Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LSZF
(BIRRFELD, Switzerland)

Eintrag vom 2018-07-10
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Preiserhöhung ab 1.7.18: Neu kostet eine Landung für ein gängiges Schulflugzeug (z.B. C172 oder PA-28) in der leisesten Lärmkategorie EUR 19, für lautere Maschinen derselben Gewichtsklasse bis zu EUR 33. Kein Schulrabatt! Zusatzgebühr für Einflug aus dem Ausland EUR 19. Abstellen über Nacht EUR 11. Ungewöhnlicher Anflug und enge Platzrunde (3 Minuten). Keine Platzrunden 12:00-13:00 LT. Der Einflug aus Süden ist bei Segelflugbetrieb gesperrt. Gute Restauration mit langen Öffnungszeiten. Briefingraum mit freiem WLAN. Nach wie vor keine Anbindung an den öffentlichen Verkehr. An Wochenenden sehr viel Verkehr, besonders bei schönem Wetter.

Bewertung: 
Eintrag vom 2018-07-09
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Oliver
Kontakt...

Bemerkungen: Flughafen mit guter Infrastruktur und freundlichen Leuten. Gut das man seit neustem auch ein Auto vorort, relativ günstig mieten kann. Fly drive oder so ähnlich heisst das. So konnten wir bequem ein paar Ausflüge unternehmen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2018-05-04
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Fabian
Kontakt...

Bemerkungen: Ab sofort gibt es am Flugplatz Birrfeld auch ein Carsharing für Piloten. Buchen kann man per Telefon, eMail oder direkt online auf www.FlyDrive.ch
Deshalb umso mehr eine GA-freundliche Alternative zu Basel oder Zürich bei einem City Trip

Bewertung: 
Eintrag vom 2018-04-26
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Frans
Kontakt...

Bemerkungen: Gefühlt der Hauptflugplatz für General Aviation in der Schweiz. Hier kann man am Wochenende sehr viele Motor- und Segelflugzeuge bestaunen.

Der Flugplatz hat wie hier bereits beschrieben eine einzigartige Anflugprozedur, welche man laut lokale Piloten penibel befolgen sollte, um keinen Ärger zu bekommen. Zum Glück gibts dafür heutzutage GPS und als Vorbereitung Google Earth. Schwer ist der Prozedur eigentlich nicht, man muss es nur einmal gesehen und gemacht haben.

Am Boden freundliche Fliegerkammeraden und man wird beim Tanken sofort weitergeholfen. Auch Mogas ist am Platz Verfügbar.

Im C-Büro war an dem CAVOK-Samstag die Hölle los. Viele Leute wollten einen Rundflug oder Schnupperflug buchen. Wahnsinn. Das Personal war mit der stressige Situation etwas überfordert, aber das konnte ich bei der Andrang auch verstehen.

Zoll muss man vorher per Online-Formular anmelden und danach per Telefon aktivieren lassen. Erst nach verstreichen der Abflugzeit darf man den Flugplatz verlassen.

Landegebühr 16,50 CHF für eine Diamond HK36 (770kg MTOW). Zollabwicklung bei Ausflug kostenlos! (Einflug 15 CHF) Für die Schweiz extrem preiswert.

Bei Segelflugbetrieb ist Anflugsektor Süd für Motorflugzeuge gesperrt. Wurde bei mir auch (ausnahmsweise) im Funk kommuniziert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-10-08
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Langsteiner
Kontakt...

Bemerkungen: Ich war Anfang Oktober 2017 mit einer Seneca in Birrfeld. Anflugrouten und Platzrunde im Internet ansehen. KeinTurm, daher Positionsmeldungen erforderlich. Nette und freundliche Abfertigung.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-06-07
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Gerhard Höger-Hansen
Kontakt...

Bemerkungen: Nachtrag: Habe die Rechnugen gefunden: Für eine "laute" C172 waren es 16 SFR Ladnung, 4 SFR Lärmtaxe und 15 SFR Zollabwicklung. Übernachtung knapp zehn Franken. Immer noch in Ordnung!

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-06-07
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Gerhard Höger-Hansen
Kontakt...

