Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EDXW
(Westerland/Sylt, Germany)

Eintrag vom 2018-06-10
Name: Johann
Kontakt...

Bemerkungen: Übers Wochenende zu viert nach Sylt: IFR An- und Abflug professionell, Rollwege holprig. Avgas 2,32 EUR, Landegebühr + 2x Parken 155 EUR.

Bewertung: 
Eintrag vom 2018-06-07
Name: Christian
Kontakt...

Bemerkungen: Bin heute das erste Mal in EDXW gelandet. Nach den durchaus unterschiedlichen Erfahrungsberichten hier war ich vorsichtig skeptisch.
Die Erfahrung vor Ort aber komplett positiv. Anflug VFR mit einer Cessna 172 von Süden auf die 06. Tower professionell und hilfsbereit bei An- und Abflug, das Abstellen am GAT unproblematisch und beim Empfang gabˋs einen Tankgutschein über 5 € und 2 Restaurantgutscheine. Sehr nettes Personal am GAT. Für Landung mit 2 Personen, 3 Stunden Aufenthalt und Abflug alles in allem 17,50 € gezahlt - absolut in Ordnung.

Bewertung: 
Eintrag vom 2018-05-17
Name: Nick
Kontakt...

Bemerkungen: schlechter Zustand der Rollwege und Abstellflächen, Schlaglöcher, tiefe Rillen etc. Dazu kommt ein unfreundliches Personal und völlig überteuerte Preise. IFR mit 1280kg MTOM und 2 Pax, 3h parken sind 98€. Keine Abholung am Flugzeug, man muss laufen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2018-05-13
Name: Matthias
Kontakt...

Bemerkungen: Wir waren im Mai 2018 zum ersten Mal in Sylt Und mussten für eine Landung mit einer Cessna 172 insgesamt 42,60 € bezahlen. Das setzt sich zusammen aus Landegebühren 15 €, Anflug Gebühr 9,80 €, Personen Gebühr elf Euro. Achtung Vorfeld Kontrolle inklusive Flugvorbereitung, neueste Karten , W+B usw...
Ansonsten problemloser Anflug und freundlicher Service.

Bewertung: 
Eintrag vom 2018-04-02
Name: Elmar
Kontakt...

Bemerkungen: Über Sylt ist eigentlich alles gesagt - freundliches Personal im GAT, Zoll für Einflug aus Norwegen automatisch informiert, traumhafter Anflug.

Allerdings: die Charme-Offensive ist auf Nachfrage wohl vorbei, IFR-Anflug & 1 Nacht parken für C182 gut 107 EUR. Ein Teil der Gebühren scheint durch den I-Plan getriggert zu werden. Im Vergleich mit anderen Plätzen ähnlicher Größenordnung erscheint das doch ein bisschen viel.

Bewertung: 
Eintrag vom 2018-02-20
Name: Cumulusflieger
Kontakt...

Bemerkungen: Nach 2 Jahren mal wieder auf Sylt gelandet, diesmal wegen Zoll. Zollkontrolle nur bei Ankunft aus Norwegen. Mittlerweile junges und freundliches GA-Personal an zwei verschiedenen Tagen erlebt, dies war in der Vergangenheit nicht immer so. Die Controller waren ebenfalls sehr freundlich. Für eine DA42 mit 3 Leuten knapp 50 EUR bezahlt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-06-28
Name: Katanawili
Kontakt...

Bemerkungen: Gestern Sylt im Sonnenschein. Traumhafter Anflug via S1 , S2 und Final auf die 32. Freundlicher Empfang - so wie er eben viele Jahre fehlte. Uns wurden Fahrräder per Telefon bestellt und innerhalb von 20 Minuten gebracht. Danach Genuss pur beim radeln um das Rantumer Becken.

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-06-20
Name: Will
Kontakt...

Bemerkungen: EDXW Sylt ist immer einen Anflug wert. Freundlich, landschaftlich toll, GA-orientiert. Fahrräder am Platz, externe Vermieter bringen etwas bessere Räder aber auch in 5 Min. vorbei. Wir kamen aus EKRK Roskilde und sind wegen des Wetters einen Tag geblieben. Gutscheine für Gosch, Kekse und Eis gab es gratis. Am nächsten Tag bei OVC 1000ft weiter nach EDXJ Juist, mit freundlicher Clearance vom Tower für ein komplettes West-Coast Sightseeing. Meine Empfehlung!

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-05-26
Name: BB
Kontakt...

Bemerkungen: Huch! Das war aber nicht besonders nett...
Nachdem wir in letzter Zeit mehrfach auf Sylt waren und einen positiven Eindruck vom GAT-Service hatten (etwas raue, aber herzliche Frau), gestern zum Vatertag eine herbe Enttäuschung. Im GAT saß ein junger Mann, der sehr unfreundlich abkassierte. 60 € für das Absetzen zweier Paxe mit TB20 ist ja eh schon schwer nachvollziehbar, da entschädigt dann nur guter Service und ein Landeeis. Ersteres gab´s nur vom Tower, dafür einen Stern, zweiteres gab´s gestern nicht.
Sylt hat einen Kunden weniger...

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-05-24
Name: thomas
Kontakt...

Bemerkungen: Mai 2017 C182 3 Personen/7Tage:
Landung 17,25
Anflug 9,80
Personengebühr 3x5,50 = 16,50
Abstellen 7x25 = 175 Summa 260,07
Avgas Total-Agenturpreis 2,32

Anflug über Hindenburgdamm zur 14: Wenn man der eingezeichneten Route folgt: Queranflug nicht höher als 500ft, musste durchstarten da bei dem extrem kurzen Endanflug zu hoch...Controller gut, GAT-Dame: Charme gewöhnungsbedürftig, sie meint es aber wohl nicht böse...

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-05-14
Name: Jan
Kontakt...

Bemerkungen: Heute einen Tagestrip nach Sylt gemacht. Das Welcome Package gibt es auch in diesem Jahr. Für Landung mit C172 und 2 Passagieren 30 Euro gezahlt - darin enthalten: 2 Nächte Abstellen, ein Eis, ein paar Haferkekse, ein Gutschein für ein Fischbrötchen und ein Eis. Sehr freundliche Behandlung, kommen zu den Konditionen gerne wieder. Vom Flughafen ist man zu Fuß schnell in Westerland und kann von dort mit dem Bus über die Insel fahren.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-12-06
Name: Christian Weidner
Kontakt...

Bemerkungen: Achtung, ein Durchflug durch die Kontrollzone wird mit einer Anfluggebühr berechnet. Wer z.B. über die Echo Strecke kommt und vor der Landung noch eine Runde um die Insel fliegt und dabei die CTR verlässt, bezahlt zweimal Anfluggebühr. Nächstes Mal fliegen wir die Runde etwas höher und investieren das Geld lieber in zwei leckere Fischbrötchen bei Fisch-Blum.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-11-02
Name: Christian Weidner
Kontakt...

Bemerkungen: Der Flughafen Westerland hat sich heute von seiner besten Seite gezeigt, eine sehr positive Überraschung.
Die Fluglotsen und die Dame am GAT waren wirklich sehr freundlich, kooperativ und gut gelaunt.
Es gab zur Begrüßung Gutscheine für Fischbrötchen und zum Abschied eine deutlich abgespeckte Rechnung. Es gibt wohl bis zum Ende des Jahres 2016 eine Menge Rabatte für kleine Flugzeuge (Anfluggebühr, Landegebühr, Personengebühr fallen ganz oder teilweise weg), so daß bei uns nur noch 24,40€ drauf standen. Wer seinen Fischbrötchengutschein einlöst kommt dann auf unter 20€. Tankgutschein für 5L AVGAS gab es auch noch...
Am GAT kann man nun auch schöne neue Fahrräder leihen.
Es besteht jetzt auch hier Warnwesten Pflicht, auf die man aber sehr höflich hingewiesen wird.
Wir kommen gerne wieder.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-09-08
Name: Florian
Kontakt...

