Landeinformationen - PIREPS


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Informationen von Piloten zum Platz EPGD
(GDANSK LECH WALESA, Poland)

Eintrag vom 2018-08-12
Name: Georg Z.
Kontakt...

Bemerkungen: Anmerkungen: PAX kostet immerhin 60 Sloty, alles andere ist wirklich extrem freundlich. Für das Taxi in die Stadt (Hotel One) habe ich ca. 60 Sloty nach Uhr bezahlt, zurück stellte der Fahrer eine Pauschale von 70 Sloty ein - also noch mal günstiger.
Da ich über Autorouter VFR mit FL100 gefiled hatte, wollte Delivery mich über eine SID rausschicken - hatte ich aber nicht zur Hand, also zum Pflichtmeldepunkt. Wirklich einer der besten Airports in Europa!

Bewertung: 
Eintrag vom 2018-05-15
Name: Walter
Kontakt...

Bemerkungen: Danzig ist der drittgrößte Airport in Polen nach Passagierzahlen und ausgesprochen GA-freundlich mit 25€ Handling. Hangar kostet allerdings 150€ pro Nacht für ein Kleinflugzeug! Also mit UL vor den blauen Hangar in's Gras!

Noch zwei Tipps. Raus: Falls die Handling - Türen geschlossen sind, +48 693 225 528 anrufen. Dann kommt jemand und sperrt auf.
Rein: Fast Track über den "Roten Teppich" und "Private Pilot" sagen, dann geht's ohne Warten durch eine extra Sicherheitskontrolle. Dazu das (Einreise)-Papier vorzeigen, das ihr vom Sicherheitsauto nach dem Landen bekommen habt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2018-05-07
Name: Michael
Kontakt...

Bemerkungen: Mit der DA42 am 20.4. IFR nach Danzig.
Problemloser Anflug - netter Service und billigste Gebühren... inkl. Parken für 3 Tage und Landegebühren nur 24€.
Man muss über das Vorfeld laufen (Warnweste nicht vergessen) bis zum mittleren Terminal.
Danzig ist eine super Stadt - es gibt Taxi Flatrates in die Stadt für 20€.
Toller Flugplatz - super Stadt, komme sehr gerne wieder

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-06-29
Name: Klaus Peter Krah
Kontakt...

Bemerkungen: Zum Männertag in Polen - auch wenn es dort kein Feiertag ist. Der Service ist gut und läßt eigentlich nichts zu wünschen übrig. Für die Größe des Platzes sind 24 € Abstell- und Handlingsgebühr für einen Tag wirklich günstig. In jedem Fall nicht die Warnweste vergessen - da legt man großen Wert darauf. Da die GAT-Abfertigung im Hauptgebäude stattfindet, sollte man darauf acht geben, durch das zahlreich vertretene Sicherheitspersonal nicht zum Exit gebracht zu werden.Steht man im Fahrstuhl ist man "draussen" und muss über die Sicherheitskontrolle wieder "rein". Ein "AOPA"-Ausweis macht sich wegen der Sicherheitskontrollen echt gut und erspart 100 Rückfragen. Taxi in die Innenstadt (20 Minuten) ca. 16 € und ebook / Hotel klappt auch hervorragend. Leute nett, großartige Stadt und Essen wirklich gut - kann nur empfohlen werden. Vergesst beim Abflug nicht, Euch vor dem Start eine Freigabe zum Anlassen des Triebwerks geben zu lassen - da wird der Türmer rallig !

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-06-24
Name: Hans Graßl
Kontakt...

Bemerkungen: GA-freundlicher großer Flughafen. Günstig (1 L. und 3 x Abstellen bei 758 kg MTOM: 26 Euro). AVGAS (per Tankwagen) erhältlich, was in Polen nicht immer so einfach ist. Preis günstiger als in Deutschland. Sprit zahlen mit VISA-Karte. Einige Besonderheiten von EPGD: Bezahlen im Terminal, nicht im C-Gebäude nahe der GA-Abstellflächen. Dort nur Briefingraum. Von den GA-Abstellflächen (Apron 5) läuft man zum Terminal (ca. 300 m). Warnwesten. Man braucht bei VFR in Polen immer einen Flugplan, wenn kontrollierter Luftraum berührt wird, also auch dann, wenn man von Danzig weg zu einem unkontrollierten Platz in Polen fliegt. Im VFR-Flugplan konnten wir als Höhe nicht „VFR“ schreiben, sondern wir sollten eine Flughöhe angeben. Vor dem Anlassen erst Delivery rufen. Erst nachdem man eine Streckenfreigabe hat, Tower für die Anlassfreigabe rufen. Nach dem Abheben mussten wir noch Approach rufen und bei ihm bleiben. Wir konnten also nicht, wie bei uns, die Kontrollzone einfach über einen Pflichtmeldepunkt verlassen. Vom Flughafen weg mit dem Bus 210. Ticket nicht am Schalter im Flughafen kaufen, sondern an der Bushaltestelle (günstiger). Beim Abflug geht man beim roten Teppich (Schild GA) durch die Security. Die geschichtsträchtige und schöne Stadt Danzig ist eine Reise wert.
Hans Graßl D-EMRB

Bewertung: 
Eintrag vom 2017-06-14
Name: Jacek Szydlo
Kontakt...

