Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LOIR
(REUTTE-HÖFEN, Austria)

Eintrag vom 2017-10-16
Name: Nils Beckmann
Kontakt...

Bemerkungen: Ein wunderschöner Platz mit einem großartigen Anflug zwischen Bergen hindurch. Die Piste ist ganz neu gemacht. Alle am Platz sind sehr nett. Wer aus Leidenschaft fliegt, muss hier unbedingt mal gewesen sein.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-04
Name: Jan Ahlers
Kontakt...

Bemerkungen: Klasse Flugplatz in wunderschöner Alpenumgebung.
Der Anflug von Norden ist atemberaubend und führt direkt am Schloss Neuschwanstein vorbei. Funkverkehr durch Reutte Segelflug spärlich, aber freundlich. Park- und Landegebühren können im Restaurant bezahlt werden. Beim Weiterflug nach Innsbruck bekamen wir von den netten Locals gute Tipps und unser Flugplan wurde nach dem Start geöffnet (Wien Information ist wg. der Berge erst in relativ großen Höhen zu kriegen). Unterkunft fanden wir im u.g. Gasthof Lilie. Kann mich nur anschließen: super gelegen, super freundlich - sehr zu empfehlen! Achtung: 24h vorher PPR-Formular auf der Website des Platzes ausfüllen. Gebirgsflugerfahrung sollte unbedingt vorhanden sein (bei Wind teilweise starke Lee-Effekte im An- und Abflug möglich), Dichtehöhe beachten, Pistenlänge ist überschaubar! Anflugverfahren durch das Tal ist anspruchsvoll - ein gutes Studium der Karte ist wichtig. Unbedingt auf den sehr starken Segelflug achten & Vorfahrt gewähren.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-10-20
Name: Charles
Kontakt...

Bemerkungen: Vor den Vorhang! Hier sind hilfsbereite und professionelle Fliegerkollegen am Werk! Prompte Beantwortung auf Anfragen und Wünsche, die anderswo unendlich dauern! Beste und ausreichende kulinarische Versorgung hungriger Piloten gleich am Platz und in der unmittelbaren Nähe. Gute Übernachtungsmöglichkeit - 5 min Fußweg - im Gasthof Lilie. In LOIR gibt es nichts Umständliches, nur eine umfangreiche Unterstützung in allen aufkommenden Fragen. Und das der Anflug auf den gut gepflegten Grasplatz, neben den Felswänden vorbei, ein echtes Erlebnis darstellt; das Hallendach, wo man glaubt, gleich darauf aufzusetzen, erfordert zugleich einen genauen Anflug, ohne zu viele Meter beim Landen zu verschenken. Dies schließt den harmonischen Kreis an großartiger fliegerischer Befindlichkeit eines jedes Piloten. Wäre es doch nur nicht so weit entfernt...

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-09-15
Name: Dominik
Kontakt...

Bemerkungen: Schöner Platz mit super Service. Waren unter der Woche da (28.08) dadurch PPR Antrag - bezahlt wurde Problemlos im Restaurant. Schöne Gegend die wir sicher wieder einmal besuchen werden!

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-05-15
Name: Christian Weidner
Kontakt...

Bemerkungen: Reutte kann ich sehr empfehlen! Der PPR Request wurde prompt beantwortet. Wir wurden sehr freundlich empfangen, Gäste scheinen sehr willkommen zu sein. Der Platz hat die Auflage, daß nur 15 Motorflugzeuge pro Tag starten dürfen, daher ist es wichtig, sich vorher anzumelden. Man sollte wissen wie man fliegt, ohne unnötigen Lärm zu machen, und sich die Leistungsdaten des Flugzeugs vorher anschauen. Die Vereinsmitglieder geben gerne gute Tipps zur An- und Abflugplanung. Die Bahn ist sehr ordentlich gemäht. Es findet oft Segelflug statt. Die Segelflugplatzrunde ist innerhalb der Motorflugplatzrunde an und über dem Hügel mit der Burgruine. Man landet auf der selben Bahn.
Im Hotel Maximilian in Ehenbichl (andere Lechseite, ca. 1 Km zu Fuß) kann man Fahrräder mieten.
Wir kommen gerne wieder!



Bewertung: 
Eintrag vom 2014-04-23
Name: Ingmar
Kontakt...

Bemerkungen: Kürzlich mal wieder in Reutte gewesen. Der Anflug ist einfach toll und immer wieder spektakulär. Durch die ppr-Regelung ist man zunächst vielleicht etwas abgeschreckt, aber es ist wirklich alles ganz einfach und unbürokratisch. Die Antwort auf den ppr-Antrag kommt schnell. Die Piste ist in einem sehr guten Zustand und es gibt nichts zu meckern. Naja, die 20€ Landebebühr für 1.3t MTOW ist vielleicht überdenkenswert, aber letztlich bezahlt man das doch gerne für ein so tolles Panorama. Das Restaurant mit Feinschmeckerladen oben an der Straße ist ebenso erstklassig! Also auf nach Reutte :-)

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-10-26
Name: Thomas
Kontakt...