Bemerkungen: Trotz des nicht verhandenen Transponders war der Anflug auf Sylt fast problemlos, nur schein der Fluglotse wenig erfahrung im Umgang mit Primärzielen zu haben. Erst kurz vor S2 viel ihm auf, dass er mich nicht sehen konnte und fragte eilig, ob den mein Transponder an sei. Wegen einer anfliegenden Dash8 von Air Berlin gab es nocbh einen Orbit, der aus meiner Sicht nicht notwendig gewesen wäre, aber gut... Dann ein DIRECT BASE 32 in dem er mich dann vergessen hat. Als ich schon dabei war die Extended Centerline zu überschießen, konnte ich ihn endlich auf die Situation aufmerksam machen und bekam prompt meine Landefreigabe. Nach der Landung ein EXPEDITE TAXI; LANDING IFR TRAFFIC BEHIND. Der IFR meldete erst OM als ich schon von der Bahn weg war. Wieso die Panik?...
Landegebühr für 690kgMTOW mit Lärmschutz und 2 POB knapp 30,-. Dafür saieht der Platz allerdings zu schlecht aus. Überall Risse im Asphalt und teilweise wächst sogar Gras durch.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-08-19
Name: Levent
Kontakt...

Bemerkungen: Das erste Mal auf Sylt, freundlicher Empfang und zuvorkommendes Handling. Für eine SR20 und 2 Tage Abstellgebühr total €106.86 bezahlt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-08-06
Name: Frank de Jong
Kontakt...

Bemerkungen: We have visited Sylt with 2 Piper PA28 from The Netherlands on the 5th of August. The service in the GAT was very nice and offered us Icecream, Cookies and some discounts / freebies. Next to that the support (ordering taxi, storing our valuables) was great. I have seen some negative reviews here, but i have no clue why any pilot would be negative. I would gladly come back.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-08-02
Name: Gerhard Neff
Kontakt...

Bemerkungen: War am 27.7. mit PA28 da. Schöner Anflug über Sierra auf die 32, Abflug am nächsten Tag von der 14. ATC perfekt, GAT-Personal sehr freundlich und Fischbrötchen bei Gosch geht immer :)


Bewertung: 
Eintrag vom 2016-07-31
Name: Börje Horn
Kontakt...

Bemerkungen: Aktuelle Preise bis 1,2t: 20€ Landegebühr, 5€ pro Pax (zzgl. MWSt). Eis gibt es auf Nachfrage, Tankgutscheine lassen sich nur einer pro Tankvorgang einlösen; also auf dem Rückflug günstiger in St. Peter-Ording getankt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-07-18
Name: flyvans
Kontakt...

Bemerkungen: kurzer tankstopp auf sylt. piste 24 belag in schlechtem zustand. sehr windig aber sonst unproblematisch.
etwas viel hängt an einer einzigen person im GAT. die charmeoffensive war sehr nett und teilweise erfolgreich (eiscreme & fuel-rabatt).

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-28
Name: Thomas Liebelt
Kontakt...

Bemerkungen: Schade, seit 18 Jahren lande ich regelmäßig auf Sylt, ca. 15-20 Mal im Jahr. Die Mitarbeiter im Tower sind seit vielen Jahren ausgesprochen kooperativ und freundlich, machen möglich, was zu verantworten ist. Bis vor kurzem setzte sich diese Einstellung im GAT fort. Das hat sich leider geändert, seit 'Sylt Air' für das GAT zuständig ist. Nicht immer wird man rabiat abgefertigt, der Umgangston ist von der diensttuenden Person und deren Tageslaune abhängig.
An ihr (fem.) scheitert dann tageweise auch die Umsetzung der GA-freundlichen Charme-Offensive.
Eine Schulungsinitiative 'Umgang mit Kunden' könnte helfen. Wie ein Kunde wurde ich heute wieder nicht behandelt. Hinweise kann man auch freundlich geben, man muss sie nicht keifen.
So möchte ich dem Tower 5 Sterne und dem GAT 2, macht gefühlt 3,5 = 4 Sterne geben. Die Bemühungen sollen ja nicht abgestraft werden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-24
Name: Tobias
Kontakt...

Bemerkungen: Die Charme-Offensive für 2016 ist eine gute Idee, jedoch mangelt es an der Umsetzung.
Was gut war: 2 Nächte frei abstellen, 5 Liter Avgas-Gutschein, 1 Fischbrötchen und eine Packung Kekse gab es als Willkommensgruß (wie im Fliegermagazin angekündigt). Das Eis haben wir nicht bekommen, war uns aber egal. Es stehen Gepäckwagen (1€ Pfand) am GAT-Vorfeld zur Verfügung und gegen Pfand können Halteleinen ausgeliehen werden. Wir haben inkl. aller Gebühren mit einer DA40 (erh. Lärmschutz) für 5 Tage abstellen 75€ bezahlt, da kann man nicht meckern. Was schlecht war: Wir kamen einen Tag eher als geplant an, bekamen jedoch von der Dame im GAT weder die im FM angekündigte Unterstützung bei der Unterkunftssuche ("soll ich jetzt hier für Sie bei sämtlichen Hotels anrufen... dafür habe ich keine Zeit"... es war sonst niemand zugegen...), noch rief man uns ein Taxi. Mit etwas mehr Freundlichkeit würde alles besser. Wir kommen trotzdem gerne wieder.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-20
Name: Sommer
Kontakt...

Bemerkungen: Ein toller Tag auf Sylt, Horrorgeschichten hat man schon viele gelesen, doch am Sonntag den 19.06.16 war alles ganz anders. Sehr freundlicher Empfang vom Tower, kurz getankt und gegenüber abgestellt. Die Charme Offensive startet sofort, nach dem Flug gleich mal ein Eis und fürs leibliche Wohl ein Gutschein für Gosch. Auch die Tankrechnung wurde leicht korregiert. Und alles in einem sehr freundlichen Ton. So kann man EDXW doch wieder öfter anfliegen und Tage auf der Insel verbringen. Vor dem Abflug noch die Landung bezahlt. Wenn so viele Vergünstigungen überreicht werden ist das ja fast schon peinlich, einfach das Landeentgelt so belassen und die Freundlichkeit bewahren, dann steigen auch wieder die Zahlen der GA. Macht weiter so!


Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-04
Name: Börje Horn
Kontakt...

Bemerkungen: Letztens mal wieder auf Sylt gewesen und das knapp vor Schließung des Airports. Freundlicherweise hat mir der Tower daher genehmigt, bei der Tankstelle zu parken, um schnell Passagiere rauszulassen. Im GAT dann die Ernüchterung: Erstmal wurde ich damit begrüßt, dass nun eine Falschparkergebühr fällig sei (150€). Auf meinen Hinweis hin, der Tower habe es genehmigt kam keine Entschuldigung, sondern der Tower wurde angerufen. Danach auch keine Entschuldigung sondern der Hinweis, dass die Abfertigung vor Schließung jetzt nicht mehr klappen würde und daher nun die PPR-Gebühr fällig wäre. Glücklicherweise war noch eine zweite Mitarbeiterin im GAT, die den Kollegen zurechtgestutzt, die Abrechnung schnell vollzogen hat (ohne PPR-Gebühr) und mich dann wieder mit dem Hinweis, beim nächsten Mal müsse ich aber die (in der AIP nicht vermerkte) Sicherheitsweste anziehen wieder hat ziehen lassen. Unterm Strich Ende gut, alles gut; aber das hätte auch ganz anders ausgehen können. Vorsicht bei EXDW!!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-05-23
Name: Ralf
Kontakt...

