PIREPs


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Erfahrungen und Tipps von Piloten für Piloten

zurück zur Übersicht...Neuer Pireps-Eintrag...

Die neuesten 15 Einträge:

Eintrag vom 2021-05-12
ICAO:   LKKV (KARLOVY VARY, Czech)
Name: Alex Erismann
Kontakt...
Bemerkungen: Professioneller Funk ins ILS29, auf Parkplatz 1 (pole position) parken beim Terminal Eingang. Mit Piper Meridian zwei PAX abgeholt und innert weniger als 20 Minuten wieder in der Luft. Alles perfekt!
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-05-10
ICAO:   EDPT (Gerstetten, Germany)
Name: Volkmar
Kontakt...
Bemerkungen: Die Flugleitung war am Vereinsheim vor der Gaststättentür, von dort ist die Piste nicht einsehbar. Frage 'wo abstellen' blieb unbeantwortet, schliesslich half ein anderer Flieger. In der Halle 3 Leute am Schrauben, nahmen keinerlei Notiz vom Besucher. Nach mehreren Minuten gefragt: ist hier die Flugleitung? Nein, um die Ecke. Dort ist einer im Gespräch, sieht mich kommen, keine Reaktion. Nach 3 Minuten Rumstehen frage ich: ist hier die Flugleitung? Gespräch wird nun unterbrochen... ja.
Ladegebühr bezahlt, dann beklagt der FL ausführlich den Nachwuchsmangel. "Kein Wunder" habe ich nur gedacht.
Es gibt viele andere schöne Plätze mit supernetten Leuten auf der schwäb. Alb.

Bewertung: 
Eintrag vom 2021-05-10
ICAO:   EDNY (Friedrichshafen, Germany)
Name: timzim
Kontakt...
Bemerkungen: Schullandung am Sonntag, vorab telefonisch wegen PPR erkundigt; nett, freundlich ohne viel Tamtam.
Tower nett und zügig, war doch etwas Betrieb am Platz inkl. CTR-Durchflüge.
Landung mit AT01: €22.- nicht ganz günstig (sonntags, Schulrabatt nur unter der Woche), man wird mit Shuttle-Bus ans Terminal gefahren, zahlen, kurzer Check und mit dem Shuttle wieder zurück zum Flugzeug - auch hier: einfach, zügig, unkompliziert.
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-05-09
ICAO:   EDLV (Niederrhein Weeze, Germany)
Name: Mark
Kontakt...
Bemerkungen: Seit Mai wieder normal geöffnet.
Mit C150 für Platzrunden dort gewesen.
5€ Landegebühr + 15€ Handling (inkl. Getränke und Pilotenlounge)
ATC sehr zuvorkommend.
Wir kommen wieder!
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-05-09
ICAO:   LEMH (MENORCA, Spain)
Name: Martin
Kontakt...
Bemerkungen: Bis auf eine etwas lächerlich lange Sicherheitskontrolle bei Abflug keine Probleme mit dem Service.
Allerdings waren die Kosten für eine Landung und 5 Tage Parken mit 2 Passagieren in einer Cessna TTx doch etwas extrem: EUR 435.50 ! In der Anfrage per email vorab wurden eine Disbursement fee von 15% und "Slot&communications" fee von EUR 2x30 nicht erwähnt.
Ich habe mir erlaubt, klarzumachen, dass ich wohl nicht mehr hier, sondern nur noch auf LESL landen werde (aus der Schweiz nach einem Zollstopp auf einem anderen Flughafen).
Als Antwort bekam ich dann, dass man auf der Insel immer zuerst auf LEMH landen müsste. Stimmt aber nicht.
Somit nicht zu empfehlen.
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-05-08
ICAO:   EDQK (Kulmbach, Germany)
Name: christian
Kontakt...
Bemerkungen: Etwas verlassen im Moment. PPR only und auch tatsächlich am Samstag um 17 Uhr niemand am Funk. Rechtzeitig anfragen.
Avgas mit 1.93 sehr preiswert.
Restaurant begrenzt offen.