Bemerkungen: Eine der GA freundlichsten Airport in Polen.
Kein Handling notwendig, günstige gebühren, problemlose und schnelle an und Abfertigung.
Und Danzig (Gdansk) ist sicher ein Besuch wert.


Bewertung: 
Eintrag vom 2016-11-17
Name: Lars Ermlich
Kontakt...

Bemerkungen: Habe EPGD etwas gemischt empfunden:
Einerseits chaotisch. Wir mussten z.B. alle Angaben doppelt bei AIS und Handlingfirma machen. Bei Abflug musste der FP verschoben werden, da die Erstellung der Rechnung länger als 30 Minuten dauerte. Verschiebung klappte dann nicht, so dass wir von der Startbahn wieder abrollen mussten, da FP expired war. Mit meiner Bitte den Arrivalslot in EDDH bitte gleich mit zu verschieben konnte keiner im Tower etwas anfangen... Achtung: 100% Sonntagsaufschlag bei den Taxis
Andererseits:
Super hilfsbereit. Obwohl wir kein Handling gebucht hatten, drängte uns der Handling Agent bei Ankunft und Abflug den kostenlosen Kaffee geradezu auf. 24/7 Betrieb in tadellosem Englisch. Sehr günstige Gebühren, gute Anbindung mit ÖPNV und preiswertem Taxi (außer Sonntag).
Danzig ist sehenswert. Neben wunderschöner Hansestadt und interessanten Museen gibt es günstige Appartments und preiswertes, gutes einheimisches Essen (Restaurant "Familia Bistro").
Wir kommen wieder!

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-08-05
Name: Thorsten
Kontakt...

Bemerkungen: Schöner Verkehrsflughafen, äußerst professionell. Controller sprach das beste Englisch, dass wir in einer Woche in Polen hörten. Landegebühr für eine DR400 inkl. 1 Übernachtung und Abfertigung für 2 Fluggäste 220PLN (ca. 50€). Ja, bis zum GAT muss man ca. 200 Meter laufen, sollte i.d.R. ja aber kein Problem sein.
Beim Einchecken sehr gründlicher Sicherheitscheck, Großflughafen eben. Gibt aber eine separate Kontrolle für GA - dort ohne Wartezeit. Im alten GAT Gebäude kann man noch persönlich Flugpläne aufgeben und Wetter-Infos einholen. Die Damen dort waren sehr hilfsbereit, und haben für uns auf polnisch telefoniert (anderer PPR Flugplatz).
Taxi in die Stadt 10€. Werde den Platz wieder anfliegen: für einen Danzigbesuch perfekt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-07-16
Name: M. Berck
Kontakt...

Bemerkungen: Es gibt jetzt ein GAT im Terminal, eine Aushilfskraft weiß zunächst nichts mit Privatpiloten anzufangen und fragt nach Bordingpass, nach Auflösen der Konfusion durch Herbeirufen einer Fachkraft läuft dann alles einwandfrei, 25 Euro für zwei Tage Abstellen sehr preiswert, man wird zum alten C-Büro gefahren, wo Flugplan aufgegeben werden kann und ein Briefing durch noch existentes Meteo-Büro erfolgt. Ungewöhnlich: Clearance wird normal von Delivery vergeben, für start up request soll man jedoch den TWR rufen. Angewiesenen Taxiway L suche ich noch heute, Follow me zeigt den Weg, somit auch kein Problem.

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-19
Name: Alexander
Kontakt...

Bemerkungen: Alle positiven Erfahrungen zuvor kann ich nur bestätigen. 1300ft AML von Zulu über Sierra bis zum Platz sind gerade eben so 500ft gnd, interessant. 97 PLN für Landung und 14h Abstellen bei unter 500kg MTOW, allerdings hat die Rechnungserstellung eine halbe Stunde gedauert. GA ist nicht so häufig dort…

In die Stadt kann man gut für 3 PLN mit dem Bus fahren: Linie 210, Abfahrt vor dem Terminal alle 30 min, an Randzeiten So morgens auch mal alle Stunde. Fahrzeit 35-40 min, sinnvolle Haltestelle der Bahnhof "Dworzec Główny" oder das hohe Tor "Drama Wyżynna", von dort sind es noch drei Schritte bis in die Altstadt.