Bemerkungen: Wir waren vom 05.05.16 bis zum 14.05.16 mit unserer Trinidad auf Sylt. Anflug verlief problemlos. Nach dem Parken und Verzurren hatte man im GAT den Eindruck,-Kunde droht mit Auftrag-. Alles lief sehr unfreundlich und schleppend ab. Am Abflugtag dann genau das gleiche. Die Rechnung über mehr als 300(in Worten: Dreihundert) Euro wurde aber sofort präsentiert und auf Barzahlung bestanden. Auf die Nachfrage, was mit der "Charme - Offensive" für Sylt sei, wurde uns dann gesagt, "dies gelte nur bis 1200 kg max. Abfluggewicht, wären Sie doch mit einem kleineren Flieger gekommen". Mir erschließt sich das nicht, warum Privatpiloten mit E-Klasse Maschinen unterschiedlich behandelt werden. So macht man sich sicher keine Freunde.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-05-13
Name: Andrea
Kontakt...

Bemerkungen: Auch bei viel und sehr gemischtem Verkehr, ruhiger und stets freundlicher Ton am Funk. Der Anflug ist dank der klaren Anweisungen auf der Anflugkarte einfach. Freundlicher Empfang im GAT, 15 Minuten zu Fuss an den Strand von Westerland. Landtaxe von 25 € inkl. Abstellgebühr für ein UL ist hoch aber in Ordnung.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-04-24
Name: Jürgen Reese
Kontakt...

Bemerkungen: Sylt hat für 2016 eine "Charme - Offensive" gestartet, Landegeb. bis 1200kg 15€ incl. Anfluggeb. und Parken für 1 Übernachtung, zuzügl. Pax - Geb. ca. 5€. Es gibt aber Eis und 1 Gutschein für Fischbrötchen. Platz und vor allem der Anflug ist immer wieder schön, empfehlenswert ist das Hotel-Whisky Routing.
Tower und Personal sehr freundlich.


Bewertung: 
Eintrag vom 2016-04-24
Name: Jürgen.A
Kontakt...

Bemerkungen: Besuch auf Sylt am 20.April mit 182er 1406 kg u.2 Personen und 1x Parken über Nacht für €75 sehr teuer.
Laut Personal bis 1200 kg viel günstiger. Hier sollte die Geschäftsführung aktiv werden und alle 4Sitzer gleich halten.
Personal äußerst freundlich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-04-08
Name: Cumulusflieger
Kontakt...

Bemerkungen: Problemloser Anflug und professioneller Funkverkehr. Für eine C182, 3 Personen und eine Übernachtung knapp 90 EUR gezahlt, Sylt halt.
Warnweste für Pilot und Crew vorgeschrieben!

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-04-05
Name: Kaeppeler
Kontakt...

Bemerkungen: Freundlicher Tower, professionell (ist zu erwarten, trotzdem nicht überall so), GAT läßt keine Wünsche offen und das ganze für unter 20€ Incl. Tankgutschein. Gut, die Mischung aus kostenlosem Fischbrötchen und Gratis-Eis kann schnell in die Hose gehen... Unbedingt zu empfehlen! (PA28 III)

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-02-23
Name: Rollo
Kontakt...

Bemerkungen: Für private Flüge unter 1200 kg sind die Gebühren erheblich gesenkt worden, für PA28 nur noch 16€. Gutschein für Fischbrötchen, 5l Avgas bei 20l Abnahme und reduzierte Abstellung auch dabei. Zum Abschied noch ein Magnum Eis im GAT mit sehr freundlicher Ops Frau

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-09-30
Name: JörgH
Kontakt...

Bemerkungen: War Sonntag, 27.9.15, erstmalig auf Sylt. Im Funk lief alles ruhig, freundlich und sehr entspannt ab. Im GAT alle immer freundlich, trotz Schlangen am Ankunfts- und Abfertigungsschalter, super. Den fünften Stern gibt's, wenn die Gebühren sinken - aber es ist halt Sylt!

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-28
Name: Alex
Kontakt...

Bemerkungen: An einem sonnigen Sommer-Samstag zum ersten Mal nach Westerland geflogen und positiv überrascht worden: Obwohl wirklich viel los war, waren sowohl der Lotse auf der Turmfrequenz als auch die Mitarbeiter am GAT sehr freundlich und professionell. Es kam zu keiner Zeit Hektik auf.

In der Kontrollzone und im Anflug ist schon ziemlich starke Konzentration nötig, weil es einerseits wirklich voll ist, andererseits aber auch die Geschwindigkeitsunterschiede der verschiedenen Flugzeuge groß sein können.

Warnweste und in der Maschine gelassene Papiere waren bei meinem Besuch kein Problem. Wichtiger Tipp ist aber: Unbedingt Verzurrseile mitnehmen, es ist auf dem Vorfeld 2 echt windig. Ösen am Boden sind dort aber eigentlich ausreichend vorhanden.

Die Gebühren sind natürlich heftig, allerdings wusste ich das vorher und darf mich deshalb nicht beschweren. Ich würde jetzt auch nicht jede Woche nach Sylt fliegen – aber als einmaliges Erlebnis war das schon großartig.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-24
Name: Börje Horn
Kontakt...

Bemerkungen: Gestern mal auf Sylt; "normaler" Platz mit "normalem" Service und dafür aber fünffachen Gebühren zu dem, was sonst so auf Inseln aufgerufen wird. Wer unbedingt dorthin muss: o.k.; ansonsten gibt es eine Menge anderer sehr schöner Inseln drumherum. Übrigens: Man sieht dort gerne eine Warnweste! Da ich keine dabei hatte, wurde mir freundlicherweise eine vom GAT geschenkt - also nur noch vierfache Landegebühr ;-)

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-23
Name: Jan C172
Kontakt...

Bemerkungen: ergänzend zu den vorangehenden PIREP´s:
am 22.07.15 mußte ich um wieder auf´s Vorfeld zu kommen, LIZENZ plus AUSWEIS vorzeigen und eine WARNWESTE anziehen. Also nicht im LFZ vergessen :)

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-06-14
Name: Thomas Engel
Kontakt...

Bemerkungen: AVGAS 2,64 EUR. Landegebühr für C172: 15,00 EUR.
Anfluggebühr: 9,80 EUR. Personengebühr: 5,50 EUR/Person. Abstellgebühr pro Tag: 15,00 EUR. Tipp: nach der Landung sofort Tanken. Schweres betanktes Flugzeug = weniger windanfällig. Es weht immer starker Wind. Wir hatten 14-16 Knoten am GAT. Warteschlange an der Tankstelle am Abflugtag sehr wahrscheinlich. Verzurrleinen und besser noch Bodenanker für hinten mitbringen. Es haben nicht alle Parkplätze an der Grasnabe Bodenverankerungen. Ausleihe gegen 10 EUR Pfand/pro Seil möglich. Taxi nach Westerland bzw. zu SIXT ca. 13 EUR. Und jetzt der ultimative Tipp: Bei Landung im Juni Klamotten mitbringen, die für Februar in München geeignet sind!