Bemerkungen: Waren vom 3. bis 6.6.2015 zum wiederholten Male dort und wurden wieder sehr freundlich empfangen.
Der Platz ist unkontrolliert mit einem speziellen Anflugverfahren, und oft ohne Flugleiter - also sich an die vorgeschriebenen Funksprüche (blind, englisch, siehe Internet!) und das Verfahren halten und die Leute am Platz sind glücklich - und Du sicher gelandet.
Zollanmeldung via Internet sehr hilfreich, mußten nachträglich was ändern, telefonisch kein Problem. Abstellen auf einem der Plätze direkt vor dem Hauptgebäude, Zurrösen sind auch da, alles prima. Genaue Preise habe ich nicht mehr im Kopf, aber Landung und drei Tage Parken run 55 Franken ist ok.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-10-24
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Stark frequentierter, aber unkontrollierter Platz mit verhältnismässig steilem Anflug und ungewohntem Einflugkreis. Grosses Restaurant mit Spielplatz. Keinerlei Anbindung an öffentlichen Verkehr. - Landung aus dem Inland mit leiser 1-Mot 1.5 Tonnen für EUR 12. Ausland teurer; Zoll-Bestimmungen einhalten! Informative Homepage.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-06-26
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Peter Kiderle
Kontakt...

Bemerkungen: Am 26.6.10 haben wir die eigenartige Platzrunde (siehe vor) genossen,muß man vorher wirklich studieren!Wenn der Tower merkt ein Neuer kommt hilft er mal ,sehr zurückhaltend und freundlich.
Wer ohne Zollanmeldung kommt ,kriegt gnadenlos von Zöllnern 530 SFR abgenommen !Für was ?Für keine Durchsuchung - für NIX !und zwar bar !nicht Karte !da hat sich die Dame vom AIS mächtig ins Zeug gelegt und geholfen-auch der "Alte" vom Platz ist erwähnenswert positiv.Im Gegensatz zum schweizer Zoll ,der richtig arrogant und abweisend war.Birrfeld ja-Schweiz nein.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-05-25
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Andreas
Kontakt...

Bemerkungen: Regionalflugplatz Aargau, einer meiner Lieblingsplätze. super-einfacher Umgang und für Einflugzoll zahlt man mit Landetaxe nur 30,-- SFR für eine PA28, gegenüber etwas über 40,-- SFR in St. Gallen. Für Ortsfremde 2 Tips : Achtung auf die max.-Höhen der TMA Zürich und den Enflugzirkel über dem Platz vorher gut studieren, dann ist alles kein Problem.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-04-24
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Oliver
Kontakt...

Bemerkungen: In Birrfeld ist am Wochenende sehr viel Verkehr, auch wenn es im Funk gar nicht den Eindruck macht, da die Birrfelder extrem wortkarg (positiv ausgedrückt "kurz und knapp") funken. Zudem in der Regel kein Flugleiter - für den "gemeinen Deutschen" zunächst etwas ungewohnt.

Unbedingt sollte man vor dem ersten Anflug das weltweit einzigartige und keinerlei Standards entsprechende Verfahren am Platz gründlich studieren! Es gibt 3 Einflugsektoren mit Minimum-Altitudes, von denen der südliche nur genutzt werden darf, wenn kein Segelflugbetrieb herrscht. Der Einflug erfolgt dann 500 ft. über Platzrundenhöhe in den "Einflugkreis" nördlich der Schwelle 08. Dieser Kreis hat den Sinn, dass man das Lande-T sehen kann und somit die Landerichtung erkennt, vor allem aber den Platzverkehr sehen kann und je nach Verkehr in die Platzrunde einfliegt oder aber einen weiteren Kreis fliegt. "Die Platzrunde" gibt es gar nicht - je nach aktiver Piste ist die Nordplatzrunde länger oder kürzer. Alle Infos unter http://www.birrfeld.ch im Bereich "Briefing".

Hat man es trotz (oder wegen?) dieser Verfahren geschafft, ohne Kollision zu landen, bietet Birrfeld alles, was das Fliegerherz begehrt. Sehr freundliche Bedienung am AIS-Schalter, gutes Restaurant, nette Leute.

Was nicht wirklich zu dem regen Betrieb passt: Sonntags öffnet der Platz erst um 10:00 h lokal.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-03-20
LSZF (BIRRFELD, Switzerland)
Name: Werner
Kontakt...

Bemerkungen: Birrfeld ist ein sehr sympathischer und ziemlich professioneller Platz. Es gibt eigentlich alles, was einem nützlich sein kann: AVGAS, MOGAS, Café, Wetter-Terminal, Nähe zu Zürich usw. Sehr zu empfehlen.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...