Zurück ebenso mit der 210 Richtung "Osowa PKP" bis zum Flughafen "Port Lotniczy"

Die durchgehende Straßenbahn fährt etwas seltener und braucht kaum weniger Zeit

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-06-17
Name: Achim H.
Kontakt...

Bemerkungen: Ich bin erstaunt, dass Danzig im Schnitt nur "OK" bekommt. Der Platz hat alles was man sich vorstellen kann: 24h, ILS, Avgas, Zoll, Taxi/Bus/Hotel und ist dazu für seine Größe und Ausstattung unheimlich günstig. C182 20 €, mit Übernachtung 25 € und 6 Tage parken noch zusätzlich 12 €.

Das C-Office ist nutzlos, besser direkt zum Terminal 2 laufen bis zur Türe "Airport charges". Dort wird abgerechnet und Briefing im Stil von 1985 braucht man heute eher selten.

Ich hatte einen technischen Defekt und der diensthabende Airbus-Mechaniker hat mich sofort und kostenlos mit Werkzeug und Hilfe unterstützt. Vom Apron 1 bis zum Terminal 2 wurde ich mehrfach kostenlos im neuen Bus gefahren.

Avgas 2,20 €. Was will man mehr?

Bewertung: 
Eintrag vom 2016-04-12
Name: Rainer
Kontakt...

Bemerkungen: Sehr professionell geführter Flughafen. Approach, Tower, FollowMe, Helpdesk im Terminal auf sehr hohem Niveau, ausgezeichnetes Englisch.

Parken war ganz im Osten auf Apron 1, wir wurden ohne Nachfrage von der Polizei im Auto abgeholt. Sonst sehr weit zu laufen.

Polizei händigt einen kleinen Zettel als Passierschein fürs Zurückkommen aus.

Für Zu-Fuß-Geher: Warnweste nötig.

Zurück aus der Stadt via Fast-Lane durch die Security, dann am Gate 9 so lange warten, bis jemand aufmacht, dort dann Landegebühren zahlen. Auch hier wieder, nach freundlichem Fragen, ein Fahrserice zum Flugzeug möglich.

Stadt ist per Taxi unter der Woche ca. 55PLN, am Sonntag 75PLN entfernt. (Ca. 4,2PLN/€)
Fahrtdauer ca. 15-20min.

Stadt sieht sehr alt aus, ist aber alles ein originalgetreuer Nachbau nach dem Krieg.

Gebühren für SR20, IFR, 23h parken: 115PLN.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-11-04
Name: Sebastian
Kontakt...

Bemerkungen: Landung 11€, Parken 3€ für eine DR400, kein Handling. Das ist spottbillig für einen Flughafen und ein krasser Gegensatz z.B. zu Breslau (EPWR). Security und Handling Agent extrem GA-freundlich und hilfsbereit, kostenloser Kaffe im Crew-Bereich inklusive. Leider kein offenes WLAN. Kurze Wege zu Fuß (fanden wir zumindest) auf dem Vorfeld. Taxi ca. 15-20€ in die wunderschöne Innenstadt. Es gibt momentan einen nagelneuen Zug (seit Sept-2015) nach Wrzeszcz, dort umsteigen nach Gdansk Glowny (Hbf). Ab 2016 soll es eine direkte Zuglinie geben. Flughafen und Stadt absolute Empfehlung!

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-08-17
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Der Weg von den GA-Stands zu den Terminals ist wirklich ziemlich weit. Bei Hitze und/oder mit Gepäck zu Fuß untragbar. Daher nochmals zum Ground Procedure: nach der Landung kam ein Pkw von der Security zu unserem Stellplatz. Der Mann fragte, ob wir von einem "sicheren" Airport (=mit Kontrolle) kämen. Dies habe ich verneint, da a) wahrheitsgemäß und b) ich mir erhoffte, dass wir dadurch in den Genuss des Transports zum Terminal kommen würden. So war's dann auch :-). Wir wurden übrigens im Terminal *1* rausgelassen, was Sinn macht, denn dort stehen auch die Taxen, etc. Bei Abflug etwas anderes Spiel: Sicherheitskontrolle und Gebühren bezahlen im Terminal *2*. Beim Bezahlen die nette Dame gefragt, ob wir Transport zum Flieger haben könnten. Sie sagt lächelnd "das ist eigentlich kostenpflichtig, aber ich kann mal schauen, ob Sie die Security gerade zum Flieger bringen kann". So dann auch gemacht. :-) Wie gesagt: der Weg ist zum Laufen eher zu weit.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-08-16
Name: Horst Ramsenthaler
Kontakt...