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-05-23
Name: Ralf
Kontakt...

Bemerkungen: Anflug, Abfertigung, Abflug ,...alles prima und ohne Beanstandungen. Personal auf Turm und im Gebäude General Aviation sehr professionell, nett und hilfsbereit.
25 Euro Abstellgebühr pro Tag für eine Echo Klasse Maschine geht natürlich garnicht, selbst auf Sylt nicht.Deshalb 3 Punkte Abzug.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-04-20
Name: Peter
Kontakt...

Bemerkungen: Platz, Service und Freundlichkeit alles absolut in Ordnung. Preise völlig abgehoben und nicht gerechtfertigt; Preisliste ist aber fairerweise relativ übersichtlich auf der Homepage zu finden. Der Platz hat Glück, Sylt's Schönheit zur Unterstützung zu haben, sonst wäre auf dem Vorfeld 2 bzw. dem GAT wohl gähnende Leere.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-01-06
Name: Rick
Kontakt...

Bemerkungen: Muss fairerweise meine Bewertung vom letzten Jahr korrigieren: Die Abstellgebühren wurden deutlich reduziert, deshalb jetzt vier Sterne!

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-11-16
Name: Guido Frey
Kontakt...

Bemerkungen: IFR-An- und Abflug in EDXW ohne Probleme. GAT und Turm Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit (Wie von Vorschreibern empfohlen Taxi bereits beim Einrollen bestellt. Es stand dann pünktlich direkt vor dem GAT.). Daß die Gebühren recht hoch sind, war mir im Vorhinein dank dieser Seite schon klar: Single-engine mit MTOM 1542 kg 23 EUR Landung, 9,80 EUR Anfluggebühr, 5,50 EUR für einen Pax (Kind mit drei Jahren wurde freundlicherweise nicht berechnet) und 100 EUR für vier Tage Parken ergaben durch die noch anfallende MWST 164,58 EUR. Achtung: Der Platz öffnet im Winter morgens erst um 10 Uhr LT. Um genau diese Zeit öffnet auch erst das GAT. Wir wollten den Flieger vor Abflug bereits um 0930 Uhr vorbereiten, kamen aber wegen des geschlossenen GAT noch nicht auf das Vorfeld. Also bei einem Frühabflug etwas Puffer einplanen...
Insgesamt eine gute Leistung, wenn auch die (vorher bekannten) Abstellgebühren etwas schmerzen (unverständlich angesichts eines fast leeren Vorfeldes).

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-08-09
Name: Andre
Kontakt...

Bemerkungen: Vom 06.08. bis 08.08. in Sylt gewesen. Kosten 42 € für 2 Personen und C172. Abstellgebühr ist grad eine Aktion, dass 2 Tage umsonst sind. Auf Sylt ist halt alles etwas teurer als anderswo. Das sollte vorher klar sein. Aber es lohnt sich. Tolle Strände.
Zustand der Pisten könnte sicherlich besser sein, insgesdamt aber ok. Schilder an den Rollwegen aus meiner Sicht auch ok.
Die Dame am GAT bekommt 10 Punkte von mir für ihre Freundlichkeit, für die Unterstützung bei der Unterkunftssuche und das Eis :-).

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-23
Name: Benedikt
Kontakt...

Bemerkungen: Waren wieder für eine Übernachtung in Sylt, Personal am GAT freundlich, Gebühren aber deutlich zu hoch: 95 € für eine Cirrus mit 4 Personen

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-22
Name: D-EPUZ
Kontakt...

Bemerkungen: Über Sylt hat man hier ja bereits viel negatives gelesen.
Hier mein Beitrag:

Vorfeld/GAT "normal", nichts besonderes, Ösen zum Verzurren verfügbar und ausreichend Platz, Asphalt nicht mehr ganz neu. Personal weder besonders freundlich noch besonders unfreundlich. Betanken wird einem abgenommen, allerdings als ich vor dem Abflug tanken wollte war gerade der Tanklaster da und hat den Tank aufgefüllt. Das hatte zur Folge, dass danach 2 Stunden nicht getankt werden durfte, da das JET A1 erst 2 Stunden "ablagern" musste. Dies hat meinen Tagesplan erheblich durcheinander geworfen, zumal die Mitarbeiterin im GAT davon nichts wusste und ich den Flieger abflugbereit an der Tankstelle stehen hatte als vom Tankwart das Tankverbot ausgesprochen wurde. Also wieder verzurren etc. und nochmal zum Mittagessen in die Stadt, sehr ärgerlich!

Preise:

Landung DA40 ca. € 14.-
Anfluggebühr ca. € 11.-
PAX-Gebühr 3 Personen inkl. Pilot ca. € 20.-
4 Nächte abstellen ca. € 72.-
Insg. inkl. MWSt habe ich € 116,08 bezahlt. Billig ist das nicht gerade!

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-06-19
Name: Ivo
Kontakt...

Bemerkungen: Waren am 12.06.2014 mit einer C172 auf Sylt. Was mir auffiel ist dass die Rollwege P und M nicht ausgeschildert sind. Wenn man sich verfährt gibt es einen netten Kommentar vom Turm.
Für diese extremen Gebühren könnte man zumindest eine ordentliche Beschilderung am Boden erwarten.
Ansonsten sowohl Türmer als auch Personal im GAT sehr nett.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-04-28
Name: Rick
Kontakt...

Bemerkungen: Schöne Insel, schöner Platz. Problem: Lande- oder Anfluggebühren sind wohl in Ordnung. Aber die Abstellgebühren auf dem kaputten Vorfeld mit netto € 20,- pro angefangene Tonne sind unangemessen. Da wird ein Wochenende für das Flugzeug bald teuerer als das Hotel für mich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-04-25
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Im Frühjahr mal wieder für einen Tag nach Sylt. Keine Landungen auf der 06, daher bei östlichem Wind oft starker Crosswind auf der 14/32. Wenn man IFR von Süden kommt und die 14 "in Betrieb" ist, wird - auch bei null Verkehr - meist kein ILS32 mit Circling 14 angeboten, sondern man muss den langen Weg fast bis nach DK fliegen. Beim Rollen zum Apron kann man den Tower per Funk zur Weitergabe ans GAT bitten, ein Taxi zu rufen; das sei ausdrücklich OK und vermeidet Wartezeit. Das GA-Vorfeld ist in der Tat praktisch immer - außer vielleicht an ein paar Wochenendtagen im Hochsommer - fast völlig leer. Grund sind die hohen Gebühren. Man will wohl den GA-Verkehr künstlich eher gering halten. SR22 mit 3 Personen und 4 Stunden Parken: 65€. Wir haben nebenbei gesagt in ein paar Stunden weitere 150€ in die lokale Wirtschaft gesteckt (Brunch in der Sansibar wirklich immer sehr gut), aber wir kommen jetzt nur noch selten nach Sylt, weil sich EDXW einfach nicht nach einem "good deal" anfühlt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-08-29
Name: Peter
Kontakt...

Bemerkungen: Alle sehr professionell und freundlich. Avgas € 2.75. Abstellgebühr je Tag € 29,75 auf einem Betonplatz, der bald von hohen Pflanzen überwuchert sein wird.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-08-04
Name: Ingo
Kontakt...