Bewertung: 
Eintrag vom 2021-05-08
ICAO:   EDQE (Burg Feuerstein, Germany)
Name: christian
Kontakt...
Bemerkungen: Auch 2 Jahre später immer einen Ausflug wert. Tolles Team im Restaurant - exht italienisch und extrem lecker, angefangen beim Cappuchino...
Selbst am Samstag bei Sonne viel zu wenig los ;-)
Der Planetenweg ist schön zu gehen.
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-05-06
ICAO:   EDWJ (Juist, Germany)
Name: Hans-Günther Dr. Roggenkamp
Kontakt...
Bemerkungen: Das Restaurant am Flugplatz hat einen neuen Pächter und ist nun wieder für Take-Away geöffnet. Sitzplätze gibt es wenige Schritte entfernt auf dem Gelände der Jubi. Die Speisen sind wirklich lecker. Nicht zuletzt deshalb ist Juist immer wieder einen Ausflug wert.
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-05-05
ICAO:   EPWR (WROCLAW STRACHOWICE, Poland)
Name: Tim
Kontakt...
Bemerkungen: Während der COVID Pandemie war ich zwei mal hier. Personal hat sich einfach riesig gefreut daß mal wieder einen Flieger (Cessna) landet. Weil so wenig los war, ging auch alles sehr schnell. Achtung, GA Parking ist auf APRON 4. Also auf der Andere Seite von der Landebahn.

Handling Mandatory €86,10. Braucht man auch, weil man durch die Crew Gänge geführt wird, und mit Shuttle in zirka 15 Minuten zum Flieger gefahren wird.

Landung 98,40 PLN, 4x Übernachtung 29,52 PLN. Ich hätte in MUC Parkhaus P20 deutlich mehr gezahlt! Spritt JET A1 4,82 PLN/Liter (!).