Bemerkungen: Der Flughafen ist recht belebt - viele große Brummer landen hier. Die Kommunikation mit dem Turm war 1a. Am Apron hatten wir erst ein paar Probleme mit dem Verzurren unsers UL (keine Verankerungsringe o.ä. waren da). Zum Terminal gab es einen Transfer, auf dem Rückweg mussten wir den recht langen Weg vom GAT zum Apron laufen. Aber alles in allem war der Service super. Und der Preis ebenfalls: für Landung und 2 Tage Parken 25 €. Tanken klappte sehr schnell (AVGAS 2,74 €).

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-08-14
Name: JB
Kontakt...

Bemerkungen: Danzig mit dem UL von Norden durch zwei Kontrollzonen - kein Problem - alle Controller sind extrem professionell. Für den Ein-/Ausflug in/aus kontrollierten Lufträumen in Polen braucht es einen Flugplan. Haben wir in Polen beim deutschen Portal dfs-ais.de aufgegeben - absolut problemlos. Danzig Airport war eigentlich easy - zuerst Sprit AVGAS mit Kreditkarte am Tankwagen - dann zu Fuss 1 km retour bis zum C (das sichtbare C am alten Gebäude ist es nicht) ... man läuft in Richtung Schwelle 11 bis zum letzten Gebäude. Da ist die GA. Dort bei der netten Dame (nach dem Bezahlen von 25 EURO für 4 Stunden ) nach einer Karte fragen mit der man dann später am FastTrack / VIP Lane in der Security wieder reingelassen wird. Die Lizenz allein reichte bei uns nämlich nicht. Wir haben dann unser Kennzeichen gesagt und ein Anruf führte dann zum Nachprüfvorgang, ob das Flugzeug auf dem Vorfeld steht - was nach dem zweiten Suchvorgang auch gefunden wurde (so ein UL ist ja auch klein :-)).

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-08-13
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...

Bemerkungen: Kein PPR notwendig, das ist für einen so großen Airport löblich. Wenn man von einem "nicht sicheren" Platz kommt, muss man auch nach der Landung erst zur Kontrolle und wird dann am Terminal 1 entlassen. Die Bodenprozeduren sind nicht perfekt, aber für solch einen Flughafen letzlich OK. Thema Taxi: Hier kann man Glück und Pech haben; außerdem kostet's pro km eben wochenends deutlich mehr als wochentags. In die Stadt rein 13€ gezahlt; bei Rückfahrt 38! Künftig wird es aber einen S-Bahn-Anschluss geben. Absoluter Hotel-Tipp: Impresja. Zwar außerhalb der Altstadt, aber dafür eben ruhig. Außerdem sehr gut in Preis/Leistung. Vorbuchen; Hotelbetten sind im Hochsommer Mangelware in Danzig und auch in Sopot. Danzig hat uns trotz Touri-Massen gut gefallen. Essen/Trinken selbst in der Altstadt noch immer günstig. Sopot hat super-Strand und megaviel Nightlife. Dort sehr gutes Fischrestaurant: Bulaj.pl (1km nördlich der Seebrücke in der Düne). Gebühren in EPGD mit 43€ (SR22, 2 Tage) sehr günstig.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-28
Name: Ralf Krenkel
Kontakt...

Bemerkungen: Wir waren mit unserer SR22 am vergangenen Wochenende für 3 Tage in Danzig und versprechen, wiederzukommen. Professioneller Service aller Beteiligten vom Controller bis zum Groundhandling. Problemlose Anflugverfahren sowohl VFR als auch IFR. Die Stadt als solches ist nur zu empfehlen. Junges und unverbrauchtes Flair. Wir haben in Sopot gewohnt und es genossen. Da unser Airedaleterrier grundsätzlich mitfliegt, möchte ich darauf hinweisen, dass es auch diesbzgl. keine Probleme gegeben hat.

Bewertung: 
Eintrag vom 2015-07-20
Name: Ruediger
Kontakt...

Bemerkungen: Nach der Landung:
- gelbe Westen
- Crew-Ausweis vom Crew-Busfahrer (wichtig s. später)
- Ankunft: Schengen
Abflug (genügende Zeit planene)
- neues Terminal, ganz rechte Sicherheitskontrolle(Fast Lane)
- Crew-Ausweis vorzeigen
- zum Zahlen der Flughafengebühr Policia bitten Tür zu öffnen (keine Klingel)
- Zahlen, ca. 50 Euro : TB21 - 1 Nacht 2 PAX
- gelbe Westen an
- per Pedes zum C und METEO
- Flugplanaufgabe (International 1 Std. vor Start)
- 20min vor Startzeit kann DELIVERY gerufen werden

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-17
Name: Martin
Kontakt...