Bemerkungen: Alles top. Einziges Manko (wofür der Platz aber nichts kann) ist PPR. Hat aber immer geklappt. Graspiste in gutem Zustand und für ein C172 lange genug (im Sommer auf Temperatur achten wg. Dichtehöhe). Beim Anflug vom Norden liegt der Platz im Funkschatten. Kontakt gibts erst zwischen VFR Punkt "November" und dem Platz selber, wenn man "ums Eck ist". Vorher noch ein toller Blick auf Forggensee, Neuschwanstein etc. Endanflug auf die 23 ist tatsächlich cool. Man denkt, die letzten Dächer der Anwohner und die letzte Baumreihe zu berühren. Atmosphäre am Platz ist familiär und man kann zu Fuß zur Gondel des Hausberges von Reutte. (wer möchte, natürlich auf zu Fuß auf den Hausberg...). Meteorologisch ganz interessant: Auf Grund des Tagesverlaufs von Tal- und Bergwind bin ich bisher immer vormittags vom Norden auf der 23 gelandet und nachmittags auf der 05 in Richtung Norden wieder raus.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-09-11
Name: Ingmar
Kontakt...

Bemerkungen: Immer wieder spektakulär ist der Anflug von Norden auf die 05 von Reutte. Platz liegt absolut malerisch am Lech in den Tiroler Alpen. Platz ist zwar PPR aber wer frühzeitig anruft bekommt immer einen Slot. Die Leute sind sehr freundlich, für eine Arrow IV 15€ Landegbühr sind akzeptabel, und das Restaurant oben an der Hauptstraße ist wirklich gut! Der Platz war in Ordnung, das Gras allerdings etwas hoch. Der Funkkontakt zu INFO könnte besser sein, aber die Berge außen herum blocken da sicher einiges aus. Alles in allem ein sehr lohnenswertes und auch ein anflugtechnisch interessantes Ziel, eingebettet in einer grandiosen alpinen Landschaft.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-08-21
Name: Claus F. Buhrmann
Kontakt...

Bemerkungen: Kleiner Platz, gute Grasbahn. Obwohl in der Woche angeflogen (9.Juli 2009), war da netter Empfang von Segelfliegern. Nette Leute auch bei den Motorfliegern. Camping direkt neben der Bahn, gleich 2 Gastwirtschaften direkt am Platz. Platz gut zu erreichen, obwohl schon in den Alpen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-08-21
Name: walterk
Kontakt...

Bemerkungen: Waren von 17. - 20. August mit einer Katana 2009 in LOIR.
Landung 8E; AVGAS 2,25E; JETA1 verfügbar, MOGAS nicht verfügbar. Durch Schotteruntergrund waren die mitgebrachten Erdanker unbrauchbar, Betongewichte sind jedoch ausreichend vorhanden.
Die Reutener Fliegerkollegen sind mit 15 Motorstarts pro Tag gedeckelt. Der An-Abflug wochentags ist jedoch unbürokratisch unter 0664/221 2233 anzumelden.
Fußläufig in weniger als 15 Minuten erreichbar sind die Tourismusinformation - vormittags offen, etliche empfehlenswerte Gasthäuser und viele kleine Privatpensionen entlang der Alten Bundesstraße.
Busse der Region sind mit Gästekarte gratis, ein Besuch der Königsschlösser mit Öffis ist praktikabel.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-10-08
Name: Rudi
Kontakt...

Bemerkungen: Toller Flugplatz in malerischer Umgebung. Interessant ist der Anflug zwischen den Bergen entlang. Anflugblatt genau ansehen! Lob an die Fliegerfreunde, die nach dem verheerenden Hochwasser den Platz in mühevoller Arbeit wieder so toll hergerichtet haben.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-09-09
Name: Martin Friedle
Kontakt...

Bemerkungen: Der Flugplatz, wirklich sehr schön gelegen, ist zur Zeit aufgrund der schweren Hochwasserschäden leider gesperrt. Der gesamte Flugplatz muß mit schwerem Gerät von den Schlammmassen etc. geräumt werden. Vorallem die Flugzeuge der Segelflieger sind schwer geschädigt worden. An dieser Stelle möchte ich auf die Spendenaktion unter www.segelflug.de hinweisen. Bitte unterstützt die Aktion.
Der Flugplatz ist ideal, um von dort aus diverse Alpenflüge zu starten. Jeder der schon mal da war, kann dies bestimmt bestätigen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-08-18
Name: Peter Germann
Kontakt...

Bemerkungen: Toller Platz inmitten der Tiroler Berge. Beim Anflug sollte man unbedingt das Anflugblatt beachten welches auf der Homepage
www.flugsportverein-reutte.at heruntergeladen werden kann!

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-10-06
Name: Uwe Küchler
Kontakt...

Bemerkungen: Der Platz unweit von Kempten liegt inmitten der malerischen Berglandschaft des Lechtales, das ein schönes Ausflugsgebiet ist. Die Freundlichkeit des Flugbetriebsleiters Peter Weratschnig hat mich überrascht, ich wurde sogar auf seine Kosten zurückgerufen, als es um die PPR-Anfrage ging. Mal mitten in der Woche den Platz aufzumachen scheint kein Problem zu sein.
Die Graspiste kann zum Starten übrigens länger als offiziell angegeben genutzt werden, nämlich mit 850m Länge. Dann kommt man auch bei der Dichtehöhe unter sommerlichen Bedingungen sicher raus. Wer länger bleibt, sollte Erdanker mitbringen, denn z.Zt. gibt es keine Hallenplätze.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...