Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz LTFJ
(ISTANBUL SABIHA GOKCEN, Turkey)

Eintrag vom 2011-06-27
Name: Heino Wellner
Kontakt...

Bemerkungen: Gesamtsumme für 3 Tage Istanbul Sabiha Gökcen EU 396,- (Stand Juni 2011 für 1100 MTOW)! Da hilft nur: Augen zu und „schön-rechnen“, Istanbul lohnt sich allemal, außerdem: man landet in Asien! Zum Anflug: es gibt den neuen waypoint IBLAL (N 41 58.932/E028 00.064 auf der Grenze Bulgarien/ Türkei), hilfreich für flight plan. FIS Sofia hat uns sofort die Towerfrequenz von LTFJ mitgegeben, man bekommt dann zwar erst kurz vor dem Bosporus Funkkontakt, aber man erspart sich (und wohl auch Istanbul Atatürk) nervige Funkerei. In LTFJ geht ohne handling agent nichts. Gözen Air Service (info@gozenair.com) ist ok, die kümmern sich auch um die Permission für den Einflug in die Türkei. Beim Rückflug: bloß nicht in die offizielle Abflughalle gehen, wir brauchten fast eine Stunde dafür, den Einäugigen unter den Blinden zu finden, der uns endlich zur „Gözen-Abflughalle“ brachte, die befindet sich, wenn man vorm Terminal steht, rechts. Avgas EU 3,95/Liter, Taxi ins Zentrum EU 50,-, bei 1 h Fahrzeit.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-08-06
Name: Tobik
Kontakt...

Bemerkungen: Riesiger Platz mit Massen von Billigfliegern. Ineffektives Handling. Zum Handling Agent kommt man erst nach langen Diskussionen mit der Security. Das Ausstellen der Rechnung dauerte 2 Stunden. AVGAS (3,60 EUR/Liter) gibt es vom Aeroclub, falls jemand da ist. Tower unflexibel, besteht auf individuellem Funk aller Flugzeuge der Formation.
Gebühren: Landung 6,50 + Parken 2,- + Anflug 35,- + FollowMe 33,- + Line Maintainance 3,- + Crew Transport 20,- + Ramp 100,- + Ramp Royality 10,- = Summe 228,50 EUR.

Pro: GA wird akzeptiert.
Con: Ineffektives Handling und inakzeptable Preise

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-07-31
Name: Hans-Ulrich Günther
Kontakt...

Bemerkungen: Eine Reise in die Türkei ist etwas besonderes, mit der Genehmigung der türkischen CAA, die uns von OPS Center Sabiha Gökcen übermittelt wurde, war der Flug von Bulgarien nach istanbul dann problemlos möglich. Im Anflug über das BKZ-VOR kreuz man den An- und Abflug-Bereich von Istanbul-Atatürk und muß relativ niedrieg fliegen. Der Anflug über den Bosporus ist phantastisch! Nicht zu verwechseln mit Sabiha Gökcen wird im Anflug ein aufgegebener Flugplatz gekreuzt. Für den Anflug sollte man die VFR Flight Routes Istanbul/Atatürk TMA parat haben. Der Funkkontakt zu Istanbul Approach kommt erst relativ spät zustande, auf der Frequenz ist extrem viel Betrieb- dennoch wurden wir problemlos geführt. Der Platz Sabiha Gökcen ist groß, es gibt ein GA- Vorfeld, aber zu sehen war niemand. Tanken ist mit Voranmeldung gegen Bahrzahlung (Euro oder Dollar) möglich. Ein großes Problem sind die hohen Gebühren, wir haben für Landung, Handling, Parken etc. ca. 300 Euro bezahlt!!
Dennoch ist Istanbul ein tolles Ziel und uneingeschränkt empfehlenswert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-06-14
Name: Ralf Rabas
Kontakt...

Bemerkungen: Istanbul, Sabiha Gökçen. Moderner (neuer) Flughafen mit dem Namen einer türkischen Flugpionierin. Als Zollflugplatz für die Einreise dann zu empfehlen, wenn man tanken muss oder nach Istanbul will. Sehr schnelle und freundliche Abfertigung durch obligatorische Handlingagenten, Aber die Preise (Siehe Infos!)! Hier wird aus allem Geld geschlagen – Orient. Anfluggebühr, Landegebühr, Follow-Me-Gebühr, Crew-Transport, Flight-Operation, Ramp. Da sollte man das Flugzeug mindestens 1 Woche stehen lassen, denn das Abstellen kostet nur 1,50 EUR/Tag. Einfacher An- und Abflug vorzugsweise über BKZ-VOR, um IST (Atatürk) zu meiden. Dort in Atatürk ist die Hölle los: Funk mit erstaunlich kurzer Reichweite. Kaum eine Sprechpause, in der man seine Kennung loswerden kann, runter auf 1500 ft. und damit noch schlechtere Verständigung - und so weit man sieht: Istanbul (12-16 Mio. Einwohner). AVGAS auf Sabiha Gökçen gibt es beim Aeroklub, man muss nur den Mann mit dem Schlüssel zum Tankwagen finden. Zahlung Cash 2,-- EUR. Auch wenn die Preise einem die Laune verderben funktioniert der Flughafen gut, deshalb neutral 3 Sterne. Achtung: Privater Einflug in die Türkei nur mit spezieller CAA-Genehmigung.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...