Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LOKN
(NÖTSCH/IM GAILTAL, Austria)

Eintrag vom 2018-04-24
Name: Charles
Kontakt...

Bemerkungen: Ein völlig überforderter Flugleiter, der von jemanden hätte unterstützt werden müssen - da immens viel Segelflugbetrieb. An-und Abflug wechselten binnen einer halben Minute je nach dem Zufallsprinzip. Nach einer halben Stunde des Wartens, andere Piloten warteten schon in der Warteschlange, um endlich bezahlen zu dürfen, legten wir die Landegebühr hin und verabschiedeten uns. Die Sicherheit war für Platzfremde nicht gegeben....Als Platzkenner war ich nicht überrascht, dass beim Ausflug ein Flugzeug im Endanflug entgegengekommen war; wenn man damit umzugehen weiß, ist das alles kein Problem...

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-09-25
Name: Charles
Kontakt...

Bemerkungen: Immer wieder einen Besuch in einer so herrlichen Gegend, wert; nette Erlebnisse mit netten Leuten und die Erneuerung der Piste, des neuen Turms ist bestens gelungen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-10-19
Name: Charles
Kontakt...

Bemerkungen: In einer herrlichen Gegend gelegen, umrahmt von großartigen Bergen. Keine Restauration, höchstens im Ort drinnen. Vorsicht: Segelflug! Der Wind kommt zumeist aus dem Südosten. Da wird vom Türmer schon manchmal auch gleich der Rückenwind gratis mitgeliefert...

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-05-10
Name: Charles
Kontakt...

Bemerkungen: Wenn einem im Endanflug, keine zwei Minuten vor der Landung, eine Schleppmaschine samt Segelflugzeug entgegenkommt, d.h. soeben auf der falschen Betriebspiste bewußt gestartet wurde...die Betriebspiste sich binnen einiger Sekunden ändert, mal so, mal so, dann wundert es mich, das es noch nie zu einem Unfall gekommen ist! Bei verstärktem Segelflugbetrieb "düsen" die weißen Gleiter kreuz und quer durch die Gegend und landen auf dem Flugplatz, wo es hält näher zur Schwelle ist; also wirklich nach: "Eigenem Ermessen!" Wie's jedem grad gefällt...Totale Unprofessionalität! Schade.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-11-14
Name: Axel
Kontakt...

Bemerkungen: Vor den Vorhang!!
Nachdem der Flugplatz - anläßlich der Wintersperre - schon geschlossen hatte, nahm sich der Betriebsleiter die Zeit, den Platz für uns kurzfristig zu öffnen. Recht herzlichen Dank!

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-09-30
Name: Charles
Kontakt...

Bemerkungen: Ein sehr netter Platz in einer herrlichen Umgebung, der für weitere Flüge, zentral günstig gelegen ist. Der Einflug vom Westen her ist für Platzfremde eher ungewöhnlich, wenn man das Verfahren einhält, da der Endanflug zuvor eine leichte Kurve abverlangt (Lärmschutz!)und plötzlich dann die Bäume darunter erkennbar sind... Am Sa+So kocht Frau Brigitte auf und das Essen kann sich sehen lassen!

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-07-25
Name: Dirk Steiner
Kontakt...

Bemerkungen: Waren wg Wetter dort am 18.7.11 ungeplant gelandet. Am nächsten Tag sehr freundliche Fliegerfreunde getroffen die sehr geholfen haben, den direkten Flug nach Kroatien zu organisieren (Zoll, Flp etc.). Eine Nacht mit Ldg 19 € ist nicht gerade günstig aber das Geld ist in einem Verein in guten Händen. Ca 20 Gehminuten im Ort ist eine einfache Pension (Gästehaus Moser moser.reini@aon.at, Tel. +43 664 262 4751). Restaurant Marko ist sehr gut (direkt im Ort).

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-07-23
Name: Fabu
Kontakt...

Bemerkungen: Sehr freundlicher Platz, auch Zoll kein Problem. Abflug Richtung Osten hindernisfrei. Waren vollbeladen mit einer C177 bei ca. 30° dort, kein Problem.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-09-21
Name: Reinhard Thormeyer
Kontakt...

Bemerkungen: Nötsch im Gailtal ist mit 1800 Füssen Elevation nicht sooo kritisch, weil in beiden Richtungen hindernisfrei. Jedoch sollte auch hier die Dichtehöhe im Auge behalten werden.
Die Platzlänge beträgt laut Bottlang 710 Meter; der Flugplatz ist jedoch nach Aussage der Flugleitung auf > 800 Meter nutzbar. An der Schwelle 09 wurde frisch angesät; hier sollte man nicht gerade aufschlagen... Im Anflug auf die 09 hat sich seit diesem Frühjahr der Anflug geändert; Feistritz darf nicht überflogen werden; auf die Hochspannungsleitung im kurzen Endanflug 09 sollte man achten.
Ansonsten sind dort sehr nette Leute beheimatet, die Preise sind günstig, der Service tadellos; ein Plätzchen, wie man es sich wünscht....daher gibts auch alle möglichen Sterne....:-)))


Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...