Bemerkungen: Schnell zum Wochenende von Hamburg nach Sylt geflogen, bei dem tollen Wetter fast ein Muss. ATC sehr höflich und professionell mit guten Vektoren zur Staffelung des Traffics. Die Qualität der Taxiways ist eher schlecht, also langsam rollen. Kosten für DA40 mit 1.2 MTOW und IFR Anflug: der GPS-Approach selbst 9,60€, die Landung 11,25€, Pax-Gebühr für einen Passagier 11€, Abstellgebühr für eine Nacht 15€. Abgesehen von der Pax-Gebühr finde ich die Preise in Ordnung, ich verstehe das Jammern wegen solcher Preise echt nicht. Das Personal im GAT ist freundlich, die Wege nicht weit. Insgesamt ein überdurchschnittlicher Airport.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-07-17
Name: Mark
Kontakt...

Bemerkungen: Heute ging es für einen Tagesausflug nach Sylt. Die Kosten für eine SR 22, 1 Crew und 1 Pax liegen inkl. Tagesparkgebühr bei knapp 52 Euro. Das ist nicht günstig, mir aber mit Sicherheit lieber als viele geschlossene GA Airports. Der Service war freundlich und professionell. Anflug über ECHO, Abflug wunschgemäß über die Küstenroute WHISKEY und HOTEL.
Kurzum: es hat wirklich Spass gemacht und wir kommen trotz recht hoher Preise wieder.


Bewertung: 
Eintrag vom 2013-07-02
Name: Bernd
Kontakt...

Bemerkungen: reine Abzocke....... die kleinen sollen für die GROßEN bluten !!!??? schaut zu anderen Plätzen wie es gemacht wird.
Mein neuer Platz direkt am Strand ohne Abzocke ist jetzt Föhr geworden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-06-06
Name: Dr. Jan Kretschmann
Kontakt...

Bemerkungen: Völlig überhöhte Gebühren! (Abzocke!)Für einen 24 Std. Aufenthalt mit einem 2.700 kg Flieger über € 270,-. Werde den Platz meiden!

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-05-27
Name: Bernd Wernard
Kontakt...

Bemerkungen: Den Bericht meines Vorredners über den Flughafen Westerland will ich nur etwas erweitern.
Ich habe vor einigen Wochen einen regen E-Mail Verkehr mit dem Geschäftsführer des Flughafens Sylt wegen der schon wieder erhöhten Abstellgebühr geführt. Es ist eine Tatsache daß die Abstellgebühr für meine Maschine (ebenfalls Mooney) auf € 25.-/Tag jedoch zuzüglich MWSt. also insgesamt € 29,75/Tag in nunmehr 4 Jahren um satte 626% erhöht wurde - dazu kommen natürlich noch alle anderen Gebühren wie Landegebühr, Passagiergebühr etc. Ich werde jedenfalls nach Jahrzehnten Sylt-Urlaub mir nun eine andere Insel suchen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-05-27
Name: Bernhard Saneke
Kontakt...

Bemerkungen: Die Abstellgebühren wurden erneut angehoben auf nunmehr 25 Euro / Tag für eine Mooney! Das ist mit einer betriebswirtschaftlichen Rechnung nicht mehr zu rechtfertigen! Eine Woche Urlaub auf Sylt bedeutet nun 175,-- Euro Abstellgebühren, plus Landegebühr, plus Anfluggebühr und plus Gebühr pro Passagier, deren Rechtfertigung JEDER Grundlage entbehrt!
Zusammen also knapp 250 Euro!

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-08-06
Name: Andreas Nitsche
Kontakt...

Bemerkungen: Sehr sehr freundliches Personal, vom Tower bis zur Dame im GAT - in über 30 Jahren kam es zweimal vor, nach der Landung etwas zum Verwöhnen kredenzt zu bekommen: vor nahezu 20 Jahren einen Schnaps in Portoroz, und jetzt hier in Sylt ein Eis für Jeden!! Eine sehr nette Geste, danke nochmal!
Es war der erste und ganz sicher nicht der letzte Besuch in Sylt.


Bewertung: 
Eintrag vom 2012-08-06
Name: Ralf
Kontakt...

Bemerkungen: Ich war im Mai 2012 mit meiner Trinidad auf Sylt. Anflug, Abfertigung und Abflug wurden durch das Flughafenpersonal professionell gemanagt.
Dass man allerdings für das Abstellen einer E-Klasse-Maschine im Freien pro Tag 20,00 Euro berechnen muß, erschließt mich so nicht und ist eine besonders dreiste Abzocke.
Dem Flughafenmanagment müßte eigentlich klar sein, dass man so nicht der drohenden Zahlungsunfähigkeit dieses Platzes begegnet, sondern mehr und mehr Piloten davon abhält, Westerland anzufliegen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-07-26
Name: landebahn32
Kontakt...

Bemerkungen: War das erste Mal mit dem Flieger auf Sylt. Der Anflug ist bei entsprechender Vorbereitung kein Problem. Allerdings sprach der Flugleiter sehr schnell, für einen "Neuling" problematisch. Abfertigung im GAT sehr freundlich, aber die Gebührenordnung nicht nachvollziehbar. Landegebühr für MTOW 750 kg 10 EUR, Anfluggebühr 4,70 EUR, PAX-Gebühr pro Person 5 EUR.
Alles zzgl. 19 % MWST, macht insgesamt für eine Landung mit 1 Person und dem leichten Flieger 23,44 EUR!

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-07-15
Name: Alexander
Kontakt...

Bemerkungen: Freundlich und unkompliziert, 66,-€ für eine Landung bis 2t MTOW, erh. Lärmschutz, 1 Passagier erlauben nicht 5 Sterne.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-06-14
Name: Marion
Kontakt...

Bemerkungen: Der frühmorgendliche Türmer sehr locker und unkompliziert hilfsbereit. Besten Dank!
Landegebühr für eine Maschine unter 1000 kg: € 7,50, !!! Anfluggebühr € 4,70 !!! dazu pro Kopf nochmal ca. 5 EUR & darauf nochmal 19%MwSt. Hilfe an der Tankstelle: Fehlanzeige. Für jeden Schritt muß man zurück zum GAT und weitere Anweisung holen, und das obwohl dort nichts sonst los war.
Der Türmer bei Abflug am nachmittag bemüht hilfsbereit, aber unduldsam. Sylter TWY Sezialitäten wie H East oder West sorgen für Verwirrung. Gut, wenn man schon mal da war und es dann kennt. Versprecher bzw. Fehler werden unsanft kommentiert.
Achtung: Vogelschutzgebiet linker Hand der Bahn 24, in das man leicht hineingeraten kann bei Ausflug über S2. Einfacher ist es gleich den Ausflug über Whiskey nehmen.

Zur Stadt, bzw. Bahnhof, ist man in 10 Minuten gelaufen und hat eine gute Auswahl an Lokalen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-06-10
Name: Hans Graßl
Kontakt...

Bemerkungen: Wir baten am 5. Juni 2012 auf einem Rundflug den Towerlotsen von Sylt um ein Durchflug durch die Kontrollzone entlang der Westküste von Hotel nach November, da die Wolkenuntergrenze bei ca. 2500 ft lag. Dies wurde uns freundlich gewährt und wir erhielten professionellen Service.
An unserem über-übernächsten Landeplatz erwartete uns ein Fax vom Verkehrsflughafen Sylt, wir seinen die Anfluggebühr (5,95 €) noch schuldig. Wir riefen an und sagten, wir hätten gar keinen Anflug gemacht. Die freundliche Dame sagte, sie werde sich erkundigen. Am nächten Tag erhielten wir folgende Auskunft per email:

"...Ja, unser Tower stellt uns für die D-EMBR wirklich 5,95 € in Rechnung – laut der Entgeltregelung wie unten stehend – als Anfluggebühr auch ok - Durch die Inanspruchnahme von Diensten und Einrichtungen der Flugsicherung durch Luftfahrzeuge zum Flughafen Sylt wird ein Entgelt erhoben.
Also quasi selbst nur, wenn man mit dem Tower kurz spricht. (laut Entgeltregelung für den Verkehrsflughafen Sylt)..."