Bemerkungen: Landegebühr C172 privat €22, Übernachtung €2.64, Jet Fuel €1.52/l. Express-Bus in die Stadt Linie 210 alle 30' für PLN 3.60, Fahrzeit 30-45 Minuten je nach Verkehr. Zurück zum Flugzeug durch das neue Terminal, Schalter rechts aussen (Fast Lane). Abwicklung etwas umständlich, aber durchaus freundlich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-08-21
Name: Markus Vogt
Kontakt...

Bemerkungen: Wir waren während des diesjährigen Vereinsausflugs mit 13 Maschinen in Danzig. Die Stadt ist einen Besuch wert.
Handling bei bei Ankunft (mit Tanken) dauerte etwas. Beim Abflug bildeten die 13 Teams schon eine erkleckliche Schlange vor dem Aircrew-Zugang. Ein Streifenhörnchen von einer Airline konnte kaum glauben dass er hinten anstehen musste ;-).
Das Zahlen der Landegebühren nahm Zeit in Anspruch. Negativ: dort steht kein freies W-Lan zur Verfügung. Per Crew-Car zum C-Office. Dort Wetter-, NOTAM-Check und Flugplanaufgabe. Sehr negativ: Per Internet aufgebene Flugpläne lagen, obwohl acknowledged, später beim Start-Up nicht bei EPGD-Dispatch vor (Tower hatte sie aber und "Papier"-Flugpläne machten keine Probleme). Das geht besser, deshalb nur zwei Sterne.
ATC professionell und hilfreich.
Markus, DEFJX

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-07-28
Name: Sven Krahn
Kontakt...

Bemerkungen: Von Jastarnia EPJA zum Tankstopp nach Gdansk. Funk ist schnell, trotz der kurzen Flugzeit von nur knapp 10min haben wir mehrfach wechselnde Einflugpunkte erhalten. Mann muss also auf Zack sein. Tanken ging sehr flott.
Hier ein paar aktuelle Daten: Anflug:
Gdansk Information 127.150, dann Tower 118.100. Abflug: Delivery 131.325 für run-up und taxi, dann Tower 118.100, dann nach Abheben Approach 127.275. Auch hier wieder alles schnell, daher gut mitschreiben und vorbereitet sein. Landingfee 92,25Zl + 59,04Zl Pax. Flugplan aufgeben im C Büro hinter Apron 1, Landegebühren müssen im Terminal 2 bezahlt werden (ganz am anderen Ende, immer am Zaun entlang laufen, und alle paar Meter den- sehr freundlichen - Polizisten erklären, warum ihr da herumlauft. Oder gleich vom Follow Me- oder Security-Fahrer mitnehmen lassen). Insgesamt etwas bürokratisch, wenn man nur mal eben tanken will, aber alle sehr freundlich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-07-28
Name: Harald
Kontakt...

Bemerkungen: Ein sehr schöner Platz, den wir zum Besuch des Red Bull Race angeflogen sind. Empfehlung: man melde sich an Gdansk Information frühzeitig an - Flugplan für Einflug CTR ist in Polen sowieso Pflicht, teils wird bei Verkehr schon eine halbe Stunde vor Erreichen der Meldepunkte gestaffelt! Ausserdem wird VFR schon sehr früh und sehr tief geflogen (20 Meilen out auf Zulu descent 500ft ASL or below). Schweisstreibender Anflug mit mehrfach gecancelter Einflugfreigabe (mehrere Holdings extra geflogen und erteilte Landefreigaben widerrufen) - man beherrsche also die englische Sprache. Der Tower jedenfalls macht super Funk! Tanken war fix und problemlos.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-07-27
Name: Uli
Kontakt...

Bemerkungen: Mit BE23 vom 17.-20.07. in Danzig.
15€ Taxi in die Stadt auch 15€ zurück ist Dank der Vorredner akzeptierter Standard.
Frank`s Empfehlung zum Hotel Admiral ist ausgezeichnet. Das Fischrestaurant Targ Rybny um die Ecke ist zu
empfehlen(Fischsuppe,Fischplatte für 2Pers).
Tanken auch vor dem Red Bull Air Race dauerte 1h, Ferienflieger haben Vorrang.
FIS,TWR,Delivery,AIS freundlich, kooperativ und unkompleziert. FIS begleitete uns von Anklam nach Danzig und zurück nach Heringsdorf entlang der Küstenlinie gem.Flugplan. Shortcuts wurden angeboten.
Danzig ist ein sehr interessantes Flugziel.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-07-27
Name: Frank
Kontakt...

Bemerkungen: Am 26.07.2014 zum Red Bull Airrace in Danzig aufgeschlagen, Heavy Traffic in der Mittagszeit, Avgas 2,72 Liter. Alles freundlich und professionell. Nach dem Abstellen ging es allerdings nur noch sehr langsam voran, die Jungs auf dem Vorfeld waren wohl vom Ansturm der vielen E-Klassen zur Mittagszeit etwas überfordert. Schlussendlich hat es eine Stunde gedauert, bis wir Sprit hatten.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-04-28
Name: Frank
Kontakt...

