Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LSPU
(MÜNSTER (WALLIS), Switzerland)

Eintrag vom 2017-08-03
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Dieser Flugplatz im Obergoms auf 4'350 ft ist etwas Spezielles. Er wird vor allem von Segelfliegern im Sommerlager benutzt, hat aber auch für Motorflugzeugpiloten seinen Reiz. Die Piste ist in einem erbärmlichen Zustand (aufgesprengt von Eis im Winter und nur notdürftig geflickt), aber wer holprige Graspisten gewohnt ist, kommt auch hier zurecht. Während der Sommerlager gibt es Unterkunft, sanitäre Einrichtungen, einen Aufenthaltsraum und sogar WLAN. Berghüttenromantik gewissermassen. Landetaxe CHF 30 für eine C172.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-07-14
Name: Fabian
Kontakt...

Bemerkungen: Seit Kurzem ist der Flugplatz in der offiziellen Schweizer AIP und kann mit PPR angeflogen werden. Ein sehr schön gelegener Flugplatz, im Sommer mti Segelfluglager. Die Längsneigung der Piste habe ich nicht so extrem empfunden wie beim vorherigen PIREP erwähnt, aber es stimmt, dass auch das Tal in Richtung 05 grundsätzlich ansteigt.
Am Platz gibt es Fahrräder, den Code dazu gibts nach einem Anruf beim Wirt des Restaurants Baschi (Natürlich um ins Restaurant zu fahren :)
Alternativ gibt es auf der Südseite der Piste in einem alten Hangar ein Restaurant mit sehr grossem Kinderspielplatz.
Landetaxe 30.-


Bewertung: 
Eintrag vom 2005-08-07
Name: Foxtrott Sierra
Kontakt...

Bemerkungen: Offizielle Publikationen zum Flugplatz Münster im Schweizer Oberwallis gibt es noch keine. Über die Homepage des Platzes können Piloten jedoch alle notwendige Informationen abrufen. Der Flugplatz dient vor allem den Segelfliegern. In den Sommermonaten ist er auch für den Motorflug geöffnet (PPR). Erfahrung im Gebirgsflug ist Voraussetzung für einen sicheren Anflug: Der Platz liegt in einem recht engen Tal auf über 4300 Fuss MSL. Die Piste steigt von West nach Ost markant an, so dass selbst bei leichtem Rückenwind auf der Piste 05 gelandet und der Piste 23 gestartet wird. Vorsicht: Von den Hängen rings um den Flugplatz starten viele Hängegleiter. Guter Ausgangspunkt für den Anflug von Norden her ist das VOR WIL (Willisau). Von dort geht es auf R 195 über den Gemmipass oder R 155 über den Grimselpass (Minimalhöhe jeweils 9200 Fuss MSL). Bei guter Meteo ist auch der Einflug ins Wallis über das Jungfraujoch (auf gut 13'000 Fuss MSL) und den Aletschgletscher möglich.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...