So etwas habe ich bisher in keiner Kontrollzone erlebt.

Hans Graßl
D-EMRB

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-03-21
Name: cptjack
Kontakt...

Bemerkungen: Freundliche Lotsen und vor allem die bereits u.g. GAT-Mitarbeiterin. Das Taxi kostet nach wie vor round about 8€ bis ins Zentrum und das AUBIS Hotel Sylt ist ein Geheimtipp auf dem sonst so teuren Sylt(63€ EZ inkl. Frühstück und nur 300m bis zum Strand.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-09-09
Name: JG
Kontakt...

Bemerkungen: Professioneller Betrieb. TOP Service durch Sylt Air. Wg Leihwagen und Unterkunft durchaus mal dort nachfragen. Ansonsten Europcar bringt und holt Fahrzeuge kostenlos ab. In Westerland Haxenhäusschen sowohl preislich als auch geschmacklich empfehlenswert. Leider sehr teure Landegebühren, u.a. 5 Euro PAX Gebühr für ein 5 Monate altes Baby ????

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-08-24
Name: Bernd Noll
Kontakt...

Bemerkungen: Freundliche und klar verständliche Anweisungen vom Tower, GAT-Personal absolut nett, hier gab´s nichts zu kritisieren. Vor dem Rollen zum Parken Tower fragen, der sagte sogar, wo der nächste freie Parkplatz ist. Nur die Preise verhindern den 5. Stern: Landung bis 1,2 t, Pilot + Co, 1x übernachten + Pax-Gebühr € 49,27, AVGAS € 2,60/l (am 22.08.11). Preiswerte Doppelzimmer 3,5 km entfernt (www.pension-stick.de). Inselbus fährt von Westerland alle 20 min nach N und S.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-08-04
Name: Alexander Schwaßmann
Kontakt...

Bemerkungen: Landung am 2.8.11. Sehr viel Verkehr, IFR und VFR, trotzdem freundlicher Fluglotse. Was gar nicht gut ankam, war, dass wir uns am GAT einfach selbst eine Parkposition gesucht haben, dafür gab's Mecker von der Dame, die die Landegebühr (22 EUR!) kassiert hat. Allerdings gab es weder über Funk noch von einem Einweiser irgendwelche Abstellhinweise. Beim nächsten Mal frage ich halt selbst nach.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-06-06
Name: uaflyer
Kontakt...

Bemerkungen: Der in Traumhafter Landschaft liegende Platz ist auf jeden Fall Besuch Wert. TWR Controller beim heftigen IFR/VFR Mix-Verkehr - einfach super. Gebühren angemessen. "GAT" Container könnte ein bisschen verbessert wurde. Größte Con - kein Öl am Platz.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-08-19
Name: Harald
Kontakt...

Bemerkungen: war am 18.8. auf den 19.8.2010 auf Sylt. Anflug IFR mit Mooney Bravo. Professionelle Abwicklung, zügige, schnelle Betankung, unproblematisches Bezahlverfahren. Musste am Abflugtag vormittags nochmals zur Maschine um etwas zu holen- kein Problem und unkompliziert. Clearing, Taxi etc, freundlich, korrekt, einfach so, dass man sich wohl fühlt. Komme wieder

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-08-15
Name: Klaus Langer
Kontakt...

Bemerkungen: Sind am 14.07.2010 nach Sylt geflogen (TB200). Anflug über Echo auf die 14. Sehr viel Verkehr beim Anflug, trotzdem hat der Fluglotse uns professionell geleitet zum Apron 2 über Hotel East. Abflug war ebenfalls sehr professionell vom Fluglotsen. Er entsprach trotz erheblichen Verkehrsaufkommens meinen Wunsch nach einem Rundflug um die Insel über Lima, November u.s.w. Netter Kontakt, unsere Fluggäste waren begeistert.Nochmals Danke an den Lotsen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-07-18
Name: Anton/Bene
Kontakt...

Bemerkungen: Sind am 13.Juli 10 auf Sylt gelandet. Ein/Anflug auf die 24 über Echo sehr einfach. Nach der Landung schickte mich der Controller über Hotel-West (!) auf das apron2. Ich war etwas überrascht, bestätigte aber Hotel-West. Kurz vor dem Abstellen fragte mich dann der Controller warum ich über Hotel-West gerollt bin!?????

Beim Rollen zur 14 über Delta UNBEDINGT den Bypass beachten, ist aus der AIP äußerst schwer zu erkennen. Leider bin ich durch das apron 1 gerollt.Prompt kam vom Türmer ein mehr als unpassender Kommentar, anstatt vorher einen kurzen Hinweis zu geben!
Da bin ich von Stuttgart ein wesentlich professionelleres Handling gewohnt.
Nur die sehr freundliche und hilfsbereite Dame am GAT rechtfertigt einen 2.Stern.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-06-06
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Nach Toweranfrage wurde problemlos ein simulated ILS genehmigt. GAT liegt verkehrsgünstig zu Westerland und entschuldigt bei hohem Park-Aufkommen den weiten Weg zum Gat. Aber besser als früher. Beim Abflug wurde für die Taxi Freigabe "über Hotel West Rwy 06 Taxiway Alpha Bravo" geführt. Hotel West war mehreren Piloten unbekannt und stand auch nicht in meinem Chart. Ist ca. beim Holding Point 06. Sonst immer gerne wieder.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-05-17
Name: kuhnek
Kontakt...

Bemerkungen: Infrastruktur und Personal wie es sein soll! Aber die Preise eine Zumutung: C182 mit 3 Personen für 3h abgestellt: 41€ (Landegebühr+Anflug+Abflug+Pax)!!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-12-29
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Über die zu hohen Gebühren ist schon alles gesagt worden. Positiv ist, dass es jetzt bei dem GAT keine nervende Personenkontrolle mehr gibt. Möglich wird dies durch einen neuen elektronischen "Alarmzaun", womit verhindert wird, dass GA-Piloten und deren Fluggäste auf das Apron 1 gelangen (das Apron 2 ist nicht mehr Teil des "Luftsicherheitsbereichs"). Eine gute Lösung, die hoffentlich in Zukunft auch andere Flughäfen mit Mischverkehr Linie/GA übernehmen werden. Personal freundlich. Das GAT ist klein und funktional, nicht übertrieben. PC mit Internetanschluß vorhanden. Avgas liegt mit 2,17 Euro im Durchschnitt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-11-20
Name: Kai
Kontakt...

Bemerkungen: War heute nach über 2 Jahren 'mal wieder mit meiner Cessna 150 auf Sylt. Netter Towerkontakt. Freundlich am GAT und beim Tanken. Aber dann der Schock: Fast 20,-Euro für Landegebühren etc. für eine Person. Das ist zu teuer, auch für Sylt!

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-04-20
Name: Walt
Kontakt...

