Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LSGG
(GENEVE-COINTRIN, Switzerland)

Eintrag vom 2015-08-20
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: roland
Kontakt...

Bemerkungen: VFR Anflug wie publiziert, seriöse Vorbereitung hilft hier den Ablauf professionell zu halten.

Wie schon unten beschrieben für SEP kein Handling notwendig und Slot telefonisch unkompliziert zu erhalten.
Kosten:
Landung 30CHF
Skyguide 15 CHF
Parken 10 CHF pro Tag

Ausgang an der Nordseite durch GAT, oder via Shuttle auf die Südseite zu Büro C4, dort ist direkt vor dem Gebäude eine Bushaltestelle.
Security unkompliziert und alle freundlich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-07-15
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Othmar
Kontakt...

Bemerkungen: Norbert, was heißt hier "unvorbereitet"? Ich habe mich per e-mail um einen Slot bemüht und bin ausdrücklich an einen von zwei vorgeschlagenen Handling-Agenten verwiesen worden. Der Rest steht in meinem Posting.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-12-11
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Wer wie Othmar unvorbereitet auf einen slotpflichtigen Platz fliegt, darf sich nicht wundern, wenn es teuer wird.
Tatsache ist, dass es für nicht-kommerzielle Flüge unter 2 Tonnen auf dem North Apron keine Handling-Pflicht gibt. Den Slot bekommt man von 8-18 Uhr Lokalzeit beim Airport Steering unter Tel. +41 22 717 71 26, sowohl für VFR als auch für IFR. Die erhaltene Slot-Nummer muss in Feld 18 des Flugplans angegeben werden. Die Kapazitätspläne sind online verfügbar: Für VFR http://pprvfr.gva.ch/Airplane/Browse, für IFR http://ppr.gva.ch/Airplane/Browse. Parking länger als 3h PPR. Keine nicht-kommerziellen Flüge zwischen 22 Uhr und 6 Uhr Lokalzeit.
Auf dem Vorfeld müssen entweder alle Insassen gelbe Warnwesten tragen oder mit dem Shuttle Bus fahren: Tel. +41 22 717 71 19.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-11-05
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: U.
Kontakt...

Bemerkungen: Dem Vorredner muss ich wiedersprechen. Verbindlich ist das AIP. Kein Handlingzwang für IFR. Allerdings PPR und das lässt sich gut organisieren.

Kosten ca CHF 100 für Zweimot > 2 To.



Bewertung: 
Eintrag vom 2013-09-14
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Othmar
Kontakt...

Bemerkungen: Achtung, hier hat sich dramatisches geändert!
Es besteht Slot-Pflicht für IFR-Flüge, die nur über einen Handling-Agenten zu bekommen sind. Meine Rechnung für 2 1/2 Stunden Aufenthalt mit PA46 sah wie folgt aus:
Flughafenbedingte Kosten (also Anflug-, Lande-, Park- und Abfluggebühren Sfr. 101,70 (ist ok). Aber:
Erzwungenes Handling: Sfr 400,-
Slotbesorgung: Sfr 100,-
und selbst das Ausstellen der entsprechenden Rechnung wurde noch einmal mit fast Sfr 10,- in Rechnung gestellt - und alles plus Mehrwertsteuer.
Alles in allem € 544,- für einen Kurzaufenthalt.
Und noch einmal Achtung: Weil VFR-Flüge auf die (slotbefreite) Grasbahn auf Grund des zu knappen Abstandes zur Betonpiste demnächst wie IFR-Anflüge behandelt werden sollen, wird auch dafür nach internen Informationen Slotpflicht (und damit Handling) vorgeschrieben werden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-10-29
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Alexander Kluge
Kontakt...

Bemerkungen: IFR Anflug als Alternate wetterbedingt mit PA28.
Problemlose Abfertigung. Freundliches Service. Kein Handlingzwang. Kosten mit einer Übernachtung und einem Passsagier 74 sFr. General Aviation Terminal hat keinen Zugang zu öffentlichem Verkehr. Am Besten den flughafen-internen, kostenfreien Shuttle zum Terminal C3 verlangen, wenn man ins Zentrum von Genf und zur Strassenbahn will oder zum Terminal C2 wenn man zum grossen Terminal mit allen Bus oder Zugsverbindungen (Zug fährt auch ins Zentrum).

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-03-27
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Marcel Warmerdam
Kontakt...

Bemerkungen: Ich hatte voraus ein Email geschickt in Deutsch
+ English für Informationen. Möchte gerne alles wissen. Aber nach 3 Tagen hätte ich noch immer keine Antwort. Dan habe ich ein IFR Flugplan
eingegeben bei AIS Frankfurt. Der war "Acknowledged". 30 minuten bevor ich abfliegen
möchte, bekommte ich ein Telefonat von AIS aus Frankfurt das ich zuerst Genf anrufen sollte, für eine PPR nummer. Das hätten die doch auch in der email antworten können? Dan habe ich also angerugfen und die Nummer sollte eingetragen werden im Flugplan. AIS hat super koordiniert und ich konnte also doch starten. In Genf war kein empfang. Nur via telefon. Parkplatz koste auch noch 22 Euro.
Nicht ein Platz wo ich nochmal hinfliegen werde.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-10-24
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Grossflughafen mit entsprechender Komplexität. Slot-Bestimmungen studieren: www.slotcoordination.ch. Kein Handling-Zwang. Abwicklung im C-Büro speditiv. Auskunft und Hilfe gibt es auf Nachfrage, vorzugsweise auf Französisch. - Landung unter 2 Tonnen ohne PAX für EUR 32.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-03-27
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Andreas
Kontakt...

