Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LSGB
(BEX, Switzerland)

Eintrag vom 2018-08-20
LSGB (BEX, Switzerland)
Name: Frans
Kontakt...

Bemerkungen: Da hat mein Vorderman wohl etwas falsch verstanden. ;-) In Bex und in der ganzen Schweiz wird, im Gegensatz zu Deutschland oder Frankreich, i.d.R. auf Englisch gefunkt. So wird das auch offiziell in der AIP VFR-Guide von Skyguide empfohlen, auch wenn Funken auf Deutsch, Französisch oder Italienisch im jeweiligen Sprachgebiet erlaubt ist und manchmal praktiziert wird. Ebenso haben die meisten CH-Plätze, wie auch Bex, keinen Flugleiter (AFIS).

Selber habe ich in Bex nur Englisch im Funk gehört. Habe mir allerdings sagen lassen, dass die Segelflieger gerne Französisch funken.

Anflug auf Bex ist für ein Flugplatz im Hochgebirge noch Vergleichsweise einfach, da das Tal noch ziemlich breit ist und relativ wenig Hindernisse im Anflug stehen. Nur die Tatsache, dass es um einen Grasplatz handelt, muss man beim Performance einplanen. Freundliche Leute am Platz und eben als Zollstopp ein 'Geheimtipp', da wie vorher erwähnt keine zusätzliche Kosten anfallen.

Bex ist jedenfalls ein schöner Platz und weiter zu empfehlen! Restaurant bisher leider nicht austesten können.


Bewertung: 
Eintrag vom 2018-08-13
LSGB (BEX, Switzerland)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Siehe schon den Eintrag von Cosy. Bex wird übrigens "Bä!" ausgesprochen. Liegt im unteren Rhônetal, auf halber Strecke zw. Montreux und Martigny, eingerahmt von mehreren Dreitausendern. PPR via Online-Formular auf der Website. Ein paar Stunden später kam die Bestätigung; wenn's eilig ist, besser Tel. Es gibt keinen AFIS, sondern nur A/A! Sollte eigentlich nur in FR erfolgen, aber zur Not eben in EN. Allerdings sehr viel Betrieb (Motor, Para, UL, Segelflug!), daher aufpassen. Piste ist außerdem gar nicht allzu lang, geht in der zweiten Hälfte (Richtung 33) etwas bergauf und ist auch nicht ganz hindernisfrei. Also Margen einkalkulieren! Parken am Nordende der Piste. Restaurant und Landegebühr bezahlen am Südende der Piste. Es gibt Tankstellen für 100LL, UL91, Mogas und Jet; vorher sollte man aber prüfen, von wem man das bekommen kann. Wirklich hübsches Restaurant; draußen sitzt man lauschig unter ein paar Bäumen mit tollem Blick! Schweizer Preise... Landegebühr (per Umschlag in der Telefonzelle) allerdings mit 15 SFr. günstig. Und: Zoll (sowohl rein und raus!) mit recht kurzen PPR-Fristen möglich (keine Zusatzkosten). Ein sehr schöner Stopp bei Flügen in den Westschweizer Hochalpen!

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-09-02
LSGB (BEX, Switzerland)
Name: Cosy
Kontakt...

Bemerkungen: Toller Platz mit Graspiste
Sehr viel Aktivitäten (Acro, Segelflug, Fallschirm, Motorflug und Achtung: Gleitschirm+Delta von den nahen Südhängen
Super freundliche Leute, Clubatmosphäre
Gratis-Velos für Piloten
Restaurant der Superklasse auf Platz
Gebühren: Ldg 15 CHF (1 To), Abstellplatz im Freien 5 CHF pro Nacht.
Achtung: Anflugsektoren und Lärmenpfindliche Gebiete respektieren. Es wird Englisch, Französisch und sogar tw. Deutsch gesprochen.
Tolle Gegend mit vielen vielen Sensationen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-08-21
LSGB (BEX, Switzerland)
Name: Detlev Kellinghusen
Kontakt...

Bemerkungen: Privat Platz mit Internet Seite
Keine Flugleitung Anflug durch Blindmeldung Tolle Gegend im Rohnetal

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...