Bemerkungen: Am 25.4.14 mit einer PA28 in Danzig für eine Nacht gewesen. Dank Vorredner Taxipreis vorher verhandelt, 15 Euro in die Stadt, Hotel Admiral sehr zu empfehlen. Landung und Abstellen rd. 55 Euro. Beim Verlassen des GAT bekommt man einen "Zettel" ausgestellt, der einem dann den Eintritt ( Terminal->Crew) bei Rückflug ermöglicht.

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-04-20
Name: miri
Kontakt...

Bemerkungen: Inzwischen ist "C" ins Hauptgebäude umgezogen. Nach schnellem Tanken zu Fuss an fast allen Gates vorbei zur Position 22, dort werden jetzt die Entgelte entrichtet. Ein Wachschutzmensch folgte uns im Auto mit 10 m Abstand. 1600 MTOM kosten nebst 8 Std. Parken EUR 23,--.
Zwei Warnungen: Wir nutzten 4 Taxis nacheinander, alle Fahrer versuchten, uns zu betrügen und schalteten am Samstag den Feiertagstarif ein, der fast doppelt so hoch ist als normal und fuhren nicht direkt zum Ziel. Nachdem wir allen anboten, den üblichen Preis zu zahlen oder die Polizei zu rufen, gaben sie alle klein bei und der letzte räumte ein, es sei ein gutes Geschäft, Unwissende am Flughafen hereinzulegen. Dank Handhelt-GPS gab es keine Rundfahrten.
Geldwechsel am Flughafen hat Phantasiekurs. Als wir den Deal ablehnten, mussten wir "Theater" machen, um unsere Euro zurückzuerhalten. Der Umtausch am Geldautomaten war 20 % günstiger. Ansonsten war Danzig wie eh und je sehenswert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2013-05-06
Name: mihajlo
Kontakt...

Bemerkungen: Problemloser Anflug und abstellen der Mooney. Der sofort herbei eilende Handling Agent nahm freundlich zur Kenntnis, dass wir ihn nicht benötigen (75€). Am Ausgang erst auf Nachfragen die Bescheinigung erhalten, dass wir als Piloten durch den Crew Eingang zurück dürfen. Dort gab es dann Probleme. Die Sicherheitsbeamtin weigerte sich uns ohne Warnweste auf das Vorfeld zu lassen. Sie ließ uns warten. Nach über 1 Stunde hat ein Handling Agent uns dann zu Charlie und unserem Flieger laufen lassen (ohne Warnweste). Wir hatten den Eindruck einer Erziehungsmaßnahme für das Nichtbenutzen des Handlings.

Bewertung: 
Eintrag vom 2012-10-13
Name: Axel
Kontakt...

Bemerkungen: Im Großen und Ganzen passen die bisherigen Pireps.
Eigene Erfahrungen:
Beim Ausgang bei Security Passierschein holen, scheint wichtig zu sein (s.u.)!
Mangels eigenem GAT bei Rückkehr durch Abflugterminal (T2) direkt zu Security, Passierschein + Lizenz vorzeigen: Ab da alles normal + problemlos.
Per Bus zu C, zahlen und zu Fuß zum Flieger.
Achtung: Tanker ist schnell!
Als Inhaber Frage nach BP-Carnet glatt vergessen, EC oder CC geht aber auch.
Super Briefingraum, wie eine Lounge und sehr freundliches Personal!
Ansonsten:
FIS Polen wirklich hilfreich, einen um die diversen SUAs herumzuleiten, zumindest während der Woche - und Jeppesen checken, es hat seit Kartenauflegung viele Änderungen in der Luftraumstruktur gegeben!
Insgesamt:
Eigentlich problemlos.



Bewertung: 
Eintrag vom 2012-08-24
Name: Wolfgang Komm
Kontakt...

Bemerkungen: Unkomplizierter Anflug, östlicher Teil für GA, keine Handling-Pflicht, kurzer Fußweg zum "C", dort Landegebühr + 1 Nacht 22 Euro für Mooney, dort auch Flugplan, WX und freundliche Information über das etwas komplizierte Procedere zum Verlassen und Wiedereintritt in das Gelände. Beim Verlassen erhält man im Terminal neben der GA einen Passierschein, den man beim Wiedereintritt im Hauptterminal beim Sicherheitspersonal abgibt, mit allem Sicherheitsbrimborium wie bei einem Airline-PAX, dann aber zu Fuß 200 m zur GA, AVGAS 9,75 Zloty/l, man bekommt für VFR-Abflug eine regelrechte Clearance, Bus 110 fährt mit Umsteigen in die Stadt, Danzig wunderschön, Hotel Hanza mit Flair an der Weichsel, Restauracja Gdanska auch mit viel Flair.

