Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EGPE
(INVERNESS, United Kingdom)

Eintrag vom 2018-06-19
EGPE (INVERNESS, United Kingdom)
Name: HJE
Kontakt...

Bemerkungen: Professioneller Platz. Handling nicht zwingend, auch wenn erst so erscheint. Man parkt bei der lokalen Flugschule, die auch für eine Gebühr die Abwicklung mit übernimmt. Dafür spart man sich den langen Weg bis zum GAT. Sehr freundliches Personal.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-18
EGPE (INVERNESS, United Kingdom)
Name: Franz R.
Kontakt...

Bemerkungen: Guter Platz für GA. Wie bereits vorher gesagt, mit etwas Kommunikation im Vorfeld alles völlig entspannt, gefühlt wie bei guten Freunden. Wege etwas weit, kann man mit HiVis-Westen aber auf grün gekennzeichneten Wegen selber laufen. Landgebühr günstig 27 GBP - Sprit für deutsche Verhältnisse mit 0,7 GBP billig (Highlands&Islands Airport)

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-06-25
EGPE (INVERNESS, United Kingdom)
Name: Sebastian Reis
Kontakt...

Bemerkungen: PPR problemlos und freundlich per Telefon. Nach dem Abrollen einparken per Follow-Me und kurze Zeit später Avgas vom Truck für 3,22€ pro Liter.
Danach wird man auf dem Vorfeld stehen gelassen und muss dem Schild "Landing Fees" folgen. Dort findet man einen Raum mit Briefkasten und Formularen zum Ausfüllen. Die 20 GBP Landegebühr und 8 GPB pro Nacht Abstellgebühr muss man selber mit der Mehrwertsteuer addieren und dann Bar oder mit Kreditkartendaten auf dem Formular in den Briefkasten werfen. Nebenan wartet der Handling-Agent, aber der gibt keine Auskünfte wenn man nicht für Handling zahlt. Anschließend folgt man dem grünen Streifen auf dem Vorfeldboden und landet am Gate 1, das als Ein- und Ausgang für die GA dient. Unbedingt Lizenz und Hi-Vis-Weste dabei haben um wieder zum Flugzeug zu kommen!
Danach etwa 10-15 Minuten mit dem Taxi in die Stadt - Mietwagen gibt es auch am Platz.
Insgesamt okay - man merkt der Platz ist eher auf die Billigflieger ausgerichtet.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-06-19
EGPE (INVERNESS, United Kingdom)
Name: Heike Käferle/Horst Ramsenthaler
Kontakt...

Bemerkungen: Flughafen, der nicht wirklich auf die GA eingestellt ist. Laut dem sehr netten Marshall arbeitet man bereits an Verbesserungen. Da es auf dem Apron keine Befestigungsmöglichkeiten für das Flugzeug gibt, parkt man besser auf Gras und nutzt Erdanker. Man verlässt das Vorfeld am Gate 8 und kann dann mit Bus (ca. 3 £) oder Taxi (ca. 13 £) nach Inverness fahren.
Man betritt den Flughafen nicht am Terminal sondern wieder via Gate 8 – erspart sich damit die ganzen Sicherheitsprozeduren und Handlingsfee. Dann nimmt man vom Apron aus die rechte Tür der Baracke: da kann man ein Formular ausfüllen und die Landingfee (16,13 £) per Kreditkarteneinzug zahlen. Die Tür daneben führt zum Handlingsagenten, der 15 £ mehr verlangen soll.

Bewertung: 
Eintrag vom 2006-09-07
EGPE (INVERNESS, United Kingdom)
Name: Axel Boorberg
Kontakt...

Bemerkungen: Waren Ende Juli 2006 in Inverness und haben sowohl Loch Ness als auch die Highlands genossen. Anlfug und Landung waren problemlos, allerdings besteht PPR-Pflicht, also sollte zuvor angerufen werden. Ansonsten ist der Platz etwas anonym, ein FBO o.ä. gibt es nur für Jets, nicht für Einmotorige. Landegebühr und Abstellen für 4 Tage 32 Pfund.

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...