Tolle RNAV Anflüge, Tower professionell. Alles Tiptop, Personal superfreundlich, immer wieder.
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-05-01
ICAO:   LZPE (PRIEVIDZA, Slovakia)
Name: Bernhard
Kontakt...
Bemerkungen: Schöner Platz, Turm ist meist nicht besetzt, deshalb geht es per Blindmeldung rein. Landung mit einer C172 8€, 2 Stunden Parken frei, danach pro halbe Stunde 0,50€. Guter Wirt am Platz. Man kann zu Fuß leicht ins Zentrum von Prievizda oder Bojnice gehen und dort einen schönen Tag verbringen.
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-04-30
ICAO:   LPPM (PORTIMAO, Portugal)
Name: Martin
Kontakt...
Bemerkungen: Landetaxen EUR 6.77 pro angefangene Tonne, Übernachtung EUR 3.94 pro Tag und Tonne, wobei sowohl der Ankunfts- als auch der Abreisetag berechnet werden, also Anzahl zu bezahlende Tage gleich Anzahl Nächte plus eins. Bei einer SR22 kostet eine Landung inkl. Übernachtung EUR 30. Avgas EUR 3.15 pro Liter. Der Flugdienstleiter hat mir ein günstiges Mietauto organisiert: EUR 45 für einen Tag inklusive Versicherung. Ging ruck-zuck innert einer Stunde. Alle tragen Warnwesten. Wenn der Linienflug kommt, wird mit laufenden Propellern ein- und ausgestiegen. Der Platz vor dem Gebäude ist dann je eine halbe Stunde vorher und nachher für Privatpiloten nicht zu begehen. Mann kann aber ausserhalb des Zauns zum Hauptgebäude gelangen. Sprungbetrieb am Platz, also Vorsicht. Offenes WLAN vorhanden. Der Platz ist PPR 24h gemäss VFR Manual. Wer sich Nicht daran hält, wird abgewiesen und muss zum Ausweichflugplatz. Achtung: wegen Covid-19 Grenzkontrolle für alle internationalen Flüge obligatorisch, auch von und nach Spanien. Gilt anscheinend nur für die Algarve.
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-04-28
ICAO:   LPFR (FARO, Portugal)
Name: Martin
Kontakt...
Bemerkungen: Landung und 6 Nächte abstellen für Cirrus SR22 kostet EUR 750. Einreise von Spanien aus auf einen der kleinen Plätze geht nur mit 72h Vorlaufzeit, weil die Portugiesen wegen Covid für internationale Flüge die Grenzkontrollen wieder eingeführt haben, und zwar auch innerhalb EU/Schengen. Der Service war gut. Deshalb gibt es trotz Horror-Preis zwei Sterne.
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-04-28
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: Der Platz hat wirklich viele Namen. Günterode (habe ich jetzt außer hier noch nirgendwo gesehen), Heiligenstadt, meist aber "Eichsfeld". Hier und da hat er sogar mal "Göttingen" im Namen... nun ja, die Rede ist auf jeden Fall von EDHD bei Heilbad-Heiligenstadt. War Ende März mal hier. PPR (Wochenende) in der Tat freundlich und unkompliziert. Schön gelegener Platz. Asphaltpisten bei Sonderlandeplätzen sind immer schon mal ein Plus. Allerdings wenig Abstellfläche auf Asphalt. Wir haben uns mittels google ein Taxi gerufen, um in den Ort Heilbad-Heilgenstadt zu kommen (5-6km). Da kam es auch her. Dauerte aber etwas und kostet auch recht stolze 22 Euro pro Strecke. Das Städtchen ist baulich recht hübsch (Aufbau Ost...) und lauschig. Allerdings: bei unserem Besuch war ALLES TOT. Lag vielleicht aus der Kombination von Sonntag morgen, Provinz und Corona. Dennoch: nicht mal ein einziger Bäcker offen. Kaum ein Mensch auf der Straße. Das war etwas schade. Vielleicht im Sommer oder nächstes Jahr noch mal. Von Heiligenstadt aus kommt man recht schnell mit dem Zug nach Göttingen. Der Platz bekommt auf jeden Fall recht gute Noten.
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-04-28
ICAO:   EDXY (Wyk auf Föhr, Germany)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: Der Platz hat im Sommerhalbjahr bessere Öffnungszeiten als der große Bruder Sylt! Freundlicher Empfang am Funk. Die Pisten und Rollwege sind in Ordnung. Die Richtung sollte man sich natürlich gut aussuchen, weil beide Pisten nicht allzu lang sind und an den Pistenenden teilweise leichter Bewuchs im An/Abflug steht. Landegebühr knapp 18 Euro für eine schwere Einmot ist OK. Dei Fahrräder sind an schönen Tagen natürlich gerne schnell vergriffen. Man kommt aber in nur 3 Minuten zu Fuß an den Südstrand. Bei Nord- oder Nordwestwind absolut herrlich und windgeschützt dort. Dort nett mit guten Getränken im LIPSI Beachclub (12h-18h); es gibt auch Kleinigkeiten zu essen. Als Spaziergang bis ins Zentrum von Wyk kann man immer der Promenade folgen; ca. 3-4 km und eine gute halbe Stunde. Etwas schade: In Wyk an der Uferpromenade und auch generell leider nur wenige richtige Restaurants mit Außenplätzen; fast nur Cafes. Aber den Trend sieht man ja überall; wirklich gekocht wird fast gar nichts mehr. Insgesamt aber ist Föhr, wenn man nur einen unkomplizierten Strandtag sucht, super.
Bewertung: 
Eintrag vom 2021-04-28
ICAO:   EDXW (Westerland/Sylt, Germany)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: Grundsätzlich ja seit Anfang April wieder "offen" (ohne unverschämt teures PPR). Dennoch bescheidene Öffnungszeiten. Und wenn man IFR fliegen will, muss man außerdem auf die separat geregelten und noch mieseren Öffnungszeiten des Towers achten. Piste 33/15 ist fein. Piste 06/24 gefühlt noch hoppeliger als früher. Sonst nicht so viel Neues. Weiterhin mit mindestens einer gelben Weste zu Fuß rüber zum GAT. Der Mehrwert der beiden Damen, die da sitzen, ist recht gering (wir haben ein Gebührenkonto), aber sie sind zumindest freundlich und gut gelaunt. Aktuell auch hier leider derzeit kein App2Drive mehr. Und (noch) kein Eis :-). Direkt nebenan vom GAT gibt es einen Imbiss mit Würstchen, etc. Wie sind dieses Mal zur Bune 16 (nördlich von Kampen). Vom Parkplatz (5 Euro Parken) gute 5 Minuten Spaziergang durch die sehr schönen Dünen. Dort noch mal 4 Euro pro Person Kurgebühr. Herrlicher Strand, allerdings natürlich oft ziemlich windig. Die Verpflegung bei der Bune 16 ist self-Service, aber recht lecker; nicht so teuer und prätentiös wie Sansibar oder Seepferdchen. Schöner Ausflug; die Gebühren in EDXW sind leider so wie sie sind.
Bewertung: 

zurück zur Übersicht...Neuer Pireps-Eintrag...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...