Bewertung: 
Eintrag vom 2011-08-01
Name: michael richter
Kontakt...

Bemerkungen: Anflug und Landung mit BE33 unkompliziert. Per Funk AVGAS bestellt. Tankwagen kam schnell und akzeptierte BP Carnet. Dann zu Fuß zum Büro, in dem die Langegebühren bezahlt werden. Umgerechnet EUR 21,-- für LDG + 8 Stunden Parken. Recht preiswert. Etwas schikanös die Rückflugprozedur. Umständliches Durchsuchen des Gepäcks, Gürtel und Schuhe ablegen. Meine gefährlichen Gegenstände wurden wegen Piloteneigenschaft akzeptiert, dann wieder eine halbe Stunde unkontrolliertes Warten zusammen mit allen anderen Fluggästen, denen man ja etwas hätte zustecken können. Und schließlich zu Fuß über das Vorfeld.
Fazit: Kontrollen dienen kaum der Sicherheit, vielmehr wird auf die Bevölkerung nur Druck ausgeübt.

Taxi in die Altstadt rund EUR 20,--. Schifffahrt 2 Stunden auf der Weichsel bis zur Westerplate und zurück EUR 10,--. Essen und Trinken preislich wie in Deutschland.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-09-13
Name: Joachim Schreiber
Kontakt...

Bemerkungen: Am 11.9.2010 von Strausberg nach Gdansk. Bei An- und Abflug von kontrollierten Plätzen, wie z.B. Gdansk ist weiterhin ein Flugplan vorgeschrieben. Poznan FIS und Gdansk FIS sehr kooperativ und professionell. Offensichtlich sind einige der vielen EDRs etc. am Wochenende nicht aktiv. FIS fragen hilft weiter und es wurden uns shortcuts angeboten! Anflug auf Gdansk über KRT VOR unproblematisch. Übernachtung in Gdansk mit relativ großer Hotelauswahl in allen Klassen. 100 LL lediglich cash oder Mastercard - keine BP Card. Alles in allem ein wirklich empfehlenswertes Ziel im Osten!

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-06-27
Name: Thomas Endriss
Kontakt...

Bemerkungen: Am 24.06.2010 sind wir mit 15 Flugzeugen, verteilt auf vier Formationen ohne Ankündigung wegen schlechten Wetters am ursprünglichen Flugziel in Danzig eingefallen. Absolut professionelles Handling von Gdansk Information und Gdansk Tower. Alle 15 Maschinen innerhalb einer viertel Stunde zwischen Airliner-Verkehr gelandet. Positive Überraschung am Tag darauf: bis 1,5 Tonnen MTOW lediglich ca. 24 Euro Landegebühr incl. eine Nacht parken. Tanken sehr umständlich und langwierig.

Bewertung: 
Eintrag vom 2010-01-28
Name: Peter
Kontakt...

Bemerkungen: Eine Warnung möchte ich aufgrund der unverschämten Handlinggebühr aussprechen. Am 27.01.2010 habe ich mit einer Pa34, MTOW 1999 Kg, neben einer Landegebühr von knapp 30 Euro eine Handlinggebühr von etwa 370 Euro (1493,28 Zloty) hinlegen müssen (Pauschale für Flugzeuge von 6 bis 18 Sitzplätze)! Begründung: Die Seneca ist für 6 Personen zugelassen (erstens hat die von mir geflogene nur 5 Sitze gehabt und zweitens ist es unmöglich, eine D-G registrierte Seneca mit 6 Personen unter dem MTOW zu fliegen...). Trotzdem: 6 Sitze werden zugrunde gelegt. Übrigens waren gar keine Passagiere dabei... Diskussion nicht möglich, die Leute meinten, der Preis sei gerechtfertigt.

Bewertung: 
Eintrag vom 2009-08-30
Name: Eckhard Wolf
Kontakt...

Bemerkungen: Am 22.08.09 zunächst entlang der Ostsee und dann direkt Kurs 090 über VOR KRT nach Danzig geflogen. FIS war sehr kooperativ und Approach hat einen kurzen Anflug ermöglicht. Die Kosten für die Landung einschließlich Handling bis 1,2 to ca. 22 € sind okay, die Nacht mit 1,50 € sehr günstig, allerdings kommen die Passagiere mit ca. 14,50 € hinzu. Der GAT Service war okay und zuvorkommend. Der Bus ins Zentrum fährt einen für unter einem 1 € in 30 min ins Zentrum. Ein Anflug und ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

Bewertung: 
Eintrag vom 2008-08-15
Name: Frank
Kontakt...

