ für Landung und 2 Übernachtungen. AVGAS gibt's für umgerechnet 1.46 €/l, bezahlt werden kann jedoch nur mit US$ oder einheimischer Währung. Die Hauptstadt La Valetta ist sehenswert, auch eine Hafenrundfahrt bietet sich an.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-08-07
LMML (LUQA, Malta)
Name: Hagen Puttrich
Kontakt...

Bemerkungen: An- und Abflug einfach und mit guter Unterstützung. Handling-Agent sehr zuvorkommend, kümmert sich um alles, incl. Mietwagen und Hotel. Der Schock kommt beim Bezahlen der Landegebühr: insgesamt 162,-- Euro für eine Katana. Für Tanken viel Zeit einplanen, hat bei mir eine Stunde gedauert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-10-08
LMML (LUQA, Malta)
Name: Thomas Engel
Kontakt...

Bemerkungen: 35.20 EUR Landing Fee für C172. Haben nur BP Carnet für Avgas, keine Shell Karte akzeptiert. Sonst VISA oder andere Major Creditcard. EMail von Handling Agent (sehr gut und professionell) operations@maltaairport.com oder paul.grixti@maltaairport.com Haben eine eigene VHF-Frequenz am Flugplatz 131.55 Tel. 23696381 oder 21249600. Wenn man vor Abflug anruft, richten sie schon die Rechnung, etc. (Zeitersparnis). Statt Taxi würde ich Bus nehmen (zw. 25-40 Cent!! quer über die Insel). Immer Kleingeld (in lokaler Währung für den Bus parat haben. Scheine werden nicht gewechselt. Inselort St. Julian ist nur für Piloten unter 18 Jahren zu empfehlen. Durchschnittsalter 14-16. Laut und bis morgens Party, Party, Party. Immer und unbedingt NOTAMS lesen, ob Avgas available. Gilt besonders für Palermo LICJ! Genügend Wasser im Flieger mitnehmen (möglichst ohne Blubber - erklärt sich schon über den Kohlendioxidpartialdruckausgleich), damit man bei Notwasserung nicht verdurstet. Schon mal Notwasserung und Evakuierung geübt? Wenn nicht wird es Zeit! Haben anfangs über 30 sec gebraucht (Hintermann eingeklemmt, Rettungsinsel nach Ausstieg verloren (wiegt 25 kg!), im Kopfhörerkabel verheddert, etc. Wer nimmt ELT, ist es überhaupt ein schwimmfähiges? Sehr interessant...! Anflug völlig problemlos und entspannt. Bei Fragen, stehe ich zur Verfügung.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...