Bemerkungen: Slot-IDs erhält man kostenfrei unter +41 227177128 ohne Agenten und können unkompliziert aktualisiert werden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-08-12
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Matthias Schmidt
Kontakt...

Bemerkungen: Landung Robin 3000 - 35 CHF, o.k.; Anflug über SE toll.
Betonpiste ist PPR, für den Anflug auf Genf wird zwingend ein Flugplan benötigt. Für den Abflug auf der 05 mit der vollbeladenen Robin bei 30°C wurde die Betonpiste erbeten und auch problemlos eine Freigabe erteilt (PPR hatte ich nicht beantragt), danke!

Das Personal im GAT unverschämt, Telefon, um den Bus vom Passagierterminal zum GAT zu bestellen wurde nicht beantwortet oder war besetzt, abschliessend Ausflüchte, hierfür von fünf Punkten zwei Punkte Abzug.
Besser ein Taxi vom GAT direkt in die Stadt nehmen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-03-20
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Kurt Jaster
Kontakt...

Bemerkungen: In Genf ist seit Dez 2008 schon ein Airportslot für die Landung auf der Hartbahn erforderlich. Die Grasbahn ist nicht mit Slot belegt. Man sollte eine Warnweste auf dem Vorfeld tragen!

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-02-08
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Karl Lang
Kontakt...

Bemerkungen: bin regelmäßig in LSGG und stimme mit den vorherigen Kommentaren überein. An- und Abflüge (IFR) erfordern slot, sind in der Durchführung aber problemlos. Falls zu geringe speed auf dem glide separtaion behindert, führt ATC parallel zum LOC, mit swing over, sobald eine Lücke im Verkehr. Das ist an anderen Plätzen nicht so unkompliziert.
Anfluggebühr, Ldg und Parken 1 Tag, ohne Pax, bis 2 to, macht 44 CHF.
RUAG versucht, handling aufzudrängen. Ablehnen, wenn nicht bestellt und gewünscht. Hat bei meinem letzten Besuch dazu geführt, dass Bus zwar zum Flugzeug kam, uns dann jedoch im strömenden Regen stehen ließ. Dennoch machbar, weil nur geringe Entfernung zu Fuß.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-10-01
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Frank
Kontakt...

Bemerkungen: Die Erfahrungen meines Vorredners kann ich nur teilweise bestätigen. Anflugkontrolle und Tower waren hochprofessionell, freundlich und unkompliziert, hatte ich bei einem Flughafen dieser Größe viel schwieriger erwartet. Das Bodenpersonal dagegen rührte von sich aus keinen Finger. Abstellen, sichern, betanken des Flugzeugs alles im do-it-yourself-Verfahren. Vom Crew-Eingang im Hauptterminal zum
GA-Apron gibt es zwar einen Shuttledienst (man kann schließlich nicht zu Fuß die Runway überqueren), auch den mußte ich aber selber organisieren, die entsprechende Telefonnummer wußte keiner der drei herumstehenden Sicherheitsbeamten. Gebühren für IFR-Anflug, Landung und drei Tage Parken einer Piper Arrow mit CHF 78 (~ EUR 52) nicht übertrieben hoch. Punktabzug gibts für die komplette Abwesenheit des Servicegedankens bei der Bodencrew.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-08-12
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: H. Paulus
Kontakt...

Bemerkungen: Unser Flug führte uns IFR mit einer DA42 nach Genf. Das Handling durch Radar, Tower und Ground ist hoch professionell und macht daher richtig Spaß. Unaufgefordert wird man vom Follow-Me auf die Park-Position gebracht. Im Terminal ist man extrem bemüht uns bei NOTAM- und WX-Briefing zu helfen. Das Personal ist überdurchschnittlich freundlich. JET A1 Tanken geht innerhalb von 10 Minuten. Insgesamt ein super Service - hierhin sollten einige Airport Ihre Leute zur Schulung schicken. Gebühren für einen Tag abstellen plus Anflug und Landung sind mit 60 CHF vergleichsweise fair.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-06-21
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Jürgen Asal
Kontakt...

Bemerkungen: Achtung: Zum Anflug wird ein Flugplan benötigt!

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-06-20
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Michel Jacquemai
Kontakt...

Bemerkungen: Schöner Flughafen für Ein-/Ausreise aus der Schweiz. Für die GA gilt generell die Graspiste (auf dem Anflugbild links am Bildrand zu erkennen). Bei wenig Verkehr kanns auch eine Landung auf der Hartbelagspiste geben (Vorsicht: dann gilt displaced threshold). Landegebühren relativ hoch mit Fr. 45, aber sie sind es wert. Nur kleine Cafeteria auf der General Aviation-Seite (Nord). Für die Airliner gilt die Süd-Seite wo es halt eine bessere Infrastruktur gibt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-07-21
LSGG (GENEVE-COINTRIN, Switzerland)
Name: Arne
Kontakt...

Bemerkungen: Neben der 3900m langen Asphaltbahn verfügt Genf auch über eine kurze Grasbahn für die Allgemeine Luftfahrt. Auf so einen Rasen wäre jeder Golfclub neidisch! Außerdem ein tolles Gefühl mehr oder weniger parallel zu einem A320 einzuschweben. Handling und Tanken ist sehr unkompliziert und das Avgas für deutsche Verhältnisse sehr günstig (1,25€). Allerdings muss man sich bei den restlichen Gebühren etwas wärmer anziehen. Insgesamt auf alle Fälle ein guter Tip und sei es nur um den französichen Akzent der Controllerin.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...