Bemerkungen: Ebenfalls am 19.4.09 in Westerland gelandet. Das GAT ist bezugnehmend auf die Pireps aus dem letzten Jahr fertig. Es gibt Toiletten und der Service ist bei ruhigem Betrieb gut. Tanken (1l=2,07€) mit Barzahlung war ein Problem, weil nur der Schichtführer die Kasse bedienen durfte. Auf den muss allerdings gewartet werden. Eine Zumutung ist allerdings, der Gang zum Flugplatzrestaurant "Kolibri". Man wird aus dem GAT herausgeschickt und muss ausserhalb des Zauns einen 15 minütigen Fussmarsch absolvieren, um zum 200m entfernten Hauptgebäude zu kommen. Dafür ist das Essen recht lecker. Ein weiterer Kritikpunkt sind die Wasserablaufgitter am Rand von Apron2. Sie sind teilweise eingebrochen. Man sollte beim Parken also gut aufpassen, um nicht in eine Vertiefung zu geraten. Zum Schluss noch etwas Positives: der Tower war angenehm und souverän.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-04-20
Name: Ernst W. Menn
Kontakt...

Bemerkungen: Am 19.4. mit C 172 gelandet. Nette Leute auf dem Tower und zuvorkommende Behandlung am GAT. Kein Grund zur Klage. Nicht ganz billig, aber für Sylt angemessen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-11-25
Name: Christian Weidner
Kontakt...

Bemerkungen: Beim Anflug bekamen wir nichtmal das QNH genannt. Anfluggebühren ca.8 € für 4 sitziges Spaßflugzeug. Die Dame am GAT konnte uns die AVGAS Preise nicht sagen. 5 € pro Kopf für die Sicherheitskontrolle und ca 24€ Landegebühr sind nicht ohne. Gut: Kurze Wege nach draussen durchs GAT.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-08-05
Name: Winfried Berthold
Kontakt...

Bemerkungen: Das GAT in Westerland/Sylt ist ein schlechter Witz. Die Möchtegern-Airline "Sylt-Air" blockiert den Zugang zum GAT-Container und wirft wartende GAT-Paxe aus ihrem eigenen Container raus, macht sich aber anschliessend selbst im winzigen GAT-Container breit. Dort gibt es keine Toiletten und eigentlich überhaupt keine Einrichtungen, ausser der Kasse: Piper PA28 Landegebühr + 24 Stunden Parken = 54 Euro. Einziger Trost ist die sehr professionelle Tower-Crew. Darum nur eine statt 2 Zitronen. Fazit: Der Sylter Flughafen ist mega-peinlich!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-06-27
Name: Juergen Reese
Kontakt...

Bemerkungen: Schöner Platz, aber extrem teure Landegebühr (für Cessna 172 mit 2 Personen 33,80€, pro weiterer Person + 5€ + MWSt). Dafür wird am GAT nichts geboten! Deshalb nur 2 Sterne

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-06-11
Name: Wolfgang
Kontakt...

Bemerkungen: Schöner Platz auf einer schönen Insel, die jedoch auch mit einigen Bausünden zu kämpfen hat. Der Anflug war unproblematisch (Direktanflug 32 ohne über einen der Meldepunkte zu müssen). Die Besatzung am GAT hat uns sehr freundlich die Geschichte und Geographie der Insel erklärt. Einen Punktabzug wegen der auf sylter Niveau befindlichen Landegebühren.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-05-26
Name: Choco
Kontakt...

Bemerkungen: Am Samstag mit einer Bölkow Junior in Sylt gewesen. Völlig unproblematischer Einflug über Hotel und Whiskey, dann direkt die 06. Dann hatte die Controllerin uns aber auf der Piste vergessen. Am Rollhalt 14 kurze Info, ob überqueren erlaubt. Da packte sie der Schrecken, und sie hatte uns wieder!! GAT Abstellfläche sehr groß und mit feinstem Fluggerät bestückt! Wir kommen wieder!!!! Der An- und Abflug ist unbezahlbar!!

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-04-27
Name: Nobbinil
Kontakt...

Bemerkungen: Die Voreinträge hätten mich ja fast schon dazu gebracht, ein anderes Ziel anzusteuern. Aber die Familie hat entschieden: Westerland! Anflug, Service und GAT waren völlig in Ordnung, die Preise (36,89 € für Landung & 5 Std. PA 28) haben sich allerdings gewaschen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-01-07
Name: Gerd
Kontakt...

Bemerkungen: Ende Okt07 waren wir übers Wochende auf Sylt. Die zuvor geschilderten negativen Eindrücke waren nicht zu beobachten.

Der Tower angenehm und kompetent. Das selbe galt für das GAT-Personal. Jet A-1 tanken ging fix. Für günstiges AVGAS lohnt wahrscheinlich ein kurzer Hopser nach Dänemark. Uns wurden im GAT sehr freundlich und ausführlich die touristischen Höhepunkte der Insel erklärt und wurden mit Hotelführer und Begleitinfos versorgt.

Von übertriebenem Sicherheitswahn war nichts zu spüren. Entspricht anderen Plätzen. Was passiert, wenn das GAT zu hat oder wenn dort parallel gewerblicher Verkehr abfertigt wird, weiß ich nicht.

Wetterbriefing am (neuen) PC ohne Probleme. Sanitäre Einrichtungen ok. Über evt. Tankverzögerungen gibt es allerdings ein NOTAM (Priorität Verkehrsflugzeuge).

Die Insel selbst ist eine Sache für sich, da fallen Sicherheitszuschläge von 5 Euro in die Kategorie Extra-Kurtaxe. In 15 Minuten zu Fuß vom GAT in die Fußgängerzone von Westerland. Uns hat es sehr gut gefallen. Der Platz lohnt sich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-10-14
Name: Christian Breu
Kontakt...

Bemerkungen: Ankunft am 12.10.07: netter Towerlotse und GAT-Mitarbeiter, half beim Gepäck schleppen.
Abflug am 13.10.07: kein Mitarbeiter weder für Rechnung noch AVGAS verfügbar, für Sprit ist es einfacher, nach Tönder/Dänemark zu fliegen, geht ohne Flugplan und Sprit kostet nur etwas über die Hälfte.



Bewertung: 
Eintrag vom 2007-09-08
Name: Wolfgang
Kontakt...

Bemerkungen: freundliche und kompetente Towerlotsen, dann hört es aber schon auf: übelgelauntes GAT-Personal, ständig ist die Tür zum GAT abgeschlossen, weil die Damen und Herren vom GAT mit Ihrem Bus rüberfahren zum Feierabend, teuer, schmutzige Toilette, kein fliessendes Wasser, ich kann nur abraten, es gibt so viele andere schöne Inseln in der Nordsee.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-07-18
Name: Markus
Kontakt...

Bemerkungen: Naja, war Ende Mai auch wieder mal auf Sylt. Tolle Insel, die Leute im Gat sind nett, ich war 4 Tage dort, unterbrochen von einem Hopser nach Wyk, habe insgesamt fast 80 Euro Gebühr bezahlt. Der Preis ist aber nicht, was mich stört. Störend ist der Sicherheitsmumpitz, "Sicherheits"-Gebühr für Paxe usw, wir sollten durch den Pieper, wo unser Grill sicher mege-gepiepst hätte. Haben wir aber einfach nicht gemacht, was für ein Quatsch! Der Hammer war aber, dass ich vor 09:00 Uhr nicht an meine Maschine kam! Wollte nur schon was einladen, von Losfliegen war gar keine Rede. Air Sylt hat mich nicht durchgelassen, wegen "Sicherheit" (!), das GAT war zu. Das ist ein echter Hammer. Sylt ist nun auch Opfer des allgemeinen Sicherheitswahns geworden. Was für ein Elend...Solch ein schöner Platz einer schönen Insel. 4 Sterne für die Leute aber -5 für den Sicherheitsquark!