Bemerkungen: Am 10.08.08 dann von EDAE nach Danzig weitergeflogen. FIS gut verständlich, dann auf Danzig Approach und dann wird man auf TWR übergeleitet. Alles gut verständlich. Beim Rückflug am 24.08.08 bei der Flugplatz-Information im Ergeschoss melden, das Zauberword "private flight" sagen und dann wird man durch die Abfertigung geschleust (wie die Linienfliegerpassagiere), muss sich aber nicht anstellen bei der Gepäckkontrolle. Dort gab es dann auch Probleme mit den von uns mitgeführten Mineralwasserflaschen! Die mußten wir dann schlussendlich abgeben (bis auf eine angerissene Flasche, auch der mehrmalige Hinweis auf eigenes FZ und privater Flug half nichts). Ansonsten alle sehr freundlich und serviceorientiert. Bei Flugplanaufgabe dann noch mal zwei Rückfragen: 1. nach der geplanten Flughöhe (Angabe VFR reicht nicht) und 2. war man mit dem Überflugpunkt zur deutschen Grenze nicht einverstanden. Die Dame vom OPS hat uns dann eine IFR-Karte gezeigt, mit den Pflichtmeldepunkten... einfach den am nächsten liegenden zur geplanten Strecke benennen und dann ging auch das problemlos. ATIS momentan in Danzig nicht verfügbar. Alles in allem auch für newcomer in der Auslandsfligerei eine machbare Sache.

Bewertung: 
Eintrag vom 2007-07-29
Name: Torsten
Kontakt...

Bemerkungen: Einfach anzufliegender Platz nahe der sehenswerten Stadt Danzig (20min per Taxi - 50PZL/14EUR). ATC ist professionell und freundlich, nach der Landung per Followme zum Abstellen. Fragt man nicht ausdrücklich nach Handing, wird man nach der Landung alleine gelassen und muß mit seinem Gepäck quer übers Vorfeld zum Ausgang laufen. Zurück gehts dann den gleichen Weg, wie für die Linien-Paxe: durch den Zoll, dann Sicherheitskontrolle und durch ein beliebiges Gate aufs Vorfeld (Magisches Wort an die Türsteher: "Private Flight").
50PZL Landegebühr und 50PZL pro Pax kostet der Spass. Abstellen nochmals 4,50PZL pro Tag.
Alles etwas kompliziert - aber trotzdem empfehlenswert.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-10-08
Name: Michael Richter
Kontakt...

Bemerkungen: Seit Mitte September 2005 gibt es in Polen eine allgemeine Regelung über die Höhe von Lande- und ATC-Gebühren. Dies ergibt sich aus einem Notam. Darin wird auf eine Internetseite verwiesen. Deren Text ist klar und deutlich. Dennoch werden unzulässige Gebühren kassiert, unrealistische UMtauschkurse zugrunde gelegt und erläutert, solange nichts im AIP steht, gilt es auch nicht! Unschön und nicht Kundenfreundlich.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-08-04
Name: Dirk Lehmann
Kontakt...

Bemerkungen: Sehr nettes Personal, teils noch etwas Militärlastig. Flugplanänderungen sehr kooperativ und schnell. Interessant die VFR Flugführung auf IFR Routen mit Intersections die in keiner VFR Karte verzeichnet sind - und das in 300ft aGL!!!
Landegebühr ca. 40 €, Avgas bei 1,25€. Danzig ist eine Reise wert!

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-06-27
Name: Kurt Jaster
Kontakt...

Bemerkungen: Es ist alles schneller und weniger umständlich geworden. ATC ist professionell, wie bei uns. Der Sicherheitscheck geht schnell und man ist in wenigen Minuten durch die Kontrolle durch. AIS, MET und Landegebühren sind in einem kleinen neuen sehr schön eingerichteten Gebäude zusammen angeordnet. Kleiner Fussmarsch vom Terminal.
Das Personal sehr freundlich und kompetent.
Das Taxi in die Stadt kostet rd 70 Zloty. Danzig ist inzwischen ein Touristenmagnet, die Altstadt sehr sehenswert, zu mehr hat die Zeit diesmal nicht gereicht.

Bewertung: 
Eintrag vom 2005-05-01
Name: A.Müller
Kontakt...

Bemerkungen: Danzig besticht durch nette Fluglotsen und nettes Personal.
Leider geht alles etwas langsam. Es tummeln sich mehr Grenzschutz-Zoll- und Security Beamte auf dem Flugplatz als Passagiere.
Dazu herrscht noch etwas der umständlich langwierige und unflexible Geist der Planwirtschaft - Das muß noch besser werden.
Nur nett allein reicht nicht!

Bewertung: 

Neue Suche...

Note: Diese Angaben dienen lediglich der ergänzenden Information. Sie geben die Erfahrungen des jeweiligen Piloten wieder. Alle Angaben sind ohne Gewähr!


Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite weiter empfehlen...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...