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-07-17
Name: Karl-Heinz Mers
Kontakt...

Bemerkungen: Sind von Montag auf Dienstag auf Sylt gewesen. So nett und freundlich auch die Turm-Crew ist aber am Boden war die Abwicklung wenig professionell.
Tanken fast eine Std. Wartezeit weil keiner da war der die Tankanlage bedienen konnte.
Kein Wetter, da bei dem PC im GAT2 permanent die WLAN-Verbindung abbrach.
Wetter vom Tower sollte per Fax zum GAT2 kommen, nach 20 min. immer noch Fehlanzeige.
Die Rg. war falsch und musste korr. werden. Dann fehlte auch noch der Schlüssel für die Tür zum Vorfeld. Eine wie ich finde schlechte Leistung für viel Geld.


Bewertung: 
Eintrag vom 2007-07-17
Name: Bernd
Kontakt...

Bemerkungen: Für mich nie wieder Sylt !!! 6 € pro Person Eintritt ne ne Sylt Bye bye Es gibt noch andere Inseln mit schönen Plätzen.
Sylt will wohl gross rauskommen.(mit ihrem Linienverkehr)da sollen die kleinen mal wieder am liebsten verschwinden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-07-16
Name: Bernd Pieper
Kontakt...

Bemerkungen: Gestern Westerland, C172 und 2 Paxe = knapp 40 EUR! Begründet wird die Höhe der Kosten mit der Flugsicherheitsgebühr :-(
Personal am GAT sehr nett und zuvorkommend, Rechner mit PC-Met im neuen GAT (Terminal 2) leider grottenlahm.
Komme trotz der unverschämten Gebühren immer wieder, einmal Sylt, immer Sylt ....

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-07-15
Name: Jens-Arne Reumschüssel
Kontakt...

Bemerkungen: Ziemlich teuer (mit allem ca. 28 EUR für 1 Motorsegler mit 2 Mann Besatzung); hoch frequentiert (auch z.B. von Jets der Lufthansa), daher kann der eine oder andere 360 nötig sein, bevor man landen kann. Sehr nette Towercrew. Achtung: unbedingt den Pfeilen zum GAT folgen (mit "C" gekennzeichnet), nicht zum Tower gehen! Dort erwarten einen der Zoll und die Polizei... (der Weg ist nämlich in keiner Weise durch ein Tor oder sonstige Zugangssperren begrenzt, aber trotzdem offenbar höchst verboten).

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-05-18
Name: Jörg Stettner
Kontakt...

Bemerkungen: Erfahrungen nach einem Besuch mit C172. Positiv:
- sehr freundlicher und professioneller Tower
- An-/Abflug und Rollen unproblematisch, viel Platz, gute Markierungen
- sehr freundlicher Service im GAT.
Negativ:
- der neue GAT-Bereich am Apron 2 wirkt leider recht klein und unkomfortabel
- PC für's Wetter, Briefing und AIS ist nicht in Betrieb
- Toiletten: "na ja", das geht gar nicht...
Wir kommen trotzdem gerne wieder!

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-09-25
Name: Stephan Scotland
Kontakt...

Bemerkungen: Professioneller Platz und nette Towerkommunikation. Anbindung an Westerland via Taxi sehr bequem. Bei CAVOK natürlich fantastischer Blick auf die langezogene Insel. Einmal p.a. ist EDXW für Nordlichter Pflicht.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-09-20
Name: Bernd
Kontakt...

Bemerkungen: Seit Jahren bin ich als Pilot Gast auf Sylt. Aber seit Einführung der "Billigflieger" ist es vorbei mit dem gemütlichen Charme von einst. Der Tower hat jetzt Nahbereichsradar und nervt die VFR-Flieger mit völlig unnötigen Belehrungen über die die Pflichtmeldepunkte.Schade....
Das Bodenpersonal ist aber total freundlich und nett!

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-04-21
Name: Jörg
Kontakt...

Bemerkungen: Über Ostern mit einer PA 46 Malibu am Platz. Besticht durch die beiden Überkreuzpisten, die somit bei fast jedem Wind eine stressfreie Landung zulassen. Sehr freundliche Towerbesatzung. Wer bisher beim englischen Sprechfunk eher zu den Zaghaften zählt, dürfte hier keine Probleme haben, da die Controller um Deutlichkeit bemüht sind. Auch die etwas entfernteren Apron 2+3 sind dank zügigem Shuttle-Service kein Problem. Nur der Raum zur Flugvorbereitung lässt zu wünschen übrig: eine veraltete ICAO-Karte an der Wand, kein PC fürs Selfbriefing. Deswegen für mich kein Top-Rating.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-09-13
Name: Stanislaus
Kontakt...

Bemerkungen: Schließe mich im Wesentlichen den bisherigen Beiträgen an - gute Pisten, netter Service und sogar zwei Elektro-Caddies zum Selbstfahren für den Trasport zwischen Abstellfläche und Terminal (ca. 300 m). Die unten erwähnten 20 EUR Gebühr (für 1,0 bis 1,2 t bei erhöhtem Lärmschutzt) entstehen übrigens durch Landegebühr + je 4 EUR An- und Abfluggebühr zuzügl. MWSt. Zu Fly & Bike: Der Verleiher (Velo Quick) befindet sich etwa 2,5 km vom Terminal entfernt in Westerland. Bringen und Holen von Fahrrädern zum/vom Flughafen ist zwar möglich, kostet aber je 15 EUR. Da macht ein Taxi vom Flughafen zum Verleiher mehr Sinn. Fahrrad mit 3-Gang-Schaltung: 5,50 EUR pro Tag. Fahrräder müssen (zumindest am Sonntag) bis 18 Uhr zurückgebracht werden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-08-28
Name: Jörg Lutz
Kontakt...

Bemerkungen: Was von anderen Piloten schon übersehen wurde, am Platz gibt es fly&bike! Für den Piloten ist das Bike für einen sogar in der Landegebühr eingeschlossen. Damit lässt sich Sylt dann sehr angemessen erkunden.

Bewertung: 
Eintrag vom 2004-01-03
Name: Michael Gallasch
Kontakt...

Bemerkungen: Ich kann mich Torsten nur anschließen. Die 20€: Ist halt Sylt! Aber Anflug und freundlicher Service entschädigen. Wer jugoslawische Küche mag: ca. 5min Fußmarsch vom Flugplatz aus Richtung Westerland: lecker essen, gut und günstig. Und der Verdauungsspaziergang ist umsonst! :)

Bewertung: 
Eintrag vom 2003-11-15
Name: Torsten
Kontakt...

Bemerkungen: Naja - Ist nicht gerade etwas für Schnäppchenjäger, aber es ist halt Sylt! Super-Service vom Turm, Nette Leute am Landegebühren-Schalter. Mietwagen gibts gleich am Platz oder Umsonst-Telefon zum Taxi-rufen. Der Anflug ist traumhaft und der Platz an der dicksten Stelle der Insel nicht zu übersehen. Und wenn man über Alpha zur 33 rollt, bekommt man auch gleich eine Inselrundfahrt.
Fazit: Hinfliegen und zum Frühstück ins Cafe Wien in Westerland.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...